Frau schleudert in Graben
Mit Hubschrauber in Klinik

Burgsteinfurt -

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 578 in Hollich ist am Freitagmorgen eine Frau schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben geschleudert. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik.

Freitag, 08.09.2017, 11:32 Uhr aktualisiert: 11.09.2017, 17:09 Uhr
Die Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten die Verletzte aus dem Fahrzeugwrack. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Die Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten die Verletzte aus dem Fahrzeugwrack. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Foto: keb

Um 7.43 Uhr am Freitagmorgen erhielten die Freiwillige Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei die Alarmierung. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor die Frau an der Fünffingerkreuzung in Hollich die Kontrolle über ihren älteren Opel Astra. Der Wagen landete schließlich auf der Seite liegend im Straßengraben, auch ein Strommast wurde beschädigt. Der Mesumer Damm war komplett gesperrt worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5134805?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker