Werkgruppe des Heimatvereins bastelt Futterhäuschen
Dekorativ und nützlich

Borghorst -

Das Logo des FC Bayern fehlt nicht, auf einem andern Häuschen ist das schwarz-gelbe BVB-Emblem zu sehen, wieder auf einem anderen das der Schalker. Bei der Gestaltung der Nistkästen für Vögel hat die Werkgruppe des Heimatvereins natürlich auch wieder an die Bundesliga-Fans gedacht, aber auch bei allen anderen wirbt die Gruppe für seine Futterhäuschen.

Donnerstag, 23.11.2017, 22:00 Uhr aktualisiert: 27.11.2017, 12:32 Uhr
Da ist für jeden Vogelliebhaber etwas dabei: Die Mitglieder der Werkgruppe präsentieren eine Auswahl ihrer Handwerkstätigkeit.
Da ist für jeden Vogelliebhaber etwas dabei: Die Mitglieder der Werkgruppe präsentieren eine Auswahl ihrer Handwerkstätigkeit. Foto: Kamer

Die Werkgruppe des Heimatvereins hat sich gut vorbereitet und für die heimische Vogelwelt schöne Futterhäuschen aus Birkenstämmen gebastelt. Wie im vergangen Jahr erwarten die Senioren wieder eine große Nachfrage bei ihren Nistkästen, besonders bei den bunten Vogelhäuschen in den Farben der Bundesligavereine.

Selbstverständlich sind die kleinen Häuschen an erster Stelle als Bruthilfe für die Vögel im Frühjahr gedacht. Im Winter bieten sie aber nicht nur den Vögeln, sondern auch Insekten und kleinen Säugetieren einen geschützten Unterschlupf. Aus diesem Grund sollte man die Kästen nicht im Winter, sondern frühestens im Februar oder März reinigen, wissen die Senioren.

Die Handwerker des Heimatvereins sind gerne bereit, beschädigte Futterhäuschen und Nistkästen zu reparieren. Sie sind an jedem Mittwochnachmittag in ihrer Werkstatt im Heimathaus. Zum Weihnachtsmarkt (16./17. Dezember) wollen sie wieder einen kleinen Basar aufbauen und auch selbst gefertigte Krippenställe und Figuren anbieten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5308147?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker