Do., 30.10.2014

„Küche Royal“ Rezept: „Princess Bites“

Zutaten für drei bis vier Portionen:

Zutaten für ungefähr 32 Stück:200g gemahlene Haselnüsse,180g Datteln, entsteint ,2 Vanilleschoten, ausgekratzt,1 TL Ingwer, gemahlen,1,5 TL Zimt, gemahlen,1 TL Koriander, gemahlen,1 Prise Nelke,1 Handvoll Gojibeeren oder Rosinen,Zesten von 2 Orangen, 2 Zitronen, 2 Limetten (unbehandelt),Saft von 1/2 Orange und 1/2 Limette,3 EL Grand Manier (optional, aber ein bisschen Sünde darf sein).

So wird‘s gemacht: Haselnüsse in einer Pfanne rösten bis sie goldbraun sind und anfangen zu duften. Datteln und Gojibeeren mit den Gewürzen, Zesten, Saft und dem Grand Manier in der Küchenmaschine zu einem stückigen Brei verarbeiten. Es kann einige Minuten dauern bis die Masse homogen wird. Nüsse hineinkneten und eventuell noch Flüssigkeit nachgeben. Aber nicht zu viel, der Teig darf nicht zu stark kleben. Abschmecken und dann kurz ruhen lassen.

In dieser Zeit 100 Gramm Schokolade langsam im Wasserbad schmelzen lassen oder diese selbermachen. Es geht ganz einfach: 80 Gramm Kakaobutter (aus dem Bioladen) im Wasserbad schmelzen. 90 Gramm Mandelmus, 30 Gramm Rohkakao, 45 Gramm Ahornsirup und eine Prise Salz einrühren und mit Vanille und/oder Zimt abschmecken.

Nun aus dem Teig Kugeln formen und mit Hilfe einer Gabel durch die noch lauwarme Schokolade ziehen bis die Kugel komplett bedeckt ist. Zum Trocknen auf ein Kuchengitter setzen. Wenn alle Kugeln fertig sind, geht es ans fantasiereiche Verzieren.

Abschließend noch 30 Minuten kühlen – und genießen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2845483?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F