Di., 10.09.2019

Steinfurt-Gutschein Der Weg zum Erfolg ist digital

Rühren die Werbetrommel für den neuen Steinfurt-Gutschein (v.l.): Die SMarT-Mitarbeiter Anna Delorme und Daniel Lücke sowie Geschäftsführerin Marion Niebel.

Steinfurt - Der neue Steinfurt-Gutschein stößt in der Geschäftswelt noch auf Zurückhaltung. Nur rund 15 Händler haben bislang zugesagt, bei dem Projekt unter der Federführung von Steinfurt Marketing & Touristik mitzumachen. Jetzt soll die Werbetrommel nochmals gerührt werden. Denn die Vorteile des Gutscheins, der vor allem digital vertrieben werden soll, liegen auf der Hand. Von Ralph Schippers

Di., 10.09.2019

Naturschutzbeirat des Kreises besichtigt Websaal-Gelände Fledermäuse vor dem Umzug

Fledermausexperte Axel Donning zeigte beim Rundgang durch das alte Kock-Lager, wo die Fledermaus am liebsten schlafen.

Borghorst - Wann die ersten Wohnungen im Weberquartier bezugsfertig sind? „Fragen Sie mich nicht nach der Zeitschiene“, wollte Stefan Albers als Fachdienstleiter für Stadtplanung und Bauordnung am Dienstag vor den Mitgliedern des Naturschutzbeirates des Kreises keine Prognose wagen. Die tierischen Bewohner der letzten Fabrikruinen haben es da besser. Von Axel Roll


Mo., 09.09.2019

Postkästen in Burgsteinfurt Briefkasten zieht um – mit Verspätung

Kurzfristig wird einer der beiden vorhandenen Standbriefkästen am ehemaligen Standort der Post an der Bismarckstraße abgebaut. Im Wippert wird ein Behälter alsbald installiert.

Burgsteinfurt - Die beiden alten Postkästen vor dem Gebäude Bismarckstraße haben auch schon bessere Zeiten gesehen. Das einst glänzende „postgelb“ ist matt geworden, an vielen Ecken nagt der Rost. Doch immerhin: Sie tun nach wie vor ihren Dienst. Von Ralph Schippers


Mo., 09.09.2019

Stadt will den Hochwasserschutz verbessern „Wir müssen umdenken“

Die Starkregenereignisse, wie hier in Warendorf, nehmen auch im Münsterland zu. Die Städte müssen reagieren, ist der Technische Beigeordnete Hans Schröder überzeugt.

Steinfurt - Toi, toi, toi. In diesem Jahr hat Steinfurt – bislang – Glück gehabt. Borghorst wie Burgsteinfurt sind trotz einiger Unwetterwarnungen von dramatischem Hochwasser verschont geblieben. Von Axel Roll


Mo., 09.09.2019

Ausstellung „Bringing the Dead Sea to Life“ im Beifang-Haus eröffnet Pinsel statt Zeigefinger

Regina Hemker-Möllering, Bernd Pöppelmann, Renate Zöller und Klaus Meiers eröffneten die Ausstellung im Huck-Beifang-Haus.

Burgsteinfurt - „Bringing the Dead Sea to Life“ lautet der Titel einer Schau von Bernd Pöppelmann, die seit Sonntag im Kunstverein in Burgsteinfurt zu sehen ist. Laut und bunt ging es auf der Vernissage zu. Das große Interesse an den Bildern rührte sicher einmal vom Namen des Künstlers her, andererseits aber auch vom wachsenden Interesse am Klimaschutz in aller Welt. Von Annegret Rose


Mo., 09.09.2019

Neuer Wertstoffhof nimmt Betrieb auf Was lange währt . . .

Am Freitag waren die Tore des neuen Steinfurter Wertstoffhofes noch geschlossen, heute aber werden sie sich öffnen.

Steinfurt - Lange mussten die Steinfurter auf ihn warten, am heutigen Montag eröffnet er nun nach langem Vorlauf seine Tore: Der neue Wertstoffhof an der Carl-Benz-Straße. Von Ralph Schippers


So., 08.09.2019

Steinfurter Geschichtstag: 80 Jahre Zweiter Weltkrieg Aus einer anderen Welt

Im Stadtmuseum gibt es umfangreiche Literatur, die das Thema allgemein behandelt.

Steinfurt - Der fünfte Steinfurter Geschichtstag erinnerte an zwei Tagen abwechselnd in beiden Stadtteilen an den Beginn des Zweiten Weltkrieges vor 80 Jahren. Mit einer gutdosierten Mischung aus Vorträgen, Talk und Ausstellungen zeigte das Programm sehr authentisch, wie Menschen in Borghorst und Burgsteinfurt den Krieg erlebten. Von Rainer Nix


So., 08.09.2019

Wein- und Braufest Es schmeckt – trotz dunkler Wolken

Die „Wise Cracks“ begleiteten das Fest musikalisch – besonders die Klassiker kamen an.

Burgsteinfurt - So richtig trauten manche dem Wetter am Freitagabend nicht, doch die Sitzreihen auf dem Wein- und Braufest vor dem Ambiente des historischen Marktplatzes füllten sich trotzdem. Kulinarisch ließ der Abend nichts zu wünschen übrig. Die musikalische Unterhaltung nahm das Trio „Wise Cracks“ in die Hand und hatte jede Menge Pop- und Rocksongs im Gepäck. Von Rainer Nix


Fr., 06.09.2019

Ein Tag bei der Tafel Uneigennütziger Einsatz gegen Armut

Die Mitarbeiter der Steinfurter Tafel haben ein geschultes Auge und einen guten Riecher – im wahrsten Sinne des Wortes: Schon die Fahrer treffen eine Vorauswahl, welche Lebensmittel mitgenommen werden und welche nicht. Bei der Sortierung (Bild) wird dann nochmals genau kontrolliert.

Steinfurt - Die Ehrenamtsarbeit, die die Mitarbeiter der Steinfurter Tafel leisten, genießt hohe gesellschaftliche Anerkennung. Aber wie sieht sie genau aus? Die WN schauten ihnen einen Tag lang über die Schultern. Von der Fahrt, bei der Ware von den verschiedenen Lebensmittelhändlern abgeholt wird über die Sortierung und Vorbereitung derselben bis hin zur Ausgabe. Von Ralph Schippers


Fr., 06.09.2019

10. Steinfurter Racedays steigen am 14. und 15. September Klassiker aus nächster Nähe

Die malerischen Gassen der historischen Altstadt und natürlich das Schloss sind am nächsten Wochenende Kulisse der 10. Steinfurter Racedays. Dort sind wieder alte und neue Klassiker wie die BMW R75/5, der BMW 840 und der Volvo Amazon (v.l.) vertreten

Burgsteinfurt - Als Rolf Cosse 2010 zum ersten Mal seine Idee einer Veranstaltung umsetzte, bei der Klassiker der Motorrad- und Automobilgeschichte, aktuelle Sportwagen und allgemein „Traumautos“ im Ambiente der historischen Altstadt von Burgsteinfurt zusammenkommen, war das ein Wagnis. Von Bernd Schäfer


Fr., 06.09.2019

Projekt zwischen TB Burgsteinfurt und den Schulen Handball für Grundschüler

Auf spielerische Weise lernen die Burgsteinfurter Viertklässler in den nächsten Wochen den Handball kennen. Vielleicht ist das für den einen oder anderen der Start in ein Sportlerleben.

Burgsteinfurt - Einige kennen sich schon aus: „Da darf niemand rein, nur der Torwart“, weiß ein Junge, der zusammen mit anderen Viertklässlern des Grundschulverbunds Graf-Ludwig-/Willibrordschule auf der Linie des Sechsmeterkreises sitzt. Von Bernd Schäfer


Fr., 06.09.2019

Überfälle auf Tankstellen auch in Steinfurt Angeklagter streitet alles ab

Überfälle auf Tankstellen auch in Steinfurt: Angeklagter streitet alles ab

Steinfurt/Münster - Ein 37-Jähriger aus Greven soll im Oktober und November Tankstellen in Steinfurt und Münster überfallen haben. Die Staatsanwaltschaft hat jeden Fall als schweren Raub angeklagt. Von Klaus Möllers


Do., 05.09.2019

Mahnwache für Erhalt der Emsinsel für alle Emsinsel soll grüne Lunge bleiben

Gegen Wohnbebauung und für den Erhalt der Naturräume („Bäume im Emsseepark schützen auch unser Klima“) demonstrierten rund 70 Menschen vor dem Rathaus.

Warendorf - Sie sorgen sich um Warendorf, als Geschichtsstadt und um den Emspark als Natur-Kleinod und wichtige Kleinklimazone – gerade auch in Zeiten eines spürbaren Klimawandels: 70 Menschen gaben am Donnerstag vor der Sitzung des Planungsausschusses ihrem Unmut lautstark und mit Spruchschildern Ausdruck, nicht einverstanden zu sein mit der angedachten Wohnbebauung („Neue Ems“) auf dem Brinkhaus-Areal. Von Peter Sauer


Do., 05.09.2019

ASW tagt zum letzten Mal mit Karin Grave und Maria Lindemann Das Team bricht auseinander

Zum Abschied überreichte ASW-Vorsitzender Rudolf Dieckmann einen Blumenstrauß an Karin Grave, für die es die letzte Teilnahme an dem Ausschuss im Steinfurter Rathaus war.

Steinfurt - In den meisten Fällen sind Jahresberichte eine eher emotionslose Angelegenheit. Als Marion Niebel, Debbie Kattenbeck und Karin Grave jetzt in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung (ASW) die Berichte für die Steinfurt Marketing und Touristik und die städtische Wirtschaftsförderung ablieferten, schwang in vielen Sätzen eine ordentliche Portion Wehmut mit. Von Bernd Schäfer


Do., 05.09.2019

Zum 11. Mal „Kreis Steinfurt sieht gelb“ / 38 Verkehrssicherheitsaktionen an Grundschulen „Daumen hoch!“ für mehr Rücksicht

Nach einer kurzen Einweisung durch die Polizei konnte die Kon­trolle in Burgsteinfurt am Donnerstag beginnen. Autofahrer, die sich vorbildlich verhalten haben, wurden mit einem Daumen-hoch-Zettel belohnt. Bis zum 20. September werden Beamte der Polizei zusammen mit den Grundschulen die Aktion im gesamten Kreisgebiet fortsetzen.

Kreis Steinfurt - „Steinfurt sieht gelb!“ – Zum 11. Mal findet die Kampagne statt, auf den Straßen und insbesondere Schulwegen im Kreis Steinfurt für mehr Sicherheit zu sorgen. Der offizielle Startschuss ist am Donnerstag in Steinfurt gefallen. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 04.09.2019

Klimanotstand und Böllerverbot heiße Themen im Umweltausschuss „Schauen Sie sich die Natur ringsum an!“

In Münster hatten die Proteste der „Fridays for Future“-Aktivisten Im Frühsommer Erfolg: Die Stadt rief den Klimanotstand aus. Die Politik in Steinfurt hingegen sieht mehrheitlich dafür keine Notwendigkeit.

Steinfurt - Soll in der Stadt, wie von der GAL beantragt, der Klimanotstand ausgerufen und soll künftig das Zünden von Feuerwerkskörpern an Silvester, so die Forderung der FWS, weitgehend unterbunden werden? Diese beiden Fragen standen am Dienstag im Fokus der Mitglieder des Umweltausschusses. Von Ralph Schippers


Di., 03.09.2019

Stadt kann vielleicht schon in diesem Jahr alle Kassenkredite zurückzahlen Raus aus den Schulden

In diesem Jahr wird das Sparschwein der Stadt Steinfurt bis zur Schlachtreife so gut gemästet, dass sich der in den vergangenen Jahren aufgehäufte Schuldenberg deutlich verringern lässt.

Steinfurt - Wenn Fernseh-Schuldnerberater Peter Zwegat ins Steinfurter Rathaus käme, hätte er seine helle Freude: Wo in früheren Jahren das Geld mit vollen Händen ausgegeben und ein hoher Schuldenberg angehäuft wurde, wo zuletzt im Haushaltssicherungskonzept kaum ein Euro ohne die Zustimmung des Kreises die Stadtkasse verlassen durfte, dort ist das Sparschwein prall gefüllt. Von Bernd Schäfer


Di., 03.09.2019

Jugendmusiktage von September bis Dezember im Kreis Steinfurt Musik schlägt Brücken

Die Musikschul- und Projektleiter, die die „Jugendmusiktage im Kreis Steinfurt“ organisieren, haben am Montag in der Hohen Schule, Sitz des Kulturforums Steinfurt, Programm und Angebote der neuen Reihe vorgestellt.

Kreis Steinfurt - Ein Gefühl dafür, was Musik ausdrücken, welche Emotionen sie auslösen, wie der Unterricht Talente fördern, Persönlichkeiten bilden und schließlich, mit welcher Kraft Musik Menschen und Kulturen über Grenzen hinweg verbinden kann, das alles wollen die Macher auch in diesem Jahr wieder den Teilnehmern und Besuchern der Jugendmusiktage im Kreis Steinfurt vermitteln. Von Dirk Drunkenmölle


Mo., 02.09.2019

Klimastadt Steinfurt: „Lehmdorf“ des Nabu in Ostendorf Vielfalt entdecken und erhalten

Die Förderung der Biodiversität steht ganz oben auf der Agenda im Nabu-Lehmdorf: So entstehen Wildbienenhotels aus Lehm.

Steinfurt - Artenvielfalt entdecken, wertzuschätzen lernen und dazu beitragen, sie zu erhalten – das ist, auf einen kurzen Nenner gebracht, das Ziel, welches sich die Nabu-Ortsgruppe Steinfurt mit dem Lehmdorf in der Bauerschaft Ostendorf auf die Fahnen geschrieben hat. Besonders Kindern wird der Naturgedanke nahegebracht, doch auch Erwachsene kommen her, um an Exkursionen und Filmabenden teilzunehmen. Von Rainer Nix


Mo., 02.09.2019

Was verbirgt sich in den „Zeitkapseln“ aus der goldenen Kugel? Alte Zeitung löst das Geheimnis Der Dorfsheriff schrieb noch schnell ein Knöllchen

Paul Engels (2.v.l.) schrieb noch schnell ein „Knöllchen“ für Pastor Karl Holthaus (2.v.r.), ehe die Rohre verschlossen wurden.

Borghorst - „Dokumente für Jahrhunderte“ nannte WN-Redakteur Andreas Dahms am 30. Oktober 1985 die Schriftstücke, die Klempnermeister Willi Meyer in zwei Kopferrohre lötete. Von Bernd Schäfer


Mo., 02.09.2019

Pfarrfest rund um die Kirche stärkt die Gemeinschaft im Dorf „Beisammensein ist göttlich“

Viel Spaß hatten die Teilnehmer des Flashmobs, der im Rahmen des Pfarrfestes mitten auf dem Kirchplatz stattfand. Während des Gottesdienste in der Pfarrkirche wurde die Bilderausstellung zum Thema „Hände“ präsentiert und von Diakon Ralf Laumann (l.) und Prädikant Alexander Becker kommentiert.

Horstmar-Leer - Beim Pfarrfest der Kirchengemeinde St. Gertrudis in Leer war das gesamte Dorf auf den Beinen. So beteiligten sich fast alle Gruppierungen am bunten Treiben rund um die Kirche Ss. Cosmas und Damian mit Ständen und Angeboten. Besonders beeindruckend waren die Ausstellungen. Auch der Losverkauf lief gut. Von Franz Neugebauer


Mo., 02.09.2019

Konfi-Camp in Milte Kirche einmal anders erleben

Die Milter Schützenhalle beherbergte am Wochenende das evangelische „Konfi-Camp“. Mia Sophie, Lilly und Giulia fühlten sich sichtlich wohl.Draußen auf dem sonnenüberfluteten Platz war der Sonnenhut für manchen Teamer ein Muß.

Milte - Zum fünften Mal war Milte gemeinsames Ziel des dreitägigen „Konfi-Camps“. Zum ersten Mal waren neben Warendorfern, Grevenern und Reckenfeldern auch Jugendliche der Gemeinden in Ostbevern und Everswinkel / Freckenhorst dabei. Von Ulrike Brevern


So., 01.09.2019

Flötist Erik Bosgraaf und das „Ensemble Cordevento“ überzeugen Hoch virtuos und phänomenal

Erik Bosgraaf, ein wirklicher Ausnahmemusiker auf der Blockflöte, hatte das höchst aufmerksame fünfköpfige „Ensemble Cordevento“ in der Bagno-Konzerthalle um sich versammelt. Gemeinsam boten die Musiker ein beeindruckendes Konzert

Steinfurt - Hoch virtuos und geradezu phänomenal begann die neue Konzertsaison in der Bagno-Galerie am Samstagabend. Erik Bosgraaf, ein wirklicher Ausnahmemusiker auf der Blockflöte, hatte das höchst aufmerksame fünfköpfige „Ensemble Cordevento“ um sich versammelt und zusammen zelebrierten sie einen regelgerecht spannungsgeladenen Barockabend. Von Martin Fahlbusch


So., 01.09.2019

Buntes Programm in der Borghorster Innenstadt Alles dreht sich um die klugen Borstentiere

Auch die Sitzplätze waren beim Borghorster Schweinemarkt am Wochenende begehrt.

Borghorst - Gute Stimmung herrschte beim Schweinemarkt am Wochenende in Borghorst. Dabei drehte sich alles rund um die klugen Borstentiere. Zahlreiche Musikfans kamen bereits zum Open-Air-Konzert am Freitagabend zum Platz „Auf dem Schilde“. Zur offiziellen Eröffnung trat dort am Samstagmittag die Akido-Abteilung des TV Borghorst auf die Bühne. Von Karl Kamer


So., 01.09.2019

Second-Hand-Markt in der Grundschule „Artikel rund ums Kind“ sind gefragt

Laer - Der Second-Hand-Markt für „Artikel rund ums Kind“ wird am 14. September (Samstag) von 9 bis 12 Uhr wieder in der Aula der Werner-Rolevinck-Grundschule stattfinden. Wer gut erhaltene und moderne Kinder-Winterkleidung (Größen 50 bis 188), Sportbekleidung.


26 - 50 von 2507 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung