Mi., 04.03.2020

Martin Merker renoviert Temmings Mühle in Dumte Geschichte unter Handy-Reklame

Temmings Mühle wird derzeit unter einer riesigen Pläne umfangreich von Martin Merker renoviert. Die alte Mühle in Dumte blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, wie alte Dokumente belegen.

Borghorst - Nein, der Verpackungskünstler Christo war in der Bauerschaft Dumte nicht am Werk. Temmings Mühle ist verhüllt, weil unter der Plane geschützt umfangreiche Restaurierungsarbeiten durchgeführt werden. Dabei werden auch Geheimnisse entdeckt und gelüftet. Von Günther Hilgemann

Di., 03.03.2020

Renaturierung des Frischhofsbachs in Hollich geht in die konkrete Phase Pilotprojekt für ökologische Freiheit

Gemeinsam für mehr Naturnähe am Frischhofsbach-Oberlauf (v.l.):

Steinfurt - Nach rund einem halben Jahrhundert in engem Korsett, bricht für den Frischhofsbach nun ein neues Zeitalter an: Das Stichwort heißt Renaturierung, der Motor, der dahinter steckt, ist die Wasserrahmenrichtlinie, die die Europäische Union auch für viele weitere Fließgewässer im Kreis Steinfurt vorgibt und deren Umsetzung derzeit läuft. Von Ralph Schippers


Di., 03.03.2020

Realschule am Buchenberg geht Patenschaft mit drei Steinfurter Betrieben ein Meilenstein in der MINT-Förderung

Urkundenübergabe (vorne, v.l.): Brigitte Perick (Reha-Team Perick), Birgit Neyer (WESt), Michael Groll (Schulleiter Realschule), Anne Kleine-Berkenbusch (Heizung und Sanitär Bäumer), Sarah Reuter (Apotheke am Bauhaus) und hintere Reihe Lukas Karge (Praktikant Perick), Gabi Wenke (zdi), Frank Uylenkate (Realschule), Linda Wiechers (zdi) sowie Linus Kleine-Berkenbusch (Bäumer Heizung und Sanitär).

Steinfurt - Die Realschule am Buchenberg kooperiert jetzt mit drei Betreiben, damit die Schüler frühzeitig in Kontakt mit Arbeitgebern kommen. Dadurch soll die Berufsvorbereitung verbessert werden, vor allem in Arbeitsfeldern im naturwissenschaftlichen Bereich. Von Ralph Schippers


Di., 03.03.2020

Car-Sharing steht jetzt auch in Borghorst zur Verfügung: Opel Astra Combi wartet auf Nutzer Lücke in der Fahrzeugpalette ist geschlossen

Car-Sharing Förderer und Befürworter, allen voran die Bürgermeisterin mit dem „Daumen hoch“ präsentieren den schwarzen Combi an der Kolpingstraße.

Steinfurt - Das Car-Sharing-Angebot in Steinfurt wird erweitert – nur gibt es auch ein Fahrzeug in Borghorst. Das Projekt ist als Dienstleistung im ländlichen Raum eine wichtige Ergänzung zu den bestehenden ÖPNV- und Bahnangeboten. Von nix


Di., 03.03.2020

Pflegenotstand Nach Krebsoperationen auf künstliche Nahrung angewiesen – doch wer hilft?

Marianne Lucas, Erinnerungsfotos an der Wand, künstliche Nahrung im Plastikbeutel: Die 67-Jährige Steinfurterin hat die Behandlungen von Magenkrebs und Darmkrebs überstanden. Jetzt versucht sie, wieder Gewicht zuzulegen.

Steinfurt - Ihr Magen wurde entfernt, ihr Darm funktioniert nicht mehr richtig: Nach mehreren Krebsbehandlungen ist Marianne Lucas aus Steinfurt auf künstliche Nahrung angewiesen. Doch es ist gar nicht so einfach, Fachkräfte zu finden, die die Nahrung verabreichen. Von Gunnar A. Pier


Mo., 02.03.2020

Nach der Wahl von Holger Erdmann zum Superintendenten „Es wird eine kurze Vakanz geben“

Beifall für Holger Erdmann: Es gratulierten nach der Wahl die Pfarrer (v.l.) Thomas Groll, Uwe Völkel und Martin Mustroph.

Borghorst/Münster - Richtig festgeklopft ist noch kein Termin. Holger Erdmann geht aber davon aus, dass er zum 1. Juni sein Amt als Superintendent des Kirchenkreises Münster antreten wird. Wie es dann in Borghorst weitergehen wird, entscheidet das hiesige Presbyterium. Von Axel Roll


Mo., 02.03.2020

Neuer Erster Beigeordneter Erster Arbeitstag für Michael Schell

Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer begrüßte am Montag Michael Schell als ihren neuen Stellvertreter im Rathaus.

Steinfurt - Die ersten Tage des neuen Ersten Beigeordneten Michael Schell stehen im Zeichen des Kennenlernens. Ernst wird es für den 51-Jährigen am Donnerstag. Dann muss er das erste Mal der Politik Rede und Antwort stehen. Von Axel Roll


So., 01.03.2020

Syrer Wael Sharaf absolviert Prüfung zum Reiseverkehrskaufmann Hobby zum Beruf gemacht

Sara Botella Herrera, Büroleiterin des Extratour-Reisebüros, freut sich über den Erfolg ihres ehemaligen Auszubildenden Wael Sharaf, der jetzt als fester Mitarbeiter angestellt ist.

burgsteinfurt - Vor fünf Jahren ist Wael Sharaf aus Syrien geflohen. 2020 ist er endgültig in seiner neuen Heimat Burgsteinfurt angekommen. Der studierte Archäologe hat sich zum Reiseverkehrskaufmann umschulen lassen. Den praktischen Teil seiner Prüfung hat er mit 98 Prozent bestanden – so gut wie kein Auszubildender in den vergangenen fünf Jahren. Von Marion Fenner


So., 01.03.2020

Evangelischer Segnungs-Gottesdienst Vielversprechender Anfang

Nach dem Segnungs-Gottesdienst fand für alle Paare im evangelischen Gemeindezentrum ein Sektempfang statt.

Burgsteinfurt - Rund 25 Paare nahmen am evangelischen Segnungsgottesdienst für Ehejubiläum teil. Von cm


Fr., 28.02.2020

Anne Marker ist Tierphysiotherapeutin Berührung mit Tiefgang

Ob Pferde oder Hunde: Tier-Physiotherapeutin Anne Marker vereint ein gutes Gespür für Tiere mit profundem Fachwissen über Anatomie, Ernährung und Verhalten.

Steinfurt - Einen besonders guten Draht zu Tieren hatte sich schon immer – und ist zudem mit vielen verschiedenen Vierbeinern aufgewachsen. Anne Marker arbeitet in Steinfurt in einem besonderen Beruf: Sie ist Tierphysiotherapeutin. Die Redaktion begleitete sie auf einem ihrer Einsätze pro Tier: bei der Familie Geistert oder genauer, deren Hund Sambo. Von Claudia Mertins


Do., 27.02.2020

Brauerei Rolinck feiert 200-jähriges Bestehen Jubiläumsbier für die große Party

Stießen mit „Original Burgsteinfurter Jubiläumsbier“ schon mal auf den runden Geburtstag an (v.l.): Werksleiter Marcel ter Steege, Daniel Lücker (Gebietsverkaufsleiter Gastronomie Rolinck) sowie Peter Lemm (Unternehmenssprecher Krombacher-Gruppe).

Steinfurt - Der Jubilar ist zwar schon 200 Jahre alt, erfreut sich nichtsdestotrotz bester Vitalität – und das soll entsprechend gefeiert werden: Wie Peter Lemm, Unternehmenssprecher der Krombacher-Gruppe sowie Werksleiter Marcel ter Steege am Donnerstag während eines Pressegesprächs ankündigten, wird es am 11. Von Ralph Schippers


Do., 27.02.2020

Innenstadtforum zum ISEK komplettiert Stärken- und Schwächenliste für Borghorst und Burgsteinfurt Klammer zwischen Stadtteilen finden

Auf den Zetteln wurden die Ideen für Verbesserung der innerstädtischen Infrastruktur notiert.

STeinfurt - Stärken- und Schwächen-Auflistungen hat es für die Stadt schon viele gegeben. Diese soll richtig was bringen. Im Idealfall viel Geld von Bund und Land, um die Infrastruktur in beiden Stadtteilen zu verbessern... Von Axel Roll


Mi., 26.02.2020

Austtellung über die Kulturrucksack-Projekte in Borghorst und Burgsteinfurt Vom Buch-Casting bis zum Geist in der Flasche

Conny Eissing (Stadtbücherei), Viola Keller von der Stadt, VR-Bank-Filialleiter Christian Roters, Filmemacher Klaus Uhlenbrock, SMarT-Geschäftsführerin Marion Niebel und Jana Mießner (v.l.) vom Kreis eröffneten am Mittwoch die Kulturrucksack-Ausstellung in der VR-Bank Borghorst.

Steinfurt - Da sage noch einer, für die Kinder und Jugendlichen werde in der Stadt nichts geboten. „Da kann ich nur lachen“, sagte Marion Niebel, Geschäftsführerin der Steinfurterin Marketing und Touristik, die im vergangenen Jahr wieder die Kulturrucksack-Projekte in der Stadt koordiniert und die Ausstellung dazu am Mittwoch in der VR-Bank an der Münsterstraße eröffnete. Von Axel Roll


Mi., 26.02.2020

Kreispolizeibehörde veröffentlicht Unfallstatistik 2019 für die Kreisstadt Steinfurts Straßen sind sicherer geworden

Die Unfallzahlen waren 2019 in der Kreisstadt rückläufig. Insgesamt krachte es auf den Straßen von Burgsteinfurt und Borghorst jedoch noch über 1000 Mal.

Steinfurt - Die Zahl der Verkehrsunfälle in der Kreisstadt ist im vergangenen Jahr rückläufig gewesen: 1083 Mal, so weist die am Dienstag veröffentlichte Unfallstatistik der Kreispolizeibehörde aus, hat es 2019 auf den Straßen Borghorsts und Burgsteinfurts gekracht. Im Jahr davor waren noch 1202 Unfälle registriert worden. Von Ralph Schippers


Mi., 26.02.2020

Schwester Andrea ist als erstes Konventmitglied eines Franziskaner-Ordens ins Pfarrhaus St. Nikomedes eingezogen Ihr Herz schlägt für Afrika

Seit einigen Tagen lebt Schwester Andrea im Pfarrhaus von St. Nikomedes. Im Spätsommer werden zwei weitere Schwestern der Gemeinschaft der „Franziskanerinnen Töchter von Pater Pio“ nach Steinfurt ziehen und den Konvent komplettieren.

Steinfurt - Sie war im Management einer Augsburger Klinik, hatte ein eigenes Haus und andere Annehmlichkeiten, die mit einem gut bezahlten Job verbunden sind. Dann fing die 48-jährige gebürtige Rekenerin im Orden der „Franziskanerinnen Töchter von Pater Pio“ ein neues Leben an. Nach Aufenthalten unter anderem in Westafrika ist sie jetzt ins Pfarrhaus St. Von pbm/gun


Mi., 26.02.2020

36 Kinder wollen nach den Sommerferien das Lernzentrum Horstmar besuchen 94 Anmeldungen für das Arnoldinum

36 Mädchen und Jungen wurden für das neue Schuljahr 2020/2021 im Lernzentrum Horstmar angemeldet.

Horstmar/Burgsteinfurt/Laer - Insgesamt 94 Kinder wurden am Gymnasium Arnoldinum für das neue Schuljahr 2020/2021 angemeldet. Davon entfallen 36 Mädchen und Jungen auf das Lernzentrum Horstmar und 58 auf den Standort in Burgsteinfurt. Wie Horstmars Bürgermeister Robert Wenking erklärte, kommen von den 36 Neuen 17 Schüler aus Laer, neun aus Schöppingen, zwei aus Leer, sieben aus Horstmar und einer aus Metelen. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


Di., 25.02.2020

Auf das Coronavirus vorbereitet Ärzte sehen keinen Grund zur Panik

Dr. Markus Eichler, Chefarzt Interdisziplinäre Notfallmedizin am UKM Marienhospital, zeigt die Schutzanzüge, die Mitarbeiter und Ärzte bei einem Corona-Verdachtsfall tragen müssen.

Steinfurt - Auch wenn es bisher noch keinen bestätigten Fall gibt, so sind sich Ärzte einig: Das Coronavirus wird auch Steinfurt erreichen. Ärzte und Krankenhaus sind auf diesem Fall bestens vorbereitet und wollen versuchen, eine schnelle Ausbreitung auf jeden Fall zu verhindern. Für infizierte Patienten kann das bedeuten, zwei Wochen auf einer Isolierstation verbringen zu müssen. Von Marion Fenner


Di., 25.02.2020

Jugendliche aus Mesum organisieren Reise in die USA Ich war noch niemals in New York

Ziel: New York. Eine Gruppe von acht Jugendlichen und zwei Betreuern hat sich das Ziel gesetzt, zum Big Apple zu reisen. Die Teenager mussten allerdings sowohl Finanzierung als auch Planung selbst übernehmen.

Wer hat als Jugendlicher nicht davon geträumt, einmal über den großen Teich zu fliegen und in die USA zu reisen? Für eine Gruppe von zehn Reisenden aus dem Jugendheim HOT Alte Dame in Mesum wird dieser Traum nun wahr. Das besondere daran: die 15- bis 17-Jährigen haben die Fahrt selbstständig finanziert und organisiert. Von Max Roll


Di., 25.02.2020

Bürgermeisterin hat den Stadtschlüssel wieder Rosensonntagsumzug am 18. April?

Die Stimmung unter den Karnevalisten war schon mal besser, mussten sie am Dienstag doch den Stadtschlüssel wieder an Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer zurückgeben. Ob sie ihn zum Rosensonntagsumzug wieder rausrückt?

Borghorst - Der Stadtschlüssel ist zurück im Rathaus, jetzt geht es um die Frage, wann der Rosensonntagsumzug nachgeholt wird. Einen Terminvorschlag gibt es schon. Von Axel Roll


Mo., 24.02.2020

Karnevalspartys am Rosenmontag in Zelt und Saal Narren hatten einiges nachzuholen

Die Wilmsberger Senioren-Tanzgarde tauchte das Zelt auf dem Neuen Markt in ein kölsches Fahnenmeer.

Borghorst - Wenigstens der Rosenmontag lief wieder wie gewohnt ab. Im Zelt und im Saal feierten die Borghorster den Rosenmontag bei Bier und karnevalistischer Unterhaltung. So einiges war dann aber doch anders als in den Vorjahren... Von Axel Roll


Mo., 24.02.2020

71. Heimatblätter werden jetzt an die Mitglieder verschickt Ein ganz schön dickes Ding

Alfred Heptner (l.) und Franz-Josef Dwersteg stellten am Montag die neuen Heimatblätter vor.

Borghorst - Die Heimatblätter mit der Laufnummer 71 sind auf dem Markt. Sie sind diesmal 68 Seiten stark und bieten so manche Überraschung. Von Axel Roll


Mo., 24.02.2020

Stemmerter Tollitäten-Talente Kinderkarnevalszug entschädigt für ausgefallenen Borghorster Zug – ein bisschen

Stemmerter Tollitäten-Talente: Kinderkarnevalszug entschädigt für ausgefallenen Borghorster Zug – ein bisschen

Borghorst - Beim Kinderkarnevalszug kamen die kleinen (und großen) Karnevalisten auf ihre Kosten. Die tolle Atmosphäre in der Altstadt entschädigte zumindest ein wenig für den am Tag zuvor ausgefallenen Rosensonntagszug in Borghorst. Von Ralph Schippers


So., 23.02.2020

Karnevalsumzug soll nachgeholt werden Borghorster Rosensonntagsumzug im Sommer?

Das närrische Jungvolk hatte den Schock über die Absage schnell verdaut. Im Zelt auf dem Neuen Markt wurde kräftig gefeiert.

Borghorst - Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Der ausgefallene Rosensonntagsumzug in Borghorst soll auf jeden Fall nachgeholt werden. Wann, das ist noch nicht klar. Und auch bei der nicht ganz ernst gemeinten Ursachenforschung, warum es zweimal hintereinander bei den Umzügen regnen konnte, sind die Vereinigten noch nicht weiter. Von Axel Roll


So., 23.02.2020

Steinfurt In Firmengelände eingedrungen

Alstätte - Auf ein Firmengelände in Alstätte haben sich Unbekannte am


So., 23.02.2020

Steinfurt Pedelec vor Geschäft entwendet

Gronau - Ein Pedelec im Wert von circa 1900 Euro haben Unbekannte am


76 - 100 von 3043 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region