Di., 19.06.2018

Erwin Schröder feiert mit dem „Burgtheater Makkaroni“ Premiere Er lässt die Puppen tanzen

Wahrlich fürstlich: Erwin Schröder präsentiert eine Auswahl seiner Marionetten.

Burgsteinfurt - Vorhang auf und Bühne frei: Am morgigen Mittwoch feiert das nagelneue Steinfurter Marionettentheater „Burgtheater Makkaroni“ seine Premiere in der Stadtbücherei. Von Claudia Mertins

Mo., 18.06.2018

Steinway-Konzertflügel im Bagno bekommt neue Besaitung Frische Drähte für die Tonschönheit

Volle Konzentration: Klavierbaumeister Volker Grote klopft eine neue Saite am Steg des Steinway-D-Flügels der Bagno-Konzertgalerie an. Im Bassbereich sind diese für ein noch klareres Klangbild mit Kupfer umsponnen.

steinfurt - Er ist der Rolls Royce unter den Pianos und der ganze Stolz des Bagno-Kulturkreises: Der Steinway- &-Sons-Konzertflügel Ausführung D aus dem Baujahr 1991, der zum Inventar der Konzertgalerie gehört. An dem edlen Instrument haben schon eine ganze Reihe der bekanntesten Klavier-Größen dieser Welt gespielt – wie beispielsweise der Österreicher Paul Badura-Skoda im vergangenen Jahr. Von Ralph Schippers


Mo., 18.06.2018

30 Jahre Breitensport Burgsteinfurt Mit dem Kanu die Rutsche runter

Eine Kinderturngruppe demonstrierte den rasanten Umgang mit Sprungtuch und Bällen.

Burgsteinfurt - Spiel und Spaß für Jedermann, Musik und Aktionen, Cafeteria und Grillstand, Vereinsvorstellung in zahlreichen Disziplinen – volles Programm am Sonntag beim Breitensport Burgsteinfurt (BSB). Auf dem Außengelände des Gymnasiums Arnoldinum feierte der Verein, der beachtliche 1150 Mitglieder verzeichnet, sein 30-jähriges Bestehen. Von Rainer Nix


Mo., 18.06.2018

Evangelische Gemeinde Borghorst feiert am 30. Juni und 1. Juli Drei Gründe – ein Fest

Im „Innenhof“ zwischen Kirche, Gemeindezentrum und Kindergarten wollen Anne-Grete Boltz, Sabine Kortas, Holger Erdmann, Michael Siefke und Rolf Linke

Borghorst - Gleich drei Gründe hat die evangelische Gemeinde in Borghorst in diesem Jahr zu feiern: 1958, also vor genau 60 Jahren, wurde der Grundstein für die Auferstehungskirche gelegt. 1973, also vor 45 Jahren, folgte der Bau des benachbarten Kindergartens. Und 1998 wurde die Lücke zwischen Kirche und Arche Noah mit dem Bau des Gemeindezentrums geschlossen. Von Bernd Schäfer


Di., 19.06.2018

Michael-Ende-Schule feiert Phantasie und Kreativität

Den richtigen Umgang mit Hunden demonstrierten die Kinder am lebenden Beispiel. Sie waren mit Begeisterung bei der Sache.

Borghorst - Seit 150 Wochen existiert die Michael-Ende-Schule in Borghorst und Lengerich. Ein gewichtiger Grund, das erste Schulfest zu feiern. Am Samstag zeigten die 97 Schüler am Standort Borghorst an der Gantenstraße und 31 Schüler aus dem Standort Lengerich, was sie in der Projektwoche vorher alles erlernt haben. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 25.06.2018

42. Leistungsnachweis der Feuerwehren im Kreis Steinfurt Test ohne Sieger

1000 Feuerwehrmänner und -frauen aus dem gesamten Kreisgebiet stellten am Wochenende ihr Können unter Beweis.

Horstmar/Kreis Steinfurt - Im Ernstfall müssen Feuerwehrkameraden bei jedem Wetter ausrücken, beim 42. Leistungsnachweis auf Kreisebene am Samstag in Horstmar hatten sie Glück. Die Temperaturen waren sommerlich, 1000 Feuerwehrfrauen und -männer aus dem Kreis Steinfurt machten sich frühmorgens in Richtung Burgmannsstadt auf den Weg. Von Rainer Nix


Sa., 16.06.2018

Kleinbus fängt Feuer - Kripo ermittelt War es Brandstiftung?

Kleinbus fängt Feuer - Kripo ermittelt: War es Brandstiftung?

Burgsteinfurt - Feuerwehreinsatz in der Nacht: In der Wemhöferstiege in Höhe des Kreislehrgartens in Burgsteinfurt ist gegen 1 Uhr am frühen Samstagmorgen ein Kleintransporter in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern, aufgrund der Spurenlage am Brandort ermittelt jetzt die Kriminalpolizei - Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Von Jens Keblat


Fr., 15.06.2018

Entscheidung im Sportausschuss Einstimmig für neuen Kunstrasen

Die Sperrung des alten Kunstrasenplatzes soll nicht lange dauern. Der Sportausschuss stimmte am Mittwoch für den Kauf eines neuen Belags.

Borghorst - Öffentlich gab es nicht mehr viel zu diskutieren. Das hatten die Mitglieder des Schulausschusses zuvor schon intensiv hinter verschlossenen Türen getan – fast eineinhalb Stunden lang. Von Axel Roll


Mo., 18.06.2018

Altes Kinderbuch neu inszeniert Böhmermanns Struwwelpeter

Jan Böhmermann hat den Struwwelpeter neu erzählt.

Seit über 150 Jahren werden Generationen von Kindern durch grausame Bilder traumatisiert: Abgeschnittene Finger, Tod durch Verbrennung und Abmagerung bis ins Grab. Die Rede ist natürlich vom „Struwwelpeter“. Berüchtigt ist es für die drakonischen Strafen, die den Kindern drohen, wenn sie ihren Eltern nicht zuhören oder es gar wagen, ihre Suppe nicht zu essen.


Mo., 18.06.2018

Obwohl der Austragungsort Russland umstritten ist freuen sich alle auf das Sportevent Freude auf die WM?

Eine große „Fanmeile“ in der Innenstadt wird es diesmal – ähnlich wie in vielen anderen Städten – nicht geben.

Es geht wieder los. Das Fußballfieber ist ausgebrochen. Fans aus der ganzen Welt werden in den nächsten vier Wochen wieder gespannt vor den Fernsehern sitzen oder sich von der Stimmung beim Public-Viewing mitreißen lassen.


Mo., 18.06.2018

Steinfurt Hörsturz bei Campino

Campino muss sich nach einem Hörsturz nun auskurieren.

Dass Musiker nach jahrelanger Arbeit umgeben von Instrumenten und Dezibel nicht mehr das beste Gehör haben, sollte niemanden wundern. Allerdings passiert es von Zeit zu Zeit, dass dies zum richtigen Problem wird. Letztes Jahr hat Brian Johnson von AC/DC und jetzt Campino von den Toten Hosen einen Hörsturz erlitten. Deswegen mussten das Konzert am 8. Juni in Berlin und einige andere Gigs abgesagt werden.


Fr., 15.06.2018

Steinfurter tippen den Weltmeisterkandidaten Das 1:7 könnte entscheiden

Wer wird nach dem Finale am 15. Juli den Pokal in die Luft recken dürfen? Für viele stehen da Deutschland und Brasilien ganz oben in der Liste der Teams, die sich Chancen ausrechnen dürfen.

Steinfurt - Seit Donnerstagnachmittag rollt in Russland nicht nur der Rubel, sondern auch der Ball – der zur Fußball-Weltmeisterschaft. 32 Mannschaften sind dabei, am Ende kann es aber nur eine geben, die den Pokal in die Höhe halten darf. Nur welche? Die Redaktion hat ein paar, manchmal mehr, manchmal weniger überzeugte Antworten gesammelt. Von Bernd Schäfer


Fr., 15.06.2018

Stadtführerin Mariette Beutner Mit einer Prise Humor

Gratulierten Mariette Beutner (4.v.l.) zum 20-jährigen Jubiläum als Stadtführerin (v.l.): Gerda Schmerling, Marion Niebel, Susanne Kaufmann, Doris Schubert, Ulrike Wanink, Sieglinde Neumann und Ingrid Hepcke.

Steinfurt - Ihre Führungen sind gewürzt mit Anekdoten – gerade deshalb genießt Mariette Beutner hohe Beliebtheit als Steinfurter Stadtführerin. Einen Job, den die rüstige 78-Jährige nun schon seit 20 Jahren macht. Von Ralph Schippers


Do., 14.06.2018

Realschule am Buchenberg und Pius X-College machen gemeinsame Sache für „Steinfurt singt“ Rijssen ist vom selben Stern

Am Mittwoch haben Schüler aus Rijssen und Borghorst ein erstes Stück gemeinsam geprobt und aufgenommen. Dem sollen aber noch weitere folgen – bei weiteren gemeinsamen Proben in Deutschland und den Niederlanden.

Borghorst - Die WM 2006 in Deutschland war der Auslöser: Damals spielten die Schüler der Borghorster Realschule am Buchenberg und des Pius X-College im niederländischen Rijssen erstmals gemeinsame Stücke ein. „Seitdem treffen wir uns jedes Jahr“, freut sich Ton Annink vom College der Steinfurter Partnerstadt über die enge Freundschaft, die damals entstand. Von Bernd Schäfer


Do., 14.06.2018

Neuer Kunstrasenplatz ist nur der Anfang Stadt will den „Sportpark Borghorst“

Seit Mitte Mai ist der Kunstrasenplatz im Preußen-Stadion gesperrt. Bis zum Herbst soll ein neues Grün verlegt werden. Die Stadt will dafür einen Kredit aufnehmen.

Borghorst - Der Sport soll auch langfristig an der Gräfin-Bertha-Straße ein Zuhause haben. Von Axel Roll


Mi., 13.06.2018

Sammlung von Prof. Dr. Uvo Hölscher soll Grundstein für ein Museum sein Meilensteine der Medizingeschichte

Das ist ein frühes Gerät zur Plasma-Behandlung. Die Glassonden werden in verschiedene Körperöffnungen eingeführt

Burgsteinfurt - Es war ein wortwörtlicher Kraftakt und sein Gelingen unter Zeitdruck ein starkes Beispiel dafür, was in Steinfurt möglich ist, wenn viele mit anpacken: Am Mittwoch feierte der Heimatverein Burgsteinfurt die Einweihung der Depots des Medizintechnikmuseums Steinfurt und den Schenkungsvertrag zwischen Fachhochschule Münster und dem Heimatverein. Von Claudia Mertins


Mi., 13.06.2018

Schulfest an der Michael-Ende-Schule Endlich richtig angekommen

Die Schüler der Michael-Ende-Schule freuen sich auf viele Besucher, denen sie ihre Schule am kommenden Samstag vorstellen können.

Borghorst - „Das war eine Art Sturzgeburt“, beschreibt Schulleiter Wolfgang Roeder den Start der Michael-Ende-Schule im Jahr 2015. Von heute auf morgen wurde das System der Förderschulen umgestellt, mit ihrem bisherigen Konzept, drei Förderbereiche unter einem Dach zusammenzufassen, wäre die damalige Erich-Kästner-Schule nicht mehr überlebensfähig gewesen. Von Bernd Schäfer


Di., 12.06.2018

Drei Arbeitskreise beschäftigen sich jetzt mit der Arnold-Kock-Brache „Eine richtige Fleißarbeit“

Das Websaal-Gelände ist größtenteils abgeräumt. Jetzt sollen sich drei Arbeitskreise mit dem Umfeld des riesigen Areals befassen.

Borghorst - Es ist die Idee des Technischen Beigeordneten. Hans Schröder möchte das Umfeld der Arnold-Kock-Brache unter stadtplanerischen wie sozialen Aspekten noch einmal ganz genau unter die Lupe nehmen und dafür drei Arbeitskreise gründen, besetzt mit den Fachleuten aus dem eigenen Haus und Vertretern der Politik. Von Axel Roll


Di., 12.06.2018

Die Realschule Burgsteinfurt führt heute und morgen ihr Musical auf Mit dem Handy auf Zeitreise

Bei den Vorbereitungen für das neue Musical fanden sich unter den Schülern eine Menge Talente.

Burgsteinfurt - Die Atmosphäre in der Aula des Gymnasium Arnoldinum wurde in den vergangenen Tagen immer angespannter – schließlich rücken die Aufführungstermine des Musicals „Ein Selfie für die Zukunft“ immer näher. Von Bernd Schäfer


Di., 12.06.2018

Stormchaser Team Münsterland Blitzschnelles Wetter-Team

Die Aktionen der Teams „Stormchaser Münsterland“ finden großen Widerhall im sozialen Netzwerk Facebook: Mit dabei sind (v.l.) Thomas Tauchmann (Burgsteinfurt), Kevin Smith (Burgsteinfurt), Andreas Heßling (Borghorst), Fabian Querl (Borghorst), Nico Kötter (Rheine), Kevin Mönstermann (Ibbenbüren) und Diana Schröder (Ladbergen).

Steinfurt - Im Ernstfall schnell Informationen bereitstellen und so schlimme Folgen von Wetterextremen verhindern helfen – das war von Beginn an die Devise der Macher der privaten Facebook-Seite „Wettergeschehen Kreis Steinfurt und Umgebung“. Von Ralph Schippers


Mi., 13.06.2018

Ostendorfer haben neue Regenten Marcus und Petra Bilke regieren die Ostendorfer Schützen

Ostendorfer haben neue Regenten: Marcus und Petra Bilke regieren die Ostendorfer Schützen

72 Schuss fielen am Montagabend an der Vogelstange der Ostendorfer, bevor der neue Verheirateten-König feststand.


Mo., 11.06.2018

Anpfiff für die Stadtradeln-Aktion Rückenwind ist erlaubt

Claudia Bögel-Hoyer, Holger Brüggemann und Lorenz Blume (v.r.) als Verpackungskünstler: Das Auto von Ralph Schippers kann in den nächsten drei Wochen unterm Tuch bleiben – als „Stadtradeln-Star“ will der WN-Redakteur natürlich mit gutem Beispiel vorangehen und möglichst alle Wege auf zwei Rädern meistern.

Steinfurt - Die „Good Vibes“ haben nicht nur gute Schwingungen, sondern auch gute Beine: Nach dem ersten „Stadtradeln“-Tag führten sie gestern Morgen die Steinfurter Mannschaftswertung an. Von Bernd Schäfer


Mo., 11.06.2018

60 Jahre Kindertagesstätte St. Willibrord Gekrönte Häupter ließen sich feiern

Am Wochenende gab es was zu feiern in der Kindertagesstätte St. Willibrord. Das Familienzentrum feierte das 60-jährige Bestehen.

Burgsteinfurt - 60 Jahre Kita St. Willibrord sind ein toller Grund zum Feiern. Am Samstag lud ein buntes Programm in das Familienzentrum an der Stegerwaldstraße ein. Mit einem Wortgottesdienst startete der Tag. Die Kinder marschierten mit Krönchen auf den Köpfen ein, denn sie sind seit sechs Jahrzehnten zweifellos die Königinnen und Könige des Kindergartens. Von Rainer Nix


Mo., 11.06.2018

Studenten erfinden auf dem Steinfurter Campus einen „Smart Mirror“ Schneewittchen 2.0

Spieglein, Spieglein, an der Wand ... Informationen auf der Spiegeloberfläche – das ist das Geheimnis des „Smart Mirrors“, den Lukas Scharlau und seine Mitstudierenden entwickelt haben.

Steinfurt - Fast könnte es sich um Science-Fiction handeln. Denn dieser Spiegel kann mehr, als seinem Betrachter schöne Augen machen.


276 - 300 von 1584 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region