Di., 05.03.2019

Zwischen Borghorst und Nordwalde Unfall auf der B 54: Feuerwehr befreit Frau aus Pkw

Die Feuerwehr befreite die Frau aus ihrem Fahrzeug, das nach einem Alleinunfall auf dem Dach liegen geblieben war.

Borghorst - Auf der Bundesstraße 54 zwischen den Anschlussstellen in Borghorst und Nordwalde hat sich am Dienstagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet. Nach ersten Erkenntnissen war eine Frau mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen. Von Jens Keblat

Di., 05.03.2019

Rosenmontag in Ostendorf und auf dem Neuen Markt Das nahende Ende

Die Mini-Tanzgarde der Prinzen begeisterte mit ihrer musikalischen Winterreise, die sie als kleine Schneemänner antraten. Das Publikum auf dem Neuen Markt war aus dem Häuschen.

Borghorst - Die Stimme des Präsidenten war die eines Rosenmontags angemessen. Kratzig und von den Strapazen der Vortage hörbar angegriffen. „Es ist Montag und das Ende naht“, schaute Georg Hellmann beim morgendlichen Auftritt in der Ostendorfer Prinzenresidenz schon gen Mitternacht. Punkt zwölf wird der Stadtprinz traditionsgemäß im Kreise seiner Getreuen aus dem Kostüm geschält. Von Axel Roll


Mo., 04.03.2019

41. Kinderkarnevalszug Burgsteinfurt Regen und Süßes satt von oben

41. Kinderkarnevalszug Burgsteinfurt: Regen und Süßes satt von oben

Burgsteinfurt - Der Höhepunkt der fünften Jahreszeit ist erreicht: Am Rosenmontag feierten zahlreiche Narren zusammen mit dem Kinderprinzenpaar Felian I. und Lea II. Straßenkarneval. Der Kinderkarnevalszug litt jedoch unter dem schlechten Wetter. Die Zuschauerresonanz kam nicht an die der Vorjahre heran. Von Ralph Schippers


Mo., 04.03.2019

Steinfurt 20 Polizeieinsätze beim Umzug

Weitgehend friedlich lief der Karnevalsumzug in Gronau ab.

Gronau - Die Polizei hat am Sonntag im Umfeld des Gronauer Karnevalsumzugs sieben Personen in Gewahrsam genommen. Sechs Platzverweise wurden ausgesprochen und acht Strafverfahren eingeleitet (unter anderem vier Körperverletzungen, zwei Diebstahlsdelikte, zwei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, zwei Sachbeschädigung, zwei Verstöße gegen das Waffengesetz). Außerdem


Mo., 04.03.2019

Rosenmontagszug findet statt Karnevalisten trotzen dem Sturm

Rosenmontagszug findet statt: Karnevalisten trotzen dem Sturm

Burgsteinfurt - Die Burgsteinfurter Karnevalisten lassen sich auch vom Sturm nicht abhalten: Der Umzug macht sich ab 11.11 Uhr wie geplant auf den Weg durch die Stemmerter Innenstadt.


So., 03.03.2019

Büttabend der Vereinigten Schützen Laer Feiern mit Elfen und Trollen

Besonders fantasievoll feierten die Vereinigten Schützen in Laer mit einem grandiosen Lichtspektakel. Pfarrer Andreas Ullrich stieg an diesem Abend als Till Eulenspiegel in die Bütt. Auch die Tanzgruppen hatten sich dem Motto perfekt angepasst.

Laer - Grellbuntes Licht und grandiose Akteure sowie toll kostümierte Gäste sorgten beim Büttabend der Vereinigten Schützen in Laer für einen besonders gelungenen Abend kurz vor dem Abschluss der fünften Jahreszeit. Von Dieter Klein


So., 03.03.2019

Borghorster Karnevalisten trotzen der schlechten Wettervorhersagen Tröpfchen störten niemanden

Auf den Wagen war die Stimmung ebenso ausgelassen wie am Straßenrand.

Borghorst - Der Wettergott hat es schon besser mit den Borghorster Karnevalisten gemeint – aber immerhin ist ihnen die ganz schlimme Portion Wind und Regen beim Rosensonntagsumzug erspart geblieben. Von Bernd Schäfer


Fr., 01.03.2019

Schmink-Experiment Alter Ego mit wallendem Haar

Musical-Company-Vorsitzender und Maskenbildner Daniel Lücke hat ganze Arbeit geleistet: Der Redakteur erkennt sich kaum wieder. Die Verwandlungsprozedur (Bilder oben) hat rund eine dreiviertel Stunde gedauert.

Burgsteinfurt - In der Maske der Musical Company Steinfurt ist vieles möglich – das erfuhr WN-Redaktionsmitglied Ralph Schippers jetzt sozusagen aus erster Hand. Er ließ sich von Ensemblemitglied Daniel Lücke in sein Alter Ego verwandeln. Das Ergebnis ließ ihn aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Von Ralph Schippers


Fr., 01.03.2019

Interview mit dem SPD-Bürgermeisterkandidaten Frank Müller „Mit Sachargumenten überzeugen“

Der 49-jährige Frank Müller will für die SPD gegen Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer antreten. Die Wahl ist im Herbst 2020.

Steinfurt - Frank Müller heißt aller Voraussicht nach der Bürgermeisterkandidat der Steinfurter SPD. Der Vorsitzende der Ortspartei ist 49 Jahre alt, Leiter der Zentralen Einrichtung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule und seit zehn Jahren Mitglied des Stadtrates. Müller ist unter anderem Vorsitzender des Personalrats der FH und stellvertretender Vorsitzender des Verdi-Ortsvereins. Von Axel Roll


Fr., 01.03.2019

Pfarrer Markus Dördelmann ist optimistisch Architektenwettbewerb für das Stiftskreuz

Bischof Felix Genn präsentierte das Stiftskreuz im Februar 2017 der Öffentlichkeit, nachdem es seit dem Diebstahl als verschollen galt.

Borghorst - Pfarrer Markus Dördelmann ist optimistisch. Wenn alles glatt läuft, so das Gemeindeoberhaupt von St. Nikomedes, können noch in diesem Jahr die baulichen Vorbereitungen für eine Rückkehr des Stiftskreuzes in die Kirche in Angriff genommen werden.  Von Axel Roll


Fr., 01.03.2019

Das Dreigestirn auf Kindergarten-Tour Spaghetti an der Wäscheleine

Bei der „Reise nach Ostendorf“ im Awo-Kindergarten am Oranienring hatte das Dreigestirn seinen Spaß. Später mussten sie allerdings nach und nach ihre Stühle räumen.

Borghorst - Das Frühstück in der Vereinigten-Residenz Schünemann, wenn auch reichlich früh am Morgen, war eine gute Grundlage für das, was da noch alles kam: kalte Spaghetti von der Wäscheleine, Würstchen mit Senf am Cowboyhut und als Krönung gleich drei Heißwürste – extralang – aus dem Kaltwassereimer der Piratenspelunke am Sandweg. Von Axel Roll


Do., 28.02.2019

Aufstellung für den Borghorster Rosensonntagsumzug steht 48 Wagen und Fußgruppen machen mit

Borghorst - Für Siegfried Frieler ist es der achte Rosensonntagsumzug, den er als Zugführer organisiert. Und sein letzter. Ab dem kommenden Jahr ist Jürgen Thier für alle Fragen rund um den Karnevalstross zuständig – und zum „Üben“ hat er auch diesmal schon das meiste selbst in die Hand genommen. Von Bernd Schäfer


Do., 28.02.2019

Zertifikatsübergabe „Genjal“ Nur am WLAN hapert‘s noch

Zertifikatsübergabe: Strahlende Gesichter bei den „Schülerlehrern“ und bei den Senioren zeigen, wie gut das Projekt „Genjal“ bei den Teilnehmern ankommt.

Steinfurt - Strahlende Gesichter bei den Teilnehmern: Am Mittwoch wurden die Zertifikate im Kooperationsprojekt „Generationenlernen in jedem Alter“ („Genjal“) von Kulturforum, Kreis Steinfurt und Gymnasium Arnoldinum übergeben. Von Ralph Schippers


Do., 28.02.2019

Dirk Köninck stellt jetzt „Tiny Houses“ an seinem Hof auf „Campingplatz wird kommen“

Dirk Köninck will für seinen Campingplatz weiter kämpfen. Er steht in Kontakt mit einem Hersteller von Tiny Houses. Er will einige am Hof aufstellen, in denen dann zur Probe Urlaub gemacht werden kann.

Burgsteinfurt - Dirk Köninck ist überzeugt: „Der Campingplatz wird kommen.“ Er öffnet auf seinem Handy die App „Stellplatz-Radar“ und zack, mit dreimaligem Tippen landet er auf seinem eigenen Hof. „Stellplatz am Naturcamping-Hof Könninck“, bewertet mit viereinhalb Sternen, Preis pro Nacht, inklusive zweier Erwachsener: zwölf Euro. Von Axel Roll


Do., 28.02.2019

Vorfreude „Hey wir woll‘n die Bären sehn“

Horstmar - Auf die Höhepunkte in ihrem närrischen Fahrplan freut sich die Bruderschaft


Mi., 27.02.2019

Kinderkarnevalszug 2019 Jecke Spielefans erobern Altstadt

Der Streckenverlauf des Kinderkarnevalszuges 2019 konzentriert sich auf das unmittelbare Areal der Altstadt. Neu in diesem Jahr: Erstmals schlängelt sich der Lindwurm an der Hohen Schule vorbei.

Burgsteinfurt - Im vergangenen Jahr bestimmten noch Fabelwesen das Bild, jetzt hält die moderne, digitale Spielewelt Einzug beim Burgsteinfurter Kinderkarnevalszug: „Games Convi (für Convoy) – spielend erobern wir die Welt, ob Mario, Tetris oder Clash of Clans, in Steinfurt sind wir die größten Spielefans“ lautet das Motto, unter dem das jecke Spektakel in der Stemmerter Altstadt am kommenden Rosenmontag steht. Von Ralph Schippers


Mi., 27.02.2019

Steinfurt Ladendieb mag Nüsse

Borghorst - Eine Zivilstreife der Polizei war am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr, auf der Dumter Straße unterwegs. Dabei sahen sie, wie Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes einen Mann festhielten, der offensichtlich flüchten wollte. Die Angestellten hatten den 36-Jährigen gerade zu Boden gedrückt, als die Polizei einschritt.


Di., 26.02.2019

70. Auflage der „Heimatblätter” liegt zum Versand bereit Ein Jahr Borghorst im Blatt

Franz-Josef Dwersteg (M.) hat die Heimatblätter zusammengestellt. Alfred Heptner (l.) und sein Vertreter Franz-Josef Schönebeck freuen sich über die gelungene Arbeit.

Borghorst - Druckfrisch liegen die 1800 Exemplare der „Borghorster Heimatblätter” zum Versand an die Mitglieder bereit. Verantwortlich für den Inhalt der 70. Ausgabe ist Franz-Josef Dwersteg. Von Karl Kamer


Di., 26.02.2019

Aufruf der Stadtverwaltung Steinfurt macht wieder sauber

In den Vorjahren sind immer zahlreiche Säcke mit Abfall zusammengekommen.

Steinfurt - Der Frühling steht unübersehbar vor der Tür – Zeit für das Großreinemachen. Die Stadt lädt für den 23. März, einen Samstag, wieder ein zur Aktion „Steinfurt macht sauber“. Von Axel Roll


Di., 26.02.2019

Christoph Leuders will Rathauschef werden Student – und bald Bürgermeister?

Christoph Leuders studiert im fünften Semester Wirtschaftsingenieurwesen (Vertiefungsrichtung Chemietechnik) an der FH Münster Campus Steinfurt. Er kandidiert für das Bürgermeisteramt seiner Heimatstadt Gronau.

Steinfurt - Er ist 23 Jahre jung, Student des Wirtschaftsingenieurwesens auf dem Steinfurter Campus der Fachhochschule Münster – und er bewirbt sich um das Amt des Bürgermeisters. Ja, richtig gelesen: Christoph Leuders ist wohl der erste Student der FH, der solch ein Amt anstrebt. Von Ralph Schippers


Mo., 25.02.2019

KiKA-Show für Nachwuchs-Komponisten „Dein Song“: Merle aus Steinfurt ist mittendrin

18 Kandidaten sind bei „Dein Song“ dabei. Ab diesem Montag läuft die Casting-Show auf dem KiKA. Mittendrin ist auch Merle (hintere Reihe mit rotem T-Shirt und Dein-Song-Schild). Die 17-Jährige kommt aus Steinfurt.

Steinfurt - "Dein Song" startet wieder. 18 junge Nachwuchs-Komponisten wollen „Songwriter des Jahres“ werden. Dabei ist die 17-jährige Merle aus Steinfurt. Sollte sie ihre Sache gut machen, bekommt sie einen Paten zur Seite. Das sind bei Staffel 11 zum Beispiel Rea Garvey, Angelo Kelly, Vanessa Mai oder Mike Singer. Von Doerthe Rayen, dpa


So., 24.02.2019

Anna Ulaieva konzertiert in der Bagno-Konzertgalerie Atem raubender Musikgenuss

Fesselte die Zuhörer bei ihrem Vortrag in der Konzertgalerie: Anna Ulaieva, Weltklassepianistin aus der Ukraine.

Steinfurt - Wer am Samstagabend im ersten Vorfrühlingshauch in die Bagno-Konzertgalerie gepilgert war, erlebte mit der Pianistin Anna Ulaieva einen regelrecht atemraubenden Musikgenuss. Überzeugte die ukrainische Ausnahme-Klaviervirtuosin im ersten Programmteil mit formidablen Überraschungen, so zelebrierte sie nach der Pause mit Johannes Brahms Sonate für Klavier Nr. 3 op. 5 nachgerade Meisterliches.


So., 24.02.2019

SPD-Mitgliederversammlung SPD lässt Katze aus dem Sack

Will Bürgermeisterkandidat für Steinfurt werden: Frank Müller (stehend) stellte sich jetzt den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins als Herausforderer der Amtsinhaberin Claudia Bögel-Hoyer vor.

Steinfurt - Bereits eineinhalb Jahre vor der nächsten Bürgermeisterwahl lässt der SPD-Ortsverein Steinfurt die Katze aus dem Sack: Nachdem die Sozialdemokraten im Spätsommer 2015 keinen eigenen Kandidaten aufstellten, sondern zusammen mit der CDU auf den damaligen Amtsinhaber Andreas Hoge gesetzt hatten, gibt es nun einen eigenen Kandidaten um die Verwaltungsspitze der Kreisstadt. Von Matthias Lehmkuhl


Sa., 23.02.2019

Fußweg entlang des Baugebiets Oranienring Weg wird als Müllkippe und Hundeklo missbraucht

Die kleine Fiby muss aufpassen, wohin ihre Neugier sie lockt. Etwa an dieser Stelle am Ufer des Kuhlenbachs, an dem ein Bürostuhl und eine Matratze entsorgt wurden.

Borghorst - Eigentlich ist das Baugebiet Oranienring ein kleines Paradies für Spaziergänger. An vielen Stellen führen Fußwege abseits der Straßen an Gärten vorbei, ein weiteres Pättken führt vom Bolzplatz am Oranienring am Baugebiet entlang bis zur Münsterstiege und von dort längs des Kuhlenbachs bis in das Heuerland. Von Bernd Schäfer


Fr., 22.02.2019

„Chill in“-Zelt ist am Karnevalssonntag wieder ein Rückzugsort für Jugendliche Wer schmuggelt, fliegt raus

Mit ihrem „Karnevalspaket“ wollen Stadt und Jugendeinrichtungen für ein Karnevalsfest ohne jugendliche Alkoholexzesse sorgen.

Borghorst - „Wir haben ein Rundum-Paket für den Karnevalssonntag zusammengestellt“, sagt Stadtjugendpflegerin Ute Kriens. Gemeinsam wollen das OT-Heim, der Talentschuppen, die mobile Jugendarbeit und das Ordnungsamt der Stadt am 2. März dafür sorgen, dass Kinder und Jugendliche den Borghorster Karnevalsumzug gut überstehen. Von Bernd Schäfer


351 - 375 von 2346 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung