Mi., 29.05.2019

Stadtbücherei stellt sich neu auf Digitale Angebote an analogem Ort

Äußerlich steht die Stadtbibliothek wie ein Fels in der Brandung, im Inneren aber vollzieht sich derzeit ein epochaler Wandel weg von der klassischen Ausleih-Einrichtung hin zum öffentlichen Treffpunkt auch für Veranstaltungen aller Art – wie zum Beispiel die Filmwerkstatt mit Klaus Uhlenbrock (kl. Bild).

Steinfurt - An diesem Samstag vor genau zwei Jahren hat Kaj-Jürgen Dönneweg die Leitung der Stadtbücherei von Monika Frieling übernommen – und in dieser Zeit aufbauend auf ihrer Grundlagenarbeit zusammen mit dem Mitarbeiterteam viel bewegt, um die altehrwürdige Institution ins digitale Zeitalter zu hieven. Der Wandel, in dem die Steinfurter Bibliothek derzeit steckt, ist gewaltig. Von Ralph Schippers

Mi., 29.05.2019

Carina Veelker ist Teil des Couchsurfing-Netzwerkes Sofa zu vermieten

Carina Veelker hat schon auf verschiedenen Sofas auf der ganzen Welt mit dem Couchsurfing-Netzwerk übernachtet.

Couchsurfing ist ein immer beliebter werdendes Gastfreundschaftsnetzwerk, in dem Privatpersonen Reisenden kostenlos einen Schlafplatz oder andere touristische Aktivitäten, wie Stadtführungen oder Ähnliches, anbieten. Ins Leben gerufen wurde das Ganze von dem US-Amerikaner Casey Fenton, der 2003 das Unternehmen CouchSurfing International gründete. Das Prinzip des Couchsurfings gewann schnell an Zuwachs.


Mi., 29.05.2019

Talentshow in der Realschule am Buchenberg Ein Hauch von „Supertalent“

Im vergangenen Jahr gewann der Popchor „BuchenPius“ mit Sängerinnen und Sängern der Realschule Buchenberg und der Partnerschule Pius X College aus Rijssen beim Wettbewerb „Steinfurt singt“. In der Talentshow am Dienstagabend im Forum der Borghorster Realschule trat der internationale Schülerchor außer Konkurrenz auf.

Borghorst - In jedem Schuljahr wird in der Realschule am Buchenberg ein musikalisches Projekt von einer Jahrgangsstufe durchgeführt. Im aktuellen Schuljahr hatte die Klasse 8b die Aufgabe, eine Talentshow mit allem Drum und Dran auf die Beine zu stellen. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 29.05.2019

Kreuzung Europaring/Wasserstraße Unfall: Radfahrer schwer verletzt

Kreuzung Europaring/Wasserstraße: Unfall: Radfahrer schwer verletzt

Burgsteinfurt - Verkehrsunfall im Berufsverkehr: Auf der Kreuzung Europaring/Wasserstraße ist am frühen Mittwochmorgen ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der Mann war Polizeiangaben zufolge bei Rot über die Ampel gefahren und dabei von einem fahrenden Pkw erfasst und aufgeladen worden. Von Jens Keblat


Di., 28.05.2019

Zweite Jubiläumsausstellung des Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museums Die Avantgarde des Ostens

Borghorst - Nach der von der westlichen Avantgarde geprägten Präsentation „De Stijl in den Niederlanden“ zeigt das Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum nun die Jubiläumsausstellung „Bauhaus-Dialoge: Die Avantgarde in Osteuropa“. Sie wird am kommenden Sonntag (2. Juni) von der Kuratorin Dr. Elisabeth Hemfort eröffnet.


Di., 28.05.2019

Interview zur Freibaderöffnung Wie wirkt Chlor im Badewasser ?

Kennt sich als Toxikologe auch mit Chor aus: Prof. Dr. Thomas Schupp.

Steinfurt - Es riecht nach Sonnenöl, Pommes und Chlor – die Freibad-Saison ist eröffnet. Wie wirkt Chlor eigentlich im Badewasser? Und sorgt es für die roten Augen beim Schwimmen? Das erklärt Prof. Dr. Thomas Schupp, Toxikologe am Fachbereich Chemieingenieurwesen auf dem Steinfurter Campus der FH Münster.


Di., 28.05.2019

Hollicher Mühle Schindel-Kleid passt schon perfekt

Schindel für Schindel treibt Daniel Ehrenthaler mit dem Kompressorhammer an die Unterkonstruktion. In gut zwei Wochen soll alles fertig sein. Der Turm der Mühle ist so gut wie fertig.

Burgsteinfurt - Tack, tack, tack. Mit Kompressordruck fliegen die Nägel nur so in die Schindeln. „Läuft super“, freut sich denn auch Daniel Ehrenthaler. Selbst wenn es heute mitunter ziemlich heftig vom Hollicher Himmel tröpfelt. „Schlimmer geht immer“, sagt Kollege Josef Pfeffer, ehe er mit der Handstichsäge ein Holzbrettchen für den perfekten Sitz zurechtschneidet. Von Axel Roll


Di., 28.05.2019

26-jähriger Syrer vom Landgericht freigesprochen Messerstiche waren Notwehr

Bushaltestelle auf der Ochtruper Straße in Höhe Einmündung Goldstraße: Hier nahm das Unglück seinen Lauf, das in einer Messerstecherei vor der Wohnungstür des Angeklagten mündete..

Burgsteinfurt/Münster - Der Stich hätte tödliche Folgen haben können. Wäre das Schälmesser mit Plastikgriff und elf Zentimeter langer Klinge nur wenig tiefer in den Oberkörper eingedrungen, es hätte das Herz getroffen. Von Axel Roll


So., 26.05.2019

CDU bleibt in Steinfurt über der 30-Prozent-Marke – Grüne noch stärker als auf Bundesebene Mehr als ein Viertel wählt Grün

3800 Briefwahlunterlagen wurden von der Stadt Steinfurt für die Europawahl verschickt. „Erfahrungsgemäß kommen ein paar davon immer noch am Montag oder Dienstag nach der Wahl an“, bedauert IT-Leiter Helmut Grönefeld, dass diese Stimmen nicht mehr ins Ergebnis einfließen können. Aber auch ohne diese hatten die Helfer im Rathaus gut zu tun, die rund 3600 Stimmzettel auszuzählen.

Steinfurt - „Wir hatten schon mit einem Stimmenrückgang gerechnet, aber nicht mit so einem Einbruch.“ Beim SPD-Vorsitzenden Frank Müller saß die Enttäuschung über das Abschneiden der Sozialdemokraten am Abend tief. Etwas mehr als 18 Prozent in Steinfurt bedeutete zwar ein besseres Ergebnis als auf Bundesebene. Von Bernd Schäfer, Ralph Schippers


So., 26.05.2019

Festakt und Zapfenstreich Großartig, unterhaltsam, feierlich

Burgsteinfurt - Es war ein ganz besonderer Festakt – großartig, unterhaltsam, feierlich und manchmal auch anrührend. Der Schützenverein Sellen-Veltrup fand für seine Jubiläumsfeierlichkeiten den angemessenen Rahmen. Es war der Auftakt für weitere Glanzpunkte. Von Rainer Nix


So., 26.05.2019

Sternmarsch der Sellen-Veltruper Ein optisches Highlight

Burgsteinfurt - Niemals zuvor hatte die Bauerschaft dermaßen viele standesgemäß ausstaffierte Schützen auf einmal gesehen: Der Sternmarsch war ein optisch überaus reizvolles Event


So., 26.05.2019

Bauland wird in Steinfurt auch für Wohnhäuser knapp Der letzte Acker

Die Eichenallee in Wilmsberg darf durch das neue Baugebiet nebenan nicht gefährdet werden. Bei der Planung soll außerdem ein starkes Augenmerk auf die Gestaltung des Ortseingangs gelegt werden.

Steinfurt - Die Landwirte haben es schon immer gewusst. Grund und Boden ist nicht vermehrbar. Mittlerweile ist diese Erkenntnis auch im Rathaus angekommen. Bauland ist knapp geworden. Und wird es auch bleiben, wie Technischer Beigeordneter Hans Schröder vor der Politik warnte. Von Bernd Schäfer und Axel Roll


Fr., 24.05.2019

72-Stundenaktion: DPSG Burgsteinfurt setzt sich für Insektenschutz ein 50 grüne Spots für Insekten

Voll in Aktion waren die Jugendlichen der DPSG am Freitagmorgen in Hollich. Zusammen mit den Leitern Björn Husmann (l.) und Daniela Overkamp (2.v.l.) bohrten die Jungen Löcher in die Bienenhotels, einige Mädchen waren mit der Herstellung von Vogeltränken beschäftigt (kl. Bild).

Burgsteinfurt - „Jeden Tag eine gute Tat“, diese alte Pfadfinder-Tugend wird seit einigen Jahren ergänzt durch die 72-Stunden-Aktion, bei der die guten Taten die Welt konzentriert und koordiniert ein Stückchen besser machen sollen. Von Claudia Mertins


Fr., 24.05.2019

Bau des Kunstrasenplatzes hat begonnen Perfektes Grün für die Kicker

Bürgermeister Wilhelm Möhrke (vorne 9. von links) und Preußen-Vorstandssprecher Klaus Westhoff (vorne 8. von links) übernahmen es zusammen mit weiteren Vertretern aus Verwaltung, Politik und Verein, die ersten Spatenstiche zu setzen

Lengerich - Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat am Donnerstag offiziell der Bau des Kunstrasenplatzes im Stadion an der Münsterstraße begonnen. Bis zu den Sommerferien und damit auch zum Start der neuen Saison soll das rund 8000 Quadratmeter große Geläuf fertig sein. Veranschlagt sind für das Vorhaben 500 000 Euro. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Do., 23.05.2019

K 76n: Verhandlungen zwischen Kreis und Landwirten gescheitert Enteignung wird wahrscheinlich

K 76n: Verhandlungen zwischen Kreis und Landwirten gescheitert: Enteignung wird wahrscheinlich

Steinfurt - Das Bedauern ist auf allen Seiten. An der Tatsache ändert es aber nichts: Die Verhandlungen zwischen Kreis Steinfurt und Grundstückseigentümern sind gescheitert. „Es konnte kein Kompromiss erzielt werden“, sagte Kreisbaudezernent Franz Niederau am Donnerstag auf Anfrage. Er hatte am Abend zuvor offiziell die Fraktionen des Kreistages über den Stand des Verfahrens zum Bau der K 76n informiert. Von Bernd Schäfer und Axel Roll


Do., 23.05.2019

Gutachten zur Situation der Steinfurter Bäder Stadtwerke sollen Masterplan entwerfen

Die Geschäftsführung soll im Sommer einen Masterplan entwickeln, der die Steinfurter Bäder nicht in Winterstarre verfallen lässt.

Steinfurt - Soll die Diskussion um die benötigten Randbedingungen zum Erhalt beider Steinfurter Bäder öffentlich geführt werden oder nicht? Diese von der FWS aufgeworfene Frage wurde gestern im Hauptausschuss behandelt. Und mit einer Art salomonischen Entscheidung beantwortet: Von Bernd Schäfer


Do., 23.05.2019

Sanierung Arnoldinum Bauplätze generieren Sanierungsgeld

Multifunktionsspielfeld und Fußballfeld statt maroder Sportanlagen – so stellt sich die Stadt künftig das Areal unmittelbar nördlich des Gymnasiums vor. Die Umgestaltung soll finanziert werden durch den Verkauf von Baugrundstücken (im Hintergrund), auf denen zum Beispiel Ein- und Zweifamilienhäuser entstehen könnten.

Burgsteinfurt - In den Gesichtern der Verwaltungsspitze spiegelte sich Zufriedenheit wider, dem Ausschussvorsitzenden Johannes Wczasek (SPD), der sich zuvor mehrfach für den Beschluss stark gemacht hatte, huschte gar ein Lächeln übers Gesicht und von den Vertretern des Arnoldinums im Zuschauerraum gab es offenen Applaus: Einstimmig hat der Bauausschuss in seiner Sitzung am Mittwochabend die Verwaltung damit beauftragt Von Ralph Schippers


Do., 23.05.2019

Flugtag für krebskranke Kinder bei der LSG Ein unbeschwerter Tag

Matthias Gudorf (r.) nach der Landung mit seinem „Copiloten“ Jakob Asmar. Für den Gütersloher war es der erste Flug mit einem Kleinflugzeug – einem „echten“ Flugzeug, wie Hans-Joachim Liesert es nennt.

Steinfurt - Der Flugtag für krebskranke Kinder hat eine lange Tradition bei der LSG Steinfurt: Zum 16. Mal schickten die Mitglieder der Luftsportgemeinschaft am Donnerstag junge Patienten der münsterischen Kinderonkologie in die Luft. Von Bernd Schäfer


Do., 23.05.2019

Ausbau des Nünningswegs vertagt Fahrradstraße in der Sackgasse

Der Nünningsweg ist im Augenblick eine Schlaglochpiste. Der Ausbau als Fahrradstraße wurde jetzt vertagt.

Steinfurt - Die Pedalritter müssen auf die erste Fahrradstraße der Stadt weiter warten. Eigentlich sollte die Schlaglochpiste Nünningsweg ja diese Ehre zuteil werden, dem stehen aber Bedenken von Polizei und weiteren beteiligten Behörden entgegen, wie Technischer Beigeordneter Hans Schröder am Dienstag im Planungsausschuss erläuterte. Daraus wird aber wohl nichts. Von Axel Roll


Mi., 22.05.2019

Hauptausschuss und Rat entscheiden heute über Veröffentlichung des Stadtwerke-Gutachtens Vielfältige Szenarien

Wenn irgendwie möglich sollen die Steinfurter Bäder erhalten bleiben, darin sind sich alle Fraktionen einig. Es könnte sich aber irgendwann die Frage stellen, ob das überhaupt finanzierbar ist..

Steinfurt - Was genau in dem Gutachten über die Situation der Stadtwerke Steinfurt steht, weiß bislang nur ein kleiner Kreis aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Dass es kein Grund für Jubelstimmung ist, legt ein Beschlussvorschlag nahe, über den heute Abend im Hauptausschuss und im Rat abgestimmt wird. Von Bernd Schäfer


Mi., 22.05.2019

Ernst-Werner Wortmann starb am Montag im Alter von 89 Jahren Viel mehr als „nur“ ein Stadtdirektor

Ernst-Werner Wortmann.

Steinfurt - Als Stadtdirektor hat er die Stadt Steinfurt viele Jahre lang entscheidend mitgeprägt – am Montag ist Ernst-Werner Wortmann im Alter von 89 Jahren gestorben. Von Bernd Schäfer


Mi., 22.05.2019

Uli Ahlke will Verein gründen Nachhaltig – auch im Ruhestand

Uli Ahlke während der Abschiedsfeier für Kollegen und langjährige Weggefährten: Bei der Veranstaltung in der Tanzschule Michael kündigte er im April die Vereinsgründung an. Jetzt wird sie konkreter.

Steinfurt - Sein Name ist untrennbar mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit verbunden: Als Leiter des gleichnamigen Amts der Kreisverwaltung hat sich Uli Ahlke über viele Jahre bemüht, den Umweltschutz in der Region voranzutreiben und die Energiewende zu unterstützen. Nun ist er Neu-Ruheständler, legt aber keineswegs die Hände in Schoß. Von Ralph Schippers


Di., 21.05.2019

Technischer Beigeordneter im Planungsausschuss Weberquartier soll mit Hilfe des Landes entwickelt werden

Was passiert mit dem Websaal-Gelände? Die Kooperation mit einer Landesentwicklungsgesellschaft soll jetzt helfen, eine Lösung zu finden.

Borghorst - Um die Bebauung des Websaal-Geländes voranzubringen, wird sich die Stadt professionelle Hilfe vom Land holen. Wie Technischer Beigeordneter Hans Schröder am Dienstag vor den Mitgliedern des Planungsausschusses erläuterte, gibt es mit der NRW.Urban eine Einrichtung, die sich auf die Entwicklung von Brachflächen spezialisiert hat. Von Axel Roll


Di., 21.05.2019

Schützenverein Sellen-Veltrup 500 Jahre werden fünf Tage lang gefeiert

Freuen sich zusammen mit der ganzen Schützengemeinschaft auf die bevorstehenden Feiertage: Schützenvereinsvorsitzender Eike Flintermann (l.) und Festausschussvorsitzender Christopher Engbring.

Burgsteinfurt - Festakt, Kommersabend, Sternmarsch: Das sind die „Zutaten“, die die Sellen-Veltruper Schützen für das kommende Festwochenende bereitgestellt haben. Dann feiert der Verein aus dem Burgsteinfurter Westen sein 500-jähriges Bestehen. Allein 2000 Schützen werden zum Sternmarsch am Samstag erwartet. Von Ralph Schippers


Di., 21.05.2019

Die meist gestellte Frage der Eltern: „Ist mein Kind musikalisch?“

Soll mein Kind ein Instrument erlernen? Viele Eltern stellen sich diese Frage. Insgesamt, so die Meinung der Experten, ist das Umfeld für den Nachwuchs schwieriger geworden.

Steinfurt - Wie wichtig ist es heute noch – in Zeiten eines veränderten Freizeitverhaltens, Umwälzungen in der Schullandschaft und der zunehmenden Digitalisierung in allen Lebensbereichen, dass Kinder und Jugendliche ein Instrument erlernen? Michael Gantke muss für eine Antwort auf die Frage, die sich irgendwann wohl alle Eltern stellen, nicht lange überlegen. Von Axel Roll


376 - 400 von 2596 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region