Di., 04.06.2019

Wechsel Abschied fällt doch schwer

Die Vorsitzende des Personalrates, Jutta Zumbrock (l.), und Bürgermeister Peter Maier haben die Leiterin des Fachbereichs II, Anita Ueding, verabschiedet. Ihre Nachfolge als Fachbereichsleiter hat zum 1. Juni Matthias-Hoger Reher (kleines Bild links) angetreten. Ein neues Gesicht gibt es mit Steffen Wenners-Epping (r.), den der Vorsitzende des Verwaltungsvorstands, Maik ter Beek, willkommen hieß.

Laer - Die Arbeit als Standesbeamtin hat ihr am meisten Spaß gemacht, stellt Anita Ueding im Rückblick auf ihre Zeit in der Laerer Gemeindeverwaltung fest. Diese hat die 42-Jährige inzwischen verlassen. Nach immerhin fast 19 Jahren ist der Verwaltungs-Betriebswirtin der Abschied dann doch schwer gefallen, auch wenn er selbst gewählt war. Von Sabine Niestert

Di., 04.06.2019

Gelungen Eine runde Sache für die Laerer

Schüler, Lehrer und Projektpartner postierten sich auf dem gerade eingeweihten Kreisverkehr zum Erinnerungsfoto. Preisträger übergeben symbolisch den Plan an den Kreis Steinfurt (v.r.): Carlo Salzmann, Luca Olbrich, Amtsleiter Stefan Selker, Lehrer T. Karla (kleines Foto).

Laer - in Meisterstück aus Schülerhand – so konnte man bei der feierlichen Einweihung des neugestalteten Laerer Kreisverkehrs denken. Und in der Tat: Was da nach monatelanger Planungs- und Vorbereitungsarbeit entstanden war, und jetzt durch die Projektpartner an den Kreis Steinfurt übergeben wurde, konnte sich sehen lassen.


Di., 04.06.2019

Zahl der gemeldeten Nester steigt sprunghaft an Paradewetter für Prozessionsspinner

Mit Staubsaugern beseitigen Mitarbeiter des Bauhofs die Nester der Raupen.

Steinfurt - In der vergangenen Woche waren es gerade einmal sieben Nester des Eichenprozessionsspinners, die auf der eigens eingerichteten Karte auf dem Gebiet der Stadt Steinfurt verzeichnet waren. Am Dienstag waren es schon über 60 – Tendenz steigend. Von denen sind bereits rund 40 von Mitarbeitern des Bauhofs beseitigt worden. Von Bernd Schäfer


Di., 04.06.2019

Prozess wegen schwerer Körperverletzung in einer Spielothek wird neu anberaumt „Es waren 20 bis 30 Schläge“

Horstmar/Steinfurt/Rheine - Wegen schwerer Körperverletzung müssen sich zwei Bürder aus Steinfurt und ein Syrer aus Horstmar vor dem Jugendschöffengericht in Rheine verantworten. Allerdings bestreiten die drei die Tat. Weil sich bei der Anhörung des zweiten Zeugen Ungereimtheiten ergaben, die polizeilich aufgearbeitet werden müssen, soll der Prozess neu anberaumt werden. Der Vorfall ereignete sich in einer Spielothek in Horstmar. Von Monika Koch


Mo., 03.06.2019

Bullemänner kommen mit „Muffensausen“ nach Steinfurt Poetisch, politisch, beknackt

Die Bullemänner sind im November in Steinfurt zu Gast. Der Kartenvorverkauf für das Programm „Muffensausen“ hat begonnen.

Steinfurt - Glaubt man, was man liest und hört, haben wir nichts zu lachen: Es wabert eine undefinierbare Ängstlichkeit, ein allgemeines Unwohlsein, so eine generelle Unpässlichkeit, ein mentales Magendrücken durchs Land – überall angefressene Gesichter, als hätte der Buchsbaumzünsler seine Speisekarte geändert. In ihrem Kabarett-Proramm „Muffensausen“ geben die Bullemänner contra:


So., 02.06.2019

Ausstellung „Die Avantgarde des Ostens“ im Bauhaus-Museum eröffnet Aufbruch in die Moderne

Zahlreiches Publikum wohnte der Ausstellungseröffnung im Café Kater des Museums bei.

Steinfurt - Als „Geburt von ganz neuen Vorstellungen von Kunst und bis heute die Grundlage für sämtlicher Schattierungen der modernen Kunst“ bezeichnete Dr. Elisabeth Hemfort die „Avantgarde des Ostens“ am Sonntag im Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum. Die Gastkuratorin eröffnete die Präsentation aus Anlass des Bauhaus-Jubiläums. Es ist die zweite ihrer Art in diesem Jahr. Von Rainer Nix


So., 02.06.2019

Ina Scharrenbach übergibt Förderbescheid an Heimatverein Ministerin gerät ins Staunen

NRW-Ministerin Ina Scharrenbach hat den Förderbescheid am Sonntag an Bürgermeister Jochen Paus überreicht. Werner Witte und Franz Müllenbeck hatten zuvor das Projekt beschrieben. In der Scheune war dann noch Zeit für einen Kafeeplausch.

Altenberge - Welch ein idyllisches und gleichzeitig authentisches Stückchen Altenberge da gefördert wird, das hat sich Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein anschauen können. Von Sigrid Terstegge


Sa., 01.06.2019

Selbsthilfe-Aktionswoche „Wir hilft“ „Das Motto greift weiterhin“

Auch Zwangshandlungen, wie Wasch- oder Putzzwänge, sind Inhalt von passenden Selbsthilfegruppen.

Kreis Steinfurt - Eine überwiegend positive Bilanz zieht das Netzwerk Selbsthilfe und Ehrenamt in Trägerschaft des Paritätischen Landesverbands nach der vergangenen Aktionswoche mit dem Motto „Wir hilft“.


Sa., 01.06.2019

Unfall auf der Landstraße 578 Junger Motorradfahrer gerät in den Gegenverkehr

Unfall auf der Landstraße 578: Junger Motorradfahrer gerät in den Gegenverkehr

Burgsteinfurt - Auf der Landstraße 578, dem Mesumer Damm in Hollich, hat sich am Freitagabend gegen 19.45 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 19-jähriger Motorradfahrer hatte offenbar in einer Kurve infolge eines Fahrfehlers einen entgegenkommenden Kleinwagen gestreift. Von Jens Keblat


Fr., 31.05.2019

Probenendspurt an der Burgsteinfurter Realschule für das Musical „Follow me“ Der harte Weg zum Ruhm

Auf der Castingbühne „batteln“ einstige Freunde gegeneinander, um auf dem Weg zum Ruhm vorwärts zu kommen.

Burgsteinfurt - Berühmt werden – wer will das nicht? Am besten gleich nach der Schule und dann möglichst schnell. Das diesjährige Musical der Realschule Burgsteinfurt hat den Titel „Follow me“ und geht der Frage nach, wie man am schnellsten berühmt werden kann – und welche Gefahren auf dem Weg dahin lauern. Von Bernd Schäfer


Fr., 31.05.2019

Sieben Fundorte bislang in Steinfurt Prozessionsspinner: Karte zeigt Nester

Die blauen Punkte markieren die bekannten Vorkommen von Nestern mit Eichenprozessionsspinner-Raupen.

Steinfurt - Am Freitagnachmittag sind es sieben Nester, mit denen der Eichenprozessionsspinner in Steinfurt für Unbehagen sorgt. Eines davon direkt gegenüber des Rathauses, auf dem Gelände des OT-Heims St. Nikomedes. Von Bernd Schäfer


Fr., 31.05.2019

Stadtradeln 2019 Aufgalopp gestaltet sich zäh

Tritt motiviert in die Pedale: Das Team Stadtverwaltung geht zum zweiten Mal beim Stadtradeln an den Start – und möchte sich gegenüber dem Vorjahr verbessern. Mit im Team: Technischer Beigeordneter Hans Schröder (3.v.l.), der zugleich Schirmherr der Veranstaltung ist.

Steinfurt - Es fehlt noch ein wenig Schwung beim Stadtradeln-Wettbewerb: An Tag zwei nach dem Start an Christi Himmelfahrt blieb die Anmeldezahl, zumindest was die Einzelfahrer betraf, noch hinter den Erwartungen zurück. Schirmherr Hans Schröder, selber engagierter Radler, zeigte sich aber zuversichtlich, dass sich noch viele Teilnehmer anmelden werden. Von Ralph Schippers


Mi., 29.05.2019

Steinfurt Rammsteins Video zu „Ausländer“

Elton Johns Leben kommt auf die große Leinwand.

Nachdem das erste Video von Rammsteins neuem Album, „Deutschland“, eine Grundsatzdiskussion losgetreten hat, ging das zweite zu „Radio“ fast unter. Einige Wochen nach dem Release kam mit „Ausländer“ nun Musikvideo Nummer drei. Schon der Titel ist provokant, lässt ein politisches Statement vermuten, wobei es eher um internationale Bettgeschichten ohne viel Worte geht.


Mi., 29.05.2019

Stadtbücherei stellt sich neu auf Digitale Angebote an analogem Ort

Äußerlich steht die Stadtbibliothek wie ein Fels in der Brandung, im Inneren aber vollzieht sich derzeit ein epochaler Wandel weg von der klassischen Ausleih-Einrichtung hin zum öffentlichen Treffpunkt auch für Veranstaltungen aller Art – wie zum Beispiel die Filmwerkstatt mit Klaus Uhlenbrock (kl. Bild).

Steinfurt - An diesem Samstag vor genau zwei Jahren hat Kaj-Jürgen Dönneweg die Leitung der Stadtbücherei von Monika Frieling übernommen – und in dieser Zeit aufbauend auf ihrer Grundlagenarbeit zusammen mit dem Mitarbeiterteam viel bewegt, um die altehrwürdige Institution ins digitale Zeitalter zu hieven. Der Wandel, in dem die Steinfurter Bibliothek derzeit steckt, ist gewaltig. Von Ralph Schippers


Mi., 29.05.2019

Carina Veelker ist Teil des Couchsurfing-Netzwerkes Sofa zu vermieten

Carina Veelker hat schon auf verschiedenen Sofas auf der ganzen Welt mit dem Couchsurfing-Netzwerk übernachtet.

Couchsurfing ist ein immer beliebter werdendes Gastfreundschaftsnetzwerk, in dem Privatpersonen Reisenden kostenlos einen Schlafplatz oder andere touristische Aktivitäten, wie Stadtführungen oder Ähnliches, anbieten. Ins Leben gerufen wurde das Ganze von dem US-Amerikaner Casey Fenton, der 2003 das Unternehmen CouchSurfing International gründete. Das Prinzip des Couchsurfings gewann schnell an Zuwachs.


Mi., 29.05.2019

Talentshow in der Realschule am Buchenberg Ein Hauch von „Supertalent“

Im vergangenen Jahr gewann der Popchor „BuchenPius“ mit Sängerinnen und Sängern der Realschule Buchenberg und der Partnerschule Pius X College aus Rijssen beim Wettbewerb „Steinfurt singt“. In der Talentshow am Dienstagabend im Forum der Borghorster Realschule trat der internationale Schülerchor außer Konkurrenz auf.

Borghorst - In jedem Schuljahr wird in der Realschule am Buchenberg ein musikalisches Projekt von einer Jahrgangsstufe durchgeführt. Im aktuellen Schuljahr hatte die Klasse 8b die Aufgabe, eine Talentshow mit allem Drum und Dran auf die Beine zu stellen. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 29.05.2019

Kreuzung Europaring/Wasserstraße Unfall: Radfahrer schwer verletzt

Kreuzung Europaring/Wasserstraße: Unfall: Radfahrer schwer verletzt

Burgsteinfurt - Verkehrsunfall im Berufsverkehr: Auf der Kreuzung Europaring/Wasserstraße ist am frühen Mittwochmorgen ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der Mann war Polizeiangaben zufolge bei Rot über die Ampel gefahren und dabei von einem fahrenden Pkw erfasst und aufgeladen worden. Von Jens Keblat


Di., 28.05.2019

Zweite Jubiläumsausstellung des Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museums Die Avantgarde des Ostens

Borghorst - Nach der von der westlichen Avantgarde geprägten Präsentation „De Stijl in den Niederlanden“ zeigt das Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum nun die Jubiläumsausstellung „Bauhaus-Dialoge: Die Avantgarde in Osteuropa“. Sie wird am kommenden Sonntag (2. Juni) von der Kuratorin Dr. Elisabeth Hemfort eröffnet.


Di., 28.05.2019

Interview zur Freibaderöffnung Wie wirkt Chlor im Badewasser ?

Kennt sich als Toxikologe auch mit Chor aus: Prof. Dr. Thomas Schupp.

Steinfurt - Es riecht nach Sonnenöl, Pommes und Chlor – die Freibad-Saison ist eröffnet. Wie wirkt Chlor eigentlich im Badewasser? Und sorgt es für die roten Augen beim Schwimmen? Das erklärt Prof. Dr. Thomas Schupp, Toxikologe am Fachbereich Chemieingenieurwesen auf dem Steinfurter Campus der FH Münster.


Di., 28.05.2019

Hollicher Mühle Schindel-Kleid passt schon perfekt

Schindel für Schindel treibt Daniel Ehrenthaler mit dem Kompressorhammer an die Unterkonstruktion. In gut zwei Wochen soll alles fertig sein. Der Turm der Mühle ist so gut wie fertig.

Burgsteinfurt - Tack, tack, tack. Mit Kompressordruck fliegen die Nägel nur so in die Schindeln. „Läuft super“, freut sich denn auch Daniel Ehrenthaler. Selbst wenn es heute mitunter ziemlich heftig vom Hollicher Himmel tröpfelt. „Schlimmer geht immer“, sagt Kollege Josef Pfeffer, ehe er mit der Handstichsäge ein Holzbrettchen für den perfekten Sitz zurechtschneidet. Von Axel Roll


Di., 28.05.2019

26-jähriger Syrer vom Landgericht freigesprochen Messerstiche waren Notwehr

Bushaltestelle auf der Ochtruper Straße in Höhe Einmündung Goldstraße: Hier nahm das Unglück seinen Lauf, das in einer Messerstecherei vor der Wohnungstür des Angeklagten mündete..

Burgsteinfurt/Münster - Der Stich hätte tödliche Folgen haben können. Wäre das Schälmesser mit Plastikgriff und elf Zentimeter langer Klinge nur wenig tiefer in den Oberkörper eingedrungen, es hätte das Herz getroffen. Von Axel Roll


So., 26.05.2019

CDU bleibt in Steinfurt über der 30-Prozent-Marke – Grüne noch stärker als auf Bundesebene Mehr als ein Viertel wählt Grün

3800 Briefwahlunterlagen wurden von der Stadt Steinfurt für die Europawahl verschickt. „Erfahrungsgemäß kommen ein paar davon immer noch am Montag oder Dienstag nach der Wahl an“, bedauert IT-Leiter Helmut Grönefeld, dass diese Stimmen nicht mehr ins Ergebnis einfließen können. Aber auch ohne diese hatten die Helfer im Rathaus gut zu tun, die rund 3600 Stimmzettel auszuzählen.

Steinfurt - „Wir hatten schon mit einem Stimmenrückgang gerechnet, aber nicht mit so einem Einbruch.“ Beim SPD-Vorsitzenden Frank Müller saß die Enttäuschung über das Abschneiden der Sozialdemokraten am Abend tief. Etwas mehr als 18 Prozent in Steinfurt bedeutete zwar ein besseres Ergebnis als auf Bundesebene. Von Bernd Schäfer, Ralph Schippers


So., 26.05.2019

Festakt und Zapfenstreich Großartig, unterhaltsam, feierlich

Burgsteinfurt - Es war ein ganz besonderer Festakt – großartig, unterhaltsam, feierlich und manchmal auch anrührend. Der Schützenverein Sellen-Veltrup fand für seine Jubiläumsfeierlichkeiten den angemessenen Rahmen. Es war der Auftakt für weitere Glanzpunkte. Von Rainer Nix


So., 26.05.2019

Sternmarsch der Sellen-Veltruper Ein optisches Highlight

Burgsteinfurt - Niemals zuvor hatte die Bauerschaft dermaßen viele standesgemäß ausstaffierte Schützen auf einmal gesehen: Der Sternmarsch war ein optisch überaus reizvolles Event


So., 26.05.2019

Bauland wird in Steinfurt auch für Wohnhäuser knapp Der letzte Acker

Die Eichenallee in Wilmsberg darf durch das neue Baugebiet nebenan nicht gefährdet werden. Bei der Planung soll außerdem ein starkes Augenmerk auf die Gestaltung des Ortseingangs gelegt werden.

Steinfurt - Die Landwirte haben es schon immer gewusst. Grund und Boden ist nicht vermehrbar. Mittlerweile ist diese Erkenntnis auch im Rathaus angekommen. Bauland ist knapp geworden. Und wird es auch bleiben, wie Technischer Beigeordneter Hans Schröder vor der Politik warnte. Von Bernd Schäfer und Axel Roll


201 - 225 von 2434 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland