Fr., 13.07.2018

List-Gruppe aus Nordhorn erhält den Zuschlag Websaal-Gelände verkauft

Auf dem abgeräumten Websaal-Gelände konnte sich jetzt was tun. Die List-Gruppe aus Nordhorn hat nach Angaben der Bürgermeisterin das Areal gekauft.

Borghorst - Das Websaal-Gelände im Borghorster Stadtkern hat einen neuen Besitzer: Wie Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer am Freitagnachmittag mitteilte, hat die List-Gruppe aus Nordhorn das Areal übernommen. Von Axel Roll

Fr., 13.07.2018

Kollision 83-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Kollision: 83-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Burgsteinfurt - Schwerer Unfall in Hollich: Bei einer Kollision zwischen einer 19-jährigen Autofahrerin und einem 83-jährigen Pedelec-Fahrer wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt. 


Do., 12.07.2018

Beachpartys zum Schuljahresende Beachpartys – Eintauchen in die Ferien

Beachpartys zum Schuljahresende: Beachpartys – Eintauchen in die Ferien

Sommer, Sonne, Schwimmbad: Die Gymnasiasten des Gymbos und des Arnoldinums haben sich am Donnerstag, kurz vor den großen Ferien, mit Beach­partys in die unterrichtsfreie Zeit verabschiedet.


Do., 12.07.2018

Stadtradeln-Sieger Lohn für fleißiges Pedalieren

Stellvertretend für die Klassengemeinschaft der 3a der Bismarckschule nahm Schülerin Vivien Schröer (Mitte) die Siegerurkunde entgegen. Am Nachmittag zeichnete Lorenz Blume Otfried Berges sowie das Team „Velocyclisten“ mit Wolfgang Bursch und Markus Gilbert als beste Einzel- und Teamteilnehmer aus.

Steinfurt - Abschluss beim Stadtradeln: Nachdem die Teilnehmer die Möglichkeit hatten, ihre gefahrenen Kilometer bei der Klimaschutzaktion noch bis Ende vergangener Woche nachzutragen, hat Lorenz Blume am Donnerstag die Sieger in den einzelnen Kategorien geehrt. Von Ralph Schippers


Di., 17.07.2018

FDP-Antrag zum Nünningsweg Kleiner Kasten liefert Zahlen

Steinfurt - Wer benutzt den Nünningsweg und wie oft? Diese Frage würde der Fachdienst Tiefbau gerne bald beantworten. Anlass dafür ist ein Antrag der FDP-Fraktion, die Straße, die vor allem für Radfahrer eine beliebte Verbindung zwischen den beiden Ortsteilen ist, auszubauen.   Foto: Von Bernd Schäfer


Do., 12.07.2018

Steinfurt Keine Led-Zeppelin Reunion zum 50.

Campino hat das Freibad Dresden inspiriert.

Vor 50 Jahren gründete sich eine der legendärsten Rockbands aller Zeiten – Led Zeppelin. Sie haben einen bleibenden Eindruck in der Musikwelt hinterlassen und gelten als eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Doch wie sieht es aus mit einer Reunion anlässlich des halben Jahrhunderts seit der Gründung?


Fr., 13.07.2018

Dass man die Sommerferien auch im Heimatort gut verbringen kann, dafür sorgt ein buntes Angebot Urlaub auf heimischer Scholle

Wer schöne Locations zum schwimmen oder entspannen sucht, der muss nicht erst ans Mittelmeer fahren. In den Ferien lohnt es sich, die Seen und Städte in der Umgebung zu erkunden und sich so die Ferien zu Hause zu versüßen oder einen Job anzunehmen..

Mallorca, Italien, Gran Canaria, Berlin oder gleich auf einem Kreuzfahrtschiff die halbe Welt umrunden? Viele Jugendlichen fahren mit ihren Eltern oder engen Freunden an die schönsten Reiseorte. Schnell kommt einem die eigene Umgebung bei den ganzen neuen Urlaubsfotos ziemlich öde vor und die sechs Wochen Ferien viel zu lang.


Do., 12.07.2018

Üble Gerüche im Baugebiet Spinnerei Rolinck sind Thema im Bauausschuss ... dann mieft es auch noch morgen

Die Aa wurde von Hans Schröder als ein möglicher Verursacher der üblen Gerüche im Baugebiet Spinnerei Rolinck ins Spiel gebracht. Der Übeltäter dürfte aber wohl am anderen Ufer liegen.

Steinfurt - Hans Schröder begann die Sitzung des Bauausschusses am Mittwochabend märchenhaft: „Es war einmal“ überschrieb der Technische Beigeordnete seine halbstündige Erzählung über die Brauerei Rolinck, die Aa und das Baugebiet Spinnerei Rolinck. Von Bernd Schäfer


Mi., 11.07.2018

Poetry-Slam-Workshop in der Stadtbücherei „Rohdiamanten“ unter den Teilnehmern

Zusammen mit den Organisatoren und Workshopleiter Freddy Allerdisse (r.) stellten sich die Schüler-Slammer vor der Stadtbücherei zum Gruppenfoto auf.

Burgsteinfurt - Keine Frage: Poetry Slams sind in. Die literarischen Dichterwettstreite erfreuen sich auch in Steinfurt steigender Beliebtheit. Wortwitz ist gefragt, Schlagfertigkeit und ein ausgeprägtes Sprachgefühl. Dinge, die einem nicht unbedingt in den Schoß fallen. Und so lag es für Kaj-Jürgen Dönneweg und Dr. Von Ralph Schippers


Mi., 11.07.2018

Stadtwerke übernehmen zum 1. Januar das Netz von der Westnetz Noch merkt der Stromkunde nichts

An der Umspannstation im Grottenkamp kommt der Strom für Borghorst an. Dort wird von der Westnetz gerade der Bereich umgebaut, an dem die Energie ankommt. Dieser Teil bleibt im Eigentum des bisherigen Netzpächters. Der Rest geht an die Stadtwerke.

Steinfurt - Stromnetz-Eigentümer sind die Stadtwerke schon seit viereinhalb Jahren. Bis die Steinfurter das aber auch wirklich merken, wird noch ein halbes Jahr vergehen. Zwischenzeitlich hatte der örtliche Energieversorger das zuvor gekaufte Netz an den vorherigen Besitzer, die Westnetz, zurückverpachtet. Und dieser Pachtvertrag läuft zum 31. Dezember aus. Von Axel Roll


Mi., 11.07.2018

Theater-AG der Bismarckschule „Universeller Förderunterricht“

Prinzessin, König, Zauberer: In die Welt des Märchens entführten die Bismarckschüler ihr Auditorium am Mittwoch während der Aufführung des Theaterstücks „Die verschwundenen Buxstaben“.

Burgsteinfurt - Eine Theater-AG an einer Grundschule? Klingt ungewöhnlich. In der Bismarckschule jedoch ist diese Realität – schon seit vergangenem Jahr. Von Ralph Schippers


Di., 10.07.2018

Wolfgang Spille und Bruno Eierhoff helfen den Bienen in den Winter Die Wahrheit liegt in den Waben

Zwölf Bienenvölker haben Bruno Eierhoff (l.) und Wolfgang Spille in ihrem Bauwagen untergebracht. Der Honig ist geschleudert, das Bienenjahr neigt sich dem Ende entgegen, jetzt brauchen die Völker ihre Ruhe. Bruno Eierhoff schaut in den Stöcken nach dem Rechten. Jetzt beginnt die Winterzeit für die Bienen.

Borghorst - Ganz so auf Winterpause, wie Bruno Eierhoff glaubte, ist gerade dieses Bienenvölkchen noch nicht eingestellt. Als der erfahrene Imker die oberen beiden Deckel vorsichtig abnimmt, beginnt es in der untersten Etage des Stocks bedrohlich an zu brummen. Und tatsächlich, in Sekundenschnelle umkreisen die offensichtlich angezickten Bienendamen den Störenfried. Von Axel Roll


Di., 10.07.2018

Wohnbebauung am Heckenweg Jetzt doch: Dächer sollen flach werden

Auf dem Gelände des ehemaligen Baustoffhandels Normann am Heckenweg – hier ein Archivbild – soll hochwertige Wohnbebauung entstehen.

Borghorst - Eine Ortsbesichtigung vor Sitzungsbeginn und drei Modelle des Architekten machten die Entscheidung leicht(er). Was nicht bedeutet, dass das Votum des Planungsausschusses deutlich ausfiel. Von Axel Roll


Di., 10.07.2018

Schülercampus 2018 Eintauchen in die Ingenieurswelt

Das Interesse am Schülercampus der FH war groß: Fast 250 Schüler weiterführender Schulen machten mit – und erlebten unter anderem diesen Versuch am Strömungskanal des Fachbereichs Maschinenbau mit.

Steinfurt - Ein Studium auf dem Steinfurter Campus der FH ist trocken und besteht nur aus Theorie? Beim „Schülercampus“ wollen Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter zeigen, dass das ein Irrglaube ist. 250 Schüler weiterführender Schulen aus dem ganzen Münsterland tauchten ein in die Welt der Ingenieure. Von Ralph Schippers


Di., 10.07.2018

Angeblicher Hacker-Angriff Untersuchungsausschuss zu Causa Schulze Föcking beginnt

Angeblicher Hacker-Angriff: Untersuchungsausschuss zu Causa Schulze Föcking beginnt

Düsseldorf - Der Untersuchungsausschuss zur Hacker-Affäre um die zurückgetretene NRW-Agrarministerin Christina Schulze Föcking nimmt am Dienstag seine Arbeit auf. Zunächst geht es um „mögliche wahrheitswidrige Erklärungen der Landesregierung“. Von lnw


Di., 10.07.2018

Wasserknappheit in der Stadt Laub fällt schon im Sommer

Mit Wasser aus dem Hydranten wurde dem Regenrückhaltebecken an der Burgsteinfurter Straße neues Leben eingehaucht. Die Trockenheit macht sich aber mittlerweile an vielen Stellen in der Stadt bemerkbar.

Steinfurt - Das war Rettung in letzter Minute. Den Karpfen im Regenrückhaltebecken an der Burgsteinfurter Straße drohte die Luft auszugehen. Der Wasserstand war schon so weit abgesunken, dass die größeren Fische rückenfrei durch die grüne Brühe schwammen. Ein C-Rohr des städtischen Bauhofs brachte am Wochenende Erleichterung. Von Axel Roll


Mo., 09.07.2018

Steinfurt DOC: Bögel-Hoyer jetzt doch für Klage

Steinfurt - Steinfurt soll sich jetzt doch an dem Klageverfahren gegen das Designer-Outlet-Center im benachbarten Ochtrup beteiligen. Das wird Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer heute Abend den Ratsfraktionen im Planungsausschuss vorschlagen. Mitte Juni hatte sie persönlich noch ein Kooperationsmodell mit Ochtrup favorisiert und juristische Auseinandersetzungen abgelehnt.   Foto: Von Axel Roll


Mo., 09.07.2018

„Dampfross“ will auf Wanderschaft gehen „Kultourmobil“ fährt dahin, wo die Kinder sind

So könnte es bald aussehen: Elke Schmitz-Schmeller und Klaus Uhlenbrock wollen möglichst noch in diesem Herbst mit einem neuen Angebot an den Start gehen.

Steinfurt - Wenn Kinder nicht zur Kultur kommen, kommt die Kultur eben zu ihnen. So etwa lässt sich der Wunsch von Elke Schmitz-Schmeller und Klaus Uhlenbrock auf den Punkt bringen. Von Bernd Schäfer


Mo., 09.07.2018

Urteil gegen 21-jährigen Iraker Richter gibt Bewährung mit „Bauchschmerzen“

Steinfurt - Wegen Sachbeschädigung, Bedrohung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie versuchter schwerer räuberischer Erpressung in einem minder schweren Fall verurteilte das Jugendschöffengericht in Rheine am Montag einen 21-jährigen irakischen Flüchtling aus Borghorst zu acht Monaten mit Bewährung. Von Monika Koch


Mo., 09.07.2018

Modellflugtreffen FMSC Rasant über den Himmel

Günter Eckrodt (l.) und Peter Aumann mit ihren Modellflugzeugen, die Geschwindigkeiten jenseits der 200-Stundenkilometer-Marke erreichen können.

Steinfurt - Eine Robbe, die fliegen kann? Gibt’s nicht! Doch, gibt es. Allerdings hat diese Robbe nichts mit dem Meeressäuger zu tun, sondern ist der Name eines traditionsreichen Flugmodellbauunternehmens aus Hessen, das vor drei Jahren Konkurs anmelden musste. Das wohl bekannteste Flugmodell war die „Rasant“, die es in vielen Variationen gab. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 10.07.2018

24-Stunden-Schwimmen im BagnoMare Fast drei Millionen Meter im Wasser

Die Gewinner in der Kategorie „Längste Strecke“ kommen vom Tri-Club Wuppertal: Andreas Hens schwamm 31 000 Meter, Julia Frewer (l.) 47 500 Meter. Sie übertraf damit den bestehenden Burgsteinfurter Frauen-Rekord um 2500 Meter. Mit im Bild zudem Anna Plattner (r.), die den Pokal für die Teamwertung in Händen hält. Die Siegestrophäen hatte im Namen des Unterstützers Münstersche Zeitung Claudia Mertins überreicht. Zum Wettbewerbsreigen gehörte auch ein Sprung-Contest (kl. Bild).

Burgsteinfurt - Das BagnoMare hat den 24-stündigen „Stresstest“ am Wochenende bravourös bestanden und gleich drei Streckenrekorde ermöglicht: Die 456 aktiven Teilnehmer schwammen insgesamt 2,9 Millionen Meter, das sind im Durchschnitt 6385 Meter pro Sportler, also etwa die Strecke, die zwischen den beiden Steinfurter Ortsteilen liegt. Von Claudia Mertins


Mo., 09.07.2018

Reaktionen auf Asystreit Kreis-SPD warnt vor Alleingängen

Kreis Steinfurt - Den sogenannten Asylstreit innerhalb der Bundesregierung beobachtet der Vorstand der SPD im Kreis Steinfurt mit Sorge. Wie die Sozialdemokraten nach ihrer Sitzung schreiben, sei bei ihnen das Unverständnis über das Vorgehen der CSU in der Sache groß.


So., 08.07.2018

Verabschiedung der Fachschulen Sozialwesen und Wirtschaft „Bleiben Sie am Ball!“

Am Hermann-Emanuel-Berufskollegs erhielten 109 Absolventen der Fachschule des Sozialwesens mit den Fachrichtungen Heilerziehungspflege und Sozialpädagogik und der Fachschule für Wirtschaft mit den Schwerpunkten Absatzwirtschaft und Logistik ihre Zeugnisse.

STeinfurt - Feierstunde im Hermann-Emanuel-Berufskolleg: Dort erhielten 109 Absolventen der Fachschule des Sozialwesens mit den Fachrichtungen Heilerziehungspflege und Sozialpädagogik und der Fachschule für Wirtschaft mit den Schwerpunkten Absatzwirtschaft und Logistik ihre Zeugnisse.


Mo., 09.07.2018

Ärztliche Versorgung auf dem Land Laumann erörtert Maßnahmenkatalog

Kreis Steinfurt - Mit einem breit angelegten Programm will Karl-Josef Laumann dem drohenden Mangel an Hausärzten in der Region begegnen. Der NRW-Gesundheits-, Sozial- und Arbeitsminister war jetzt zu seinen heimischen Parteifreunden in den CDU-Kreisvorstand gekommen, um Maßnahmen zu erläutern, wie die ärztliche Versorgung auf dem Land zukünftig verbessert werden kann.


So., 08.07.2018

Pfarrer Wilhelm Middeler verstarb am Freitag „Schillernde Persönlichkeit“

Der große Auftritt war „Wimis“ Sache nicht. Das Foto zeigt Pfarrer Wilhelm Middeler (r.) bei der Feierstunde zu seinem goldenen Priesterjubiläum. Links im Bild Dr. Josef Wieneke, ehemaliger Pfarrer von St. Johannes Baptist in Altenberge.

Borghorst - Im Alter von 83 Jahren ist Pfarrer Wilhelm Middeler verstorben. Pfarrer Markus Dördelmann bezeichnete Middeler als eine „sehr gemochte Persönlichkeit“. Von Axel Roll


176 - 200 von 1578 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland