Fr., 02.04.2021

In der Sakristei gibt es einen Schalter für Karfreitag Als die Glocken nach Rom flogen

Küster Timmerhues unter der größten, der Salvator-Glocke. Vorher hat er die Startautomatik natürlich ausgeschaltet.

Borghorst - Karfreitag sind die Glocken stumm. Früher hieß es, sie sind nach Rom geflogen. Die technische Lösung für das Schweigen ist eine ganz andere. Küster Peter Timmerhues hat es in der Hand. Von Axel Roll

Do., 01.04.2021

Carl Ferdinand Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt „Popularität endet am Ortsschild“

Carl Ferdinand Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt

Burgsteinfurt - Es müssen nicht immer die mega-ernsten Themen sein, die ein Journalist mit seinen Interviewpartnern bespricht. Bei der Serie „Tratsch am Telefon“ geht es lockerer zu. Die Realität ist schließlich ernst genug. Und weil das wegen Corona gerade so ist, finden diese Gespräche auch nur am Telefon statt. Heute hat sich Carl Ferdinand Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt für ein Interview zur Verfügung gestellt. Von Axel Roll


Mi., 31.03.2021

Ostersonntag wieder in kleiner Besetzung Emmausgang-Motto: „Land in Sicht“

Auch in diesem Jahr ist Prinzen-Vorsitzender Kai Laukemper (r.) wieder allein mit einem König unterwegs. War es in 2020 Frank Vismann, trägt diesmal Jubelkönig Paul Brinkert die Laterne.

Borghorst - Eigentlich sollte es eine Ausnahme bleiben. Corona hat es anders gewollt. Die Tradition des Emmausgangs findet darum am Ostersonntag zum zweiten Mal im Minimal-Format statt. Von Axel Roll


Mi., 31.03.2021

Abbruch der letzten Kock-Fabrikhallen startet nach Ostern Fledermäuse packen die Koffer

Noch stehen die letzten Kock-Fabrikhallen. Nächste Woche startet der Abbruch, nach Umsiedlung der Fledermäuse.

Borghorst - Die Fledermäuse können ihre Koffer packen. In der kommenden Woche steht der Umzug an. Dann fallen die letzten Mauern der alten Kock-Fabrikhallen und damit die Schlafzimmer der bedrohten Nachtflieger. Ihre Betten, also die Kisten und Kästen, in denen sie Unterschlupf finden, werden dann vorsichtig in andere, bereits vorbereitete Biotope umgehängt. Von Axel Roll


Mi., 31.03.2021

Offizielle Verbindung entlang der Aa lässt weiter auf sich warten Radler und Fußgänger suchen sich Wege

Der Rad-/Fußweg auf dem Schützenplatz der Vorstädter ist schon fertig, darf aber nicht benutzt werden.

Burgsteinfurt - Was tut sich bei der Wegeverbindung entlang der Aa vom Wohngebiet Steintorfeldmark/Timmerkamp zur Altstadt Burgsteinfurt? Offenbar noch nicht allzu viel. Dabei gibt es auf dem Schützenplatz der Vorstädter bereits einen angelegten Radweg, der jedoch gesperrt ist. Die Redaktion fragte bei der Stadt nach dem Stand der Dinge. Von Ralph Schippers


Di., 30.03.2021

Letzter Arbeitstag für Rita Nimphius nach 48 Jahren Weniger Karten – mehr Technik

Rita Nimphius war in Schöppinger Hausarztpraxis eine feste Konstante.

Schöppingen - Rita Nimphius kann sich noch gut erinnern. Reihenweise Karteikarten von Patienten lagen vor ihr auf dem Tisch. Alle mussten fein säuberlich sortiert werden. Papierausdrucke wurden früher noch persönlich zur Abrechnungsstelle gefahren. Von Rupert Joemann


Di., 30.03.2021

Spaziergänger auf unerlaubten Wegen „Wildtiere brauchen Ruhe“

Wildtiere flüchten erst, wenn eine bestimmte Distanz unterschritten wird

Borghorst - Dietmar Mikolaiski kann es gut verstehen: Die Menschen zieht es raus in die Natur – gerade jetzt im Frühling und gerade auch in Corona-Zeiten. Doch der Leiter des Hegering Steinfurt appelliert, dabei auch auf den Wegen zu bleiben und etwaige tierische Begleiter an der Leine zu halten. Hintergrund: Bei den Wildtieren stellt sich jetzt der Nachwuchs ein, Störungen sind zu vermeiden. Von Marion Fenner


Di., 30.03.2021

Geflügelpest rückt näher: Für Hühner gilt Stallpflicht Hausarrest und „Homeoffice“

Im Hühnermobil wird es bei einer Stallpflicht eng. Doch damit kommen die Tiere gut klar, sind die Halter überzeugt.                 

Steinfurt/Horstmar - Für den Kreis Steinfurt hat die Kreisverwaltung eine Stallpflicht für Geflügel angeordnet. Auch die Hühner, die in mobilen Fahrzeugen auf der Wiese leben, dürfen nicht mehr nach draußen. Nun müssen die Besitzer ihren Tieren ein besonders Spaßprogramm liefern, damit dem Federvieh nicht langweilig wird. Von Marion Fenner


Di., 30.03.2021

Lokaler Fahrradhandel verzeichnet erhöhten Absatz Radklau: Peilsender immer beliebter

Jannes Schnieder vom gleichnamigen Steinfurter Fahrradgeschäft zeigt einen der GPS-Tracker, der vor allem in hochwertige E-Bikes eingebaut wird.

Steinfurt - In Steinfurt ist jetzt der Polizei ein Dieb ins Netz gegangen, der offenbar gewerbsmäßig hochwertige Fahrräder stahl. Er wurde dank einer neuen Technik überführt: den GPS-Tracker. Die WN hörten sich bei einem großen lokalen Radhändler nach den Vor- und Nachteilen dieser innovativen Form des Diebstahlschutzes um. Von Ralph Schippers


Mo., 29.03.2021

Gewerbsmäßiger Fahrraddiebstahl Fahrraddieb mittels GPS-Ortung überführt

Gewerbsmäßiger Fahrraddiebstahl: Fahrraddieb mittels GPS-Ortung überführt

Steinfurt/Münster - Vorsprung durch Technik: Die Polizei hat einen Fahrraddieb per GPS-Ortung überführt und war quasi live dabei, als ein 30-Jähriger seine Beute aus Münster nach Steinfurt brachte. Dort entdeckten die Polizisten aber noch mehr als nur ein gestohlenes E-Bike...


Mo., 29.03.2021

Verbrennen von Schlagabraum Rathaus kann keine Ausnahme machen

Osterfeuer sind in diesem Jahr wieder verboten.

Steinfurt - Die Telefone stehen beim Fachdienst Ordnung und Sicherheit nicht mehr still. Nein, diesmal geht es nicht um Corona. Oder doch, aber nur indirekt. Die Landwirte und Gartenbesitzer, die damit gerechnet hatten, ihre in Gärten und Hecken ausgedünnten Zweige und Äste auf einem Osterfeuer verbrennen zu können, haben nämlich ein Entsorgungsproblem. Von Axel Roll


Sa., 27.03.2021

Erklärung zur Segnung von homosexuellen Paaren in Gottesdiensten verlesen St. Nikomedes zeigt Flagge

Ralf Uhlenbrock, Daniela Baving und Küsterin Elisabeth Bussmann (v.l.)hissten die Regenbogenfahne am Samstagnachmittag vor der Nikomedeskirche.

Steinfurt - St. Nikomedes zeigt Flagge gegen das Verbot des Vatikan, homosexuelle Paare zu segnen. Dabei will es der Pfarreirat aber nicht belassen. In den Gottesdiensten wird eine Erklärung verlesen, in der sich das Leitungsgremium gegen Ausgrenzung wendet. Und im Mai will die Gemeinde ein richtig deutliches Zeichen setzen. Von Axel Roll


Sa., 27.03.2021

Gesundheitscampus-Bau Reha-Klinik-Betreiber noch offen

Noch stehen die letzten Gebäude auf dem Kock-Gelände. Die Bagger nagen aber schon kräftig an den alten Gemäuern. In vier Wochen soll der Abbruch beendet sein.

Borghorst - Die ersten großen Löcher, unter anderem für die Tiefgaragen, werden auf dem Gelände des Weberquartiers im Herbst gegraben. Wie die IGP, die den dortigen Gesundheitscampus realisiert, jetzt berichtet, sollen die ersten Hochbauten im zweiten Quartal des kommenden Jahres in Angriff genommen werden. Von Axel Roll


Fr., 26.03.2021

Ausstellungseröffnung im Heinrich-Neuy-Museum Bauhaus als Gegenwartskunst

Duvan López (2.v.l.) stellt im Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum aus. Der Künstler hat Hedwig Seegers (2.v.r.) einen Stuhl geschenkt, der jetzt im Garten des Museums steht. Mit im Bild López‘ Galerist Alberto Canals (l.) und die Galeristin Gerda Siebelt

Borghorst - Eine Begegnung mit Werken des Bauhaus-Künstlers Heinrich Neuy hat den in Spanien lebenden Duvan López vor zwei Jahren völlig neu inspiriert. Was dabei entstanden ist, zeigt López jetzt in einer Ausstellung im Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum. Für Hedwig Seegers, Tochter von Heinrich Neuy, gab es noch eine n ganz besonder Überraschung. Von Marion Fenner


Fr., 26.03.2021

Gebürtiger Steinfurter Heiko Timmers berichtet aus Australien Im Land der „flooding rains“

Heiko Timmers zeigt seinen gut gefüllten Regenmesser. Inzwischen hat sich die Situation entspannt.

Steinfurt/Canberra - Eine Jahrhundertflut hat den Osten Australiens in den vergangenen Tagen heimgesucht. Es ist die Wahlheimat des gebürtig aus Steinfurt stammenden Heiko Timmers. Der Physik-Professor gibt auf WN-Anfrage seine Eindrücke wieder. Von Ralph Schippers


Do., 25.03.2021

Steinfurt will als Luftkurort punkten „Es braucht mehr als nur gute Luft“

Der Kurpark in Tecklenburg ist 1982 eröffnet worden und hat die Stadt damals 1,4 Millionen D-Mark gekostet.

Steinfurt/Tecklenburg - Steinfurt möchte sich als Luftkurort zertifizieren lassen, Tecklenburg hat dieses Prädikat bereits seit 1974. Was bringt das der Stadt und lockt das Touristen? Tecklenburgs Bürgermeister Stefan Streit erklärt, dass nur mit guter Luft allein nicht gepunktet werden könne. Von Marion Fenner


Do., 25.03.2021

300 Jahre alte Eiche im Bagno kippt um und verfehlt nur knapp Spaziergänger Ein Vorgang von Sekunden

Die Eiche nach dem Fall: Forstexperten gehen davon aus, dass sich solche Ereignisse aufgrund des Klimawandels häufen könnten und mahnen zur Vorsicht.

Steinfurt - Die Folgen des Klimawandels machen den Aufenthalt im Wald gefährlich: Am Wochenende ist nahe des Bagnosees eine mehr als 300 Jahre Eiche unvermittelt umgestürzt. Nur 15 Meter entfernt waren Spaziergänger unterwegs. Sie kamen mit dem Schrecken davon. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers


Do., 25.03.2021

Planungen der Verwaltung für Burgsteinfurt müssen noch von der Politik abgesegnet werden Engelings Haar ist ein „ganz heißes Eisen“

Auf dem Gelände der Vorstädter Schützen an Engelings Haar, hier ein Archivfoto, soll ein 500 Quadratmeter großer Spielplatz entstehen.

Burgsteinfurt - Drei Spielplätze sollen in Burgsteinfurt komplett aufgegeben werden, weil sie nicht mehr genutzt werden. Einer soll verlegt werden. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Verwaltung, die am Mittwochabend von Mitgliedern des Sozialausschusses beraten wurde. Zu einem Beschluss konnte sich das Gremium allerdings noch nicht durchringen. Von Axel Roll


Do., 25.03.2021

Abbrucharbeiten für den Gesundheitscampus haben begonnen „Das gibt es sonst nirgendwo“

Daumen hoch für den Gesundheitscampus: Während des Treffens schafften die Bagger schon Fakten.

Borghorst - Die Redner der kleinen Freiluft-Feierstunde mussten schon ein bisschen lauter sprechen. Nicht unbedingt wegen der Coronamasken, mehr wegen der Bagger, die im Hintergrund schon Fakten schaffen. Mit dem Anrollen des schweren Abbruchgeräts verlässt das 120-Millionen-Projekt Gesundheitscampus den grünen Planungstisch und wird langsam, aber sicher, Realität. Von Axel Roll


Mi., 24.03.2021

Nünningsweg: Asphaltarbeiten nach Ostern Fahrradstraße kommt mit Verspätung

Wird künftig zuvorderst den Radlern als Verbindungsstrecke zwischen den Stadtteilen vorbehalten bleiben: der Nünningsweg, Steinfurts erste Fahrradstraße.

Steinfurt - Eigentlich sollte die neue Asphaltdecke Anfang April schon liegen, doch Corona und auch der heftige Wintereinbruch im Februar haben diese Pläne des Fachbereichs Tiefbau der Stadt zunichte gemacht: Die Sanierung des Teilstücks vom Restaurant Nünningsmühle bis zum Bahnübergang der geplanten Fahrradstraße Nünningsweg wird sich verzögern. Von Ralph Schippers


Mi., 24.03.2021

Europäischer Tag des handwerklich hergestellten Speiseeises Ein Job mit Liebe und Leidenschaft

Für Alessandro Polla ist jeder Tag ein Tag des handwerklich hergestellten Speiseeises.Fotos: Eiscafé Venezia

Steinfurt - Sechs bis acht Stunden steht Alessandro Polla täglich in der Eisküche, um seine Kunden mit selbst hergestellten Eissorten zu verwöhnen. Dazu verwendet er streng geheime Familienrezepte und setzt auf frische und natürliche Zutaten. Meistens trifft er den Geschmack der Kunden, doch einmal ging es schief. Von Marion Fenner


Di., 23.03.2021

Steinfurt will als Luftkurort punkten „Es braucht mehr als nur gute Luft“

Der Kurpark in Tecklenburg ist 1982 eröffnet worden und hat die Stadt damals 1,4 Millionen D-Mark gekostet.

Steinfurt/Tecklenburg - Steinfurt möchte sich als Luftkurort zertifizieren lassen, Tecklenburg hat dieses Prädikat bereits seit 1974. Was bringt das der Stadt und lockt das Touristen? Tecklenburgs Bürgermeister Stefan Streit erklärt, dass nur mit guter Luft allein nicht gepunktet werden könne. Von Marion Fenner


Di., 23.03.2021

Antrag der SPD-Fraktion Stadt-Gesellschaft gegen die Wohnungsnot

Antrag der SPD-Fraktion: Stadt-Gesellschaft gegen die Wohnungsnot

Steinfurt - Die Idee ist nicht neu. Jetzt zeichnet sich in der Politik aber eine Mehrheit ab, mit der sich die Gründung einer „Kommunalen Gesellschaft für Stadtentwicklung“, wie die SPD sie in einem Antrag nennt, auch realisieren ließe. Von Axel Roll


Mo., 22.03.2021

Corona-Schnelltests in den Schulen beginnen Hoffen, dass es negativ ausgeht

An den Schulen beginnen jetzt die Corona-Selbsttests, die Aufschluss darüber geben sollen, wie hoch die Infektionsgefahr ist. Foto: dpa

Steinfurt - In den Klassen der weiterführenden Schulen beginnen in dieser Woche Selbsttests auf eine Corona-Infektion. Der Teilnahme ist freiwillig, dennoch haben nur sehr Eltern ihre Kinder davon befreit. Die Ergebnisse bringen nicht nur Klarheit für die Getesteten sondern auch für die Allgemeinheit. Von Marion Fenner


Mo., 22.03.2021

Maria Brusis, Uschi Linz und Ulla Müller im Huck-Beifang-Haus Dreifache Frauenpower zeigt Bewegung in Farbe

Maria Brusis, Ulla Müller und Uschi Linz (v.l.) freuen sich auf ihre gemeinsame Ausstellung im Huck-Beifang-Haus.

Burgsteinfurt - Sie sollen nicht nur ein bisschen Licht, sondern vor allen Dingen viel Farbe in die ansonsten tristen Corona-Wochenenden bringen. Wenn es schon keine groß angelegte Mitgliederausstellung geben kann, möchte der Kunstverein wenigstens mit den kleinen, aber sehr feinen Werkschauen aus seiner eigenen Mannschaft die Aufmerksamkeit auf sich lenken. Von Axel Roll


26 - 50 von 3832 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region