Do., 12.03.2020

Apotheken setzen auf Selbstschutz und umfassende Beratung Mindestabstand und viel desinfizieren

Die Flasche mit dem Desinfektionsmittel haben die Mitarbeiter in der Apotheke am Bauhaus immer griffbereit.Foto: Marion Fenner

Steinfurt - Apotheker fühlen sich gut vorbereitet auf das Coronavirus. Sie haben ihre Mitarbeiter umfassend sensibilisiert, damit sie alle Schutzmaßnahmen einhalten. Dazu gehören penible Hygienemaßnahmen. Nur ein Fall sollte nicht eintreten, dass ein Infizierter als Kunde kommt. Das hätte vermutliche fatale Folgen. Von Marion Fenner, Marion Fenner

Mi., 11.03.2020

Krisenstab im Rathaus tagt täglich, Wochenmärkte und Ratssitzungen finden statt „Wollen auf alles vorbereitet sein“

Kartoffeln frisch vom Wochenmarkt soll es auch in den kommenden Wochen geben. Die Märkte in Borghorst und Burgsteinfurt werden bis auf Weiteres stattfinden, hat der Krisenstab im Rathaus entschieden.

Steinfurt - Im Steinfurter Rathaus tagt seit Dienstag wenigstens einmal täglich ein Krisenstab – die Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus sind inzwischen in Steinfurt in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens zu spüren. Von Axel Roll und Ralph Schippers


Mi., 11.03.2020

Landwirte brauchen ein paar trockene Tage – Regen kann einige Bäume nicht retten Bauern wollen „Rösslein anspannen“

Aus Sicht der Landwirte könnte es jetzt mal eine Regenpause geben. Um mit den Traktoren auf die Felder zu fahren und die Felder zu bestellen, sind die Böden derzeit vielerorts zu nass, auch wenn das Wasser insgesamt dringend gebraucht wurde. Foto: Axel Roll

Steinfurt - Oberflächlich sind die Böden nach dem vielen Regen jetzt nass genug. Bauern hoffen auf trockeneres Wetter, um mit der Arbeit auf dem Feld beginnen zu können. Doch in der Tiefe ist das Wasser nicht angekommen, der Grundwasserspiegel ist immer noch zu niedrig. Für einige Bäume kommt der Regen ohnehin viel zu spät. Von Marion Fenner


Di., 10.03.2020

Quarantäne nach Skifreizeit Stadt droht mit Geldbußen - Eltern kritisieren Schulleitung

Quarantäne nach Skifreizeit: Stadt droht mit Geldbußen - Eltern kritisieren Schulleitung

Steinfurt - Mündlich sind die Eltern der Zehntklässler des Gymnasiums Arnoldinum, die an der Skifreizeit in Südtirol teilgenommen haben, bereits seit Samstagabend über ihren Verbindungslehrer auf die vom Gesundheitsamt verhängte Quarantänepflicht ihrer Kinder informiert worden. Von Ralph Schippers und Axel Roll


Di., 10.03.2020

Bandendiebstahl an der Gartenstraße Täter entwenden teure Mobiltelefone

Burgsteinfurt - Die Polizei Steinfurt berichtet von einem Bandendiebstahl, bei dem die Täter mehrere hochwertige Handys erbeuten konnten.


Di., 10.03.2020

Jugendliche haben den B-54-Tunnel im Bagno zu einer Graffiti-Ausstellung gemacht „Kunst kann die Welt verändern“

Die Jugendlichen haben in wochenlangen Arbeitseinsätzen den Tunnel mit ihren Kunstwerken gestaltet.

Borghorst - Ob Kunst die Welt verändern kann? Die Zwölf- bis 15-Jährigen müssen für eine Antwort nicht lange überlegen. Fabian, Dion, Achmed, Marlene, Mia, Carla, Alina, Azra, Mia und all die anderen sind der festen Überzeugung: „Ja.“ Von Axel Roll


Mo., 09.03.2020

Reinhard Övermann passt regelmäßig die Atommülltransporte in Steinfurt ab Aufklärung mit dem Geigerzähler

Reinhard Övermann misst mit seinem Geigerzähler die Strahlung direkt am Atommülltransport, der hier durch Burgsteinfurt rollt.

Burgsteinfurt - Die beiden Schüler, die am Gleis eins auf ihren Zug warten und den rot beplanten Güterwaggons hinterherschauen, bestärkten Reinhard Övermann in seinem Tun. „Was war das denn gerade?“, fragt einer der Jugendlichen. Der pensionierte Elektrotechnik-Ingenieur bleibt stehen, fingert den orangenen, handygroßen Geigerzähler aus seiner Jackentasche und erzählt: „Das war ein Atommülltransport aus Gronau. Von Axel Roll


Mo., 09.03.2020

Nach Arnoldinum-Skifreizeit: Zweiter Corona-Fall setzt Verantwortliche unter Druck Borken testet, Steinfurt nicht

Der Kreis Steinfurt lässt nur testen, wenn Anzeichen für eine Infektion mit dem Corona-Virus vorliegen.

Steinfurt - Nachdem bei einem 45-jährigen Lehrer, der die Gruppe begleitete, eine Infektion mit dem Corona-Virus festgestellt wurde, folgt nun der zweite Fall: Auch ein 16-jähriger Schüler des Arnoldinums, der am Freitag von einer Ski-Ferienfreizeit aus Südtirol zurückgekehrt ist, trägt den Erreger in sich. Das teilte die Kreisverwaltung am Montag in einer Pressemeldung mit. Von Ralph Schippers


So., 08.03.2020

Fast 1300 Besucher erleben die 9. Sinfonic Rock Night des Kulturforums Steinfurt Die Stufen zum Himmel erklommen 

Helen Stegemann und Christoph Bumm-Dawin erklommen bei„Stairway do Heaven“die Stufen zum Himmel.

Steinfurt - Dass alle Akteure für ihr Projekt brennen, konnten die fast 1300 Besucher der 9. Sinfonic Rock Night des Kulturforums Steinfurt im Gymnasium Borghorst während dreier Vorstellungen erleben. Dabei zeigten die Musiker, der Chor und die Solisten, was sie alles drauf haben. Von Martin Fahlbusch


So., 08.03.2020

Coronavirus in Steinfurt Lehrer hat sich infiziert - 106 Zehntklässler und Begleitpersonen in Quarantäne

106 Schüler und mehrere Lehrer werden 14 Tage lang nicht das Arnoldinum besuchen dürfen.

Steinfurt - Auch im Kreis Steinfurt ist jetzt ein Coronavirus-Infektionsfall nachgewiesen worden. Bei der infizierten Person handelt es sich um einen 45-jährigen Lehrer aus Rheine, der am Gymnasium Arnoldinum unterrichtet. Er zeigt leichte Symptome und befindet sich zusammen mit seiner Familie in Quarantäne. Der Lehrer kam zusammen mit 106 Zehntklässlern am Wochenende von einer Skifreizeit aus Südtirol zurück. Von Ralph Schippers


So., 08.03.2020

„Grüne Bücherei“ vermittelt Grundwissen über Ökologie Biene Maja und Co. sind wichtig

Die Kinder sind begeistert von der „Grünen Bücherei“, im Hintergrund von links Azubi Jasmin Kröger, Ulrike Kolbe und auf der rechten Seite Kaj Dönneweg.

Steinfurt - Die Stadtbücherei hat nun ein neues Angebot, bei dem Kinder alles rund um das Thema Klima erfahren. Von Rainer Nix


So., 08.03.2020

CDU wählt Norbert Kerkhoff zu ihrem Bürgermeisterkandidaten „Ich habe den Anspruch zu führen“

Blumen für den Bürgermeisterkandidaten: Norbert Kerkhoff (l.) nahm die Glückwünsche vom CDU-Vorsitzenden Jan Röschenkämper, Stellvertreter Rolf Diek

Steinfurt - Die Bürgermeisterkandidatur von Norbert Kerkhoff ist von langer Hand vorbereitet worden. Wie CDU-Vorsitzender Jan Röschenkämper am Wahlabend in der Bagno-Gaststätte sagte, ist vor zwei Jahren der Grundsatzbeschluss bei den Steinfurter Christdemokraten gefallen, Claudia Bögel-Hoyer mit einem eigenen Bewerber das Amt streitig zu machen. Von Axel Roll


So., 08.03.2020

Erster Coronavirus-Infektionsfall im Kreis Steinfurt Rückkehrer von Schulfreizeit des Gymnasiums Arnoldinum Steinfurt betroffen

Erster Coronavirus-Infektionsfall im Kreis Steinfurt: Rückkehrer von Schulfreizeit des Gymnasiums Arnoldinum Steinfurt betroffen

Kreis Steinfurt - Im Kreis Steinfurt hat sich am Wochenende der erste Coronavirus-Verdacht bestätigt. Der Lehrer aus Rheine, der in Steinfurt am Gymnasium unterrichtet, steht unter Quarantäne.  Von Michael Hagel


So., 08.03.2020

„4Klangfarben“ begeisterten bei der Stuhl-Tour in Borghorst Tolles Konzert mit legendären Pop- und Rocksongs

Die „4Klangfarben“ waren wie gewohnt musikalisch super-drauf.

Borghorst - Voll auf ihre Kosten kamen die Besucher des Konzerts, das die „4Klangfarben“ im Rahmen der Erfolgsreihe „Stuhl-Tour – Leben in leeren Läden“ am Freitagabend im Industrieverkauf Reygers-Raum im Flaßkamp in Borghorst gaben. Dort begeisterte das Quartett mit legendären Pop- und Rocksongs sowie anderen bekannten Songs.Am Ende gab es gleich mehrere Zugaben. Von Rainer Nix


Sa., 07.03.2020

Keine Zweidrittel-Mehrheit für Ratsbürgerentscheid Krematorium bleibt Ratssache

Symbolfoto

Ochtrup - Einen Bürgerentscheid wird es in Sachen Krematorium nicht geben. Ein entsprechender Antrag der FWO erhielt nicht die dazu erforderliche Zweidrittel-Mehrheit. Von Alex Piccin


Fr., 06.03.2020

Wahl des Bürgermeisterkandidaten Kerkhoff gegen Bögel-Hoyer

Norbert Kerkhoff will Bürgermeister von Steinfurt werden.

Steinfurt - Der Steinfurter CDU-Stadtverband hat den Fraktionschef Norbert Kerkhoff zum Bürgermeister-Kandidaten gewählt – alles wie erwartet. Von Axel Roll


Fr., 06.03.2020

Kristian Kühling eröffnet in Kürze ersten Steinfurter Unverpackt-Laden Herzensprojekt für mehr Nachhaltigkeit

Lebensmittelspender wie diese werden auch im Steinfurter Unverpackt-Laden zum Einsatz kommen: Kunden können ihrer eigenen Behältnisse zur Abfüllung mitbringen oder auch Pfandgefäße vor Ort bekommen.

Steinfurt - Auf Plastik will Kristian Kühling in seinem neuen Unverpackt-Laden „Hülle und Fülle“ komplett verzichten. Er setzt auf Nachhaltigkeit. In Kürze öffnet das Geschält im K+K-Markt am Wippert. Wie der Kunde seinen Einkauf dann nach Hause transportiert, dafür gibt es Beratung und Lösungen. Von Ralph Schippers


Fr., 06.03.2020

Rabea Wenning ist seit einem halben Jahr auf dem Wochenmarkt Das Küken vom Eierstand

Der Aufbau des Marktstandes ist immer schnell gemacht.

Burgsteinfurt/Horstmar-Leer - Mit ihrer halbjährigen Dienstzeit ist sie das Küken auf dem Burgsteinfurter Wochenmarkt. Und offensichtlich schon sehr beliebt. Von Axel Roll


Fr., 06.03.2020

Sebastian Mertens kommt aus Steinfurt und ist hobbymäßig als Rapper tätig Sein Name ist „Rask“

Sebastian Mertens, alias „Rask“, ist Rapper und ging unter anderem in Steinfurt zur Schule. Heute ist er 40 Jahre alt und hat letztes Jahr bei dem Label Größen von „Advanced Chemistry“ ein Album rausgebracht.

Als Sebastian Mertens noch in Steinfurt zu Schule gegangen ist, dachte er wohl nicht, dass er einmal mit seinen Vorbildern von „Advanced Chemistry“ Musik machen wird. Unter dem Namen „Rask“ hat Sebastian bei dem Label von Toni L und Torch sein letztes Album „Blätterwald“ veröffentlicht. Die Jugendredaktion hat sich mit ihm getroffen.


Do., 05.03.2020

Jan-Philip Zimmermann FBS hat einen neuen Leiter

Kreisdechant Dr. Jochen Reidegeld (r.) hieß den neuen Leiter der FBS in Steinfurt, Jan-Philip Zimmermann, willkommen. Mit dabei waren auch Ulrike Paege und der bisherige Leiter, Klaus Westendorf (l.).

Steinfurt - Die Familienbildungsstätte hat seit dem 1. März einen neuen Leiter: Jan-Philip Zimmermann. Der 37-Jährige ist Nachfolger von Klaus Westendorf, der nach fast 29 Jahren am 1. Juni die FBS verlassen und in den Ruhestand gehen wird.


Do., 05.03.2020

Vereine üben in Umfrage zur Sportentwicklungsplanung heftige Kritik Schlechte Noten für die Stadt

Das Hermann-Fründt-Stadion hat schon einen neuen Kunstrasen, jetzt soll die komplette Anlage für eine Million Euro zu einem Sportpark ausgebaut werden.

Steinfurt - Mit dem Zeugnis, das die Sportvereine der Stadt ausstellen, wäre eine Versetzung nicht zu schaffen. In 17 Fächern, für die die Freizeitsportler der Stadt Noten ausstellen, hagelt es Vieren und Fünfen. Von Axel Roll


Do., 05.03.2020

Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Burgsteinfurt „Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen“

VdK-Vorsitzende Dorothea Stauvermann (l.) freute sich über zahlreiche Gäste bei der Jahreshauptversammlung (v.l.): Frank Müller (SPD Steinfurt), Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Norbert Kerkhoff (CDU Steinfurt), Claudia Middendorf (Beauftragte der Landesregierung) und Reiner Krauße (Parkinson-Forum Kreis Steinfurt).

BurgSteinfurt - „Ich fühle mich als Kümmerer. Bin nicht nur in Düsseldorf, sondern auch vor Ort und höre mir direkt bei Betroffenen deren Probleme an. So wie hier und heute bei Ihrer Jahreshauptversammlung.“ Locker und authentisch beschreibt die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patienten in NRW, Claudia Middendorf, den Mitgliedern des VdK-Ortsverbandes Burgsteinfurt ihre Aufgabe.


Do., 05.03.2020

Musik Genesis-Comeback mit Tour bestätigt

Phil Collins geht wieder mit Genesis auf Tour

Genesis geht wieder auf Tour, Ozzy Osborne bastelt an einem neuen Album. Da sage noch einer, die Alten bekämen nichts mehr auf die Kette... Von Max Roll


Mi., 04.03.2020

Baumfällungen in beiden Stadtteilen im öffentlichen Raum Erhaltenswert oder schon eine Gefahr?

Baumfällungen in beiden Stadtteilen im öffentlichen Raum: Erhaltenswert oder schon eine Gefahr?

Steinfurt - Der Pastoratsgarten in Borghorst ist eine grüne Oase am Rand der Innenstadt, die gerne auch von der Öffentlichkeit als Erholungsraum genutzt wird. Umso sensibler geht die Politik mit ökologisch relevanten Eingriffen um: Und so diskutierte der Umweltausschuss am Dienstagabend kontrovers über den Antrag der Kirchengemeinde St. Von Ralph Schippers


51 - 75 von 3043 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland