Do., 08.03.2018

Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry referiert zum Stiftsjubiläum Liebe in den Mittelpunkt

Packend, schwungvoll, liebenswürdig und wissenschaftlich fesselte die Referentin Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry ihre Zuhörer beim zweiten Vortragsabend in der FBS im Rahmen des 1050-jährigen Stiftsjubiläums.

Borghorst - Packend, schwungvoll, liebenswürdig und wissenschaftlich fesselte Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry am Mittwoch ihre Zuhörer beim zweiten Vortragsabend im Rahmen des 1050-jährigen Stiftsjubiläums. Von Karl Kamer

Do., 08.03.2018

Unternehmerfrühstück bei Rolinck Netzwerken am Morgen

Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer brachte die Unternehmern in Sachen Stadtentwicklung auf den neuesten Stand.

Steinfurt - Ob es daran lag, dass das Unternehmerfrühstück diesmal in der Rolinck-Brauerei stattfand? Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer ließ die Antwort augenzwinkernd offen. Fest steht, dass es im Besucherzentrum in Burgsteinfurt am Donnerstagmorgen nicht einen freien Stuhl mehr gab. Von Axel Roll


Do., 08.03.2018

Bettenhaus und Parkdeck am Marienhospital Baubeginn im Herbst – frühestens

Hier soll das neue Bettenhaus entstehen.  Der erste Spatenstich dazu soll frühestens im Herbst erfolgen. Ursprünglich sollte der Bau schon im vergangenen Jahr begonnen werden. Die Planungen dauerten allerdings länger als gedacht.

Borghorst - Eigentlich sollten schon längst die Bagger am Werk sein: Erst war es das dritte, dann das letzte Quartal des vergangenen Jahres, in dem der erste Spaten für das neue Bettenhaus des UKM-Marienhospitals in den Boden an der Mauritiusstraße gestochen werden sollte. Und auch das Parkdeck hätte jetzt schon deutlich erkennbar sein sollen. Von Bernd Schäfer


Do., 08.03.2018

Franka Doliner und Sarah Leve auf dem Sprung We go to a land down under!

Australien ist nach wie vor das beliebteste Ziel für Work and Travel. Franka Doliner und Sarah Leve wollen dieses Abenteuer ebenfalls erleben und lassen uns teilhaben an ihren Vorbereitungen für den großen Trip „Down Under“.

Abi, und was dann? Viele entscheiden sich, das durch G8 gewonnene Jahr zu nutzen und ein sogenanntes „Gap Year“ einzulegen. Ein Jahr reisen, über den Tellerrand hinaus schauen und den Horizont erweitern. Gefühlt gibt es tausend verschiedene Möglichkeiten dieses Jahr zu gestalten. Ein FSJ, Freiwilligen Arbeit in Afrika oder doch lieber Obst pflücken in Australien?


Mi., 07.03.2018

Premiere für den Mittwochswochenmarkt am Nachmittag Eine Chance für Borghorst

Christian Dieckmann lässt Blumen sprechen: Der Blumen- und Gemüsehändler ist wie alle seine Kollegen von der Premiere des Nachmittagswochenmarktes ganz begeistert.

Borghorst - Anke Kleine-Berkenbusch blickt aus dem Schaufenster. „Es riecht, es ist laut, die Leute laufen vorbei. Wie bei einem Stadtfest.“ Dabei ist nur Wochenmarkt. Allerdings der erste, der in Borghorst an einem Nachmittag stattfindet. „Und davon profitiert die ganze Stadt“, ist die Chefin des Einrichtungsgeschäftes „Schönwerk“ überzeugt. Und nicht nur sie. Von Axel Roll


Mi., 07.03.2018

Kreis erschließt und vermarktet Stadtvillen auf altem Bauhofgelände

So sieht das Konzept für eine Bebauung des ehemaligen Geländes des Kreisbauhofs am Telghauskamp in Burgsteinfurt aus. Neun Stadtvillen hätten dort Platz.

Burgsteinfurt - Auf dem ehemaligen Gelände des Kreisbauhofs am Telghauskamp in Burgsteinfurt könnte, vorausgesetzt das Verfahren geht ohne größere Probleme über die Bühne, bereits im Frühjahr 2019 mit dem Bau von Einfamilienhäusern begonnen werden. Der Kreis Steinfurt will das Gelände in eigener Regie erschließen und anschließend auch vermarkten. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 07.03.2018

Udo Röllenblech (CDU) beim „Ortstermin“ Freibad war eine Zerreißprobe

Dr. Peter Krevert (l.) hat mit dem Kulturforum die „Ortstermin“-Reihe ins Leben gerufen, bei der am Dienstagabend Udo Röllenblech zu Gast war.

Burgsteinfurt - Für die ältere Dame, die ihm öfters in der Innenstadt begegnet, ist er der „Herr Lachender Mensch“. Für die meisten anderen ist er der Herr Röllenblech, Vorname Udo. Von Bernd Schäfer


Mi., 07.03.2018

Neues Logo für die Stadtverwaltung Blau, gelb und eckig

Präsentierten am Mittwochmorgen das neue Stadt-Logo: Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Karin Grave, Debbie Kattenbeck und Volker Hatwig.

Steinfurt - „Nach zehn Jahren war es mal wieder Zeit“, sagt die Bürgermeisterin. „Jetzt musste was Neues kommen.“ Es ist schon da: blau, gelb und dreieckig – das neue Logo der Stadt, von Werbefachleuten auch Corporate Identity genannt. Von Axel Roll


Mi., 07.03.2018

Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Burgsteinfurt Wer möchte Vorsitzender werden?

Der Vorstand der Burgsteinfurter Werbegemeinschaft hat gut lachen: Er sieht sich für die Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt und freut sich auf die Veranstaltungen in der Altstadt.

Burgsteinfurt - Der Führungswechsel bei der Burgsteinfurter Werbegemeinschaft ist zwar noch nicht vollzogen, er kündigt sich aber an. Die Vorsitzende Mechthild Dörr, so hat sie es den Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag im Café Probst unmissverständlich gesagt, macht nur noch so lange weiter, bis sich ein Nachfolger gefunden hat. Von Axel Roll


Di., 06.03.2018

Neue Zeiten für den Borghorster Markt Jetzt geht‘s los

Daniel Knüpp hat in den vergangenen Wochen kräftig die Werbetrommel gerührt für den neu konzipierten Wochenmarkt am Mittwoch. Heute um 14 Uhr fällt der Startschuss.

Borghorst - Sie sind gespannt wie der sprichwörtliche Flitzebogen – die zwölf Marktbeschicker und die Borghorster Innenstadt-Kaufleute, die am heutigen Mittwoch durch ihre Gemeinschaftsaktion dem Mittwochswochenmarkt neues Leben einhauchen wollen. Von Axel Roll


Di., 06.03.2018

Jens Spahn besucht Burgsteinfurter Realschüler „Du brauchst Macht“

Der Besuch von Jens Spahn (l.) in der Realschule am Dienstagmorgen war bereits der dritte in seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter. Beim nächsten Mal wird er wohl mindestens Minister sein.

Burgsteinfurt - Ein paar Tage lang ist er noch „nur“ Staatssekretär im Finanzministerium, ab nächster Woche wird er aller Voraussicht nach Bundesgesundheitsminister sein – und wer weiß, vielleicht haben die Burgsteinfurter Realschüler am Dienstag den Nachfolger von Angela Merkel als Bundeskanzler zu Besuch gehabt. Von Bernd Schäfer


Di., 06.03.2018

Von Straßenbaustelle gestohlen Bagger auf Abwegen

Von Straßenbaustelle gestohlen: Bagger auf Abwegen

Burgsteinfurt - Unbekannte Diebe haben am Montagabend von der Straßenbaustelle Telghauskamp/Molkereistraße einen gelben Bagger gestohlen.


Mo., 05.03.2018

Anlage ist in einem „super Zustand“ Lob an die Skater

Das „Inspektorenteam“ konnte an der Skateranlage zwar viele Gebrauchsspuren, aber keine Mängel feststellen.

Burgsteinfurt - „Offensichtlich hatte der Stadtjugendring das richtige Gespür für den Bedarf einer solchen Anlage“, freut sich Vera Menzel. Von Bernd Schäfer


Mo., 05.03.2018

Prädikantin berufen „Jede Predigt ist ein Geschenk“

Superintendent Joachim Anicker (.v.r.) berief Dr. Esther Sühling in ihr neues Amt als Prädikantin.

Laer - Um die Themen Freiheit und Liebe ging während der Ernennungsfeier von Dr. Esther Sühling zur Prädikantin am Sonntag beim Festgottesdienst in der Laerer Matthäuskirche. In seiner Ansprache betonte Superintendent Joachim Anicker, dass Christus die Menschen zur mündigen Freiheit berufen hat. „Die größte Freiheit ist die Befreiung von der ängstlichen Sorge, zu kurz zu kommen“, meinte er. Von Sabine Niestert


Mo., 05.03.2018

Konflikte in der Flüchtlingsunterkunft Bahnhofstraße 48 Auszug wäre die Lösung, aber. . .

Die vier Syrer wollen aus der Unterkunft schnellstmöglich ausziehen. Ihre Lehrerin Susanne Imhoff (kl. Foto) möchte ihnen dabei helfen, scheitert bislang aber an der Bürokratie.

Nordwalde/Steinfurt - Die Flüchtlingsunterkunft in der Bahnhofstraße 48 ist in katastrophalem Zustand, Mohammed und Ahmed Diab Agha sowie Firaz und Abdul Majid Narbi würden gerne ausziehen. Die Geschichte ihres geplanten Umzugs ist eine voller Anschuldigungen, Vorurteile, Missverständnisse und Bürokratie. Von Axel Roll und Pjer Biederstädt


Mo., 05.03.2018

32. Osterausstellung im Kommunikationszentrum Katholisch und schwindelfrei

Zwei Religionsgruppen der Schule am Bagno machten sich Gedanken über die Entstehung des Osterfests.

Burgsteinfurt - Den Eindruck von Stephan Runde teilten viele Besucher: „Gefühlt ist es erst zwei Wochen her, dass wir hier die Krippenausstellung eröffnet haben“, sagte der Regionaldirektor der Kreissparkasse bei der Eröffnung der 32. Osterausstellung im Kommunikationszentrum an der Bahnhofstraße. Von Bernd Schäfer


So., 04.03.2018

7. Symphonic Rock Night Festtagstorte in Noten gegossen

100 Musiker standen wieder für ein begeistertes Publikum auf der Bühne. Der musikalische Bogen für die siebte Symphonic Rock Night war wieder breit gespannt. Das Konzert war Einleitung für die Jubiläumsfeierlichkeiten des Kulturforums.

Borghorst - „Momentan ist richtig. Momentan ist gut.“ Herbert Grönemeyers Zeilen aus seinem Hit „Mensch“ als Zugabe in drei furiosen Konzerten der diesjährigen Sinfonic Rock Night des Kulturforums Steinfurt brachte die tolle Stimmung in der Mensa des Städtischen Gymnasiums Borghorst auf den klingenden Punkt. Von Martin Fahlbusch


So., 04.03.2018

Barbara Feiden stellt aus Abstrakt, und doch so real

Die Bilder von Barbara Feiden lassen Wärme und Kälte spüren. Noch bis zum 8. April sind sie im Rentmeisterhaus zu sehen.

Burgsteinfurt - Ach, das hätte ihr nicht nur gut gefallen, sondern auch gutgetan; aber ausgerechnet zur Ausstellungseröffnung wurde Barbara Feiden krank, so dass sie nicht dabei sein konnte, als so viele Besucher wie schon sehr lange nicht mehr im Burgsteinfurter Huck-Beifang-Haus ihre Bilder und ihren selbstlosen Einsatz für besonders bedürftige Kinder in Südafrika hochschätzten.


Fr., 02.03.2018

Rolinck-Hahn ab Montag zu sehen Bierwerber in Osterausstellung

Als Bierwerber in die Osterausstellung: Der Fensterscheiben-Hahn ist ab Montag im Kommunikationszentrum zu bewundern.

Burgsteinfurt - Bierwerbung in einer Osterausstellung rund um das Passionsgeschehen – ein starkes Stück? Mitnichten. Auch wenn der Werber aus buntem Glas „Zu jeder Stunde“ ein Rolinck-Pils empfiehlt. Von Axel Roll


Fr., 02.03.2018

Aufräumarbeiten nach Friederike Bald kommt der Käfer

In vielen Wäldern herrscht noch immer Chaos. Reinhard Stöppler (3.v.r.) und seine Mannschaft sind mit ihren Maschinen (kl. Foto) fast pausenlos im Einsatz. Jan-Dirk Hubbert (r.) und Olaf Hoffmann (2.v.l.) schätzen, dass sie noch lange an den Folgen des Sturms zu arbeiten haben.

Steinfurt - Gut sieben Wochen ist es her, dass der Sturm Friederike durch das Land zog. Und neben anderen Schäden auch viele Wälder verwüstete. „In unserer Gegend ist der Schaden größer als bei Kyrill“, sagt Olaf Hoffmann, der als Forstinspektor der Fürstlichen Domänenkammer in den Wäldern des Steinfurter Fürstenhauses unterwegs ist. Von Bernd Schäfer


Fr., 02.03.2018

Ein Jahr und vier Monate ohne Bewährung Überfall nach Rauswurf aus Zug

Borghorst/Rheine - Wegen Raubes in der Nacht auf den 25. März 2017 und zwei Schwarzfahrten verurteilte das Schöffengericht in Rheine am Freitag einen 42-jährigen Angeklagten aus Borghorst zu einem Jahr und vier Monaten ohne Bewährung.   Foto: Von Monika Koch


Fr., 02.03.2018

Cliff Odum produziert neue EP Jetzt geht das grad richtig ab

Aufgeben war für Cliff Odum nie eine Option – obwohl er für seine ersten Rap-Gehversuche viel Kritik einstecken musste.

Steinfurt - Eigentlich hätte die Release-Party für seine EP „Cosmos“ schon am vergangenen Freitag im „Ello“ steigen sollen. Dass daraus nichts geworden ist bedeutet nicht, dass Cliff Odum seine eigenen Songs nicht gefielen. Ganz im Gegenteil: Die ersten auf youtube veröffentlichten Videos erregten so viel Aufmerksamkeit, dass das Label „Road to Fame“ ihm eine Zusammenarbeit anbot. Von Bernd Schäfer


Do., 01.03.2018

Schauriger Racheakt Skandal stürzt Borghorst in Bedeutungslosigkeit

Prof. Gerd Althoff ließ am Mittwochabend im Ratssaal die Borghorster Entstehungsgeschichte lebendig werden.

Borghorst - Fragen können sie ja leider keinen mehr. Deshalb müssen sich Historiker wie Prof. Gerd Althoff aus den spärlich erhaltenen Schriftstücken zusammenpuzzeln, wie das Leben in Borghorst vor rund 1000 Jahren ausgesehen haben mag. Von Bernd Schäfer


Do., 01.03.2018

Neuer Bürgerbus absolviert erste Testrunde „Heiß wie Frittenfett“

Das Bürgerbus-Team freut sich über den Neuzugang: Am Donnerstag drehte der Mercedes seine erste Proberunde auf der Bürgerbuslinie Borghorst-Burgsteinfurt.

Steinfurt - Fahrdienstleiter Wilhelm Klaassen musste der Schwenktür vor der Testfahrt noch mit ein paar Tupfern Fett auf die Sprünge helfen. Danach lief sie – natürlich – wie geschmiert. Genau wie der ganze neue Bürgerbus, der am Donnerstag zu seiner ersten Fahrplan-Proberunde am Borghorster Bahnhof startete. Am Kühler prangt jetzt der bekannte Stern statt des Blitzes. Von Axel Roll


Mi., 28.02.2018

Breitbandausbau in den Außenbezirken Mit angezogener Handbremse

Wann in den Steinfurter Außenbezirken Glasfaser verlegt wird, ist noch nicht klar. Frühestens zum Jahresende wird der Unternehmer feststehen, der die rund 800 Haushalte anschließen wird.

Steinfurt - Bis die Steinfurter in den Außenbereichen auf die Datenautobahn abbiegen können, wird wohl noch ein Zeitchen vergehen. Auch wenn Bürgermeisterin und Erste Beigeordnete erst vor wenigen Tagen öffentlichkeitswirksam die Förderzusagen über insgesamt rund 13 Millionen Euro von Bund und Land eingesammelt haben. Von Axel Roll


1901 - 1925 von 2938 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland