Do., 23.11.2017

„Hartmann Zweiradcenter“ zieht um In letzter Sekunde

Stefan Hartmann muss in den nächsten Wochen kräftig anpacken, damit der Umzug an die Wiemelfeldstraße bis Mitte Januar abgeschlossen ist.

Borghorst - Die Geschäftsaufgabe stand kurz bevor. Nicht, weil Stefan und Elke Hartmann ihren Zweiradladen gerne aufgeben wollten, sondern weil sie auf der Suche nach einem neuen Standort nicht fündig wurden. Fast in letzter Sekunde fanden sie nun eine Lösung. Von Bernd Schäfer

Do., 23.11.2017

IHK ehrt seine Spitzen-Azubis aus dem Kreis Steinfurt Besser Meister als Master

Diese jungen Frauen und Männer haben allesamt ihre Abschlussprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer mit „sehr gut“ bestanden. Die Spitzen-Azubis sind für ihre Leistungen am Mittwochabend in Saerbeck ausgezeichnet worden.

Kreis Steinfurt - 89 Auszubildende von Unternehmen aus dem Kreis Steinfurt haben ihre Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit der Traumnote „sehr gut“ bestanden. Für diese Spitzenleistung sind die jungen Fachkräfte am Mitwoch von über 250 Gästen auf der Bühne der Hövels Festhalle in Saerbeck gefeiert worden.


Mi., 22.11.2017

Gesundheit ist Trumpf Grundschüler zeigen ihre Füße

Dr. Stefan Heidl schickt die Grundschüler zunächst auf einen Parcours.

Laer - Um gesunde Füße ging es gestern während der Orthofit-Aktion „Zeigt her Eure Füße“. Dabei besuchte Dr. Stefan Heidl die Marienschule in Borghorst und die Werner-Rolevinck-Schule in Laer. Dort erfuhren die Erstklässler, was sie tun können, damit ihre Gehwerkzeuge gesund und beweglich bleiben. Von Sabine Niestert


Mi., 22.11.2017

Nitratbelastung des Trinkwassers Schwieriger Interessenausgleich

Steinfurt - Die im Januar veröffentlichten Ergebnisse im Nitratbericht 2016 für NRW gaben Anlass zu Diskussionen: Die Steinfurter Aa gehört landesweit zu den am stärksten mit Nitrat belasteten Fließgewässern. Am Pranger steht die Landwirtschaft, der vorgeworfen wird, mit zu hohen Einträgen an organischem Dünger für die Missstände verantwortlich zu sein. Von Ralph Schippers


Mi., 22.11.2017

Gravierende Mängel Reithalle braucht ein neues Dach

Das Dach der Laerer Reithalle ist 30 Jahre alt und muss dringend saniert werden.

Laer - Weil das Dach der Reithalle erneuert werden muss, hat der Vorsitzende des Zucht,-Reit- und Fahrvereins Laer, Bob Möllers, Bürgermeister Peter Maier um einen Zuschuss aus Mitteln der Sportpauschale gebeten. Ob dieser fließt, ist allerdings noch fraglich. So hat das zuständige Fachgremium den Antrag an den Hauptausschuss verwiesen. Von Sabine Niestert


Mi., 22.11.2017

Ein Inder am Tisch Krankenstation aufbauen

Pfarrer em. Heinrich Wernsmann, Küsterin Monika Badde und Josef Pohlmann (v.l.) vom Indienkreis stellten das neue Projekt zum Aufbau einer Krankenstation in Indien vor.

Borghorst - Der Indienkreis von St. Nikomedes ruft die Steinfurter auf, in der Adventszeit einen Inder mit an den Tisch zu nehmen. „Schon zwei Euro reichen täglich aus, damit in der Partnerdiözese Jagdalpur in Indien ein Mensch satt werden kann“, erklärt Pfarrer em. Heinrich Wernsmann. Von Karl Kamer


Mi., 22.11.2017

Theo Dreier schließt nach fast 20 Jahren Borghorst wird noch ein Stück leerer

Seit 1998 war das Modeunternehmen Theo Dreier in Borghorst vertreten. Um den Jahreswechsel herum soll die Filiale in der Münsterstraße geschlossen werden.

Borghorst - „Leider fehlt uns dort die Frequenz“, bedauert Cathrin Dreier-Althaus – und begründet damit die bevorstehende Schließung der Theo-Dreier-Filiale in der Münsterstraße. Von Bernd Schäfer


Di., 21.11.2017

Zahl der Übernachtungen gestiegen Beliebt bei Auslandsgästen

Das Bagno-Hotel 

Steinfurt - Diese Zahl kann sich sehen lassen: Um 61,1 Prozent ist in den ersten neun Monaten 2017 (Januar bis September) die Zahl der Übernachtungen von Gästen ausländischer Herkunft in den Steinfurter Beherbergungsbetrieben gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Von Ralph Schippers


Di., 21.11.2017

Schwerer Unfall Trotz eingeschalteter Ampel: Pkw stößt mit Lastwagen zusammen

Der Fahrer des schwarzen Renaults wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Polizei versucht nun herauszufinden, wie es trotz funktionierender Ampel zu dem Unfall kommen konnte.

Steinfurt/Ochtrup - Bei einem Unfall auf der „Engels Kreuzung“ ist am Dienstag ge­gen 11.45 Uhr ein 51 Jahre alter Ochtruper schwer verletzt worden.


Di., 21.11.2017

Lehreraustausch zwischen Deutschland und China „Ein kultureller Hammer“

Darf auf Fotos nicht fehlen, sagt Tan Min: das Victory-Zeichen. Das beste Beispiel dafür liefern Tan Mins Schüler beim Gruppenbild mit dem deutschen Austauschlehrer Philipp Kovermann. Tan Min: „Jeder, der Erfolg hat, ist doch glücklich.“

Borghorst - Einmal Kulturschock und zurück – so in etwa dürfte es sich für Philipp Kovermann und Tan Min anfühlen. Die beiden Lehrer nehmen an einem Austauschprogramm zwischen Deutschland und China teil, um die jeweils andere Kultur kennenzulernen. Schnell steht fest: Unterschiede gibt es eine Menge. Von Vera Szybalski


Di., 21.11.2017

Änderungen im Vorstand Musiker danken Irina Potthoff für ihren erfolgreichen Einsatz

Sie bilden den neuen Vorstand des Laerer Blasorchesters (v.l.): Pascal Höpfner (Schriftführer); Judith Bröker (Verwaltungsvorsitzende), Tobias Wilmer (Beisitzer); Sonja Treus (Geschäftsvorsitzende), Anna-Maria Oskamp (Beisitzerin), Irina Potthoff (Beisitzerin); Simon Wilmer (Kassierer), Sarah Niehaus (Beisitzerin) und Jana Hauser (Beisitzerin). Es fehlen Mareike Jahn und Markus Oskamp (beide Beisitzer).

Laer - Bei den Wahlen während der Generalversammlung des Laerer Blasorchesters stellte sich Irina Potthoff aus privaten Gründen nicht mehr als Geschäftsvorsitzende zur Wiederwahl. Allerdings bleibt sie nach einstimmiger Wahl der Mitglieder dem Vorstand als Beisitzerin erhalten.


Di., 21.11.2017

Kerstin Lüken-Stoke neue Verbundleiterin „Ein sehr gutes Miteinander“

Kerstin Lüken-Stoke (r.) ist Anfang Oktober zu Francis Krösmann in die Verbundleitung gestoßen. Eine Aufgabe des Duos: die bauliche Überwachung, wie vom St-Theresia-Kindergarten, der direkt vor der Bürotür der Verbundleiterinnen aktuell neu gebaut wird.

Borghorst - Das Arbeiten im Verbund kennt sie schon, die Kindergärten der Stadt Steinfurt sind Neuland – Kerstin Lüken-Stoke empfand die erste Zeit als „total spannend“. Seit Anfang Oktober ist die gelernte Erzieherin als zweite Kraft neben Francis Krösmann in der Verbundleitung für sieben katholische Kindergärten der Pfarrgemeinde St. Nikomedes tätig.


Di., 21.11.2017

Förderverein Stadion Liedekerker Straße Gute Bilanz erfreut

Strahlende Gesichter: Der Vorstand des Fördervereins Stadion Liedekerker Straße mit Ehrenmitglied Jürgen Holtz (5.v.r) wurde von den Mitgliedern einstimmig in seinen Ämtern bestätigt.

Burgsteinfurt - Unterstützung für den Bewegungspark, Verhandlungen mit dem SV Burgsteinfurt – der Förderverein Stadion Liedekerker Straße war im vergangenen Jahr nicht untätig.


Mo., 20.11.2017

Jamaika-Sondierungen geplatzt „Ich bin kein Bundespolitiker“

Steinfurt - Es sei ein langer Weg nach Jamaika, das haben die Parteien zuletzt immer wieder betont. Nach dem Rückzug der FDP ist es eine ziemlich kurze Reise geworden, die Sondierungen der Liberalen mit CDU, CSU und Grünen sind geplatzt. Die Republik beschäftigt die Frage nach einer neuen Regierung, die Steinfurter Parteivorderen verraten ihre Meinung dazu. Von Bernd Schäfer, Ralph Schippers


Mo., 20.11.2017

„Green-Brand“-Marke Öko-Hattrick für Destillerie Dwersteg

Auszeichnung für Dwersteg, Gruppenbild mit Promis: Fritz Lietsch, Herausgeber/Forum Nachhaltig Wirtschaften, Ludger, Monika und Moritz Teriete, Hannes Jaenicke und Norbert Lux, Gründer von Green Brand.

Borghorst/Frankfurt - Als die Destillerie Dwersteg vor vielen Jahren den Weg in Richtung Nachhaltigkeit einschlug, erklärten viele die Verantwortlichen für verrückt. Das sieht heute ganz anders aus und wird belohnt. Die Destillerie wurde als „Green-Brand“-Marke ausgezeichnet. Von Axel Roll


Mo., 20.11.2017

Förderverein für das Steinfurter Marienhospital Förderverein macht weiter mobil

Krankenhaus-Geschäftsführer Dirk Schmedding (2.v.r.) nahm von den Mitgliedern des Fördervereins einen symbolischen Scheck über 10 000 Euro entgegen.

Borghorst - Die zentrale Aufgabe des Fördervereins ist erfüllt: Vor gut zwei Jahren wurde er gegründet, um als Motor für die Zukunft des Marienhospitals zu wirken. Ein Grund aufzuhören, ist das für die Fördervereinsmitglieder aber nicht. Denn: Es gibt noch genug zu tun. Von Axel Roll


Mo., 20.11.2017

Verkehrseinschränkung B54 musste nach Unfall vorübergehend gesperrt werden

Verkehrseinschränkung: B54 musste nach Unfall vorübergehend gesperrt werden

Nordwalde/Altenberge - (Aktualisiert) Nach einem Unfall auf der B 54 musste die Bundesstraße bei Altenberge in Richtung Münster zwischenzeitlich für etwa anderthalb Stunden gesperrt werden. Unfallverursacher war offenbar ein unaufmerksamer Lkw-Fahrer.


So., 19.11.2017

„Wirklich großzügig“ Fast 20 000 Lebensmittel

Flinke Hände  sortierten die gespendeten Lebensmittel in der Feuerwache Borghorst. Insgesamt kamen fast 20 000 Artikel zusammen.

Steinfurt - Kunden von 27 Geschäften in Steinfurt, Horstmar, Leer, Laer und Altenberge spendeten über 19 000 Artikel für die Steinfurter Tafel. Von Rainer Nix


So., 19.11.2017

Fulminanter Abschluss des SBO-Konzertjahrs Marsch, Rock und ein klingendes Geschenk

Zum Abschluss gab es viel Applaus: Die Instrumentalisten des Schülerblasorchesters zogen mal wieder alle Register.

Burgsteinfurt - Nach dem viel beachteten Festwochenende im Juni und weiteren Veranstaltungen im Vorfeld setzte das Herbstkonzert den Schlusspunkt unter die Feierlichkeiten. Von Rainer Nix


So., 19.11.2017

Niederdeutsche Bühne Burgsteinfurt Ostern ohne Strom, Gas und Wasser

Da ist die Welt noch halbwegs in Ordnung: Herzliche Begrüßung beim Erscheinen von Aloys und Sylvia

Burgsteinfurt - Vier Wochen Ägypten und das im März? Bevor er das noch einmal mitmacht, geht Heiko lieber im Winter zelten. Als die Familie Niemeyer aus dem Urlaub zurückkehrt, ist sie erst einmal geschafft. Doch es kommt noch schlimmer. Der Briefkasten quillt vor Mahnungen über, denn auf dem Bankkonto sind 60 000 Euro Miese. Völlig unverständlich.


Sa., 18.11.2017

Automatisiertes Zuhause im Mini-Format Smart Home im Klappkoffer

Tüftler: Uli Kiefner (l.) und Lukas Dülberg arbeiten am Home-Automation-Modell.

Steinfurt - Die Jalousie fährt abends vollautomatisch herunter, die Heizung springt an, sobald sie aus der Ferne aktiviert wird, Lampen erhellen das Wohnzimmer per Bewegungsmelder und sind natürlich dimmbar. Klingt nach einem automatisierten Zuhause. Und das ist es auch – allerdings im Mini-Format.


Fr., 17.11.2017

Kinoprogrammpreise NRW Preise für das gute Programm

Oskar Keymer und Andrea Sawatzki („Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“) überreichten als Paten den Preis für das Kino Steinfurt an Tobias Hamer (M.).

Steinfurt - Die nächste Auszeichnung für das Kino Steinfurt: Nachdem das inhabergeführte Lichtspielhaus sich kürzlich bereits über eine Ehrung der Bundesregierung für Kultur und Medien für ein herausragendes Kinder- und Jugendprogramm im vergangenen Jahr freuen durfte, gab es nun den nächsten Preis.


Fr., 17.11.2017

zdi-Roboterwettbewerb Mit Mädelspower zum Erfolg

Strahlende Gesichter beim Team „Arnoldi Robotiks“: Das rein weibliche Team des Gymnasiums Arnoldinum landete beim Roboterwettbewerb des zdi auf dem zweiten Platz.

Steinfurt - Mit geballter Frauenpower stürmte die rein (!) weibliche Gruppe der „Arnoldi Robotiks“ am Freitag beim Regionalentscheid des zdi-Roboterwettbewerbs auf Rang zwei. Nur ganz knapp musste sich das Team von Fachlehrerin Evelyn Grahl im Finale den „Kopi-Robs“ des Rheiner Kopernikus-Gymnasiums geschlagen geben. Von Ralph Schippers


Fr., 17.11.2017

CDU-Ortsverbände wollen fusionieren „Blick auf die gesamte Stadt“

Günter Marquard und Udo Röllenblech (r.) sind optimistisch, dass die Fusion der beiden CDU-Ortsverbände jetzt nur noch ein bisschen mehr als Formsache ist.

Steinfurt - Eine Arbeitsgruppe hatte das Für und Wider aufgelistet – und war in der Rubrik für die Pro-Argumente zu deutlich mehr Einträgen gekommen. Die Mitglieder der beiden CDU-Ortsverbände sehen das offenbar genauso. Darum sind die Vorsitzenden Udo Röllenblech und Günter Marquard sehr optimistisch, dass es ab Mitte März nur noch die CDU Steinfurt geben wird. Die Ortsverbände sollen dann Geschichte sein. Von Axel Roll


Fr., 17.11.2017

St. Marienkirche leert sich Jetzt sind die Fenster dran

„Ornament aus Symbol Brot und Fisch“ heißt das Motiv dieses Fensters, das Franz Heilmann 1953 eigens für die Marienkirche geschaffen hat.

Borghorst - Bänke, die beiden Orgeln und Altäre im Hauptschiff und der Seitenkapelle sind schon abgebaut, draußen entsteht bereits das neue Gebäude. Der teilweise Abriss der St. Marienkirche rückt immer näher. Von Bernd Schäfer


2076 - 2100 von 2768 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland