Fr., 03.01.2020

Neueröffnung auf dem Bagnoquadrat „Winterzauber“ gewinnt schnell Fans

Nun fehlt nur noch ein wenig Schnee: Der „Winterzauber“, das neue gastronomische Angebot von Susanne Rintelen (kl. Bild) im Kiosk auf dem Bagnoquadrat, erfreut sich vor allem am Wochenende großer Beliebtheit.

Burgsteinfurt - Strategisch liegt es günstig, das als „Kiosk“ bekannte kleine Gastronomiegebäude am Bagnoquadrat. Genutzt wurde es indes nur selten – etwa zu Anlässen wie dem Sound Garden. Das ist seit dem ersten Adventswochenende anders. „Winterzauber“ heißt das Angebot, das Susanne Rintelen in dem aus Anlass der Regionale 2004 errichteten, mit Kupferpaneelen verkleideten Gebäude eröffnet hat. Von Ralph Schippers

Do., 02.01.2020

E-Mobilität in der Praxis Unterwegs mit der Kraft der Sonne

Ökologische Kombination: Josef Schlüter lädt seinen BMW i3 in der heimischen Garage mit Solarstrom vom eigenen Dach. Eine Schuko-Steckdose genügt, um das Fahrzeug über Nacht wieder „vollzutanken“.

Metelen - Kraftfahrzeugen mit Elektroantrieb gehört die Zukunft. Darin ist sich der überwiegende Teil der Autoexperten einig. Bereits jetzt nutzen Steinfurter E-Mobile, etwa Josef und Inge Schlüter, die seit anderthalb Jahren einen BMW i3 fahren und der Briefdienst BDK, der mehrere E-Smarts in seiner Flotte hat. Beide berichten über ihre Erfahrungen mit den Fahrzeugen und die Motivation für den Umstieg.   Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 02.01.2020

Flucht, Fotografie und Fürsorge „Das wache Auge macht das Bild“

Per Zufall kam der Wolbecker Ferdinand Jendrejewski zur Fotografie. Mittlerweile begeistert er mit seiner Fotokunst Fachwelt und Publikum gleichermaßen.

Münster-Wolbeck - Bodenständigkeit und Bescheidenheit prägen Ferdinand Jendrejewski ebenso wie Professionalität und Passion: Nicht nur als charismatischer Fotograf ist er erfolgreich, sondern auch in der Sozialarbeit setzte er früh prägende Akzente. Zu seinem 80. Geburtstag am 6. Januar blättern wir mit dem Wolbecker Original durch sein bewegtes Leben. Von Peter Sauer


Do., 02.01.2020

Neujahrsempfang der Ev. Kirchengemeinde Burgsteinfurt Gemeinde schrumpft weiter

Beim Neujahrsempfang stießen Guido Meyer-Wirsching (r.) und Hans-Peter Marker mit zahlreichen Gemeindegliedern auf ein gutes Jahr 2020 an.

Burgsteinfurt - Ein Gottesdienst mit anschließendem Neujahrsempfang im Gemeindezentrum bildete für die Evangelische Kirchengemeinde Burgsteinfurt am 1. Januar den Start in das neue Jahr. Die Pfarrer Guido Meyer-Wirsching und Hans-Peter Marker ermutigten dazu, miteinander durch das Jahr zu gehen und die Chancen wahrzunehmen, die sich dabei bieten. Von Rainer Nix


Mi., 01.01.2020

Ungewöhnliche Umnutzung Kicken in der Kirche

Sakrale Gewölbe, Lichtillumination und Fußballtore in einem Raum: Die Atmosphäre in der Soccer-Kirche ist etwas ganz Neues – das spornt die Kicker ganz offensichtlich an.

Steinfurt/Wettringen - Ein Gotteshaus wird zum Kolumbarium oder auch zur Bibliothek – von diesen Umnutzungen profanierter Kirchgebäude hat man schon gehört. Aber eine ehemalige Kirche, in der Fußball gespielt wird? Die ehemalige Kapelle des Josefshauses, von Sellen nur einen Steinwurf entfernt, bietet diese Möglichkeit seit neuestem. Von Eva Boolke


Mo., 30.12.2019

„Wie wollen wir leben?“ Gemeinsam Weichen stellen

Wie kann ein „gutes“ Leben auf diesem Globus in der Zukunft gelingen? Welche Weichen gilt es jetzt dafür zu stellen? Die Teilnehmer der bisherigen Workshops schlüpften bei der Beantwortung dieser existenziellen Fragen ganz bewusst in die Rolle von Visionären. Die Leitgedanken der „Brainstormings“ sind in oben stehender Grafik zusammengefasst.

Steinfurt - Wie wollen wir leben im Jahr 2050 und welche Weichen müssen dafür jetzt gestellt werden? Was wäre überhaupt ein gutes Leben angesichts globaler Veränderungen? Diese Fragen sind sowohl Ausgangspunkt als auch Basis des im August in Steinfurt gegründeten Vereins „Wie wollen wir leben“. Wie fällt das Fazit nach einem halben Jahr aus? Von Claudia Mertins


Mo., 30.12.2019

Prunk- und Galasitzung am Samstag in der Buchenberghalle Noch gibt es Eintrittskarten

Die Wilmsberger Tanzgarde wird neben den Prinzen für das nötige Lokalkolorit bei der Prunk- und Galasitzung am Samstag sorgen.

Borghorst - Noch ist Zeit. Aber der Vorverkauf für die Prunk- und Galasitzung am Wochenende (4. Januar, 19.11 Uhr in der Buchenberghalle) steht kurz vor dem Ende. Wie Jörg Göcke als Schriftführer des Karnevalskomitees der Vereinigten Schützen mitteilt, „stehen noch einige Restkarten zur Verfügung“. Von Axel Roll


So., 29.12.2019

Radwegeinfrastruktur in Steinfurt: Leserreaktionen zeigen Handlungs- und Nachholbedarf auf Thema, das auf den Nägeln brennt

Von Holland lernen: Um das Radfahren auf dem Wirtschaftsweg am Seller See zu erleichtern, schlägt Leser Jürgen Cieslik als Alternative zu einer Asphaltierung die Anlegung eines befestigten, getrennten Radwegs nach niederländischem Vorbild vor.

Steinfurt - Das Thema Verbesserung der Radwegein­frastruktur scheint den Steinfurtern auf den Nägel zu brennen: Auf große Resonanz stößt die in einem in der Weihnachtsausgabe erschienene Artikel von Seiten der Redaktion geäußerte Bitte an die Leserinnen und Leser, Defizite zu benennen und Verbesserungsvorschläge zu machen. Von Ralph Schippers


So., 29.12.2019

Schreck beim ersten Probelauf Ölpfütze unter dem Motor erweist sich als harmlos

Der luftgekühlte Vierzylinder der KITY spuckte beim ersten Anwerfen an Weihnachten ein bisschen Öl. Mittlerweile hat sich das Problem selbst erledigt.

Borghorst - Die regenbogenfarbenen Schlieren auf dem feuchten Asphalt ließen nichts Gutes erahnen. Öl. Der Motor war offensichtlich undicht – lief aber ansonsten wie das sprichwörtliche Döpken. „Der sprang wie erwartet auf den ersten Schlag an“, freute sich Matthias Gudorf, bevor er das Malheur bemerkte. Von Axel Roll


So., 29.12.2019

Vorstädter-Saalprinzenpaar Andreas I. und Sandy I. vorgestellt Schützen stimmen sich ein

Zerri Kevin, ihre Lieblichkeit Britta I. und Olaf II. danken am 8. Februar offiziell ab. Dann übernehmen Tim Nadirk, Sandy I. und Andreas I. das Zepter (v.l.), rechts Maik Stücken.

Borghorst - Die närrische „Fünfte Jahreszeit“ ist zwar noch nicht in ihre heiße Phase eingetreten, dennoch lüfteten die Vorstädter Schützen Borghorst ihr karnevalistisches Geheimnis bereits am Samstagabend im Vereinslokal Börger. Zunächst nahmen die Versammelten die Gelegenheit wahr, das Jahr 2019 noch einmal Revue passieren zu lassen. Von Rainer Nix


Fr., 27.12.2019

Gartenwirtschaft Korthus schließt „So wie es war, war es gut“

Die Eheleute Feldkamp im Saal ihrer Gartenwirtschaft in Hollich: Zu Jahresanfang schließen sie den Traditionsbetrieb in der Burgsteinfurter Bauerschaft.

Burgsteinfurt - Der sonntägliche Ausflug, die Familienfeier, die Generalversammlung des Vereins: Nicht nur für Hollicher ist die Gartenwirtschaft Korthus seit Jahrzehnten ein Begriff. Viele Stammtische, Clubs und auch die Schützen der Bauerschaft hatten dort ihr Zuhause. Am kommenden Samstag (4. Januar) ist damit Schluss. Von Ralph Schippers


Fr., 27.12.2019

„Hinter den Kulissen“: Anni Lütke Brinkaus befragt Rheiner Kabarettistin Usch Hollmann ganz hautnah

Als Kabarettistin, Autorin und Rezitatorin ist Usch Hollmann (l.) eine sehr vielseitige Künstlerin. Hautnah und sehr persönlich zeigt sie sich im Interview mit der Moderatorin Anni Lütke Brinkhaus. Heimleiter Bernd Wessel (kl. Bild) begrüßte die Besucher zur Reihe „Hinter den Kulissen“ in der Cafeteria des St.-Gertrudis-Hauses.

Horstmar - Mit der Rheiner Kabarettistin, Autorin und Rezitatorin, Usch Hollmann (Foto), stellte sich im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hinter den Kulissen“ im St.-Gertrudis-Haus erstmals eine Frau den Fragen der Moderatorin Anni Lütke Brinkhaus. Ihr gelang es, der Kulturpreisträgerin auch einiges Privates zu entlocken. Von Sabine Niestert


Fr., 27.12.2019

Lions Club Graf Arnold zieht Bilanz zu seiner Weihnachtsaktion 14 000 Euro für „Herzensangelegenheiten“

Die Bismarck-Schülerinnen und -Schüler legten sich gleich mit zwei Aktionen für die „Herzensangelegenheiten“ ins Zeug.

Steinfurt - „Nimm Anteil und zeig Herz“, war das Motto der diesjährigen Initiative „Herzensangelegenheiten“, mit der der Lions Club Graf Arnold in Steinfurt eine Reihe von Bildungs- und Präventionsprojekten für Kinder und Jugendliche vor Ort unterstützt. Unterm Strich kamen bei der Aktion 14 000 Euro zusammen. Von Axel Roll


Fr., 27.12.2019

Vortrag von Klaus Rempe „Final Coolness“

Burgsteinfurt - Der Diplom-, Medizin- und Wirtschaftspsychologe Klaus Rempe ist einer der Erfahrensten seiner Branche – am 22. Januar wird der Key-Note-Speaker und Motivationstrainer auf Einladung des Lions Clubs Graf Arnold im Kommunikationszentrum der Kreissparkasse an der Ochtruper Straße zum Thema sprechen „Final Coolness – Die neue Siegermentalität fürs digitale Zeitalter“. Von Axel Roll


Do., 26.12.2019

Weihnachtsfeier für Alleinstehende im Don-Bosco-Heim „Kirche ist Gemeinschaft“

Die Tafel im Don-Bosco-Heim ist festlich gedeckt, wenn die Weihnachtsfeier für Alleinstehende beginnt. Jedes Jahr sind um die 25 Männer und Frauen dabei.

Borghorst - Es war wie immer alles perfekt organisiert. Das Empfangskomitee im Foyer des Don-Bosco-Heimes hieß die Gäste herzlich willkommen, versah Mantel oder Jacke mit einem Klebestreifen, auf dem mit Edding schnell der Name vermerkt wurde, um später am Abend Verwechslungen an der Garderobe vorzubeugen. Von Axel Roll


Di., 24.12.2019

Mit dem ganzen Herzen Hebamme Claudia Rummeling: „Jede Geburt sollte etwas Besonderes sein"

Mit dem ganzen Herzen Hebamme: Claudia Rummeling: „Jede Geburt sollte etwas Besonderes sein"

Burgsteinfurt - Die Geburt eines Kindes wird oft als Wunder des Lebens bezeichnet. Für Claudia Rummeling ist es in erster Linie eines: ein Beruf. Aber den kann man, so sagt sie, nur mit dem ganzen Herzen machen. Von Anna Spliethoff


Mo., 23.12.2019

Nach fünf Jahren in der Werkstatt kann der Motorsegler KITY bald wieder fliegen Geflucht wird per Kreidestrich

Matthias Gudorf sieht sich auf den letzten Metern der Zielgeraden: Nach fünf Jahren kann die KITY bald wieder in den Himmel steigen.

Borghorst - Fünf Jahre ist es her, dass die KITY sich in der Werkstatt der Luftsportgemeinschaft für eine Generalüberholung einschließen lassen musste. Dass der Motorsegler zum Jahresbeginn wieder fliegen kann, ist Matthias Gudorf und seiner Crew zu verdanken. Und einem Sechser im Lotto. Von Axel Roll


Mo., 23.12.2019

Weihnachtsgala der MCS Ein Fest für die Sinne

Besonders feierlich wurde es bei dem Band-Aid-Song „Do They Know It’s Christmas“ von Bob Geldof aus 1984. Von jeder der zahlreichen Musical-Nummern fühlte sich das Publikum gut unterhalten.

Burgsteinfurt - So bunt wie die Welt des Showbusiness selbst war am Sonntag die Weihnachtsgala der Musical- Company. Gleich zwei Mal trat das Ensemble im Haus der Bürger auf und begeisterte das Publikum. Von Rainer Nix


So., 22.12.2019

TÜV-Statistik für die Steinfurter Station Für 70 Prozent gibt’s die Plakette sofort

Der Leiter der Steinfurter TÜV-Station, Christoph Grötker, freut sich, dass die Autos, die er und seine Kollegen prüfen, immer sicherer geworden sind. „Licht und Elektrik“ gehören weiterhin zu den größten Mängelgruppen.

Steinfurt - Gute Nachrichten aus der TÜV-Station in Steinfurt: Erfreulich viele Autos haben im vergangenen Jahr die begehrte Prüfplakette auf Anhieb bekommen. Insgesamt 59,4 Prozent der Autos, die in der Carl-Benz-Straße gecheckt wurden, hatten überhaupt keine Mängel. Im Vorjahr waren es noch 57,2 Prozent.


So., 22.12.2019

Werbegemeinschafts-Verlosung stieß wieder auf große Resonanz Ein Flachbild-TV für Patrick Köster

Viele Male griffen Leah und Jonah in die Lostrommel, um Besitzern von Werbegemeinschaftslosen einen Gewinn zu bescheren.

Burgsteinfurt - Bei milden Temperaturen, aber dunklen Wolken hofften am Samstag wieder mehr als 250 erwartungsvolle Weihnachtsverlosungs-Teilnehmer auf einen Gewinn. Die Werbegemeinschaft Burgsteinfurt bot 53 attraktive Hauptpreise, zusätzlich gab es mehr als 100 Sofortgewinne.


So., 22.12.2019

Adventsfeier des VdK-Sozialverbands Laer/Horstmar Gelungene Einstimmung auf Weihnachten

Impressionen der Adventsfeier des VdK-Sozialverbands Laer/Horstmar. Fast 80 Mitglieder genossen das gemütliche Kaffeetrinken im Saal der Gaststätte Meis-Gratz. Für karnevalistische Stimmung sorgte die Tanzgarde der Wilmsberger Junioren Borghorst. Laers stellvertretender Bürgermeister Gerrit Thiemann begrüßte die Gäste und Kunigunde Kemper trug eine Weihnachtgeschichte vor.

Horstmar/Laer - Besinnlich, karnevalistisch und gemütlich: Rund 80 Besucher kamen jetzt bei der Adventsfeier des Sozialverbands Laer/Horstmar im Saal der Gaststätte Meis-Gratz zusammen. Es war eine gelungene Einstimmung auf die nahenden Festtage. Von Sabine Niestert


So., 22.12.2019

Szenische Lesung zur Charles-Dickens-Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ Geizhals, Geister, Gentlemen

Szenische Einstimmung auf Weihnachten (v.l.): Markus von Hagen, Christoph Tiemann, Philip Ritter, Urs von Wulfen, Tilman Rademacher, Sarah Giese. Natürlich hatten sie einen tosenden Abschiedsapplaus, vor allem nach dem Gesang: „Kommt her, oh ihr Gläubigen“, ein traditionelles englisches Lied.

Burgsteinfurt - „Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?“ Von Annegret Rose


Fr., 20.12.2019

UKM Marienhospital hilft Gast aus der Eifel unbürokratisch „Nikolaus“ aus unpässlicher Situation geholfen

Borghorst - Er ist von der Eifel aus mit dem Fahrrad in Richtung Nordkap aufgebrochen. Das war im März 2019. Tausende von Kilometern hat Johannes Schumacher seitdem mit seinem Fahrrad und dem Anhänger samt seiner Überlebens-Ausrüstung hinter sich gebracht. Durch die Niederlande, Dänemark, Norwegen und Schweden führte sein Trip.


Fr., 20.12.2019

Radverkehrsförderung in Steinfurt Schlammschlacht am Seller See

Der Zustand des Wirtschafts-/Radweges am Seller See – er gehört offiziell zum Radwegenetz Nordrhein-Westfalen – ist derzeit alles andere als zufriedenstellend.

Steinfurt - Die Stadt hat sich die Förderung des Radverkehrs auf die Fahnen geschrieben, auf Antrag der GAL sind 40000 Euro zusätzlich in den Haushalt 2020 eingesellt worden. Im Detail hapert es noch an vielen Stellen. In einer Serie sollen diese aufgezeigt werden. Die erste Folge widmet sich dem Rad-/Wirtschaftsweg durch Sellen. Von Ralph Schippers


Fr., 20.12.2019

FH-Lehrende beteiligen sich an den „Lectures for Future“ Ein klares Zeichen für das Klima

Den „Mittagstisch for Future“ haben Studierende in dem Seminar Grundlagen der Gemeinschaftsgastronomie bei Dr. Christine Göbel (2.v.r.) organisiert. Max-Fabian Volhard sprach bei den „Lectures for Future“ unter anderem über das Umweltproblem Plastik und seine Forschungen am Fachbereich Chemieingenieurwesen.

Steinfurt - Kunststoffmüll, Mikroplastik, eine Phosphor-Dünger-Krise in 2030, das CO², das nicht nur die Erderwärmung verursacht, sondern auch noch die Meere versauert: Die „Lectures-for-Future“-Gruppe am Fachbereich Chemieingenieurwesen der FH in Steinfurt – mit Prof. Dr. Thomas Jüstel, Nachwuchsprofessor Dr.


51 - 75 von 2869 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland