Fast zwei Millionen Fans bei YouTube
Jannine Weigel aus Borghorst ist ein Star in Asien

Steinfurt -

Die 16-jährige Jannine Weigel ist ein Star vor allem im asiatischen Raum. Auf Twitter, Instagram, YouTube und bei Facebook hat sie als Schauspielerin, Model und Sängerin eine große Fangemeinde. Geboren wurde sie als Kind eines deutschen Vaters und einer thailändischen Mutter in Borghorst. Im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt die 16-Jährige von ihrem Alltag, ihren Erinnerungen an Steinfurt und ihren Zukunftsplänen.

Freitag, 16.09.2016, 12:00 Uhr aktualisiert: 16.09.2016, 12:05 Uhr
Voller Terminplan: Jannine Weigel promotet gerade ihre neue Single und steht für eine 40-teilige thailändische Fernsehserie vor der Kamera.
Voller Terminplan: Jannine Weigel promotet gerade ihre neue Single und steht für eine 40-teilige thailändische Fernsehserie vor der Kamera. Foto: New Thinnakorn

Du schauspielerst, singst und modelst: Was macht Dir am meisten Spaß?

Jannine Weigel: Ich mag beides, aber ich mag das Singen ein bisschen mehr, weil ich dann auf der Bühne bin und einfach ich selbst sein kann.

Du bist ein Star im Internet mit fast zwei Millionen Fans bei YouTube: Was ist das für ein Gefühl, wenn man so jung so gefeiert wird?

Jannine: Das ist schon etwas unglaublich, weil ich nie gedacht hätte, dass das alles so schnell gehen würde. Aber es freut mich, dass so viele Leute mich mögen, ganz besonders die Jugendlichen. Ich möchte dann auch ein gutes Vorbild für sie sein.

Deine Fans sind begeistert von Dir. Genießt Du das oder ist es manchmal auch anstrengend?

Jannine: Beim Arbeiten kann das auch ab und zu anstrengend sein, aber mir macht das Spaß und es macht mich glücklich, dass mich so viele Fans lieben. Ich finde sie sehr wertvoll.

Gerade erscheint Deine nächste Single, Filmaufnahmen stehen an: Wie sehen Deine Tage zurzeit aus?

Jannine: Ich bin fast jeden Tag unterwegs, momentan meistens zu Filmaufnahmen. Im Monat habe ich oft nur fünf freie Tage. Ich bereite mich jetzt auch für drei große Konzerte am Ende dieses Jahres vor. Ich bin sehr gespannt.

Bleibt auch mal Zeit zum Abschalten und was machst Du dann? Hast Du Hobbys?

Jannine: In meiner Freizeit mache ich gerne Sport. Entweder gehe ich laufen oder ich mache Thaiboxen. Das ist auch gut für die Ausdauer, die ich auch für die anstrengenden Konzerte brauche. Aber sonst spiele gerne Computerspiele.

Bis zu Deinem zehnten Lebensjahr hast Du in Steinfurt gelebt. Woran erinnerst Du Dich gerne?

Jannine: Ich vermisse den Winter und Weihnachten in Steinfurt wirklich sehr und den Zwieback und die Zimtrollen. Das ist halt etwas, das es hier in Thailand nicht gibt.

Besuchst Du die Stadt manchmal?

Jannine: Ich hab momentan nicht so viel Zeit und muss meistens arbeiten. Seit ich nach Thailand umgezogen bin, war ich nur einmal in Deutschland. Aber vielleicht werde ich nächstes Jahr Steinfurt wieder besuchen.

Seit sechs Jahren lebst Du in Thailand – was ist der größte Unterschied zu Deutschland?

Jannine: Außer dem Unterschied bei dem Wetter in Deutschland und in Thailand sind es die Menschen. Hier in Thailand spielt zum Beispiel der Altersunterschied eine größere Rolle wenn man mit anderen Leuten spricht. Man muss sie dann anders ansprechen und sich anders verhalten, als das in Deutschland der Fall ist. Aber in Deutschland sind Leute viel direkter.

Du bist 16, wie stellst Du Dir Dein Leben in zehn Jahren vor? Was sind Deine Ziele?

Jannine: Ich möchte mir das eigentlich gar nicht vorstellen, weil ich von der Zukunft nicht zu viel erwarten will. Manchmal werden Dinge nicht so laufen, wie ich es gerne möchte. Vielleicht wird manches besser laufen, als ich mir das vorstelle, manches vielleicht nicht so sehr. Deswegen möchte ich beim Hier und Jetzt bleiben und jeden Tag mein Bestes geben. Das, was ich jetzt jeden Tag mache, wird meine Zukunft mitbestimmen.

Fotostrecke: Jannine Weigel

 

Jannine Weigel

1/6
  • Die 16-jährige Jannine Weigel ist ein Star vor allem im asiatischen Raum.

    Foto: New Thinnakorn
  • Auf Twitter, Instagram, YouTube und bei Facebook hat sie als Schauspielerin, Model und Sängerin eine große Fangemeinde.

    Foto: New Thinnakorn
  • Geboren wurde sie als Kind eines deutschen Vaters und einer thailändischen Mutter in Borghorst.

    Foto: New Thinnakorn
  • Foto: New Thinnakorn
  • Sie schauspielert und modelt. Jannine Weigel: "Ich mag beides, aber ich mag das Singen ein bisschen mehr, weil ich dann auf der Bühne bin und einfach ich selbst sein kann."

    Foto: New Thinnakorn
  • Jannine: "Es freut mich, dass so viele Leute mich mögen, ganz besonders die Jugendlichen. Ich möchte dann auch ein gutes Vorbild für sie sein."

    Foto: New Thinnakorn

 

Jannine Parawie Weigel

Jannine Parawie Weigel wurde am 30. Juli 2000 in Borghorst geboren.

► Vor sechs Jahren zog sie mit ihrer Familie in die thailändische Hauptstadt Bangkok.

► Dort begann Jannine zu modeln. Mit elf Jahren nahm sie an der Fernsehshow „Singing Kids“ teil und wurde Dritte.

► 2012 gelang ihr der Durchbruch mit ihrem Auftritt in einem Musikvideo der thailändischen Band „Getsunova“.

► 2013 startete Jannine ihren eigenen YouTube-Kanal, der mittlerweile fast zwei Millionen Fans hat.

► Neben dem Singen von Cover-Songs und eigenen Liedern hat die 16-Jährige auch in mehreren Filmen und Serien mitgespielt.

► 2015 erschien Jannines erste eigene Single „Chan Din Chah Ngo“.

► In diesem Jahr veröffentlichte sie den Song „Away“. Gerade promotet die 16-Jährige ihre jüngste Single „Finish Line“.

► Zudem steht Jannine für eine neue 40-teilige Fernsehserie vor der Kamera, in der sie die Hauptrolle spielt.

► Die 16-Jährige hat ihre Wurzeln nicht vergessen und spricht weiterhin fließend Deutsch.

...

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4305851?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker