Musikverein Friedensklang Ostendorf feiert runden Geburtstag
Galakonzert zum 90.

Borghorst -

Der Musikverein Friedensklang Ostendorf feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen.

Montag, 12.03.2018, 16:20 Uhr
Das Foto zeigt den Vorstand, der in allen Ämtern bestätigt wurde, gemeinsam mit den geehrten Mitgliedern.
Das Foto zeigt den Vorstand, der in allen Ämtern bestätigt wurde, gemeinsam mit den geehrten Mitgliedern. Foto: Friedensklang

Das Geburtstagskonzert findet am 5. Mai in der Mensa des Gymnasium Borghorst in einem festlichen Rahmen als Galakonzert statt. Eigens dafür wurde die Band „Haystax“ aus den Niederlanden verpflichtet, die zusammen mit dem Orchester bekannte Hits neu arrangiert – eine Kombination, die vieles verspricht.

Am Sonntagnachmittag fand die Generalversammlung des Musikvereins statt. Zu Beginn standen die Berichte der einzelnen Abteilungen auf der Tagesordnung und es zeigte sich, dass in allen Bereichen der Friedensklang dabei ist, sich weiter zu entwickeln und gute Ergebnisse vollbracht werden.

Besonders kurz und knapp gingen die Wahlen vonstatten, alle Amtsinhaber wurden einstimmig wiedergewählt. So bleibt Herbert Zellerhoff weiterhin Erster Vorsitzender, Jan Bauland Zweiter Kassierer und Jana Bussmann wurde in ihrem Amt als Zweite Schriftführerin bestätigt. Für das kommende Jahr plant der Musikverein ein besonderes Highlight für das Orchester: Im September soll es eine Vereinsfahrt nach Schillig geben. Nach dem formellen Teil standen die Ehrungen der aktiven Mitglieder an. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Ferdinand Brust, Klaus Demsky, Felix und Tobias Middelhoff, Monika Reinhard, Martina Terwort, Cordula Timmerhues, Dörte und Detlef Wiesnewski geehrt. 20 Jahre aktiv im Verein ist Stefan Brüning.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5586386?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker