So., 02.07.2017

Schulentlassungsfeier Guthaben für die Zukunft

Eine letzte Erinnerung an gemeinsame Zeiten für 82 Schülerinnen und Schüler: das gemeinsame Gruppenfoto vor der Schule.

Burgsteinfurt - Viel Arbeit, manchmal etwas Chaos, aber insgesamt eine schöne Zeit: So brachten die 82 Zehntklässler der Burgsteinfurter Realschule ihre Schulzeit auf den Punkt. Der Schulleiter richtete einen letzten Appell an die Absolventen. Von Rainer Nix

So., 02.07.2017

90. Geburtstag 90. Geburtstag von Elisabeth Radke

90. Geburtstag : 90. Geburtstag von Elisabeth Radke

Steinfurt - Ein bewegtes Leben: Elisabeth Radke feierte ihren 90. Geburtstag. Mit dabei waren auch zwei Familienmitglieder der überübernächsten Generation.


So., 02.07.2017

Familienfest Vorstädter Schützen Familienfest mit Zeltübernachtung

Wer in diesem Jahr das Kinderkönigspaar der Vorstädter wird, entscheidet sich am Samstag.

Borghorst - Zahlreiche Attraktionen warten auf die Kinder aller Altersklassen beim diesjährigen Familienfest, das die Vorstädter Schützengesellschaft am Samstag (8. Juli) ab 15 Uhr auf dem Festplatz an der Michael-Ende-Schule veranstaltet. Stockbrot am Lagerfeuer inklusive.


So., 02.07.2017

Abitur am Arnoldinum Start ins echte „Spiel des Lebens“

In der Großen Kirche drängten sich gestern Schüler, Lehrer, Eltern und Ehemalige, um die Abiturienten des Gymnasium Arnoldinum ins Leben zu entlassen.

Burgsteinfurt - „Mahatma‘s Abi, mahatma‘s nicht“ – unter diesem Motto verabschiedete sich am Donnerstag der Abiturjahrgang 2017 des Gymnasium Arnoldinum in der Großen Kirche. Von Bernd Schäfer


Fr., 30.06.2017

Aktion Ferienspaß Keine Chance für Langeweile

So bunt wie die Wand im Garten des OT-Heims soll auch das Angebot der Aktion Ferienspaß werden. Der für die Aktion zuständige Fabian Walke, Stadtjugendpflegerin Ute Kriens und OT-Heim-Leiter Josef Budde stellten das Programm vor.

Steinfurt - Große Langeweile kommt in den Sommerferien bei dem Programm garantiert nicht auf. Die Aktion Ferienspaß hält wieder jede Menge Angebote für Kinder und Jugendliche bereit. Von Ausflügen, etwa in den Naturzoo Rheine oder zum Ketteler Hof, über Sportangebote wie Abenteuersport oder Floorball bis zu kreativen Sachen, zum Beispiel die Naturtage im Lehmdorf oder eine Naturexkursion im Bagno, ist alles dabei. Von Vera Szybalski


Fr., 30.06.2017

T2-Oldie beim TÜV Ein feuerroter Freudenspender

TÜV-Ingenieure und Besitzer bei der Begutachtung des T2: Christoph Grötker (Leiter TÜV-Station Steinfurt), Hermann Schmeing (IG T2), Karsten Stegemann (TÜV-Prüfer) und Roland Kersten (IG T2, v.l.).

Steinfurt - Solch ein Schätzchen haben die TÜV-Prüfer der Station Steinfurt nur selten in der Prüfhalle: Nach dem er ihn im Web ersteigert hatte, führte jetzt Hermann Schmeing seinen 1979er-Bulli in Feuerwehrausführung zur Oldie-Abnahme vor. Der Gronauer T2-Liebhaber hat mit Wagen Besonderes vor. Von Ralph Schippers


Fr., 30.06.2017

Angst um das Haushaltssicherungskonzept Politik verweigert der Verwaltung neues Personal

Die Bühne für die Proklamation des Dreigestirns wurde in den Vorjahren immer vom Bauhof aufgebaut – eine von vielen freiwillige Leistung der Stadt.

Steinfurt - Abgelehnt. Die Verwaltung muss sich neue Gedanken machen, wie sie zusätzliche Aufgaben wie das Sanierungsprogramm „Gute Schule 2020“ oder den Computerschutz bewältigt. Zusätzliches Personal will die Politik jedenfalls nicht bewilligen. Im Hauptausschuss lehnte eine Mehrheit von CDU, FWS, GAL und FDP die Schaffung von unterm Strich zwei vollen Stellen ab. Von Anne Tepper


Do., 29.06.2017

Kooperation zwischen Stadt und Kreis Jugendliche sollen mitreden

Die Kooperationsvereinbarung über die Jugendarbeit haben Kreisjugendamtsleiterin Roswitha Reckels (l.) und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer am Mittwoch im Rathaus unterschrieben.

Steinfurt - Jugendpflegerin Ute Kriens legt die Messlatte hoch: „Jugend soll im öffentlichen Raum als Gewinn wahrgenommen werden.“ Die Rathaus-Mitarbeiterin hofft auf die Umsetzung einer Kooperationsvereinbarung, die am Mittwoch von Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer und der Jugendamtsleiterin des Kreises, Roswitha Reckels, unterzeichnet wurde. Von Axel Roll


Do., 29.06.2017

Interview mit dem neuen CDU-Fraktionschef Norbert Kerkhoff „Neue Gesprächsgrundlage“

Norbert Kerkhoff (l.) führt seit dem Frühjahr die CDU-Fraktion im Rat. Über die Ziele seiner Partei spricht er im WN-Interview. In der Mitte Vorgängerin Doris Gremplinski, daneben Stellvertreter Jürgen Marquard.

Steinfurt - Kehren neue Besen gut? Norbert Kerkhoff hat im März Doris Gremplinski in der Leitung der CDU-Ratsfraktion abgelöst. Nach den ersten dreieinhalb Monaten im Amt ist es Zeit für eine erste Zwischenbilanz. Was konnte der Newcomer an der Fraktionsspitze bislang erreichen? Was steht noch auf der Agenda? Die WN fragten nach. Von Axel Roll


Do., 29.06.2017

Beschluss des Hauptausschusses: Technischer Beigeordneter bleibt

Steinfurt - Es bleibt, wie es ist. Es wird weiterhin einen Technischen Beigeordneten als zweiten Dezernenten in der Verwaltung als Wahlbeamten geben. Die Stelle soll so schnell wie möglich ausgeschrieben werden, um einen qualifizierten Nachfolger für Reinhard Niewerth zu finden. Der Hauptausschuss hat sich in seiner Sitzung am Donnerstagabend mit den Stimmen von CDU, SPD und Grünen für diese Lösung ausgesprochen. Von Axel Roll


Do., 29.06.2017

Fünf DRK-Helfer aus Burgsteinfurt beim G20-Gipfel in Hamburg „Kommt mir bloß heil wieder“

Fünf ehrenamtliche Helfer des DRK Burgsteinfurt fuhren am Donnerstag zum G 20-Gipfel nach Hamburg.

Burgsteinfurt - Koffer, Taschen und Ausrüstungen passten gerade so in den Bulli, als es am Donnerstag hieß, fünf Aktive des DRK-Ortsvereines Burgsteinfurt nach Hamburg zu verabschieden. Bis zum 4. Juli werden die Burgsteinfurter im Rahmen des G20-Gipfels als ehrenamtliche Einsatzkräfte für einen mobilen Behandlungsplatz zur Verfügung stehen.


Do., 29.06.2017

Vereinigte haben wieder einen Präsidenten Führungskrise abgewendet: Hellmann bleibt

Georg Hellmann (M.) macht weiter als Präsident der Vereinigten und baut auf eine schlagkräftige Führungsmannschaft.

Borghorst - Nach einer Pilslänge war alles vorbei. Gerade einmal 20 Minuten dauerte die Fortsetzung der Jahreshauptversammlung der Vereinigten Schützen Borghorst – und mit durchweg einstimmigen Voten war die Führungskrise in der Dachorganisation der Borghorster Schützen abgewendet (diese Zeitung berichtete ausführlich). Als neuer alter Präsident geht Georg Hellmann in eine weitere zweijährige Amtsperiode. Von Axel Roll


Do., 29.06.2017

Segway-Touren in den Sommerferien durch Burgsteinfurt Stemmert im Stehen erkunden

Gabriele Jaron (l.) und Mechthild Dörr haben sich extra als Instruktoren ausbilden lassen, um die Führungen auf den Segways anbieten zu können

Burgsteinfurt - Ein Rundgang durch Burgsteinfurt ist schön. Wenn da nicht das lästige Laufen wäre. In den ersten drei Wochen der Sommerferien können die historische Altstadt und das Bagno erstmals auch im Stehen erkundet werden – bei einer Stadtführung mit dem Segway. Von Bernd Schäfer


Do., 29.06.2017

25 Jahre Adolph-Kolping-Kindergarten Das einzelne Kind im Fokus

Andere Kinder, gleiche Erzieherinnen: Mechtild Oskamp (l.) und Nicole Niehoff sind 25 Jahre nach Errichtung des Kindergartens noch dort beschäftigt.Vor 25 Jahren wurde der Adolph-Kolping-Kindergarten gebaut. Schon damals als Erzieherin dabei: Nicole Niehoff.

Borghorst - Wie viele Kinder sie im Kindergarten hat aufwachsen sehen, weiß Mechtild Oskamp nicht so genau. Dafür sind es einfach zu viele. Seit 35 Jahren ist sie als Erzieherin tätig, 25 Jahre davon im Adolph-Kolping-Kindergarten – und damit seit Eröffnung der Einrichtung am Bussardweg 4. Von Vera Szybalski


Do., 29.06.2017

Gymnasium Borghorst: Stundenzahl des Sonderpädagogen reduziert Eltern sind bestürzt

Die Inklusion hat am Gymnasium Borghorst bislang gut geklappt, ist Schulleiter Hermann Voss (kl. Foto) überzeugt. Die Halbierung der Stundenzahl für den Förderlehrer stellt die Schule vor neue Probleme.

Borghorst/Münster - Die betroffenen Eltern sind entsetzt. Schulleiter Hermann Voss – noch – ratlos. Und die Bezirksregierung bedauert. „Ich kann im Moment nicht sagen, wie wir es künftig machen werden“, erklärte der Chef des Gymnasiums Borghorst auf Anfrage. Alles dreht sich um den Sonderpädagogen. Von Axel Roll


Do., 29.06.2017

Lions Club Steinfurt Rolinck gibt Präsidentenamt des Lions Clubs ab

Staffelstabübergabe: Maik Quibeldey löst Dr. Ludger Rolinck (l.) als Präsident des Lions Club ab.

Steinfurt - Der Juli steht vor der Tür, das heißt auch: Beim Lions Club Steinfurt findet die Staffelübergabe statt. Dr. Ludger Rolinck gibt das Präsidentenamt ab, abgelöst wird er von Maik Quibeldey.


Mi., 28.06.2017

Areal des Websaal III Wohnungen statt Industrie

Aus der ehemaligen Industrieanlage ist ein Wohnort geworden. Die neuen Mieter haben sich auf dem Areal des Websaals III eingelebt. Nun wurden auch die Fassadenschilder angebracht.

Borghorst - Früher war es eine Industrieanlage, heute leben Senioren im Betreuten Wohnen auf dem Areal des Websaal III. Die Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart wird nun auch durch drei Fassadenschilder deutlich.


Mi., 28.06.2017

Drückerkolonnen in Steinfurt unterwegs Stadtwerke erstatten Strafanzeige

Steinfurt - Rolf Echelmeyer ist stinksauer. „Das ist Betrug. Und wenn sich diese Leute bewusst ältere oder ausländische Mitbürger aussuchen, ist das besonders verwerflich.“ Dem Stadtwerke-Geschäftsführer ist jetzt der Kragen geplatzt. Anwalt Matthias Klemm wird Strafanzeige erstatten. Der Grund: Drückerkolonnen. Von Axel Roll


Mi., 28.06.2017

Kulturrucksack-Ausstellung Ein bunter Löwe in der Bank

Warfen einen ersten Blick auf die Ausstellung (v. l.): Klaus Uhlenbrock (Dampfross), Sara Dietrich (Kreis Steinfurt), Ute Kriens (Stadtjugendpflegerin), Karin Grave (SMarT), Christian Roters, Roberto Da Silva, Eva Korte (alle VR-Bank), Elke Schmitz (Dampfross), Doris Watermann (OT-Heim) und Kristina Dröge (Kreis Steinfurt)

Steinfurt - Ein bunter Löwe, Nofretete und ein Mini-Museum – alles keine Dinge, die man in der Filiale einer Bank erwartet. In der Borghorster VR-Bank sind sie dennoch zu bestaunen, denn dort wird momentan eine Ausstellung mit Kunstobjekten von Jugendlichen präsentiert.


Mi., 28.06.2017

Nachfolge von Reinhard Niewerth: Stelle öffentlich ausschreiben SPD sagt Ja zum Baudezernenten

Den Überblick über die Stadtentwicklung soll nach dem Willen der SPD weiterhin ein Technischer Beigeordneter haben. Fraktionschef Alfred Voges hat dazu einen entsprechenden Antrag formuliert. Die Stadt möchte einen Fachbereichsleiter dafür einstellen. Am Donnerstag berät darüber der Hauptausschuss.

Steinfurt - Als erste große Fraktion zeigt die SPD Flagge. Sie möchte, dass es in der Verwaltungsspitze des Rathauses weiterhin einen Technischen Beigeordneten gibt und beantragt deswegen, die Stelle für eine Nachfolge von Reinhard Niewerth öffentlich auszuschreiben. Von Axel Roll


Mi., 28.06.2017

Abschied von Kaplan Savarimuthu Maria Arul Kaplan Savari packt die Sachen

Nach zwei Jahren in St. Nikomedes tritt Kaplan Savarimuthu am 1. August seine neue Stelle in St. Ulrich Alpen an. In Borghorst lebte er lange Zeit mit Pfarrer Dördelmann, Pfarrer Wernsmann und Pater Theo in einer Wohngemeinschaft.

Borghorst - Dass er Theologe werden will, weiß Kaplan Savarimuthu Maria Arul schon lange. „Als ich klein war, hat mich mein Vater immer mit in die Kirche genommen.“ Mittlerweile ist Kaplan Savarimuthu 36 Jahre alt und geht nicht mehr nur als Privatmensch, sondern auch beruflich in die Kirche. Von Vera Szybalski


Mi., 28.06.2017

Verein Murmansk: Vorbereitung auf den Besuch Vorfreude der Gäste ist groß

Bereiten sich auf ihren Münsterland-Aufenthalt vor: Nastja Melnik, Diana Neustroeva, Vera Jaschtschuk, Anja Karelina, Oleg Babaev und Sascha Saltanov. Als neue Vorsitzende empfangen wird sie Lisa-Sophia Hohmann (kl. Bild).

Steinfurt - Seit mittlerweile 15 Jahren organisiert der Verein Murmansk Begegnungsprojekte mit gehörlosen Kindern und Jugendlichen aus der Hafenstadt an der Barentssee. Mit neuer Vorsitzenden laufen aktuell die letzten Vorbereitungen für den Besuch der russischen Gäste.


Di., 27.06.2017

JuniorLeseClub in der Stadtbücherei Steinfurt Kinder zum Lesen animieren

Steinfurt - Der JuniorLese­Club geht in die nächste Runde. Die Stadtbücherei Steinfurt lädt wieder alle Mädchen und Jungen im Grundschulalter ein, sich an der Leseaktion zu beteiligen.


Di., 27.06.2017

Turnhalle der Realschule am Buchenberg 120 000 Euro für Sporthallenboden

Borghorst - Das wird richtig teuer: 120 000 Euro muss die Stadt für die Sanierung des Bodens in der Buchenberghalle ausgeben. Der Hauptausschuss soll am Donnerstag die dafür erforderlichen Mittel freigeben. Von Axel Roll


Di., 27.06.2017

Generalversammlung der Gewerbegemeinschaft Sonnenschein Sonnenschein plant schon für den nächsten Maimarkt

Rotkreuzleiter Dirk Wiening (r.) erklärte bei der Generalversammlung der Gewerbegemeinschaft Sonnenschein wichtige Regeln zur Ersten Hilfe in Unternehmen.

Burgsteinfurt - An mangelndem Selbstbewusstsein leidet die Gewerbegemeinschaft Sonnenschein bestimmt nicht: „Unser Sonnenschein ist doch schon fast bekannter als Steinfurt selbst“, meinte ein Mitglied bei der jüngsten Generalversammlung im „Nossa Terra“ im Bagno.


2551 - 2575 von 2756 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region