Di., 14.11.2017

Winterkonzert des Frauenchors „Good Vibes“ Der Zauber des Winters

Geballte Frauenpower: Der Borghorster Chor „Good Vibes“ freut sich auf sein Winterkonzert. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren.

Borghorst - Nachdem der Frauenchor „Good Vibes“ im vergangenen Jahr pausiert hat, kommt er nun wieder auf die Bühne des Borghorster Gymnasiums, um seine Zuhörer zu „verzaubern“.

Di., 14.11.2017

Fabrikruine Lebensgefahr: Stadt reißt ehemalige Weberei Kock ab

Nicht nur die alten Sheddächer sind akut einsturzgefährdet. Alle Gebäude gelten als nicht mehr standsicher. Darum müssen sie unverzüglich abgerissen werden.

Borghorst - „Es besteht Lebensgefahr!“ Mit eindringlichen Worten warnt die Bürgermeisterin davor, das ehemalige Websaal-Gelände entlang der Arnold-Kock-Straße zu betreten. Die Fabrikruine wird abgerissen, auch wenn das für die Stadt teuer werden könnte. Von Axel Roll


Mo., 13.11.2017

Vortrag von Hans Jürgen Warnecke Reformation aus katholischer Sicht

Die Sandsteinskulptur am Steinfurter Schlosserker:

Burgsteinfurt - Am Mittwoch (15. November) hält Hans Jürgen Warnecke, Historiker aus Borghorst, im Anschluss an den Gottesdienst gegen 19.40 Uhr im Nepomuk-Forum einen Vortrag zum Thema „Die Reformation in Steinfurt in katholischer und politischer Hinsicht“.


Mo., 13.11.2017

Schützen wollen kulturelles Leben bereichern Michelle und Tim Toupet kommen zu den Prinzen

Die Werbung für die „Ultimative Schlagernacht“ bei den Prinzen ist angelaufen. Stargast ist Michelle, Guido und Peter treten im Vorprogramm auf.

Borghorst - Kai Laukemper hat mit den Kollegen der Wilmsberger Schützen zwar erst noch die Karnevalsparty mit Stargast Tim Toupet am Karnevalssamstag vor der Brust. Der Vorsitzende der Prinzen-Schützen denkt aber schon weiter. An den 1. Juni des kommenden Jahres. Dann steht Schlagerstar Michelle auf der Prinzen-Bühnen – und hoffentlich ganz, ganz viele Fans davor, wünscht sich Laukemper. Von Axel Roll


Mo., 13.11.2017

Nach Unfall auf der B 54 25-Jähriger gestorben

Nach Unfall auf der B 54: 25-Jähriger gestorben

Borghorst - Eine Woche nach einem Unfall auf der B 54 bei Steinfurt ist ein 25-jähriger Verletzter am Sonntag in der Uniklinik Münster gestorben. Das hat die Polizei am Montag gemeldet.


Mo., 13.11.2017

B 54 Fahrer nach einer Woche gestorben

Für die Bergung der Unfallopfer und die späteren Ermittlungen war die B 54 bis Mitternacht gesperrt.

Burgsteinfurt - Eine Woche nach einem Unfall auf der B 54 bei Steinfurt ist ein 25-jähriger Verletzter am Sonntag in der Uniklinik Münster gestorben. Das hat die Polizei am Montag gemeldet.


So., 12.11.2017

Handwerkskunst Buntes Programm auf dem Martinsmarkt

Hübsche Keramikartikel fanden am gestrigen Sonntag zahlreiche Interessenten.

Steinfurt - Wenn der Kalender schon merklich dünner geworden ist und die Weihnachtszeit in Sichtweite kommt, steht der Camphill-Martinsmarkt wieder auf dem Programm. Im und um das Werkstattgebäude an der Steintorfeldmark erlebte das Publikum am Sonntag ein buntes Programm.


So., 12.11.2017

Überragend Sichere Landung im Bagno

Das American String Quartets überzeugte in der Bagno-Konzertgalerie mit einer grandiosen Vorstellung

Burgsteinfurt - Mitglieder des American String Quartets begeisterten am Samstagabend mit ihrem Auftritt in der Bagno-Konzertgalerie. Von Martin Fahlbusch


So., 12.11.2017

Keltische Märchen Magische Reise in die Anderswelt

In die Welt der keltischen Märchen entführten diese Frauen die zahlreichen Gäste im Huck-Beifang-Haus.

STeinfurt - In die wundersame Welt der keltischen Märchen wurden die Besucher im Huck-Beifang-Haus entführt.


So., 12.11.2017

Jörg regiert die Narren Neuer Prinz, neues Zepter

Zünftig in Pumphosen zeigte sich Stadtprinz Jörg seinen Untertanen. Er versprach, Stadtprinz aller Steinfurter zu sein.

Borghorst - Das neue Dreigestirn der Kreisstadt Steinfurt kommt wieder aus den Reihen der Prinzen-Schützen. Stadtprinz Jörg I. (Göcke) knackig in Pumphose, mit seiner Ehefrau und Prinzessin Michaela I. im langen weißen Kleid sowie Zeremonienmeister Tobias (Schürmann), begeisterten das närrische Volk am Samstagmorgen bereits bei mit ihrem Einzug über die Münsterstraße. Von Karl Kamer


So., 12.11.2017

Letzte „Stuhl-Tour“ Von „Sunny“ bis „Pink Panther“

Die „Senior Jazz Giants“ eröffneten im ehemaligen Ladenlokal „Harlekin“ am Postweg den Konzertabend.

Borrhorst - Zwei erstklassige Formationen, die „Senior Jazz Giants“ und „Jazz, Fun & Funk“, beendeten die Jahresabschlussveranstaltung der „Stuhl-Tour“.


So., 12.11.2017

Kritik an Brief von Landrat Effing „Integration wird erschwert“

Kreis Steinfurt - Ein Brief von Dr. Klaus Effing an Dr. Joachim Stamp (FDP) stößt auf Kritik der Grünen im Kreis Steinfurt. Wie deren Fraktion in einer Pressemitteilung schreibt, hatte der Steinfurter Landrat den NRW-Integrationsminister aufgefordert, Flüchtlinge so lang wie möglich in den zentralen Landeseinrichtungen zu belassen.


Sa., 11.11.2017

Heute ist Tag der Proklamation Narren, so weit das Auge reicht

Heute ist Tag der Proklamation: Narren, so weit das Auge reicht

Das neue Dreigestirn steht in den Startlöchern


Fr., 10.11.2017

Wilde Unfallverursacher Wildschweine vorm Grill

Dieses Wildschwein wurde bei einem Unfall am Donnerstag auf der B54 nahe der Abfahrt Bagno getötet.

Steinfurt - Jäger: Müssen uns komplett umstellen Von Axel Roll


Fr., 10.11.2017

Ahnenforscherin Ingrid König Gewachsene Leidenschaft

Die Heimatforscherin mit einem kleinen Teil ihres Fundus: Ingrid König hat über die Jahre reichlich Material über die Lokalhistorie Burgsteinfurts gesammelt.

Burgsteinfurt - Welche Vorfahren habe ich? Wie haben sie gelebt, welche Schicksale waren mit ihnen verbunden? Wo liegen überhaupt meine Wurzeln? Dass Ahnenforschung ein höchst spannendes Fach sein kann, hat Ingrid König schon früh erkannt. Von Ralph Schippers


Fr., 10.11.2017

Stressig aber spannend Die gute Fee für Unternehmen

Über Arbeitsmangel kann sich Debbie Kattenbeck wahrlich nicht beklagen. Aufgrund einer Personalrochade im Rathaus nimmt sie derzeit mehrere Jobs wahr – das soll sich aber bald ändern, damit sie ihre volle Aufmerksamkeit der Wirtschaftsförderung widmen kann.

Steinfurt - Die Ansiedlung neuer Unternehmen in der Stadt ist natürlich das Aushängeschild einer Wirtschaftsförderung. Debbie Kattenbeck will aber auch für bereits ansässige Betriebe stets ansprechbar sein, um ihnen in Fragen, die die Stadtverwaltung betreffen, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Von Bernd Schäfer


Fr., 10.11.2017

Freizeit in Liedekerke Nicht wichtig was, sondern mit wem

Die Freizeitgestaltung der Liedekerker Jugend reicht von Theater, wie hier die Gruppe Chiro, bis zu Aktivitäten im Freien.

Es ist nicht wichtig, was wir unternehmen, sondern mit wem wir etwas machen.“ Für die 15-jährigen Marieke Hemelsoet aus Liedekerke und viele ihrer Altersgenossen ist das die Devise, wenn es um Freizeitgestaltung geht. Ob diese Einstellung auch in Steinfurt unter den Jugendlichen so glasklar formuliert werden würde?


Do., 09.11.2017

Schauspiel in Liedekerke Mehr als nur Theater

„Jong Gewaagd“, hier ein Probenfoto, hat seine Premiere an diesem Wochenende. Die Gruppe „Jongmotoen“, kurz „JoMo“ präsentierte im Oktober „Herr der Fliegen“.

Mit jungen Jahren auf der Bühne stehen und Stücke von Shakespeare spielen oder Kinofilme nachstellen. Viele Jugendliche aus Liedekerke verbringen ihre Zeit damit, in Theatergruppen genau das zu machen. Insgesamt zwei dieser Ensembles gibt es in dem kleinen Städtchen.


Do., 09.11.2017

Gedenkfeiern zu den Pogromen vom 9. November 1938 Nicht annähern, sondern abgrenzen

In Burgsteinfurt gestalteten Schüler des Gymnasiums Arnoldinum die Gedenkfeier, die traditionell an der Kautenstege stattfand.

Steinfurt - „Wehret den Anfängen“ – bei den Gedenkveranstaltungen zur Pogromnacht am 9. November 1938 war der Tenor in Borghorst und Burgsteinfurt der selbe.


Do., 09.11.2017

Adventsaktion zugunsten der Tafel 300 Ehrenamtliche im Einsatz

Hoffen auf eine rege Spendenbereitschaft: Die Verantwortlichen der Benefizaktion für die Kunden der Steinfurter Tafel.

Steinfurt - Am Samstag in acht Tagen (18. November) werden sie vor den Lebensmittelgeschäften in Steinfurt, Horstmar, Laer und erstmals auch in Altenberge mit Einkaufswagen und Spendendose stehen, die freiwilligen Helfer der Adventsaktion zugunsten der Steinfurter Tafel. Fast 300 Unterstützer hat die Aktion, die das Sozialbüro „Das offene Ohr“ vor mittlerweile 11 Jahren ins Leben gerufen hat. Von Ralph Schippers


Do., 09.11.2017

Breites Angebot an Organisationen Zwischen Kirche und Sozialismus

Larissa Cobbaert und Pieter De Geest kämpfen an unterschiedlichen Fronten. Die 23-jährige Wirtschaftsstudentin erfährt gerade, wie schwer es ist, Gleichaltrige für die Politik zu begeistern. Der vier Jahre jüngere Pieter hatte solche Sorgen noch nie.


Do., 09.11.2017

Hollicher Mühle bekommt neue Flügel Da passt kein Handtuch mehr zwischen

Mühelos zieht der Kran den 1,2 Tonnen schweren Flügel in die Höhe. Huub Hummelilnk hält auf der Galerie die Sicherheitsleine..

Burgsteinfurt - Dass seine Kollegen so präzise gearbeitet haben und nicht mal mehr ein Handtuch dazwischenpasst, damit hat Gerben Herck nun doch nicht gerechnet. Das weiße Frottee, das eigentlich den Lack des neuen Windmühlenflügels schonen sollte, klemmt in seinem Lager so fest, dass alles Ziehen, Zerren und Gegendrücken mit der Brechstange nichts nutzt. Von Axel Roll


Do., 09.11.2017

Partnerschaft muss gelebt werden – live Da versagen Facebook und Twitter

Gute Stimmung herrscht im Lokal „Appel“, als Max Roll (2. v l.) mit Marieke und Amira (v. r.) und dem Rest der Theatergruppe „JoMo“ sowie Pieter von „Chiro likert“ (3. v. l.) trifft und mit Ihnen über die Partnerschaft spricht.

Wer an Belgien denkt, der wird unweigerlich Fritten, Waffeln, das Atomium oder unzählige Biersorten im Kopf haben. Für Steinfurt allerdings ist das 12 000 Einwohner große Liedekerke ein Mosaikstein, der nicht im Bild von Belgien fehlen darf. Die Partnerstadt etwas westlich von Brüssel pflegt seit 42 Jahren mit der Kreisstadt in Deutschland eine Städtepartnerschaft.


Do., 09.11.2017

Frische Farbe „Blaues Wunder“ im Freibad Burgsteinfurt

Frische Farbe: „Blaues Wunder“ im Freibad Burgsteinfurt

Freibadsanierung geht wieder ein Stück voran


Do., 09.11.2017

Motorradunfall 18-jähriger Biker schwer verletzt

 

Borghorst - Auf der Emsdettener Straße hat sich am Mittwochabend ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Ibbenbüren schwer verletzt worden ist.


2126 - 2150 von 2778 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region