Rasierschaum und Ritteressen
Der Ferienspaß hat Zukunft

Borghorst -

Am 27. September beginnt die Anmeldephase für den GAL-Herbstferienspaß.

Dienstag, 26.09.2017, 14:59 Uhr aktualisiert: 26.09.2017, 15:53 Uhr
Rasierschaumschlachten gehören ebenso wie Ritteressen oder spritzige Stadt- und Abenteuerspiele zu den bei Kids beliebten Herbstferienspaß-Klassikern.
Rasierschaumschlachten gehören ebenso wie Ritteressen oder spritzige Stadt- und Abenteuerspiele zu den bei Kids beliebten Herbstferienspaß-Klassikern.

Der GAL-Herbstferienspaß findet auch in diesem Jahr statt. Ab dem heutigen Mittwoch läuft die Anmeldephase – und aus den vergangenen Jahren ist bekannt, wie heiß begehrt und entsprechend schnell vergriffen die Plätze sind…

Ein Blick auf die Angebote der zurückliegenden zehn Jahre bringt beeindruckende Zahlen: Mehr als 1000 Kids haben am Herbstferienspaß der Grün-Alternativen Liste (GAL) teilgenommen und weit mehr als 600 (zumeist jugendliche) Betreuer waren am Start, um den Teilnehmern mit und ohne Handicap eine spannende, abwechslungsreiche und lebhafte Zeit zu verschaffen.

„Gemeinsames Leben, gegenseitige Unterstützung und geteilte Freude gehört heute glücklicherweise zum Alltag vieler Kinder – ganz gleich, ob sie ein Handicap haben oder nicht“, berichtet GAL-Fraktionssprecher Christian Franke. „Als wir den inklusiven Ferienspaß vor zwölf Jahren ins Leben gerufen haben, sah das noch ganz anders aus.“

Franke, der das Angebot selber zehn Jahre lang organisiert und koordiniert hat, muss in Ferienspaß-Fragen etwas kürzer treten. Der Herbstferienspaß hat aber dennoch eine Zukunft: Mit Sarah Schöning wird auch in diesem Jahr eine erfahrene Kraft die Leitung des Angebots übernehmen. „Wir wissen, wie wertvoll diese Zeit für die Teilnehmenden ist und wollen unseren Beitrag dazu leisten, dieses tolle Projekt fortbestehen zu lassen“, erklärt Sarah Schöning ihre Motivation. Sie ist 23 Jahre alt, Studentin der evangelischen Theologie in Münster und seit vielen Jahren fester Bestandteil des Ferienspaß-Teams der GAL.

Rasierschaumschlachten, Ritteressen, spritzige Stadt- und Abenteuerspiele gibt es also in den Herbstferien also auch diesmal wieder. Mit der Alten Wilmsberger Schule in Borghorst hat der GAL-Herbstferienspaß eine neue „Heimat“ gefunden. Dort findet das Angebot in der ersten Ferienwoche (23. bis 27. Oktober) täglich von 9.30 bis 16 Uhr statt.

Wie in den vergangenen Jahren beträgt der Teilnehmerbeitrag für die gesamte Woche inklusive Eintrittsgeldern, Getränken und Verpflegung 35 Euro. Wer dabei sein will, sollte sich schleunigst per E-Mail an anmeldung_herbstferienspass @web.de anmelden. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 begrenzt. „In den Herbstferien wird wieder ordentlich Gas gegeben“, ist Sarah Schöning schon voller Vorfreude auf die Kids.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5181835?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker