Änderungen im Vorstand
Musiker danken Irina Potthoff für ihren erfolgreichen Einsatz

Laer -

Bei den Wahlen während der Generalversammlung des Laerer Blasorchesters stellte sich Irina Potthoff aus privaten Gründen nicht mehr als Geschäftsvorsitzende zur Wiederwahl. Allerdings bleibt sie nach einstimmiger Wahl der Mitglieder dem Vorstand als Beisitzerin erhalten. Die Musiker bedankten sich bei ihr mit einem Präsentkorb für die erfolgreich geleistete Arbeit in den vergangenen drei Jahren an der Spitze.

Dienstag, 21.11.2017, 16:33 Uhr
Sie bilden den neuen Vorstand des Laerer Blasorchesters (v.l.): Pascal Höpfner (Schriftführer); Judith Bröker (Verwaltungsvorsitzende), Tobias Wilmer (Beisitzer); Sonja Treus (Geschäftsvorsitzende), Anna-Maria Oskamp (Beisitzerin), Irina Potthoff (Beisitzerin); Simon Wilmer (Kassierer), Sarah Niehaus (Beisitzerin) und Jana Hauser (Beisitzerin). Es fehlen Mareike Jahn und Markus Oskamp (beide Beisitzer).
Sie bilden den neuen Vorstand des Laerer Blasorchesters (v.l.): Pascal Höpfner (Schriftführer); Judith Bröker (Verwaltungsvorsitzende), Tobias Wilmer (Beisitzer); Sonja Treus (Geschäftsvorsitzende), Anna-Maria Oskamp (Beisitzerin), Irina Potthoff (Beisitzerin); Simon Wilmer (Kassierer), Sarah Niehaus (Beisitzerin) und Jana Hauser (Beisitzerin). Es fehlen Mareike Jahn und Markus Oskamp (beide Beisitzer).

Das vergangene Jahr ließen die Verantwortlichen des Laerer Blasorchesters während der Generalversammlung im Pfarrzentrum Revue passieren. Das Advents- und das Frühjahrskonzert bildeten dabei die Höhepunkte des Orchesters. Aber auch das Schützenfest in Laer und in Coesfeld mit der musikalischen Darbietung des „Großen Zapfenstreiches“ gehörten zu den besonderen Auftritten der Akteure.

Positiv bewertete der Vorstand auch den Stand im Rahmen der Schwanentaufe. Dort erkundigten sich viele Besucher über das Blasorchester und seine Jugendarbeit.

Simon Wilmer erläuterte als Kassierer die finanzielle Situation und teilte mit, dass das Orchester im nächsten Jahr voraussichtlich mit neuen Jacken ausgestattet werden kann. Um deren Finanzierung zu sichern, wird sich das Blasorchester in diesem Jahr erstmals mit einer Verkaufshütte auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt präsentieren.

Bei den Wahlen stellte sich Irina Potthoff aus privaten Gründen nicht mehr als Geschäftsvorsitzende zur Wiederwahl. Allerdings bleibt sie nach einstimmiger Wahl der Mitglieder dem Vorstand als Beisitzerin erhalten. Die Musiker bedankten sich bei ihr mit einem Präsentkorb für die erfolgreich geleistete Arbeit in den vergangenen drei Jahren an der Spitze.

Neben Judith Bröker als wiedergewählte Verwaltungsvorsitzende wird künftig Sonja Treus das Amt der Geschäftsvorsitzenden bekleiden.

Als Beisitzer gehören neben Irina Potthoff auch Sarah Niehaus, Markus Oskamp und Tobias Wilmer dem Vorstand an. Außerdem werden Anna-Maria Oskamp, Jana Hauser und Mareike Jahn die Führungsriege kommissarisch unter­stützen.

Unter den positiven Eindrücken und mit Vorfreude auf das bevorstehende Adventskonzert am 17. Dezember (Sonntag) ließen die Musiker den Abend ausklingen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5304086?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker