So., 01.07.2018

Evangelische Kirchengemeinde Borghorst feiert drei historische Spatenstiche „Nicht jammern, sondern nach vorn gucken“

Mit einer Kindergartenshow startete am Sonntagvormittag das Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde Borghorst.

Borghorst - Drei historische Spatenstiche auf einmal feiern zu können ist wohl mehr als selten. Von Matthias Lehmkuhl

Sa., 30.06.2018

Kollision auf Wirtschaftsweg Mehrere Verletzte nach Unfall

Auf einem Wirtschaftsweg in Hollich ereignete sich ein Unfall, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden.

Steinfurt - Bei einem Verkehrsunfall in der Reckerstiege, einem Wirtschaftsweg in Hollich, sind am frühen Freitagabend mehrere Personen verletzt worden, nachdem es auf einer Kreuzung zu einer Kollision zweier Autos gekommen war. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Von Jens Keblat


So., 01.07.2018

Stadtradeln Wiederholung so gut wie sicher

Beim Stadtradeln sammelten die Teilnehmer jede Menge Kilometer für den Klimaschutz.

Steinfurt - Drei Wochen lang haben sie gestrampelt, pedaliert, solange die Waden wollten und/oder der Akku reichte: Die Teilnehmer des Steinfurter Stadtradelns. Am heutigen Samstag endet die Premierenveranstaltung für Umwelt- und Klimaschutz in der Kreisstadt. Von Ralph Schippers


Fr., 29.06.2018

Letzter Abschlussjahrgang verlässt die Nikomedesschule Das war ein besonderes Jahr

Insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler erhielten gestern im Rathaus ihre Abschlusszeugnisse – die letzten, die jemals von der Nikomedesschule vergeben werden.

Borghorst - „Die Nikomedesschule hat keine Zukunft mehr – ihr aber wohl. Ihr habt sie noch vor euch, sie gehört euch.“ 21 Jahre lang hat Mechtild Hüsken für die Arbeitsagentur Nikomedesschüler bei der Berufswahl unterstützt. Bei der Zeugnisübergabe am Freitagmittag im Bürgersaal des Rathauses fasste sie den Tag für Schüler und Lehrer zusammen: „Heute ist Schluss.“ Von Bernd Schäfer


Fr., 29.06.2018

Naturfotograf Stefan Meier hat die Borghorster Wanderfalken abgelichtet Mit Geduld und Tele

Einer der Borghorster Jung-Wanderfalken beim Flug: Dieses eindrucksvolle Foto gelang Stefan Meier vor wenigen Tagen nahe der Nikomedeskirche.

Borghorst/Lengerich - Diesmal war es Lebensgefährtin Iris Eißing, die drängte: „Komm, lass uns doch mal gucken fahren.“ Sie hatte in dieser Zeitung einen Bericht über den Wanderfalken-Nachwuchs am Turm der Nikomedeskirche gelesen und ihrem Freund direkt unter die Nase gehalten. Und so brauchte es keine großen Überredungskünste mehr. Von Axel Roll


Do., 28.06.2018

Feuerwache Burgsteinfurt Kommt der Komplettneubau?

Bietet viele Vorteile für die Abläufe im Einsatzfall, ist aber auch rund 700 000 Euro teurer als die Teilneubau-Variante: Der Vorschlag der Verwaltung für ein komplett neues Gerätehaus der Burgsteinfurter Blauröcke am Standort Ochtruper Straße.

Burgsteinfurt - In Borghorst steht sie schon seit 2015, die neue Feuerwache. Jetzt soll das Burgsteinfurter Pendant modernisiert werden. Nur mit Mindeststandards zwar – die Stadt muss auf ihr Geld achten –, aber nichtsdestotrotz auf dem neusten Stand feuerwehrtechnischer Vorschriften und Erkenntnisse. Von Ralph Schippers


Do., 28.06.2018

Polizei sucht schwarzen Fiat Auffahrunfall auf der B 54

 

Steinfurt - Auf der B 54 hat sich am Mittwochmorgen kurz vor 9 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, an dem drei Lastwagen und ein Pkw beteiligt waren.


Do., 28.06.2018

Urteil im Prozess um Sparkassenüberfall gegen werdenden Vater nach Jugendstrafrecht gefällt Knast für Steinfurter Bankräuber

 

Steinfurt/Münster - Nach dem Urteilsspruch wendete der Richter sich an den sichtlich gefassten Angeklagten: „Das ist eine schwere und ernstzunehmende Straftat, gerade wegen der Anwendung der Waffe.“ Von Maximilian den Benken


Do., 28.06.2018

Verlängerung im Prozess gegen einen Drogendealer aus Burgsteinfurt Auch harte Drogen „auf der Platte“ verkauft

Steinfurt/Münster - Im Verfahren um den angeklagten Drogenhändler in der Hochhaussiedlung an der Ochtruper Straße in Burgsteinfurt (wir berichteten) war für den gestrigen Donnerstag der Urteilsspruch vorgesehen. Von Klaus Möllers


Do., 28.06.2018

Schützenhaus am Veltruper Kirchweg ist verkauft – Neustart soll auf der Schützenaue gelingen Friedhöfer am Scheideweg

Das (ehemalige) Friedhöfer Schützenhaus am Veltruper Kirchweg hat einen neuen Eigentümer.

Burgsteinfurt - Rund um das Schützenhaus der Friedhöfer wuchert das Unkraut, die Scheibe der Bierwerbung an der Stirnseite ist aus ihrer Verankerung gebrochen. Von Bernd Schäfer


Mi., 27.06.2018

In Schlangenlinien unterwegs Mit über zwei Promille unterwegs

 

Steinfurt - Eine erheblich unter Alkoholeinfluss stehende Autofahrerin ist am Dienstagabend auf der Burgsteinfurter Straße in Borghorst gestoppt worden.


Di., 26.06.2018

Verein Chiemela Nigeria-Reise und Afrika-Fest

Felicia Odum fährt jetzt nach Nigeria, um den Baufortschritt an ihrem Waisenhaus in Augenschein zu nehmen.

Borghorst - Felicia Odum hat die Tickets schon gekauft. In einer Woche fliegt sie in ihr Heimatland Nigeria. Es wird mehr als ein Familienbesuch. In ihrem kleinen Geburtsort Okwuoji wächst seit zwei Jahren ein von ihr initiiertes Waisenhaus in den afrikanischen Himmel. „Das Dach ist mittlerweile drauf“, freut sich die Wahl-Borghorsterin. Dank der vielen Spenden, die sie seit Jahren in Borghorst und Umgebung sammelt. Von Axel Roll


Di., 26.06.2018

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept Nicht nur Schlüssel zum Tresor

Lebendig sieht anders aus: Wie die Innenstädte wieder interessant für Besucher gemacht werden können, soll in einem „Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept“ dargestellt werden.

Steinfurt - Es ist wie ein Schlüssel zum Geldschrank – aber nicht nur: Ohne ein – welch schwieriges Wortgeflecht – Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept gibt es von der öffentlichen Hand keine Zuschüsse für eine Aufwertung der Innenstädte. Für den Technischen Beigeordneten Hans Schröder ist es aber noch viel mehr. Von Axel Roll


Mi., 27.06.2018

Jubiläums-Käfer des Kulturforums Lustig-quirliger Imageträger

Zum 40-jährigen Bestehen etwas Besonderes: Zusammen mit Karikaturist Heinrich Schwarze-Blanke (2.v.l.) präsentieren die Kulturforum-Mitarbeiter Peter Nagy, Jörg Schlabach, Michael Gantke, Petra Oskamp, Dr. Peter Krevert und Dr. Barbara Herrmann (v.l.) das Jubiläums-Maskottchen.

Steinfurt - Nein, die begehrten Schokoladen-Käfer sind dem Kulturforum nicht ausgegangen. Aber ein bisschen was „on top“ – das wollte sich die Weiterbildungseinrichtung anlässlich des 40-jährigen Bestehens ihrer Säulen VHS und Musikschule dann doch gönnen. Also ergänzt ab sofort ein illustriertes Krabbeltier als Öffentlichkeitsarbeiter die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr „14 974 Tage Kulturforum“ Von Ralph Schippers


Di., 26.06.2018

Zusammenstoß mit Pkw Kraftradfahrer schwer verletzt

Zusammenstoß mit Pkw: Kraftradfahrer schwer verletzt

Burgsteinfurt - An der Kreuzung Alexander-Koenig-Straße/Friedrich-Hofmann-Straße hat sich am frühen Montagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei erlitt ein 61-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades schwere Verletzungen, teilt die Polizei mit. 


Di., 26.06.2018

Antrag der GAL Wildblumen für Insekten

Blühstreifen und -flächen sollen nach dem Willen der GAL in Stadtgebiet angelegt werden, um den Insekten mehr Lebensraum zu bieten.

steinfurt - Die Stadt soll attraktiver werden – für Insekten. Die Grün-Alternative Liste regt in einem Antrag an die Bürgermeisterin das Anlegen von Blühstreifen und -flächen auf Kreisverkehren, an Straßenrändern und Fahrradwegen sowie anderen öffentlichen Flächen an. Von Axel Roll


Mo., 25.06.2018

Am Freitag erhalten die letzten Nikomedesschüler ihre Zeugnisse Nach 40 Jahren ist Schluss

Für die kommissarische Schulleiterin Jacqueline Peters und ihre Kollegen heißt es bald Abschied nehmen. Zuletzt bestand das Kollegium noch aus neun Lehrern und Lehrerinnen – in den besten Zeiten der Hauptschule waren es um die 50.

Borghorst - Eigentlich könnte die Nikomedesschule in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiern. Stattdessen bereiten die kommissarische Schulleiterin Jacqueline Peters und ihre Kollegen den Kehraus vor. Von Bernd Schäfer


Mo., 25.06.2018

Vorstädter müssen Heliumballon-Wette verloren geben Aus der Traum vom Fliegen

Da war er noch zuversichtlich: Helge Hinsenkamp zeigt einen der Ballons, die mit Helium gefüllt bis zu 90 Zentimeter messen. Später blieb von einigen Testballons nicht mehr übrig als zerplatztes Gummi.

Burgsteinfurt - Der Vorsitzende Helge Hinsenkamp und seine Mitstreiter taten wirklich alles, um die neueste Wette der Vorstädter Schützen umzusetzen. Doch es kam anders. Nachmittags auf dem Familiensonntag musste Hinsenkamp verkünden: „Leute, haltet den Atem an: Die Vorstadtwette 2018 ist verloren“. Enttäuschung spiegelte sich auf den Gesichtern wider. Von Rainer Nix


Do., 28.06.2018

Opernabend im Arnoldinum Musikalischer Marathon

Der Opernabend fand unter Bühnenbedingungen statt. Die Sängerinnen und Sänger traten in historischen Kostümen vor das Publikum und agierten sowohl bei Mozarts „Cosi fan tutte“ als auch bei der „Fledermaus“ von Johann Strauss absolut professionell. Das Publikum bedankte sich mit Szenenapplaus für die Leistungen.

Burgsteinfurt - Alle Achtung: Das war ein echter musikalischer Marathon in der Aula des Gymnasiums Arnoldinum am Sonntagabend. Dem Motto „Ich lade mir gern Gäste ein“ aus der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss (Sohn) waren rund 150 erwartungsfrohe Neugierige gefolgt. Von Martin Fahlbusch


So., 24.06.2018

Forderung der Bürgermeisterin Schneller Umstieg von Sack auf Tonne

Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer will sich weiter für die schnelle Einführung der Gelben Tonne einsetzen.

Steinfurt - Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer bleibt hart, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Bei der jüngsten Konferenz der Bürgermeister im Kreis Steinfurt habe sie das Thema „Gelbe Tonne“ auf die Tagesordnung setzen lassen.


So., 24.06.2018

30 Jahre Pflegedienst „Mobilé“ Motivation ist nicht das Problem

Standen dem Publikum am Sonntag für Fragen zur Verfügung (v.l.): Ute Nefigmann Bärbel Ceinorius, Lisa Deiters und Petra Edler-Tenbrink vom Vorstand, Jennifer Möllers, Anke Bresler und Tim Scheipers von der Geschäftsleitung und Pflegedienstleiterin Ute Ajal.

Burgsteinfurt - Der Demenzparcours hat mehrere Stationen. Am Beispiel von „Erna“, einer erfundenen Figur, fühlt sich das Publikum des „Mobilé“-e.V. in die Welt eines Demenzkranken ein. Der Pflegedienst feiert Geburtstag, er wird 30 Jahre alt. Den Tag der offenen Tür am Sonntag besuchten Menschen, denen klar ist, dass jeder in die Situation kommen kann, die Dienste in Anspruch zu nehmen. Von Rainer Nix


Mo., 25.06.2018

„Kleiderkammer & Babykorb” nutzt die ehemaligen Räume des „Offenen Ohrs“ Die Arbeit wird enorm erleichtert

Die 21 Mitarbeiterinnen von Kleiderkammer & Babykorb sind begeistert von der Erweiterung der Räume an der Emsdettener Straße.

Borghorst - Für die 21 Mitarbeiterinnen von „Kleiderkammer & Babykorb” ist es eine enorme Arbeitserleichterung. Schön aufgereiht hängen die Jacken, Hosen, Shirts, Westen, Anzüge und viele andere Kleidungsstücke jetzt gut sortiert auf Bügeln. Es gibt viel Platz zum Sortieren der gespendeten Ware auf einem neuen Arbeitstisch in rücken-gerechter Höhe. Von Karl Kamer


Fr., 22.06.2018

Nachwuchs für Burgsteinfurter Prinzenpaar Kleine Prinzessin im Schloss geboren

Nachwuchs für Burgsteinfurter Prinzenpaar: Kleine Prinzessin im Schloss geboren

Steinfurt - Die Fahne auf dem Burgfried des Burgsteinfurter Schlosses kündet es weithin: Erbprinz Carl Ferdinand und Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt sind am Freitag glückliche Eltern einer Tochter geworden. Von Bernd Schäfer


Fr., 22.06.2018

Don-Bosco-Kindergarten erweitert Dieses Mal passte es

Pfarrdechant Johannes Büll segnete die neuen Räume des Don-Bosco-Kindergartens und hängte ein Kreuz auf. Leiterin Elisabeth Heuvers (l.) freute sich über die neuen Möglichkeiten.

Borghorst - Ein „Ort des fröhlichen Spielens und Lernens“ soll der neue Anbau nach dem Wunsch von Johannes Büll sein. Der Pfarrdechant segnete am Freitag die neuen Räume des Don-Bosco-Kindergartens am Hangenkamp, durch die die Einrichtung der Caritas von drei auf vier Gruppen erweitert werden konnte. Von Bernd Schäfer


Fr., 22.06.2018

Projekt „GigabitCity“ gestartet Beim schnellen Netz vorne dabei

Freuen sich über den Startschuss des „GigabitCity“-Projekts: Magnus Stallmeier (Leiter Kundenservice Stadtwerke), Christoph Eckelmeier (Technischer Leiter Stadtwerke), Rolf Echelmeyer (Geschäftsführer Stadtwerke), Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Jeroen van de Lagemaat (Geschäftsführer ndix) und Dennis Snijder (ndix-Vertrieb).

Steinfurt - „Symphonie des Münsterlands“, Erholungsort, „1a-Einkaufsstadt“ – Steinfurt hat viele Titel, die die Besonderheit der Stadt widerspiegeln. Nun kommt ein weiterer hinzu: „GigabitCity“. Von Ralph Schippers


251 - 275 von 1595 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung