Mi., 20.09.2017

Dampfross Nomadenleben hat ein Ende

Jan Fietz, Jacqueline Peters und Elke Schmitz Schmeller stellten am Mittwoch das neue Nutzungskonzept für den Dampfross-Einzug in die Nikomedesschule vor.

Borghorst - Das Nomadenleben soll ein Ende haben. So ganz sicher ist es zwar noch nicht, Elke Schmitz Schmeller und Jan Fietz sind aber optimistisch, dass die Nikomedesschule die vorerst letzte Bleibe für das Dampfross ist. Von Axel Roll

Mi., 20.09.2017

Borghorsterin erlebt Erdbeben in Mexiko „Ich hatte einen Schutzengel“

Ein Bild, nur wenige Minuten vor Ausbruch des Erdbebens aufgenommen: Sophia Rothweiler auf dem Vulkan Iztaccíhuatl nahe Mexiko-Stadt. In der Millionenmetropole löste die Naturgewalt ein Chaos aus (kl. Bild).

Mexiko-City/Borghorst - Mehr als 250 Tote, viele Verletzte, überall zerstörte Gebäude: Nach einem schweren Erdbeben mit dem Epizentrum nur unweit der Hauptstadt herrscht in Mexico-City Ausnahmezustand. Die Borghorsterin Sophia Rothweiler, die in der Millionenmetropole derzeit Urlaub macht, hat die Erdstöße unmittelbar miterlebt. Von Ralph Schippers


Mi., 20.09.2017

Jungwählerforum Auf den Zahn gefühlt

Das Podium mit (v.r.) Karl Schiewerling, Bernhard Lammersmann, Ingrid Arndt-Brauer und Hannes Draeger hatte zahlreiche Fragen zu beantworten.

Steinfurt - Rege Gebrauch machten die Schüler des Hermann-Emanuel-Berufskollegs von der Möglichkeit, im Vorfeld der Bundestagswahl im Rahmen einer Podiumsdiskussion Vertretern der großen, im Bundestag etablierten Parteien Fragen zu stellen.


Di., 19.09.2017

Abschlussfest für Kulturrucksack Zeigen, was (Kultur)Sache ist

Die Veranstalter des Kulturrucksack-Abschlussfestes freuen sich auf den 30. September und hoffen auf zahlreiche Teilnehmer.

steinfurt - Es soll mehr werden als eine reine Abschiedsvorstellung für den diesjährigen Steinfurter Kulturrucksack. Die Anbieter der öffentlich geförderten Mitmach-Angebote für Jugendliche wollen es allen zeigen – was die Kreisstadt in Sachen junge Kultur so drauf hat. Darum sind zum 30. September (Samstag) alle eingeladen, wirklich alle, ab 14.45 Uhr zum OT-Heim zu kommen. Teenies und Teenager, um mitzumachen. Von Axel Roll


Di., 19.09.2017

Schulausschuss schreibt Zahl der Eingangsklassen fest i-Männchen-Planwirtschaft

Die Regenbogenschule wird durch den gefassten Beschluss, der jetzt noch vom Rat bestätigt werden muss, in ihrem Bestand gesichert.

Borghorst - Die Mitglieder des Schulausschusses waren sich über alle Fraktionsgrenzen hinweg am Dienstagabend einig: Um die Regenbogenschule über die erwarteten schweren Schuljahre zu bringen und in ihrem Bestand nicht zu gefährden, wird die Zahl der Eingangsklassen für die Grundschulen in beiden Stadtteilen genauso festgeschrieben wie die maximale Klassenstärke in Borghorst. Von Axel Roll


Di., 19.09.2017

In Klinik eingewiesen Mann mit Messer auf der Straße

In Klinik eingewiesen: Mann mit Messer auf der Straße

Burgsteinfurt - Die Polizei hat am Montagabend gegen 18.20 Uhr einen mutmaßlich psychisch kranken Mann auf der Leerer Straße in Gewahrsam genommen, wie die Beamten im Pressebericht vom Dienstag mitteilen.


Di., 19.09.2017

Anzeige wegen Tierquälerei Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Schweinemastbetrieb Schulze Föcking ein

Anzeige wegen Tierquälerei: Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Schweinemastbetrieb Schulze Föcking ein

Münster - Die Staatsanwaltschaft Münster hat das Verfahren gegen den verantwortlichen Geschäftsführer des Schweinemastbetriebs Schulze Föcking in Steinfurt eingestellt. Es gebe nicht genügend tatsächliche Anhaltspunkte für ein strafbares Verhalten.


Di., 19.09.2017

Verwaltung will Klassengrößen beschränken Rettung für die Regenbogenschule

Die Regenbogenschule hat mit stark sinkenden Anmeldezahlen zu kämpfen. Durch massive Neuregelungen soll der Standort erhalten bleiben.

Borghorst - Um die Regenbogen-Grundschule vor der Schließung zu schützen, sind in den kommenden Jahren massive Regelungsmaßnahmen in der Borghorster Schullandschaft notwendig. Die Verwaltung schlägt vor, die Zahl der Eingangsklassen sowie die Klassengrößen zu beschränken. Von Axel Roll


Di., 19.09.2017

Heimatverein lädt zum Lambertusfest ein Dumme Liese und der Buer sind wieder dabei

Freitagabend  findet vor dem Heimathaus die traditionelle Lambertusfeier des Heimatvereins statt. Das BeHü-Foto aus dem Archiv des Heimatvereins zeigt eine Lambertusfeier auf dem Overbergweg im Jahre 1967.

Borghorst - „Lambertus, Lambertus, met de Fackel up`n Nacken met de Söäbel an de Siet…“, heißt es am Freitagabend (22. September) beim traditionellen Lambertussingen des Heimatvereins.


Mo., 18.09.2017

Rolinck stellt vor: Zweite Sonderedition ist Rot-Blond

Ein Prost auf die neue Sonderedition:  Vertriebsleiter Heinrich Rummeling, Braumeister Marcel ter Steege und Krombacher-Pressechef Dr. Franz-Josef Weihrauch.

Burgsteinfurt - „Rot-Blond“ ist das Bier der zweiten Folge der Reihe „Burgsteinfurter Original 1820“. Und es heißt auch genau so. Gestern wurde die Sonderedition in der Rolinck-Brauerei vorgestellt – als erstes durften die Gastronomen, die das Bier in den kommenden Wochen ausschenken werden, probieren. Braumeister Marcel ter Steege beschreibt es als „besonders charakterstark“. Von Bernd Schäfer


Mo., 18.09.2017

Werbegemeinschaft lädt am Freitagabend ein Shoppen bis die Sterne funkeln

Gaby Wessels-Rengers (l.) und Gudrun Sestendrup laden für die Werbegemeinschaft ein zum Sternen-Shopping

Borghorst - Shoppen unterm Sternenhimmel – einmal im Jahr bieten die Borghorster Kaufleute dieses besondere Einkaufserlebnis ihren Kunden. Am kommenden Freitag (22. Von Axel Roll


Mo., 18.09.2017

Lehrreiche Tour durch Steinfurt Mit dem Fahrrad Richtung Klimaschutz

Die Tour  wurde im Nabu-Lehmdorf sehr gesellig abgeschlossen. In der ersten Reihe rechts der Klimaschutzmanager Lorenz Blume.

Steinfurt - „Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt“. „Ich lebe schon lange in Steinfurt und habe erst heute viele Orte neu entdeckt“ oder einfach „Es war eine wunderschöne Tour“, schwärmten die 14 Teilnehmer nach einer 25 Kilometer langen und entspannten Klimaschutz-Radrundreise. Die Gruppe erkundete dabei spannende Orte, an denen Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung vorgelebt werden. Von Karl Kamer


So., 17.09.2017

Theologe wirbt für Ökumene Keine antikatholische Heldenfeier

Nikolaus Schneiders Vortrag mündete in der Kleinen Kirche in eine engagierte Diskussion, bei der die Annäherung zwischen beiden christlichen Kirchen Thema war.

Steinfurt - 500 Jahre Reformation: „Die Unterschiede evangelischer und katholischer Christen in theologischen Fragen sind heute marginal.“


So., 17.09.2017

Spektakel für Freunde starker PS-Boliden Highlights auf zwei und vier Rädern

Rolf Cosse (r.) führte mit vielen Racedays-Teilnehmern Gespräche über die gemeinsame Faszination – natürlich auch mit Unternehmer Titus Dittmann.

Burgsteinfurt - Von Knutschkugeln bis zu Muscle Cars und Garagengold: Die Steinfurter Racedays brachten wieder das Benzin im Blut zum wallen. Von Rainer Nix


So., 17.09.2017

Saisonstart im Stehen Inspirierender Saisonauftakt

Vor einer ausverkauften Konzertgalerie konnte Cellist und Orchesterleiter Peter Bruns ebenso wie sein junges und dynamisches Ensemble voll und ganz überzeugen. Am 15. Oktober kommen die nächsten hochkarätigen Musiker in den Bagno-Konzertsaal.

Steinfurt - Mendelssohn Kammerorchester Leipzig unter der Leitung von Peter Bruns in der Bagno-Konzertgalerie Von Rainer Nix


So., 17.09.2017

Trunkenheit am Steuer Alkoholfahrt endet im Vorgarten

Symbolbild 

Steinfurt - Ab durch die Hecke: Ein Steinfurter ist mit seinem Auto am frühen Sonntagmorgen durch einen Zaun in einen Vorgarten gefahren. Der Mann hatte zuvor zu tief ins Glas geschaut und sich dennoch ans Steuer gesetzt.


Sa., 16.09.2017

Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung Mit Wodkaflasche auf den Hinterkopf

Rheine/Borghorst - Ein Duell im Morgengrauen war es am 1. Mai 2016 am Offlumer See nicht, obwohl die Aussage eines Angeklagten so klang: „Er zielte auf mich, aber ich war schneller“. Zwei 22-jährige Männer, einer aus Borghorst, der andere wohnungslos, standen wegen gefährlicher Körperverletzung in Rheine vor Gericht. Von Monika Koch


Fr., 15.09.2017

Ortstermin: Zeitungmachen Redakteure wagen den Spagat

WN-Lokalchef Axel Roll (r.) erzählte beim Ortstermin in der Bauhaus-Apotheke aus seiner 40-jährigen journalistischen Erfahrung.

Borghorst - Wer schreibt täglich den Schellenbänd? Wie groß ist ein Zustellerbezirk? Wie hoch ist die WN-Auflage? Alles Fragen, mit denen WN-Lokalchef beim Ortstermin zum Thema Zeitungmachen damals und heute gelöchert wurde.


Fr., 15.09.2017

Fest Kreuzerhöhung Ein Zeichen für die Einheit

Die Gemeinsamkeiten im Glauben wurden bei dem ökumenischen Gottesdienst zum Fest Kreuzerhöhung mit Pfarrer em. Heinrich Wernsmann (r.) und Pfarrer Holger Erdmann (2.v.r.) betont.„Jessings Kreuz“ in der Stadtmitte wurde von Pfarrer em. Heinrich Wernsmann gesegnet.Der Gottesdienst am Donnerstagabend in der Nikomedeskirche war gut besucht.

Borghorst - Zum Reformationsjubiläum haben die evangelischen und katholischen Christen am Fest Kreuzerhöhung ein altes Wegekreuz an seinem neuen Standort in der Stadtmitte gesegnet und in der Nikomedes­kirche einen ökumenischen Gottesdienst gefeiert. Von Karl Kamer


Fr., 15.09.2017

36-Jähriger vor Gericht Fast drei Jahre Haft für Messerfuchtelei

 Vor der neunten Großen Strafkammer des Landgerichts Münsters ist heute ein Fall von schwerem räuberischen Diebstahl und vier weiteren einfachen Diebstählen verhandelt worden.

Münster/Steinfurt - Stehlen, um den Drogenkonsum stillen zu können – das war der Antrieb eines 36-Jährigen, dessen Fall von schwerem räuberischen Diebstahl und vier weiteren einfachen Diebstählen vor der neunten Großen Strafkammer des Landgerichts Münster verhandelt wurde.


Fr., 15.09.2017

Auftakt mit Achtklässlern Jeder kann die Welt verändern

Dr. Jean Gottfried Motombo kämpft gegen Kinderarbeit und die Ausbeutung in seinem Heimatland Kongo.

An der Burgsteinfurter Realschule wurde gestern von Schülern und Gästen die Faire Woche der Stadt Steinfurt eingeläutet. Von Bernd Schäfer


Fr., 15.09.2017

Auffahrten gesperrt B 54-Bauarbeiten zwischen Steinfurt und Münster

Auffahrten gesperrt: B 54-Bauarbeiten zwischen Steinfurt und Münster

Steinfurt/Münster - Straßen-NRW führt in der nächsten Woche einzelne Fahrbahninstandsetzungen auf der B54 zwischen Münster und Steinfurt durch. Dafür werden einige Auffahrten gesperrt.


Do., 14.09.2017

Schlägerei in Borghorster Kneipe Opfer widerspricht sich selbst

Steinfurt - Es war schon früher Morgen, alle Beteiligten hatten nach eigenen Aussagen ordentlich getrunken – entsprechend schwer war es für den Richter am Steinfurter Amtsgericht, genau nachzuverfolgen, was sich am 16. April vergangenen Jahres in der Kneipe in der Borghorster Innenstadt wirklich abgespielt hat. Von Bernd Schäfer


Do., 14.09.2017

„Ich bin einfach losgefahren“ Südkoreaner nach 24.000 Kilometern in Steinfurt

„Ich bin einfach losgefahren“: Südkoreaner nach 24.000 Kilometern in Steinfurt

Burgsteinfurt - Hyuntae Jus Traum – jeder hat ihn schon geträumt. Die Brocken hinschmeißen, alles hinter sich lassen und raus ins große Abenteuer. Was den Südkoreaner von den vielen anderen Träumern unterscheidet: Er ist seiner Sehnsucht gefolgt. Von Axel Roll


Mi., 13.09.2017

Leader-Projekt kurz vor der Genehmigung Steinfurter Land gemeinsam vermarkten

Steinfurt - Gemeinsam sind wir stark – eine Binsenweisheit, die in der regionalen Tourismusförderung noch viel zu wenig beherzigt wird. Findet nicht nur Marion Niebel als Geschäftsführerin der Steinfurter Marketing und Touristik (SMarT). Ein Leader-Projekt soll Abhilfe schaffen und die Kräfte der Städte und Gemeinde rund um Steinfurt bündeln. Von Axel Roll


2401 - 2425 von 2866 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region