Mo., 23.03.2015

Polizei sucht dringend Zeugen Unbekannter vergewaltigt junge Frau

Nach der Tat flüchtete der Mann in einem schwarzen Kleinwagen - die Polizei sucht nun nach Zeugen, die das Auto oder den Täter selbst gesehen haben. (Symbolbild)

Nach der Tat flüchtete der Mann in einem schwarzen Kleinwagen - die Polizei sucht nun nach Zeugen, die das Auto oder den Täter selbst gesehen haben. (Symbolbild) Foto: dpa

Borghorst - 

Abscheuliches Verbrechen in Steinfurt: In der Nacht von Samstag auf Sonntag überwältigte ein Unbekannter eine junge Frau. Anschließend vergewaltigte er sein Opfer.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist gegen 1.15 Uhr eine junge Frau auf der Max-Plank-Straße Opfer eines Sexualdeliktes geworden. Das bestätigte gestern die Kreispolizeibehörde .

Die Frau war zu Fuß von der Kaiser-Wilhelm-Straße kommend auf der Max-Planck-Straße unterwegs. In Höhe des dortigen Getränkemarktes wurde sie von einer männlichen Person angegriffen. Nach der Tat flüchtete der Täter mit einem schwarzen Kleinwagen, so die Polizei .

Das Auto dürfte zwischen 1.15 und 1.45 Uhr auf der Max-Planck-Straße in Tatortnähe geparkt gewesen sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die im Bereich Kaiser-Wilhelm-Straße/Max-Planck-Straße, insbesondere in der Nähe des Getränkemarktes, den Vorfall beobachteten, verdächtige Personen oder verdächtige Fahrzeuge - insbesondere den schwarzen Kleinwagen - gesehen haben.

Hinweise nimmt die Polizei in Steinfurt unter Telefon 0 25 51/15 41 15 entgegen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3153279?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F