Do., 09.11.2017

Adventsaktion zugunsten der Tafel 300 Ehrenamtliche im Einsatz

Hoffen auf eine rege Spendenbereitschaft: Die Verantwortlichen der Benefizaktion für die Kunden der Steinfurter Tafel.

Steinfurt - Am Samstag in acht Tagen (18. November) werden sie vor den Lebensmittelgeschäften in Steinfurt, Horstmar, Laer und erstmals auch in Altenberge mit Einkaufswagen und Spendendose stehen, die freiwilligen Helfer der Adventsaktion zugunsten der Steinfurter Tafel. Fast 300 Unterstützer hat die Aktion, die das Sozialbüro „Das offene Ohr“ vor mittlerweile 11 Jahren ins Leben gerufen hat. Von Ralph Schippers

Do., 09.11.2017

Breites Angebot an Organisationen Zwischen Kirche und Sozialismus

Larissa Cobbaert und Pieter De Geest kämpfen an unterschiedlichen Fronten. Die 23-jährige Wirtschaftsstudentin erfährt gerade, wie schwer es ist, Gleichaltrige für die Politik zu begeistern. Der vier Jahre jüngere Pieter hatte solche Sorgen noch nie.


Do., 09.11.2017

Hollicher Mühle bekommt neue Flügel Da passt kein Handtuch mehr zwischen

Mühelos zieht der Kran den 1,2 Tonnen schweren Flügel in die Höhe. Huub Hummelilnk hält auf der Galerie die Sicherheitsleine..

Burgsteinfurt - Dass seine Kollegen so präzise gearbeitet haben und nicht mal mehr ein Handtuch dazwischenpasst, damit hat Gerben Herck nun doch nicht gerechnet. Das weiße Frottee, das eigentlich den Lack des neuen Windmühlenflügels schonen sollte, klemmt in seinem Lager so fest, dass alles Ziehen, Zerren und Gegendrücken mit der Brechstange nichts nutzt. Von Axel Roll


Do., 09.11.2017

Partnerschaft muss gelebt werden – live Da versagen Facebook und Twitter

Gute Stimmung herrscht im Lokal „Appel“, als Max Roll (2. v l.) mit Marieke und Amira (v. r.) und dem Rest der Theatergruppe „JoMo“ sowie Pieter von „Chiro likert“ (3. v. l.) trifft und mit Ihnen über die Partnerschaft spricht.

Wer an Belgien denkt, der wird unweigerlich Fritten, Waffeln, das Atomium oder unzählige Biersorten im Kopf haben. Für Steinfurt allerdings ist das 12 000 Einwohner große Liedekerke ein Mosaikstein, der nicht im Bild von Belgien fehlen darf. Die Partnerstadt etwas westlich von Brüssel pflegt seit 42 Jahren mit der Kreisstadt in Deutschland eine Städtepartnerschaft.


Do., 09.11.2017

Frische Farbe „Blaues Wunder“ im Freibad Burgsteinfurt

Frische Farbe: „Blaues Wunder“ im Freibad Burgsteinfurt

Freibadsanierung geht wieder ein Stück voran


Do., 09.11.2017

Motorradunfall 18-jähriger Biker schwer verletzt

 

Borghorst - Auf der Emsdettener Straße hat sich am Mittwochabend ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Ibbenbüren schwer verletzt worden ist.


Mi., 08.11.2017

Familiennachzug in Steinfurt kein großes Thema Absolute Einzelfälle

Das Thema Familiennachzug wird politisch heiß diskutiert, ist in Steinfurt aber aktuell kaum der Rede wert. Konkrete Zahlen gibt es nicht, aber nur in Einzelfällen stellen Geflüchtete den Antrag, weiß Helga Sundermann.

Steinfurt - Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird? Das scheint in puncto Familiennachzug der Fall zu sein. Politisch wird das Thema heiß diskutiert, in Steinfurt ist es kaum der Rede wert. Zahlen gibt es nicht, klar ist trotzdem: Nur wenige stellen den Antrag auf Familienzusammenführung. Von Vera Szybalski


Mi., 08.11.2017

Infos und neue Kontakte Zufrieden und zuversichtlich

Beim Unternehmerfrühstück konnten Kontakte geknüpft werden – nicht nur zwischen den Unternehmern, sondern auch zur Stadtverwaltung.

Steinfurt - Frühstück mit der Bürgermeisterin Von Bernd Schäfer


Mi., 08.11.2017

Kirchenmusikerin Elisabeth Lefken „Gehe mit gehöriger Portion Wehmut“

Ein Bild, das es künftig nicht mehr geben wird: Elisabeth Lefken am Spieltisch der Orgel in St. Johannes Nepomuk-Kirche.

Burgsteinfurt - 15 Jahre hat sie die Burgsteinfurter Gläubigen der Kirchengemeinde St. Nikomedes während der Gottesdienste an der Orgel begleitet, hat Chorarbeit in vielfältiger Form geleistet und Konzerte organisiert. Jetzt nimmt Kirchenmusikerin Elisabeth Lefken eine neue berufliche Herausforderung an Von Ralph Schippers


Mi., 08.11.2017

39. Krippenausstellung in Burgsteinfurt Altvertrautes neu entdecken

Krippen wie diese wird es auch bei der 39. Krippenausstellung der Heimatvereine aus Burgsteinfurt und Horstmar geben. Es werden dafür noch Aussteller gesucht.

Burgsteinfurt/Horstmar - Klar, jeder kennt sie. Die Krippe darf zu Weihnachten nicht fehlen. Dass dieses Altvertraute auch neu entdeckt werden kann, zeigt die 39. Krippenausstellung der Heimatvereine aus Burgsteinfurt und Horstmar. Von Anton Janßen


Di., 07.11.2017

Neue Flügel sind nur der erste Schritt Die Flügel sind erst der Anfang

Mit einem Schwertransporter wurden am Montagabend die neuen Flügel für die Hollicher Mühle angeliefert.

Burgsteinfurt - Heimlich, still und leise schlich sich der Schwertransporter aus den Niederlanden im Schutz der Dunkelheit am Montagabend bis vor die Hollicher Mühle. Auf dem über 20 Meter langen Auflieger: die niegelnagelneuen Flügel für das weithin sichtbare Wahrzeichen der Burgsteinfurter Bauerschaft, maßgeschneidert in einem auf solche Arbeiten spezialisierten Betrieb im Nachbarland. Von Axel Roll


Di., 07.11.2017

Gelungene Globalisierung im Kleiderbasar Das gute Gefühl, Sinnvolles zu tun

Ansprechpartner mit viel Erfahrung: Karin Stampe (v.l.), Marion Schroer und Maja Zweihoff vom Basarteam helfen gerne bei der Auswahl der Kleidung – und erfahren auch viel über die Lebenssituation der Besucher.

BurgSteinfurt - Günstige Kleidung nützt Käufern in Burgsteinfurt und Behinderten in Peru gleichermaßen Von Claudia Mertins


Di., 07.11.2017

Schwerer Unfall Autofahrer bei Frontalzusammenstoß auf B54 lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall: Autofahrer bei Frontalzusammenstoß auf B54 lebensgefährlich verletzt

Burgsteinfurt - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 54 bei Burgsteinfurt sind am frühen Montagabend drei Menschen teils lebensgefährlich verletzt worden. Auch eine Ersthelferin musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Fahrbahn blieb bis in die Nacht hinein in beide Richtungen gesperrt. Von Jens Keblat


Mo., 06.11.2017

Dr. Alex Rolinck gestorben Unternehmer mit Weitsicht und Empathie

Dr. Alex Rolinck † 

rs Burgsteinfurt Im Alter von 81 Jahren ist bereits am 28. Oktober der frühere Inhaber der Privatbrauerei Rolinck, jetzt Krombacher Brauerei, Dr. Alex Rolinck verstorben.


Mo., 06.11.2017

Liedekerke vor dem Partnerschaftstreffen Buch über Steinfurt ist ausgeliehen

Franziska Niehues (l.) fragt in der Bücherei von Liedekerke nach: „Gibt es bei Ihnen auch Bücher über Steinfurt?“ Es gibt.

Steinfurt/LIedekerke - Franziska Niehues macht die Probe aufs Exempel und fragt: „Heeft de Bib ook boeken over Steinfurt Von Axel Roll


Mo., 06.11.2017

Attacke in der Burgsteinfurter Innenstadt 28-Jähriger wurde geschlagen und getreten

Burgsteinfurt - Polizei sucht Hinweise zu zwei etwa 30-jährigen Männern


So., 05.11.2017

Lokalschau W 103 Züchten ist Lebensqualität

Ein bei allen Generationen beliebtes Hobby: Die erfolgreichen Züchter des Vereins W 103 Burgsteinfurt präsentieren ihre bei der Lokalschau errungenen Preise sowie einige Siegertiere. Mit im Bild Bürgermeister-Stellvertreter Klaus Meiers (3.v.r.), der als Schirmherr fungierte.

Burgsteinfurt - „Bleibt eurem Hobby treu und engagiert euch!“, appellierte der stellvertretende Bürgermeister Klaus Meiers am Samstag besonders an die Jungzüchter des Rassekaninchenzuchtvereins W 103 Burgsteinfurt. Offiziell eröffnete Meiers als Schirmherr die Lokalschau im Vereinsheim an der Haarstiege. „Ich bin das zweite Mal hier und wieder sehr beeindruckt von der Vielfalt der Kaninchenrassen“, betonte er. Von Rainer Nix


So., 05.11.2017

Schützenempfang Tradition mit Kreativität wahren

Eine starke Gemeinschaft: Die amtierenden Majestäten der Schützenvereine sowie die närrischen Oberhäupter der Stadt. Das Prinzenpaar hatte sogar seine kleine Tochter Julia mitgebracht.

Steinfurt - Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer freute sich über ein „beeindruckendes Bild“: Zahlreiche gekrönte Königspaare, Stadtkaiserin und das Dreigestirn der Stadt waren der Einladung gefolgt und zum Empfang im Bürgersaal des Rathauses gekommen. Es ist eine Traditionsveranstaltung, bei der die Stadtspitze dem Schützen- und Karnevalswesen ihre Wertschätzung zeigen will. Von Karl Kamer


Fr., 03.11.2017

Wanderausstellung in der Sparkasse Nicht achtlos übergehen

Eröffneten die Ausstellung im Kommunikationszentrum der Sparkasse  und präsentierten zudem das begleitende Buch: Autor Dr. Henning Grabowski (l.) und Regionaldirektor Stephan Runde.

BurgSteinfurt - Das Rolinck-Männchen, Bodenfliesen im Kreislehrgarten, die Furt am Markt – in Steinfurt gibt es, mitunter etwas verborgen, zahlreiche Kulturspuren, nicht nur im Pflaster der Altstadt. Oftmals geht der Passant einfach achtlos darüber. Was aber steckt hinter den Motiven? Was hat die Initiatoren bewogen, tätig zu werden? Und: Für wen hat das Wert? Fragen wie diese haben Dr. Von Ralph Schippers


Fr., 03.11.2017

21-Jähriger vor dem Amtsgericht Sechs Monate Haft für eine Pulle Korn

Rheine/Steinfurt - Weil der 22-jährige obdachlose Angeklagte am 21. September in einem Supermarkt in Steinfurt eine Flasche Korn für fünf Euro entwendete und dabei ein Taschenmesser mit sich führte, wurde er am Amtsgericht Rheine wegen Diebstahls mit Waffe zu sechs Monaten mit Bewährung und 150 Sozialstunden verurteilt.   Foto: Von Monika Koch


Do., 02.11.2017

So niedrig wie seit 2011 nicht mehr Starke Konjunktur lässt Arbeitslosenquote sinken

Steinfurt - Starke Konjunktur und hohe Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften hinterlassen ihre Spuren auch auf dem lokalen Arbeitsmarkt: Wie aus dem aktuellen Bericht der Agentur für Arbeit Rheine hervorgeht, ging die Zahl der Arbeitslosen im Oktober im Geschäftsstellenbezirk Steinfurt auf 2432 Personen zurück. Von Ralph Schippers


Do., 02.11.2017

Flintermann bleibt der Chef Generalversammlung des Schützenvereins Sellen-Veltrup

Burgsteinfurt - Eike Flintermann wird die Sellen-Veltruper Schützen eine weitere Amtsperiode als Vorsitzender begleiten. Bei der am Samstag abgehaltenen Herbstgeneralversammlung im Vereinslokal Teepe wurde er von der Versammlung in seinem Amt bestätigt. Zuvor hatte er 98 Schützen begrüßt – und dabei besonders die amtierenden Majestäten.


Do., 02.11.2017

Gottesdienst in der Großen Kirche „Höhepunkt des Reformationsfestes“

Die Evangelischen Kirchengemeinden Burgsteinfurt und Borghorst-Horstmar-Laer schlossen das Luther-Jahr am Reformationstag mit einem Festgottesdienst in der Großen Kirche. Die inhaltlich dichte Festpredigt hielt Wulf Schmiese (kl. Foto).

burgSteinfurt - Der Strom der Gläubigen in die Große Kirche wollte am Dienstag nicht enden. Evangelische Christen der Kirchengemeinden Burgsteinfurt sowie Borghorst-Horstmar-Laer besuchten den Festgottesdienst zum „Reformationstag 2017“ und sorgten für ein volles Gotteshaus. Am 31. Oktober vor genau 500 Jahren begann mit dem Thesenanschlag Martin Luthers an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg eine neue Ära. Von Rainer Nix


Do., 02.11.2017

Bikerin Vorfahrt genommen 21-jährige Münsteranerin bei Unfall schwer verletzt

Das Motorrad der Verunglückten wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Borghorst - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Westfalenring/Oranienring/Wiemefeldstraße/Max-Planck-Straße ist am späten Montagabend eine Motorradfahrerin schwer verletzt worden. Die 21-jährige Münsteranerin wurde nach notärztlicher Versorgung in das Marienhospital gebracht.


1801 - 1825 von 2434 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region