Do., 26.07.2018

Einigung mit der Brauerei: Ausgleichsbecken wird leergepumpt Stinkerei vielleicht vorbei

Die Geruchsbelästigungen für das Baugebiet Spinnerei Rolinck sollen der Vergangenheit angehören. Das Misch- und Ausgleichsbecken der Rolinck Brauerei wird leergepumpt.

Burgsteinfurt - Der Faule-Eier-Geruch im Burgsteinfurter Neubaugebiet Spinnerei Rolinck soll Geschichte sein. Bei einem Treffen von Vertretern der Krombacher Brauerei, der GfB Kock als Investor und der Stadtverwaltung sind jetzt Maßnahmen beschlossen worden, die endgültig Abhilfe schaffen sollen, wie die Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer in einer Presseinformation schreibt.

Do., 26.07.2018

Firmenchef Stefan Kappelhoff ist stolz auf die Leistungen seiner Auszubildenden Katharina Hemker „Man darf nicht pingelig sein“

Katharina Hemker kann auch mit dem großen Maschinenpark der Firma umgehen. Stolz auf ihre erfolgreiche Auszubildende sind ihr Lehrherr Stefan Kappelhoff (rechtes Bild, 2.v.r.), Ingenieurin Elke Barth (r.) und Geschäftsführer Thomas Brandt.

Horstmar-Leer - Katharina Hemker ist die beste von insgesamt 45 gärtnerischen Absolventen des Hermann-Emmanuel-Berufskollegs, die erst vor wenigen Tagen als Garten- und Landschaftsbauer im Kreislehrgarten in Burgsteinfurt freigesprochen worden sind. Die 21-jährige erfolgreiche Burgsteinfurterin hat ihre Ausbildung in der Firma von Stefan Kappelhoff in Leer absolviert. Dort will sie zunächst auch noch bleiben. Von Sabine Niestert


Do., 26.07.2018

Wiederholung Familienflohmarkt soll in 2019 wiederholt werden

Gut besucht war der erste Flohmarkt im Generationenpark.

Horstmar - Die Premiere war erfolgreich. Jetzt haben die Veranstalter, die Familienzentren Triangel und Kinderland sowie das St.-Gertrudis-Haus in Horstmar, entschieden: Der Familienflohmarkt, der Ende Juni erstmals im Generationenpark über die Bühne ging, soll 2019 wiederholt werden. Von Michaela Töns


Mi., 25.07.2018

Baumaßnahmen an Schulen geraten ins Stocken Handwerker haben kein Interesse

Handwerker, hier ein Symbolbild, haben im Augenblick Hochkonjunktur. Das hat für die Stadt zur Folge, dass die Sanierungsmaßnahmen in den Schulen derzeit liegen bleiben.

Steinfurt - Die Flure und Klassenzimmer der Steinfurter Schulen sind leer – zu leer eigentlich. Denn traditionell ist die Zeit, in der Schüler und Lehrer die Sommerferien genießen, auch genau die Zeit, in der die Gebäude saniert, modernisiert und repariert werden können. Von Bernd Schäfer


Di., 24.07.2018

Belegungsstopp in Seniorenheimen wegen 80-Prozent-Einzelzimmer-Quote Steinfurt ist nicht betroffen

Das Borghorster Heinrich-Roleff-Haus ist von einem Aufnahmestopp durch die Landesregierung nicht betroffen.

Steinfurt - Die Seniorenheime in Steinfurt sind nicht betroffen. Sowohl das Evangelische Altenhilfezentrum in Burgsteinfurt (Dietrich-Bonhoeffer- und Cläre-Fund-Haus) als auch das Heinrich-Roleff-Haus in Borghorst erfüllen die von der Landesregierung geforderte 80-Prozent-Quote bei Einzelzimmern. Von Axel Roll


Di., 24.07.2018

Karl-August Valk ist Schatzmeister des Fördervereins Bagno-Konzertgalerie „Ein bisschen mitgestalten“

Karl-August Valk ist dem Zauber der Bagno-Konzertgalerie seit vielen Jahren erlegen. Bei ihm ist es die Mischung von historischer Architektur mit einem einmaligen Kulturangebot.

Steinfurt - Eines muss Karl-August Valk gleich klarstellen: „Ich bin überhaupt kein Vereinsmeier.“ Dass er seit vielen Jahren Mitglied im Förderverein für die Bagno-Konzertgalerie und inzwischen Schatzmeister im Vorstand ist, das ist für den 60-jährigen Pädagogen nur „Mittel zum Zweck“. Von Axel Roll


Di., 24.07.2018

Serie Wegbereiter 2018/2019: Empac aus Emsdetten In den Beruf und ins Leben

Wegbereiter in der Emsdettener Firma Empac (v.l.): Michael Hans (Geschäftsführer), Jörg Wendel (Betriebsleiter), Ghulnazim Shams (Auszubildender), Richard Sievers (Geschäftsführer), Malakmir Safi (Auszubildender) und vom Verein „Lernen fördern“ Stefan Gebert (Lehrkraft) sowie Simone Bolik (Pädagogische Fachkraft).

Kreis Steinfurt - Der „Lernen fördern“- Kreisverband Steinfurt hat 94 Unternehmen aus dem Kreis mit dem Siegel „Wegbereiter 2018-2019“ für die „Wahrnehmung unternehmerischer Sozialverantwortung“ ausgezeichnet.


Di., 24.07.2018

UV-Strahlen sind bis zu einer gewissen Dosis gesund – danach können sie Krebs erregen Bei der Sonne ist weniger mehr

Assoc. Prof. Dr. Heiko Timmers von der Universität von New South Wales in Australien (r.) und Prof. Dr. Hans-Christoph Mertins vom Fachbereich Physikalische Technik erklären, warum man im Sommer auf lange Kleidung setzen sollte.

Steinfurt - Lange Ärmel schützen im Hochsommer besser als eingeschmierte Arme – das sagen Prof. Dr. Hans-Christoph Mertins, Dekan am Fachbereich Physikalische Technik, und Assoc. Prof. Dr. Heiko Timmers. Der gebürtige Steinfurter lehrt aktuell an der Universität von New South Wales in Canberra. Die zwei Materialphysiker erzählen über das komplexe Sonnenschutzproblem, das sich nicht vollständig lösen lässt.


Mo., 23.07.2018

Kanalnetz muss Starkregen besser verkraften „Bremsen, bremsen, bremsen“

Der ehemalige Tiefbauamtsleiter Karl Brügge musste es vor fünf Jahren erleben, dass innerhalb weniger Minuten der Pumpenkeller der Kläranlage in Borghorst mit Regenwasser volllief. Auch für Nachfolger Wolfgang Spille (kl. Foto) ist der Starkregen ein wichtiges Thema.

Steinfurt - An Tagen wie diesen: Die Wetterfrösche kündigen nach wochenlangem Sommerwetter eine Hitzewelle mit Temperaturen von über 30 Grad an, der Bauhof rückt am Montag schon zum zweiten Mal aus, um das Regenrückhaltebecken an der Burgsteinfurter Straße aufzufüllen, damit die nach Luft schnappenden Karpfen nicht ersticken, und Wolfgang Spille bittet als Fachdienstleiter Tiefbau die Bürger Von Axel Roll


Mo., 23.07.2018

Markus Schröder übernimmt als Organist und Chorleiter die Aufgaben von Elisabeth Lefken Ein Romantiker durch und durch

Vor allem die Orgel der St. Johannes-Nepomuk-Kirche wird der neue Arbeitsplatz von Markus Schröder sein.

Steinfurt - „Die Leute in der Gemeinde nennen mich schon ‚Markus der Dritte‘“, lacht Markus Schröder. Und Pfarrer Markus Dördelmann witzelt: „Der Vorname Markus ist mittlerweile Einstellungsvoraussetzung bei uns.“ Nach Markus I. Dördelmann und Markus II. Lehnert ist Organist Markus Schröder seit einer Woche der dritte Hauptamtliche des Namens in der St. Nikomedes-Gemeinde. Von Bernd Schäfer


Mo., 23.07.2018

Familiennachmittag der Sellen-Veltruper Spiele, Punkte, Sensationen

Das Entenangeln kam bei den jungen Gästen der Sellen-Veltruper Schützen natürlich besonders gut an. Aber auch das Angebot für die Erwachsenen konnte sich sehen lassen.

Burgsteinfur - Volles „Kaiserwetter“-Programm am Wochenende bei den Sellen-Veltruper Schützen: Nach Übergabe der zweiten Königskette an Mathias Dudek Samstagabend stand am Sonntag der Familiennachmittag auf dem Programm.


So., 22.07.2018

Königsketten-Übergabe bei den Sellen-Veltrupern Dudek regiert jetzt alleine

Mit der zweiten Königskette ist Mathias Dudek, links seine Königin Daniela, alleiniger Regent der Sellen-Veltruper.Königskette Nach der Königsketten-Zeremonie gab’s erst mal einen Ehrentanz.

Burgsteinfurt - Es war der Abschied für das Königspaar 2017, Gerald und Steffi Lindhoff: Auf dem Schützenfest der Sellen-Veltruper am 27. Mai wurden sie von Mathias Dudek entthront, der das Schützenvolk nun mit seiner Frau Daniela Wissen-Dudek regiert. Von Rainer Nix


So., 22.07.2018

Autos versperrten den kürzesten Weg Waldbrand am Kieferngrundsee

Wie der Brand im Unterholz des Wäldchens am Kieferngrundsee entstand, konnte nicht geklärt werden.

Burgsteinfurt - Mit der Meldung „Waldbrand“ musste die Steinfurter Feuerwehr am Sonntagnachmittag zum Kieferngrundsee ausrücken.


So., 22.07.2018

Steineklopfen als Neustart Denkmalpflege-Werkhof macht Menschen fit für den Arbeitsmarkt

Steineklopfen als Neustart: Denkmalpflege-Werkhof macht Menschen fit für den Arbeitsmarkt

Steinfurt - Der Denkmalpflege-Werkhof in Steinfurt kann sich neben klassischen Baustoffhandlungen durchaus sehen lassen, tickt aber völlig anders. Zum einen kümmert er sich um authentisches historisches Baumaterial. Zum anderen finden hier Langzeitarbeitslose, Flüchtlinge und gestrandete Jugendliche einen Start ins Arbeitsleben. Von Uwe Gebauer


So., 22.07.2018

Neues Beratungsbüro Noch näher bei den Menschen

Die Mitarbeiter des Caritasverbandes und der Gemeindecaritas freuen sich zusammen mit Pfarrer Andreas Ullrich (r.) und Caritas-Geschäftsführer Burkhard Baumann (2.v.r.hinten) über die Eröffnung der neuen Beratungsräumlichkeiten an der Königstraße in Laer. Während einer Feierstunde segnete der Seelsorger die Räumlichkeiten.

Laer - Es soll eine Lücke schließen: An der Königsstraße 8 eröffnet ein neues Beratungsbüro der Caritas. Schwerpunkt ist die Beratung bei Pflege- und / oder Betreuungsbedürftigkeit.


Fr., 20.07.2018

Sommerserie „Vereinsmeier“: Hans Knöpker Wenn‘s drauf ankommt, ist er da

Hans Knöpker, wie ihn die Steinfurter kennen: Nicht nur hoch auf dem Kutschbock hält er die Zügel gern fest in der Hand.

Burgsteinfurt - Sein Name fiel beim Brainstorming der Redaktion, welche Kandidaten denn für eine Vorstellung in der Sommerserie „Vereinsmeier“ infrage kommen könnten, als einer der ersten: Hans Knöpker. Der 69-jährige Hollicher bringt all die Eigenschaften mit, die man benötigt, um im ehrenamtlich geprägten Gemeinwesen etwas auf die Beine zu stellen. Von Ralph Schippers


Fr., 20.07.2018

Nachwuchs feiert Elena Fehmer regiert

Sie bilden den Thron (v.l.): Adjutant Matthis Lütke Lordemann, Ehrendame Mia Himker, Prinzgemahl Frederik Altenborg, Königin Elena Fehmer, Ehrendame Emma Janning und Adjutant Hannes Leusing.

Laer-Holthaussen - Die neue Kinderkönigin der Schützenbruderschaft St. Antonius Beerlage heißt Elena Fehmer. Sie setzte sich gegen viele Mitstreiter durch und holte den zähen Styroporvogel von der Stange. Damit tritt das Mädchen die Nachfolge von ihrem Bruder Pascal an. Zu ihrem Prinzgemahl wählte Elena Frederik Altenborg.


Fr., 20.07.2018

Urlaubsfotoaktion Bunt, lustig oder eindrucksvoll?

Ein Klassiker: die Liebste am Strand. Wer hat noch originellere Fotos vom Urlaub geschossen?

Steinfurt - Diese Zeitung lobt auch in diesem Jahr wieder einen Fotowettbewerb aus. Lassen Sie uns ihre schönsten Urlaubsfotos zukommen. Die per Jury ausgewählten besten drei erhielten als kleine Anerkennung einen Sachpreis. So soll es auch in diesem Jahr wieder sein. Der Wettbewerb läuft über die ganzen Sommerferien, Einsendeschluss ist damit der 28. August. Von Axel Roll


Do., 19.07.2018

Zehnte Gourmetnacht am 25. August Schnäpsken für Sie und Ihn mit geheimer Speisekarte

Es ist angerichtet: Die Gastronomen laden wieder ein ins Quartier Emsdettener Straße zur Gourmetnacht am 25. August.

Borghorst - Es gibt nur noch untergeordnete Fragen zu klären. Zum Beispiel, wo denn die kleinen grünen Fähnchen mit der Aufschrift „So schmeckt das Münsterland“ reingepiekt werden, wenn es eine Suppe gibt. Von Axel Roll


Do., 19.07.2018

in Hollich werden drei Bentheimer Landschafe mit der Flasche großgezogen Wollige Waisenkinder

Eike (l.) und Thomas Zimmermann haben gut zu tun, von den „halbstarken“ Lämmern nicht über den Haufen geworfen zu werden.

Burgsteinfurt - Als Thomas und Eike Zimmermann den Stall betreten, geht direkt das große Mähen los. Die acht Wochen alten Schäfchen-Drillinge wissen nämlich ganz genau, was Vater und Sohn mitbringen: Das Abendessen – in Form von zwei Milchfläschchen. Von Bernd Schäfer


Do., 19.07.2018

TB-Ferienfreizeit „Tolle Tage“ mitten im Hochsommer

Für die Mädchen und Jungen der TB-Ferienfreizeit stand am Donnerstag eine Wasserolympiade auf dem Programm. Wettkampfutensil war dabei unter anderem die Klassiker „Wasserbombe“. Zwischendurch gab‘s natürlich immer mal wieder die Gelegenheit, den Durst zu löschen (kl. Bild).

Burgsteinfurt - Von der Wasserolympiade bis zur Schnitzeljagd, vom Freibadbesuch bis zur Fahrt zum Freizeitpark - die Kinder bei der TB-Ferienaktion haben jede Menge Spaß Von Ralph Schippers


Mi., 18.07.2018

Fürst hat kein Interesse, Stadt will erst Fragen beantworten Brücke bleibt länger gesperrt

Die Brücke, die das Bagno mit dem Nünningsweg verbindet, ist seit Monaten unpassierbar.

Burgsteinfurt - Der Schaden sieht aus, als hätte jemand versucht, mit einem viel zu schweren Fahrzeug das andere Ufer zu erreichen: Seit Monaten ist die Brücke, die das Bagno über die Aa mit dem Nünningsweg verbindet, schon nicht mehr passierbar. Und wird es wohl auch für die nächsten Monate nicht sein. Von Bernd Schäfer


Mi., 18.07.2018

Umzug nach den Ferien Neuer Kindergarten, neuer Name

Groß ist bei Kindern wie Erzieherinnen die Freude auf die Ferien, noch größer auf den Bezug des neuen Kindergartens, der dann nicht mehr St. Theresia, sondern St. Marien heißen wird.

Borghorst - Auch wenn die Vorfreude auf die Ferien groß ist – der Start ins neue Kindergartenjahr wird bei Kindern wie Erzieherinnen fast noch sehnlicher erwartet. Nach monatelangem Baustress können die vier Gruppen des Kindergartens St. Theresia in ihr neues Domizil auf der anderen Seite der Straße umziehen. Neu ist nicht nur das Haus, neu ist dann auch der Name. Von Axel Roll


Mi., 18.07.2018

Spendenaktion ins Stocken geraten Rückkehr in die Öffentlichkeit: Wo wird das Stiftskreuz künftig ausgestellt?

Da sollte es eigentlich mal hin: Mittlerweile ist aber nicht mehr so klar, ob das Stiftskreuz einen Platz in der Stiftskammer findet.

Borghorst - Nach dem dramatischen Diebstahl und der spektakulären Rückkehr des Borghorster Stiftskreuzes im vergangenen Jahr ist immer noch nicht klar, wann es in seiner Heimatkirche St. Nikomedes öffentlich ausgestellt werden kann. Es gibt verschiedene Vorschläge zur künftigen Präsentation der Reliquie. Von Axel Roll


Di., 17.07.2018

Erste „Fit für Mehr“-Flüchtlingsklasse verabschiedet Dankbar für Bildung

Den Absolventen der „Fit für Mehr“-Klasse fehlt nach einem Jahr des intensiven Lernens eine Perspektive. Entsprechende Förderprogramme wurden gestrichen.

Steinfurt - Sie leben in Containern, wissen oft nicht, ob sie in Deutschland bleiben können, sorgen sich um ihre Familien, die noch in den Krisengebieten leben – und haben trotzdem ein Jahr lang gebüffelt, was das Zeug hält: Zwölf junge Flüchtlinge haben jetzt sogar den Hauptschulabschluss in der Tasche, obwohl das Landesprojekt „Fit für Mehr“ ein Zertifikat in dieser Form gar nicht vorsieht.


2226 - 2250 von 3663 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region