Mo., 20.10.2014

Süße mit Datteln „Chocolate Seduction Cake“

„Chocolate Seduction Cake“

Für eine Springform von 18 Zentimeter Durchmesser:2 mittelgroße Süßkartoffeln ,150 g gemahlene Mandeln,150 g Buchweizen- oder Reismehl,14 Datteln,6 EL Kakaopulver (am allerbesten in Rohkostqualität),50 bis 70 g Zartbitter-Schokolade, gehackt,3 EL Ahornsirup,1 Vanilleschote, ausgekratzt,1/2 TL Salz,1 TL Natron.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Wer einen Dampfgarer hat, die Scheiben zirka 20 Minuten bei 100 Grad und 100 Prozent Feuchtigkeit darin garen, bis sie weich sind. Anderenfalls 20 Minuten in Wasser kochen.

In der Zeit die Datteln mit dem Vanillemark in der Küchenmaschine oder im Blitzhacker zerkleinern bis eine klebrige Masse entsteht. In eine große Teigschüssel geben. Danach die noch warmen Süßkartoffeln mit dem Ahornsirup und dem Salz zu einer feinen Creme verarbeiten. Es sollten keine Stückchen mehr bleiben.

Zu den Datteln in die Schüssel geben. Kakao, Mehl, Natron, Mandeln und zuletzt die Schokostückchen einrühren. Teig abschmecken. Sie können noch etwas Zimt und/oder Orangenschale hinzugeben. Ein Schuss Cognac rundet das Ganze noch schön ab.

Nun den Teig in die gefettete Form füllen und 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Der Kuchen soll innen noch schön feucht sein – dann ist er perfekt. Auskühlen lassen und genießen.

(Pro Portion 240 Kalorien, 33 g Kohlenhydrate, 10 g Fett, 6 g Eiweiß).



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2819761?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F