Do., 29.03.2018

Raubüberfall auf bft-Tankstelle Täter wird jetzt mit Bildern gesucht

Das Gesicht des Täters ist auf den Bildern der Kameras nicht zu erkennen, wohl aber die Kleidung und ein auffälliges Logo (oben).

Borghorst - Von dem Täter, der am Abend des 8. März die bft-Tankstelle an der Altenberger Straße überfallen hat, fehlt nach wie vor jede Spur. Von Bernd Schäfer

Mi., 28.03.2018

Im Borghorster OT-Heim gibt es demnächst mittwochs ein KiWi-Elterncafé Ganz ohne Verpflichtungen

Liane Watermann, Doris Watermann, Christine Feldhaus und Miriam Bischoff freuen sich, wenn viele junge Mütter und Väter das neue unverbindliche Angebot zum Austausch mit anderen Eltern wahrnehmen.

Borghorst - Für Eltern mit kleinen Kindern ist es oft nicht einfach, Kontakte zu knüpfen. Zumindest dann nicht, wenn sie sich nicht in regelmäßig stattfindenden Gruppen binden und auch noch ihre Kinder mitnehmen wollen. Von Bernd Schäfer


Mi., 28.03.2018

Photovoltaikanlage auf ehemaliger Hausmülldeponie im Grottenkamp Sonnenstrom für 250 Haushalte

Auf dem ein Hektar großen Areal gehen die Installationsarbeiten für die Photovoltaikanlage schnell voran. Sie soll im Mai ans Netz gehen.

Borghorst - Die letzten Solarpaneele werden am heutigen Donnerstag montiert. Dann warten 2552 Module auf ihren Anschluss ans öffentliche Stromnetz. Von Axel Roll


Mi., 28.03.2018

Kita St. Willibrord Alte Fotos gesucht

Einen Grundstock an Archivalien hat Kita-Leiterin Yvonne Radermacher-Bunte schon. Weitere Dokumente sollen folgen.

Burgsteinfurt - Im seinerzeit aufstrebenden Stadtviertel Friedenau war es ein Großereignis: Im September 1958 wurde der Kindergarten St. Willibrord eingeweiht – zeitgleich übrigens mit dem evangelischen Kindergarten Friedenau. Von Ralph Schippers


Mi., 28.03.2018

Markt am Mittwoch: „Für Borghorst genau das Richtige“

Patrick Woltering freut sich über die gute Stimmung auf dem Markt am Mittwoch. Die Frequenz stimmt, er denkt an Expansion.

Borghorst - Der erste Monat ist rum. Viermal Markt am Mittwochnachmittag. Und die Stimmung ist unverändert – gut. Um nicht zu sagen ausgesprochen gut. Von Axel Roll


Di., 27.03.2018

4. Steinfurter Geschichtstag Alles dreht sich ums Bier

Rührten die Werbetrommel für den Geschichtstag (v.l.): Aloys Keller (HV Borghorst), Hans Knöpker (HV Burgsteinfurt), Franz-Josef Schönebeck (HV Borghorst), Dr. Peter Krevert (Kulturforum), Claudia Bögel-Hoyer (Bürgermeisterin), Mechthild Dörr (Werbegemeinschaft Burgsteinfurt), Udo Röllenblech (Kreis Steinfurt), Franz-Josef Kröning (HV Borghorst), Rainer Menebröcker (HV Burgsteinfurt), Alfred Heptner (HV Borghorst).

Steinfurt - Das Programm steht, der Countdown läuft: „Steinfurter Biergeschichte & Kneipenkultur“ lautet der Titel des mittlerweile vierten Geschichtstags. Von Ralph Schippers


Di., 27.03.2018

Abriss und anschließende Neubebauung Tage der früheren Gaststätte „Wassertor“ sind gezählt

Einst gut gehende Gaststätte, zuletzt nur noch ein Schandfleck: Die ehemalige Gaststätte „Wassertor“ und die hinter dem Gebäude liegende alte Tankstelle stehen vor dem Abriss. Ab Sommer werden an gleicher Stelle zwei neue Mehrfamilienhäuser mit Büro-/Geschäftsnutzung entstehen.

Burgsteinfurt - Auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte Wassertor an der Ecke Wettringer-/Tecklenburger Straße tut sich nach langer Zeit des Stillstands etwas. Das Areal, zu dem auch die angrenzende Tankstelle gehört, ist Ende vergangener Woche eingezäunt worden, hinter dem Haus stehen Container, das zuletzt stark wuchernde Grün ist gestutzt. Von Ralph Schippers


Di., 27.03.2018

Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Borghorst Sestendrup folgt auf Rowedda

Ingeborg Rowedda (l.) wurde als langjährige Vorsitzende mit großem Dank verabschiedet. Gudrun Sestendrup (r.) folgt ihr nach.

Borghorst - Mit dem Appell, sich gegenseitig zu helfen und enger zusammenzuhalten, trat Gudrun Sestendrup ihr Amt als geschäftsführende Vorsitzende der Borghorster Werbegemeinschaft an. Sie folgt damit auf Ingeborg Rowedda, die nach vielen Jahren Vorstandsarbeit endlich ihren Ruhestand genießen möchte. Von Axel Roll


Di., 27.03.2018

Abbruch der baufälligen Websäle Fledermäuse mögen‘s nicht zu kalt

Mit aller Vorsicht knabbert der Abbruchbagger die morschen Fabrikwände bis auf die Fundamente nieder. Bis Ende April, so der Plan, sollen die Anwohner wieder ruhig schlafen können.

Borghorst - Die baufälligen Websäle in Steinfurt-Borghorst werden von den strengstens geschützten Mopsfledermäuse als Taglager genutzt. Aus Rücksicht durften die Abbruchbagger erst eine Stunde nach Sonnenuntergang beginnen. Außerdem musste die Außentemperatur stimmen. Von Axel Roll


Mo., 26.03.2018

Regenwasser Münsterstiege Trocken wird‘s erst in drei Jahren

Borghorst - Die Wetterfrösche haben für die kommenden Tage Regen vorhergesagt. Da wissen die Anlieger der Münsterstiege schon wieder, was da kommt. Nasse Füße und große Pfützen, die ihnen länger erhalten bleiben als in anderen Wohngebieten. Tiefbau-Fachdienstleiter Wolfgang Spille kennt das Problem und kann den Unmut der Bürger gut verstehen. Nur spontane Hilfe, die kann er nicht zusagen. Von Axel Roll


Mo., 26.03.2018

Bilanz zur Aktion „Steinfurt macht sauber“ Stadt ist 5 Container sauberer

Eine Kommunionkindergruppe sammelte den Müll an der Reithalle und Raestrups Teich. Diese Mädchen und Jungen wurden sogar von einer Anliegerin mit einer Tüte Süßigkeiten belohnt.

Steinfurt - Die großen Müllskandale kamen beim Frühjahrsputz am Samstag nicht ans Tageslicht. Was die zahlreichen freiwilligen Helfer aber fanden, das war „viel Kleinkram“, wie Kurt Enting als städtischer Abfallberater Bilanz zog. Von Axel Roll


Mo., 26.03.2018

Pendeln mit dem Pedelec Von wegen Stress auf der „B“

Auf geht‘s: Ab Ortsausgangsschild Bentheimer Weg geht‘s auf gut ausgebautem Wirtschaftsweg Richtung Ochtrup.

Burgsteinfurt - Kann das Pendeln mit dem Pedelec bei mittleren Distanzen eine Alternative zum Auto sein? Redakteur Ralph Schippers berichtet über seine, über ein Jahr hinweg gemachten Erfahrungen. Vor allem in der dunklen und kalten Jahreszeit bedeutet es schon eine Herausforderung, das Rad zu benutzen. Von Ralph Schippers


Mo., 26.03.2018

Sensation bei den 31. Marktschreiertagen in Burgsteinfurt Blumen-Michel schlägt Wurst-Achim

Blumen-Michel hatte gut lachen: Er schaffte die Sensation und stürzte Wurst-Achim vom Marktschreier-Thron.

Burgsteinfurt - Er ist schon eine besondere niederländische Frohnatur, der „Blumen-Michel“. Am Marktschreier-Wochenende hatte er allen Grund zum Jubeln. Das tat er denn auch mit kräftiger Stimme, als Mechthild Dörr, Vorsitzende der Werbegemeinschaft Burgsteinfurt und Hans Günter Hahn, stellvertretender Bürgermeister, ihn zum Sieger des Marktschreier-Wettbewerbs kürten. Von Rainer Nix


So., 25.03.2018

„Steinfurt macht sauber“ Dem Müll auf der Spur

Vom Heimannplatz in Borghorst starteten an die 150 Helfer, um den Stadtteil von weggeworfenem Müll zu befreien. In Burgsteinfurt war die Beteiligung ähnlich groß.

Steinfurt - Über 150 Jugendliche, Erwachsene und Kinder beteiligten sich am Samstagmorgen in Borghorst bei schönstem Wetter an der großen Müllsammelaktion „Steinfurt macht sauber”. Auch in Burgsteinfurt war die Beteiligung angesichts des passablen Wetters mehr als gut. Von Karl Kamer


So., 25.03.2018

Indienststellung des neuen Bürgerbusses Allzeit gute Fahrt

Freuten sich über den neuen Bürgerbus: Vereinsvorsitzender Ferdi Brust, Landrat Klaus Effing und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer.

Steinfurt - Mehr als sechs Jahre und 340 000 Kilometer hat der erste Bürgerbus gehalten. Am Samstag wurde ein neues Fahrzeug offiziell in den Dienst gestellt. Pfarrer Hans-Peter Marker sowie Pfarrer und Kreisdechant Markus Dördelmann segneten den Kleinbus, der seit Dezember 2011 die beiden Ortsteile Borghorst und Burgsteinfurt miteinander verbindet. Von Matthias Lehmkuhl


So., 25.03.2018

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Keine Angst vor neuen Medien

Vorstand und Beirat (unvollständig) des Heimatvereins nach den Wahlen, hinten von links: Wilfried Bußmeyer (Schatzmeister), Prof. Uvo Hölscher (Beirat neu), Dr. Peter Gramberg (Beirat neu), Dr. Peter Krevert (Beirat), Ulrich Kraibeek (Beirat), Dr. Barbara Herrmann (Vorsitzende), Rainer Menebröcker (Beirat), Theo Schneuing (Beirat), Hans Knöpker (2. Vorsitzender). Vorn von links: Claudia Bögel-Hoyer (Vorstand), Heidemarie Köning (neu im Beirat), Dr. Christiane Hoeren (neue Schriftführerin), Marlene Hilgemann (Beirat), Annette Rehaag (scheidende Schriftführerin), Marianne Büsing (Beirat).

Burgsteinfurt - Vielversprechende Zukunftsperspektiven zeigte Dr. Barbara Herrmann, Vorsitzende des Heimatvereins Burgsteinfurt, bei dessen Jahreshauptversammlung im „Haus der Bürger“/MLH am Freitag auf. Die Nutzung des Domizils in der Niedermühle scheint zeitlich begrenzt, doch mittlerweile bewegen sich Gespräche mit dem Besitzer auf einer konstruktiven Ebene. Von Rainer Nix


So., 25.03.2018

Versammlung der Prinzen König hat weniger Arbeit

Der Vorstand der Prinzen-Schützen blickt optimistisch in die Zukunft. Bei der nächsten Versammlung soll über das Königsschießen abgestimmt werden. Der König soll weniger Verpflichtungen haben, schlägt das Führungsgremium vor.

Borghorst - 93 Männer und Frauen der 661 Mitglieder starken Prinzen-Schützengesellschaft sind am Freitagabend zur Versammlung ins Vereinslokal Lindenhof gekommen. Unter ihnen viele junge Menschen, die in der 120 Mädchen starken Tanzgarde, dem Spielmannszug, im Vorstand und der Fahnensektion aktiv sind. Von Karl Kamer


So., 25.03.2018

Abrechnen bei den Wilmsbergern Lange Diskussionen um die Sterbekasse

61 Schützen kamen zur Abrechnungsveranstaltung der Wilmsberger Schützen.

Borghorst - Während der Abrechnungsversammlung der Wilmsberger Schützen am Samstag im Schützenhaus hat der Kassierer Jürgen Dissel bei seinem Rückblick auf den Karneval 61 Schützen des 555 Mitglieder starken Vereins positive Zahlen auf den Tisch gelegt. Die Kassenprüfer Theo Große Brinkhaus und Wolfgang Homfeld bestätigten ihm eine vorbildliche Kassenführung. Neuer Prüfer wurde Reiner Hellmann. Von Karl Kamer


Fr., 23.03.2018

Jahreshauptversammlung des Verdi-Ortsvereins Steinfurt Aktive Gemeinschaft

Alter und neuer Vorstand des Verdi-Ortsvereins (v.l.): Hinrich Schröder, Axel Otten, Heinrich Lünnemann, Georg Leusbrock, Ulrich Hanke, Andreas Spallek, Annemarie Tippenhauer und Frank Müller.

Steinfurt - Nachweislich sei er der aktivste im gesamten Münsterland, lobte Bezirksgeschäftsführerin Jutta Schultz jetzt den Verdi-Ortsverein Steinfurt.


Fr., 23.03.2018

„Keiner will Müll vor seiner Haustür“ Klimaschutzmanager Lorenz Blume im Interview

Als Klimaschutzmanager weiß Lorenz Blume um das Problem mit dem Plastik.

Steinfurt - China importiert den deutschen Plastikmüll nicht mehr, Tausende Tonnen Plastik schwimmen in den Ozeanen und es werden immer mehr. Die Nachrichten zum Kunststoff häufen sich. Für unser Online-Special „Das Essperiment“ hat Steinfurts Klimaschutzmanager Lorenz Blume mit Redaktionsmitglied Vera Szybalski über das Problem mit dem Plastik gesprochen. Von Vera Szybalski


Fr., 23.03.2018

Landwirte sind trotz des späten Frühlingsbeginns optimistisch Die Natur holt vieles wieder auf

So lange die Wintersaat noch nicht keimt, macht ihr Frost nichts aus. Generell sei es nicht so schlimm, wenn es der Frühling wie diesmal nicht so eilig hat – hauptsache, der Winter kommt nicht zurück.

Steinfurt - Der Frühling tut sich diesmal unheimlich schwer. Eine lange Frostphase, wenig Sonne, dafür viel Regen – das einzige Grün an den Pflanzen stammt vom angesetzten Moos. Schlecht für die Landwirtschaft, sollte man meinen – aber die sieht das relativ entspannt. Von Bernd Schäfer


Fr., 23.03.2018

Drei Tage sind die Marktschreier wieder in der Stadt H.G. Hahn macht Achim Konkurrenz

Hat Achim Angst vor den Konkurrenten? Am Freitag jedenfalls noch nicht. Er ist beim 31. Marktschreier-Wettbewerb in Burgsteinfurt wieder der Favorit.

Burgsteinfurt - Wurst-Achim hat unerwartet Konkurrenz bekommen. Stellvertretender Bürgermeister Hans Günter Hahn schickt sich an, den lautesten Menschen der Welt von seinem Thron zu stoßen. Bei der Eröffnung des 31. Marktschreier-Wettbewerbs in Burgsteinfurt am Freitagmorgen sagte der CDU-Ratsherr in Vertretung für Claudia Bögel-Hoyer nicht viel, das aber laut. Von Axel Roll


Do., 22.03.2018

Übernahme nach Insolvenzantrag Concept-Gruppe ist gerettet

Fritz Brinkmeyer (2.v.r.) und Dir Hofschulte (r.) waren maßgeblich an den Vorbereitungen der Übernahme beteiligt. Gemeinsam mit dem Team will der neue Geschäftsführer Olaf Kleine Hörstkamp (4.v.r.) die Concept GmbH zukunftssicher machen.

Borghorst - Am 1. März wurde das Insolvenzverfahren über die Concept-Gruppe eröffnet. Seitdem war es sehr still um den Borghorster Betrieb, dafür wurde hinter den Kulissen hart gearbeitet. Von Bernd Schäfer


Do., 22.03.2018

Rückzieher von Remondis: Entsorger darf laut Vertrag keine Wertstoff-Tonnen ausleeren Den Sack wird man schwer los

In Lüdinghausen gibt es die Gelben Tonnen, ebenso wie in einigen Gemeinden des Kreises Steinfurt. In Everswinkel können die Bürger sogar selbst entscheiden, ob sie lieber die Tonne oder den Gelben Sack nutzen.

Steinfurt - Das war wohl ein Griff in die Tonne – allerdings nicht in die gelbe. Am Mittwoch hat diese Zeitung die gute Nachricht verkündet, dass es der Entsorgungsfirma Remondis egal ist, ob sie Verpackungsabfälle in Gelben Säcken oder gelben Tonnen abholt. Das ist auch so – allerdings darf sie es gar nicht. Von Bernd Schäfer


Do., 22.03.2018

Steinfurter Musikschüler erfolgreich beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ „Herausragende Leistung“

Beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ ganz vorne mit dabei waren die Musikschüler des Kulturforums Sebastian Baum, Jonathan Thieroff und Johanna Nienau (vorne, mit Urkunde). Über den Erfolg freuten sich auch Musiklehrer Jörg Hemker und Musikschul-Abteilungsleiter Peter Nagy (r.).

Steinfurt - Die beiden Brüder spielen Oboe und Saxofon, die Eltern singen im Chor: Jonathan Thieroff stammt aus einer musikalischen Familie. Da ist es nicht verwunderlich, dass der 13-jährige Burgsteinfurter auch selbst schon früh den Wunsch verspürte, ein Ins­trument zu erlernen. Im Alter von neun Jahren stand die Entscheidung fest: Das Fagott sollte es sein. Von Ralph Schippers


1651 - 1675 von 2754 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland