St.-Elisabeth-Schule
Unermüdliche Lebensvorbereiter

Burgsteinfurt -

Während einer Feierstunde hat das Kollegium der St.-Elisabeth-Schule zwei Pädagoginnen in den Ruhestand verabschiedet: Ruth Annegarn-Lütkenhaus und Veronika Ortel.

Montag, 17.07.2017, 20:00 Uhr
Schulleiter Benedikt Oestreich verabschiedete Ruth Annegarn-Lütkenhaus und Veronika Ortel.
Schulleiter Benedikt Oestreich verabschiedete Ruth Annegarn-Lütkenhaus und Veronika Ortel.

Ruth Annegarn-Lütkenhaus verbrachte ihr gesamtes Berufsleben, immerhin 35 Jahre, an der Burgsteinfurter Förderschule. Schulleiter Benedikt Oestreich hob besonders ihre Leistungen für und in der Berufspraxisstufe hervor. Annegarn-Lütkenhaus hat sich der berufsvorbereitenden sowie der lebenspraktischen Förderung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen verschrieben.

So war die Sonderpädagogin maßgeblich an den erfolgreichen Konzeptionen für die Berufspraxisstufe sowie für die Lernwohnung beteiligt. „Zarter Pflanzenduft und starker Esprit“ so Oestreich, „verströmte sie außerdem durch ihre liebevolle Pflege und Gestaltung der Gedenkwand“.

Veronika Ortel hat ihre Schwerpunkte ebenfalls in die Förderung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen gesetzt. Der Pädagogin, die zwei Jahrzehnte an der St.-Elisabeth-Schule lehrte, war es ein großes Anliegen, ihre Schülerinnen und Schüler an aktuelle – auch politische – Themen heranzuführen, ein wichtiger Meilenstein für eine selbstbestimmte und eigenverantwortliche Teilhabe an der Gesellschaft.

„In meinen Augen war Veronika Ortel immer auch Anwältin“, wird Oestreich in einer Pressemitteilung zitiert. „Keine Paragrafenreiterin, aber jemand, der immer für die Belange entweder ihrer Schüler oder – in der Rolle als langjähriges Mitglied der Mitarbeitervertretung – für ihre Kolleginnen und Kollegen Partei ergriff.“ Einen weiteren Schwerpunkt bildete die Arbeitsfördergruppe, in der die Schülerinnen und Schüler mit intensivpädagogischem Förderbedarf Kompetenzen für eine spätere Arbeitswelt erwerben.

Musikalisch wurden die beiden Pädagoginnen mit eigens getexteten Liedern verabschiedet, die der Chor der Berufspraxisstufe unter der Leitung von Hartwig Thiele vortrug.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5016590?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker