Fr., 20.07.2018

Urlaubsfotoaktion Bunt, lustig oder eindrucksvoll?

Ein Klassiker: die Liebste am Strand. Wer hat noch originellere Fotos vom Urlaub geschossen?

Steinfurt - Diese Zeitung lobt auch in diesem Jahr wieder einen Fotowettbewerb aus. Lassen Sie uns ihre schönsten Urlaubsfotos zukommen. Die per Jury ausgewählten besten drei erhielten als kleine Anerkennung einen Sachpreis. So soll es auch in diesem Jahr wieder sein. Der Wettbewerb läuft über die ganzen Sommerferien, Einsendeschluss ist damit der 28. August. Von Axel Roll

Do., 19.07.2018

Zehnte Gourmetnacht am 25. August Schnäpsken für Sie und Ihn mit geheimer Speisekarte

Es ist angerichtet: Die Gastronomen laden wieder ein ins Quartier Emsdettener Straße zur Gourmetnacht am 25. August.

Borghorst - Es gibt nur noch untergeordnete Fragen zu klären. Zum Beispiel, wo denn die kleinen grünen Fähnchen mit der Aufschrift „So schmeckt das Münsterland“ reingepiekt werden, wenn es eine Suppe gibt. Von Axel Roll


Do., 19.07.2018

in Hollich werden drei Bentheimer Landschafe mit der Flasche großgezogen Wollige Waisenkinder

Eike (l.) und Thomas Zimmermann haben gut zu tun, von den „halbstarken“ Lämmern nicht über den Haufen geworfen zu werden.

Burgsteinfurt - Als Thomas und Eike Zimmermann den Stall betreten, geht direkt das große Mähen los. Die acht Wochen alten Schäfchen-Drillinge wissen nämlich ganz genau, was Vater und Sohn mitbringen: Das Abendessen – in Form von zwei Milchfläschchen. Von Bernd Schäfer


Do., 19.07.2018

TB-Ferienfreizeit „Tolle Tage“ mitten im Hochsommer

Für die Mädchen und Jungen der TB-Ferienfreizeit stand am Donnerstag eine Wasserolympiade auf dem Programm. Wettkampfutensil war dabei unter anderem die Klassiker „Wasserbombe“. Zwischendurch gab‘s natürlich immer mal wieder die Gelegenheit, den Durst zu löschen (kl. Bild).

Burgsteinfurt - Von der Wasserolympiade bis zur Schnitzeljagd, vom Freibadbesuch bis zur Fahrt zum Freizeitpark - die Kinder bei der TB-Ferienaktion haben jede Menge Spaß Von Ralph Schippers


Mi., 18.07.2018

Fürst hat kein Interesse, Stadt will erst Fragen beantworten Brücke bleibt länger gesperrt

Die Brücke, die das Bagno mit dem Nünningsweg verbindet, ist seit Monaten unpassierbar.

Burgsteinfurt - Der Schaden sieht aus, als hätte jemand versucht, mit einem viel zu schweren Fahrzeug das andere Ufer zu erreichen: Seit Monaten ist die Brücke, die das Bagno über die Aa mit dem Nünningsweg verbindet, schon nicht mehr passierbar. Und wird es wohl auch für die nächsten Monate nicht sein. Von Bernd Schäfer


Mi., 18.07.2018

Umzug nach den Ferien Neuer Kindergarten, neuer Name

Groß ist bei Kindern wie Erzieherinnen die Freude auf die Ferien, noch größer auf den Bezug des neuen Kindergartens, der dann nicht mehr St. Theresia, sondern St. Marien heißen wird.

Borghorst - Auch wenn die Vorfreude auf die Ferien groß ist – der Start ins neue Kindergartenjahr wird bei Kindern wie Erzieherinnen fast noch sehnlicher erwartet. Nach monatelangem Baustress können die vier Gruppen des Kindergartens St. Theresia in ihr neues Domizil auf der anderen Seite der Straße umziehen. Neu ist nicht nur das Haus, neu ist dann auch der Name. Von Axel Roll


Mi., 18.07.2018

Spendenaktion ins Stocken geraten Rückkehr in die Öffentlichkeit: Wo wird das Stiftskreuz künftig ausgestellt?

Da sollte es eigentlich mal hin: Mittlerweile ist aber nicht mehr so klar, ob das Stiftskreuz einen Platz in der Stiftskammer findet.

Borghorst - Nach dem dramatischen Diebstahl und der spektakulären Rückkehr des Borghorster Stiftskreuzes im vergangenen Jahr ist immer noch nicht klar, wann es in seiner Heimatkirche St. Nikomedes öffentlich ausgestellt werden kann. Es gibt verschiedene Vorschläge zur künftigen Präsentation der Reliquie. Von Axel Roll


Di., 17.07.2018

Erste „Fit für Mehr“-Flüchtlingsklasse verabschiedet Dankbar für Bildung

Den Absolventen der „Fit für Mehr“-Klasse fehlt nach einem Jahr des intensiven Lernens eine Perspektive. Entsprechende Förderprogramme wurden gestrichen.

Steinfurt - Sie leben in Containern, wissen oft nicht, ob sie in Deutschland bleiben können, sorgen sich um ihre Familien, die noch in den Krisengebieten leben – und haben trotzdem ein Jahr lang gebüffelt, was das Zeug hält: Zwölf junge Flüchtlinge haben jetzt sogar den Hauptschulabschluss in der Tasche, obwohl das Landesprojekt „Fit für Mehr“ ein Zertifikat in dieser Form gar nicht vorsieht.


Di., 17.07.2018

Ministerin Karliczek in der FH Entspannter „Besuch in der Heimat“

Strahlende Gesichter beim Besuch in der FH (v.l.): Michael Hans, Richard Sievers, Siegfried Hartmann (alle Firma Empac), Sascha Wagner, Jürgen Gröninger (beide FH), Ministerin Anja Karliczek, Prof. Dr. Ute von Lojewski (FH-Präsidentin) sowie Anika Kirschstein und Dr. Thomas Kathöfer vom Projektträger Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF).

Steinfurt - Hoher Besuch in der Fachhochschule: Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, schaute gestern auf dem Campus Steinfurt vorbei. Anlass war ein mit Bundesmitteln gefördertes Projekt, dass das Laserzentrum der FH gemeinsam mit dem mittelständischen Unternehmen Empac aus Emsdetten erfolgreich durchgeführt hatte. Von Ralph Schippers


Mo., 16.07.2018

Tödlicher Unfall Rennradfahrer von Auto erfasst

Tödlicher Unfall: Rennradfahrer von Auto erfasst

Steinfurt - (Aktualisiert) Schwerer Verkehrsunfall auf dem Neuenkirchener Damm in Hollich: Auf der L580 hat sich am frühen Montagabend ein Unfall ereignet, der den zuständigen Ermittlern derzeit noch Rätsel aufgibt. Von Jens Keblat


Mo., 16.07.2018

Umbau der Villa Fleiter „Richtig, richtig schön“

Umbau der Villa Fleiter: „Richtig, richtig schön“

Borghorst - Viel Fantasie ist nicht mehr notwendig, um sich vorzustellen, wie es einmal aussehen wird. Die alten Stuckdecken, die historischen Fliesen, Reste der ehemaligen Wandbemalung und das offene Treppenhaus setzen in der Villa Fleiter die Akzente, die gepaart mit dem hochherrschaftlichen Ambiente der Außenansicht an die Ursprünge der Borghorster Industriellen-Immobilie aus dem 19. Jahrhundert erinnern. Von Axel Roll


Mo., 16.07.2018

Quiz für kleine und große Borghorster Schnitzeljagd in die Stifts-Vergangenheit

Auch die Aloysiuskapelle muss beim Stifts-Quiz angesteuert werden, um an das Lösungswort zu kommen.

Borghorst - Was hält der Schutzheilige über der Eingangstür der Borghorster Aloysiuskapelle in seiner Hand? Welche Bilder hängen vor dem Eingang zur heutigen Stiftskapelle? Und welches Wort ist unterhalb der Stiftsdamen-Skulptur in Sandstein gemeißelt? Das sind nur drei der harten Nüsse, die es beim Stadtspiel zum Stiftsjubiläum zu knacken gilt. Von Axel Roll


So., 15.07.2018

Max Lohmeyer wird 99 Jahre alt Ein Kapitel Borghorster Stadtgeschichte

Seinen 99. Geburtstag feierte am Wochenende das Borghorster Urgestein Max Lohmeyer (vorne M.). Zum Geburtstag kamen zahlreiche Gratulanten.

Borghorst - Max Lohmeyer feierte am Sonntag seinen 99. Geburtstag. Das Leben des Borghorster Urgesteins steht für ein ganzes Kapitel Stadtteilgeschichte. Von Karl Kamer


So., 15.07.2018

Rat bringt Klimaschutzprojekte auf den Weg Mit gutem Beispiel vorangehen

Steinfurt - „Kommunaler Klimaschutz.NRW“ heißt das EU-Förderprogramm, aus dessen Topf Steinfurt Fördergelder für die Umsetzung von Umweltprojekten mit dem Ziel der Reduktion von Treibhausgasemissionen erhalten kann. Förderfähig sind Projekte aus dem Bereich Stromeinsparung, effiziente Wärmeversorgung und Mobilität. Kreisweit stehen für insgesamt 20 Kommunen 15 Millionen Euro Fördergeld bereit. Von Ralph Schippers


So., 15.07.2018

Große Resonanz auf CDU-Sommertour mit Ziel Johanniter-Kommende in Burgsteinfurt Einblicke in eine unbekannte Welt

Mit viel Sachverstand führten Bernhard Bücker von der Fürstlichen Domänenkammer und Architekt Christoph Achterkamp die Besucher durch die Kommende.

Burgsteinfurt - Die Steinfurter CDU beschäftigte sich auf ihrer Sommer-Radtour am Freitag mit dem Thema „Denkmäler“. Den Umgang mit historischer Bausubstanz, von der es in Burgsteinfurt noch reichlich gibt, ließen sich die zahlreichen Teilnehmer von Bauingenieur Bernhard Bücker näher erläutern. Von Rainer Nix


So., 15.07.2018

Dr. Franz-Josef Simon feierte seinen 90. Geburtstag Ein Leben für Familie und Physik

Dr. Franz-Josef Simon (mit Blumenstrauß) und Ehefrau Marianne im Kreis der Kinder. Bürgermeister-Stellvertreter Klaus Meiers gartulierte im Namen der Stadt.

Burgsteinfurt/Emsdetten - Dem promovierten Physiker Franz-Josef Simon hat sein Fach immer ganz besonders am Herzen gelegen. Der gebürtige Beckumer, der mit seiner Frau Marianne in Burgsteinfurt lebt, war von 1968 an Dozent an der Fachhochschule Münster auf dem Campus Steinfurt. Am Samstag feierte der ehemalige Physikdozent mit seiner Familie und zahlreichen Gratulanten im Emsdettener Hotel Lindenhof seinen 90. Geburtstag.


Sa., 14.07.2018

Ausschreibung ist in Vorbereitung Kunstrasenplatz kann kommen

Bis zum Jahresende werden die Kicker auf den neuen Kunstrasenplatz warten müssen.

Borghorst - Mit den am Donnerstag in nichtöffentlicher Sitzung vom Rat gefassten Beschlüsse kann die Ausschreibung für einen neuen Kunstrasenplatz auf den Weg gebracht werden. Wie Technischer Beigeordneter Hans Schröder auf Anfrage bestätigte, könnte „mit viel Glück“ der neue grüne Teppich am Ende des Jahres bespielbar sein. Zum Ende der Sommersaison werde das leider nichts mehr. Von Axel Roll


Fr., 13.07.2018

Tor zum Heinrich-Neuy-Museumsgarten geöffnet Rundkurs mit Kaffee-Stop

Hereinspaziert: Ferdi Brust vom Seniorenbeirat freut sich, dass das Tor zum Heinrich-Neuy-Museum ab sofort für Spaziergänger geöffnet wird.

Borghorst - Den letzten Kick bekam das Thema durch ein zufälliges Treffen auf dem Wochenmarkt. Seniorenbeiratsmitglied Ferdi Brust sprach Dieter Kater an, Steinfurts Kaffeeröster und Wirt des Heinrich-Neuy-Museums-Cafés. Ob er nicht das Tor zum Garten des Museums für Spaziergänger öffnen wolle?, fragte Brust den Pächter. Der musste nicht lange überlegen, schloss sich mit dem Kuratorium kurz und gab grünes Licht. Von Axel Roll


Fr., 13.07.2018

List-Gruppe aus Nordhorn erhält den Zuschlag Websaal-Gelände verkauft

Auf dem abgeräumten Websaal-Gelände konnte sich jetzt was tun. Die List-Gruppe aus Nordhorn hat nach Angaben der Bürgermeisterin das Areal gekauft.

Borghorst - Das Websaal-Gelände im Borghorster Stadtkern hat einen neuen Besitzer: Wie Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer am Freitagnachmittag mitteilte, hat die List-Gruppe aus Nordhorn das Areal übernommen. Von Axel Roll


Fr., 13.07.2018

Kollision 83-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Kollision: 83-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Burgsteinfurt - Schwerer Unfall in Hollich: Bei einer Kollision zwischen einer 19-jährigen Autofahrerin und einem 83-jährigen Pedelec-Fahrer wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt. 


Do., 12.07.2018

Beachpartys zum Schuljahresende Beachpartys – Eintauchen in die Ferien

Beachpartys zum Schuljahresende: Beachpartys – Eintauchen in die Ferien

Sommer, Sonne, Schwimmbad: Die Gymnasiasten des Gymbos und des Arnoldinums haben sich am Donnerstag, kurz vor den großen Ferien, mit Beach­partys in die unterrichtsfreie Zeit verabschiedet.


Do., 12.07.2018

Stadtradeln-Sieger Lohn für fleißiges Pedalieren

Stellvertretend für die Klassengemeinschaft der 3a der Bismarckschule nahm Schülerin Vivien Schröer (Mitte) die Siegerurkunde entgegen. Am Nachmittag zeichnete Lorenz Blume Otfried Berges sowie das Team „Velocyclisten“ mit Wolfgang Bursch und Markus Gilbert als beste Einzel- und Teamteilnehmer aus.

Steinfurt - Abschluss beim Stadtradeln: Nachdem die Teilnehmer die Möglichkeit hatten, ihre gefahrenen Kilometer bei der Klimaschutzaktion noch bis Ende vergangener Woche nachzutragen, hat Lorenz Blume am Donnerstag die Sieger in den einzelnen Kategorien geehrt. Von Ralph Schippers


Do., 12.07.2018

FDP-Antrag zum Nünningsweg Kleiner Kasten liefert Zahlen

Steinfurt - Wer benutzt den Nünningsweg und wie oft? Diese Frage würde der Fachdienst Tiefbau gerne bald beantworten. Anlass dafür ist ein Antrag der FDP-Fraktion, die Straße, die vor allem für Radfahrer eine beliebte Verbindung zwischen den beiden Ortsteilen ist, auszubauen.   Foto: Von Bernd Schäfer


Do., 12.07.2018

Steinfurt Keine Led-Zeppelin Reunion zum 50.

Campino hat das Freibad Dresden inspiriert.

Vor 50 Jahren gründete sich eine der legendärsten Rockbands aller Zeiten – Led Zeppelin. Sie haben einen bleibenden Eindruck in der Musikwelt hinterlassen und gelten als eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Doch wie sieht es aus mit einer Reunion anlässlich des halben Jahrhunderts seit der Gründung?


Do., 12.07.2018

Dass man die Sommerferien auch im Heimatort gut verbringen kann, dafür sorgt ein buntes Angebot Urlaub auf heimischer Scholle

Wer schöne Locations zum schwimmen oder entspannen sucht, der muss nicht erst ans Mittelmeer fahren. In den Ferien lohnt es sich, die Seen und Städte in der Umgebung zu erkunden und sich so die Ferien zu Hause zu versüßen oder einen Job anzunehmen..

Mallorca, Italien, Gran Canaria, Berlin oder gleich auf einem Kreuzfahrtschiff die halbe Welt umrunden? Viele Jugendlichen fahren mit ihren Eltern oder engen Freunden an die schönsten Reiseorte. Schnell kommt einem die eigene Umgebung bei den ganzen neuen Urlaubsfotos ziemlich öde vor und die sechs Wochen Ferien viel zu lang.


1701 - 1725 von 3121 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland