Mo., 13.05.2019

Wohnraum-Programm für Fledermäuse Tunnel, Türme und Kästen für 100.000 Euro

Fledermausexperte Axel Donning kontrolliert die Fabrikruinen auf dem Websaal-Gelände regelmäßig. Die Tiere fühlen sich auf dem Areal immer noch sehr wohl.

Borghorst - Die Stadt hat bekanntlich bei den fliegenden Bewohnern des Websaal-Geländes Eigenbedarf angemeldet. Spätestens beim Abbruch der letzten Fabrikruinen müssen Langohr-, Rauhaut und Mopsfledermaus eine neue Bleibe gefunden haben. Anders als im richtigen Leben, muss sich die Stadt aber um adäquaten Wohnraum für die bedrohten Tiere kümmern.  Von Axel Roll

So., 12.05.2019

Konzerte des Collegium musicum Den guten Ruf abermals gefestigt

Das Collegium musicum unter Leitung von Bettina Bartels überzeugte wie gewohnt auch an diesem Abend. Neben dem Orchester glänzte besonders Violin-Solist Matthias Reuland in der bis auf den letzten Platz ausverkauften Konzertgalerie.

Steinfurt - Von Händel über Mendelssohn-Bartholdy bis hin Mozart reichte die Bandbreite der Stücke, die das Collegium musicum am Wochenende im Rahmen zweier Konzerte in der Bagno-Konzertgalerie darbot. Neben dem Orchester unter dem Dirigat von Bettina Bartels glänzte besonders der Violin-Solist des Abends, Matthias Reuland.


Fr., 10.05.2019

Neues Angebot bei den Stadtführungen Auf Schatzsuche mit Hexe Susa

Während der Führung erfahren die Kinder viel über die Heilkraft von Pflanzen. Und bei so einer beeindruckenden Persönlichkeit hören sie natürlich gebannt zu.

Burgsteinfurt - Vor dem Alten Rathaus stehen sechs Kinder und warten gespannt auf ein Wesen, das sie bisher nur aus dem Märchen kennen. Wann taucht sie auf, wie sieht sie aus und – ist so eine Hexe nicht doch ziemlich gefährlich? Von Claudia Mertins


Fr., 10.05.2019

Schulfest der Schule am Bagno Die Umwelt mit im Blick

Engagement für die Umwelt: Während des Schulfestes pflanzte eine Schülergruppe mit der stellvertretenden Schulleiterin Helene Walter (vorne, r.) einen Baum nahe des neuen Pavillons. Auf dem ganzen Schulhof herrschte buntes Treiben (kl. Bild).

BurgSteinfurt - Nur alle zwei Jahre findet das Frühlings-Schulfest an der Schule am Bagno statt – die Schüler hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, um den Gästen am Freitag etwas zu bieten. Von Ralph Schippers


Do., 09.05.2019

Club „Auto Szene Steinfurt“ Faszination „Heilig‘s Blechle“

Die Leidenschaft fürs Auto eint sie: Die Clubmitglieder der „Auto Szene Steinfurt“ treffen sich regelmäßig – auch für den guten Zweck.

Steinfurt - Sie sind zwischen 20 und 38 Jahre alt, stehen mitten im Leben, haben Familie, übernehmen Verantwortung in Beruf und Gesellschaft: Die Mitglieder der „Auto Szene Steinfurt“. Seit rund zwei Jahren treffen sich die Freaks regelmäßig im Clubhaus in Ostendorf, um ihrer Leidenschaft „Auto“ zu frönen. Von Ralph Schippers


Do., 09.05.2019

Philipp Teriete im Jovel Rückkehr in die Heimat

Philipp Teriete kommt am 16. Mai zurück in die Heimat. Der Pianist, Komponist, Forscher und Lehrer präsentiert im münsterischen Jovel sein neues Album.

Steinfurt/NOrdwalde/Münster/Freiburg - Morgens, auf dem Weg zur Bushaltestelle, war es der Funk-Rock der Red-Hot-Chilli-Peppers, mit dem sich Philipp Teriete fit für den Schultag im Borghorster Gymnasium machte. Nachmittags, wenn er zur Musikschule in die Villa Fleiter stiefelte, warteten die Klassiker auf den Gitarren- und Klavierschüler. Von Axel Roll


Mi., 08.05.2019

Haus Markt 1 in der Stemmerter Altstadt Kochgenuss statt Schuhverkauf

Katja Haßelmann, neue Besitzerin des Gebäudes Markt 1, will an zentraler Stelle in der Burgsteinfurter Altstadt ihren Traum von einer eigenen Kochschule verwirklichen. Der Leerstand nach der Schließung des Schuhhauses Franke bleibt damit nur vorübergehend.

Burgsteinfurt - Das Gerüst zur Hahnenstraße hin und die Plakate in der Schaufensterfront weisen darauf hin: Gut vier Monate nach der Schließung des Schuhgeschäfts Franke tut sich was am Haus Markt 1 in der Altstadt. Die markant in Stemmerts „guter Stube“ liegende Immobilie wird nicht nur äußerlich und innerlich grundsaniert. Sie bekommt auch eine neue Nutzung im Erdgeschoss. Von Ralph Schippers


Di., 07.05.2019

Auch in Steinfurt wird bei der Aktion „Maria 2.0“ protestiert Frauen rebellieren gegen katholisches Kirchensystem

Das Marienbild mit dem zugeklebten Mund ist das Zeichen der Aktion, mit der Frauen für mehr Mitbestimmung kämpfen.

Steinfurt - Die katholischen Frauen machen mobil: Sie wollen sich nicht länger mit den überkommenen Strukturen der katholischen Kirche zufriedengeben, die viele Missbrauchsfälle erst ermöglichten, weil das Handeln der Täter vertuscht und gedeckt wurde.


Di., 07.05.2019

Nordhorner Investoren steigen aus den Planungen für das Kock-Areal aus List hat keine Lust mehr

Das Gelände, auf dem einst die Kockschen Websäle standen, liegt nach wie vor brach. Wie lange das noch so sein wird, steht nach dem gestern verkündeten Ausstieg der Planungsgruppe mehr denn je in den Sternen.

Borghorst - Wenn jeder bisherige Investor oder Projektentwickler nur ein Haus gebaut hätte, wäre es auf dem Gelände der ehemaligen Kockschen Websäle I und II schon wohnlicher. So ist das Gelände mitten in der Stadt immer noch eine Industriebrache. Von Bernd Schäfer


Di., 07.05.2019

Physikalische Messungen in Konzertgalerie Testsignale unter Gehörschutz

Um die Raumakustik zu untersuchen, stellte das Team in der Konzertgalerie hochsensible Mikrofone auf. Nach den Messungen führten Prof. Dr. Dieter Scholz sowie Dr. Johann Lenz und Sven Rechenberger von der Firma Kötter sogleich Plausibilitätschecks durch (kl. Bild).

Steinfurt - Musiker und Zuhörer bescheinigen der Konzertgalerie im Steinfurter Bagno immer wieder eine tolle Klangfülle und eine hervorragende Akustik. Warum das so ist, dieser Frage sind Mitarbeiter der Rheiner Firma „Kötter Consulting Engineers“ auf den Grund gegangen. Prof. Dr. Dieter Scholz vom Fachbereich Maschinenbau der FH hat das Projekt angestoßen und fachlich begleitet.


Mo., 06.05.2019

54. Steinfurter Gartentage Mit guter Laune gegen schlechte Wetterprognosen

Miriam Schwenker stellte den Teilnehmern und Gästen der 54. Gartentage das Programm für die kommenden Tage vor.

Burgsteinfurt - Der jüngste Teilnehmer ist 25 Jahre alt, der älteste dürfte schon an die 80 sein. Einige kommen direkt aus Steinfurt, wiederum andere reisen von der Nordseeküste oder aus Baden-Württemberg an: Bunte gemischt ist der Kreis der Gartenliebhaber, der am Montagvormittag im Kötterhaus des Kreislehrgartens von Miriam Schwenker zu den 54. Steinfurter Gartentagen begrüßt worden ist. Von Ralph Schippers


Mo., 06.05.2019

Konzertlesung begeistert Traumpaar feiert Wonnemonat

Usch Hollmann und Ulrich Eckhardt kredenzten den Besuchern in der Konzertgalerie beschwingte Frühlingsgrüße. Kneipp-Vorsitzende Barbara Wiemann (kl. Bild) hatte zuvor die Begrüßung der Gäste vorgenommen.

Burgsteinfurt - Alles neu macht der Mai – und er bringt so ein liebenswertes, wunderbar sympathisches Traumpaar auf die Bühne wie Usch Hollmann und Ulrich Eckhardt, die am Sonntag den Wonnemonat feierten – und den restlos beseelten Zuhörern in der voll besetzten Konzertgalerie beflügelnde Frühlingsgrüße kredenzten, wogend zwischen Frohsinn und Melancholie. Von Hans Lüttmann


Mo., 06.05.2019

Philipp Teriete kommt als Pianist und Komponist mit neuem Album zurück in die Heimat „Just do it“

Philipp Teriete kommt am 16. Mai zurück in die Heimat. Der Pianist, Komponist, Forscher und Lehrer präsentiert im münsterischen Jovel sein neues Album.

Steinfurt/NOrdwalde/Münster/Freiburg - Morgens, auf dem Weg zur Bushaltestelle, war es der Funk-Rock der Red-Hot-Chilli-Peppers, mit dem sich Philipp Teriete fit für den Schultag im Borghorster Gymnasium machte. Nachmittags, wenn er zur Musikschule in die Villa Fleiter stiefelte, warteten die Klassiker auf den Gitarren- und Klavierschüler. Von Axel Roll


Mo., 06.05.2019

Kreislehrgarten Steinfurt Die Frau mit den grünen Daumen

Miriam Schwenker hat vor zwei Jahren die Geschäftsführung des Landesverband der Gartenbauvereine übernommen.

Steinfurt - Vielen Bürgern in Burgsteinfurt ist kaum bekannt, dass neben dem Kreislehrgarten auch der Landesverband der Gartenbauvereine NRW seinen Sitz an der Wemhöferstiege hat. Dessen Geschäftsführerin Miriam Schwenker berät Gartenliebhaber ebenso fachkundig, ist allerdings in erster Linie ihren 15 000 Mitgliedern in NRW verpflichtet. Sie hat die Geschäftsführung 2017 übernommen. Von Bernd Schäfer


So., 05.05.2019

54. Steinfurter Gartentage Wertvolle Mitgift der Natur

Samengewinnung ist leichter, als man denkt.

Steinfurt/Kreis Steinfurt - Die 54. Steinfurter Gartentage beginnen am Montag mit der offiziellen Eröffnung durch Landrat Dr. Klaus Effing. Nachstehend ein Überblick über die Angebote der Veranstaltung, die am 10. Mai endet.


So., 05.05.2019

Kunstverein: Ausstellung „Textil plus Beifang“ eröffnet Ungewöhnliche Objekte

Sie sind die Protagonistinnen der Kunstausstellung „Textil plus Beifang“ im Huck-Beifang-Haus: Birgit Reinken, Luise Kerstan, Ulrike Lindner, Ingrid Fähmel, Susanne Klinke und Marianne Herbrich (v.l.). Auf dem Bild fehlt die siebte im Bunde Mechthild Jülicher, die zurzeit auf der Pazifikinsel Hawaii ist.

Burgsteinfurt - Vielfältige und ungewöhnliche Werke können die Besucher der Ausstellung „Textil plus Beifang“ an den Wochenenden bis zum 2. Juni in Burgsteinfurt sehen. Im Huck-Beifang-Haus stellen sieben Künstlerinnen ihre zum Teil eigenwilligen und beeindruckenden Arbeiten aus. Jetzt war Vernissage. Von Matthias Lehmkuhl


So., 05.05.2019

Kreativ- und Handwerkermarkt Charakter des Marktes bewahren

Der Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Oliver Tieck (3.v.r.), der stellvertretende Bürgermeister, Klaus Meiers, Berthold Probst (r.) und Bläser der Kreisjägerschaft eröffneten am Samstag den Kreativ- und Handwerkermarkt.

Burgsteinfurt - Durchwachsenes Wetter – eher durchwachsene Besucherzahlen – die Bilanz des ersten Kreativ- und Handwerkermarkt als Nachfolger des Leine- und Handwerkermarktes ist ganz entscheiden vom Wetter geprägt. Gleichwohl: die Organisatoren sehen sich auf dem richtigen Weg. Von Rainer Nix


So., 05.05.2019

Steinfurt

11 Uhr: Eröffnung mit Empfang durch die Stadt Steinfurt; Kötterhaus im Kreislehrgarten; Redner: Landrat und Verbandspräsident Dr. Klaus Effing sowie Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer


So., 05.05.2019

Steinfurt Inspiration fürs „grüne Wohnzimmer“

Dr. Klaus Effing

Liebe Gartenfreunde, in jedem Jahr ist der Kreislehrgarten Veranstaltungsort der Steinfurter Gartentage. In 2019 zum 54. Mal. Das vielfältige Programm basiert auf speziellen Bedürfnissen und Wünschen der Gartenliebhaber.


So., 05.05.2019

Pflanzenvermehrung Blatt wird zur neuen Pflanze

Haben Sie eine Lieblingspflanze und hätten gerne mehr davon? Die meisten Pflanzen lassen sich recht einfach selber vermehren. Stecklinge sind ein Weg dazu. Stauden wie Astern, Phloxe und Gräser werden geteilt und neu gepflanzt. Obstgehölze wie Apfel und Birne sowie Rosen lassen sich nur durch das Veredeln sortenecht vermehren.


So., 05.05.2019

Gartengestaltung Zehn Ideen aus ganz Deutschland

Bei der Anlage eines Gartens sind die jeweiligen Boden- und Klimaverhältnisse sowie die Grundstücksgröße und der Zuschnitt die Rahmenbedingungen für die Gestaltung. Manfred Lucenz und Klaus Bender zeigen in ihrem Vortrag an zehn Beispielen aus ganz Deutschland, welche Ideen und Konzepte die jeweiligen Gartenbesitzer für ihre Gegebenheiten entwickelt haben.


So., 05.05.2019

Steinfurt Ökologische Vielfalt im Genussgarten

Wie schaffe ich in meinem Garten vielfältige Lebensräume für Menschen, Pflanzen, Tiere und Insekten? Referent Raimund Schnecking, gibt in seinem Vortrag dazu Anregungen:


So., 05.05.2019

Familienunternehmen Metallbau Schulte Leidenschaft fürs Handwerk ist ungebrochen

Vor dem Modell der alten Windmühle entstand das Foto zum 100-jährigen Bestehen von „Metallbau Schulte“, mit den Inhabern Franz Josef und Petra Schulte, ihren Söhnen Florian und Julian, dem Geschäftsführer der Handwerkskammer Martin Jostmeier, der Ersten Beigeordneten der Stadt Steinfurt Maria Lindemann sowie Stefan Drerup und Henrick Stricker von den Dumter Schützen.

Borghorst - Bereits in dritter Generation führt Franz Josef Schulte das Familienunternehmen „Metallbau Schulte“ in Borghorst, das in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Martin Jostmeier, Geschäftsführer des Handwerkskammer Bildungszentrum Münster sprach von einer meisterlichen Leistung, als er am Samstag die Ehrenurkunde überreichte, dazu den „Silbernen Meisterbrief. Von Karl Kamer


So., 05.05.2019

Familienunternehmen Metallbau Schulte Leidenschaft fürs Handwerk ist ungebrochen

Borghorst - Bereits in dritter Generation führt Franz Josef Schulte das Familienunternehmen „Metallbau Schulte“ in Borghorst, das in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Martin Jostmeier, Geschäftsführer des Handwerkskammer Bildungszentrum Münster sprach von einer meisterlichen Leistung, als er am Samstag die Ehrenurkunde überreichte, dazu den „Silbernen Meisterbrief. Von Karl Kamer


26 - 50 von 2199 Beiträgen

Meistgelesen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region