Bayern-Fanclub Steinfurt Fanatics ´93 feiert 25. Geburtstag
Kulturhof in Rot und Weiß

Steinfurt -

Emotional und unterhaltsam – das war das Jubiläum des FC-Bayern-Fanclubs Steinfurt Fanatics ´93, das am Wochenende auf dem Kulturhof Raestrup mit rund 250 Mitgliedern und Vertretern befreundeter Fanclubs gefeiert wurde.

Dienstag, 19.06.2018, 16:26 Uhr
Zum Jubiläum des Fußball-Fanclubs erstrahlte der komplette Kulturhof Raestrup am Wochenende in Rot-Weiß.
Zum Jubiläum des Fußball-Fanclubs erstrahlte der komplette Kulturhof Raestrup am Wochenende in Rot-Weiß. Foto: Rainer Nix

„Als wir damals den Fanclub gegründet haben, da war unser FC Bayern erst zwölf Mal Meister“, freute sich der Präsident des Fanclubs, Marcus Kempe, dass bei den zurückliegenden Erfolgen des deutschen Rekordmeisters immer Mitglieder der Steinfurter Vereinigung dabei waren.

Neben dem Präsi, bei dem seit den Anfangstagen die Fäden zusammenlaufen, wurden auch Frank Baranski, Maik Stücken und Andre Franke als Mitgründer ausgezeichnet und durften sich über den limitierten Jubiläumsschal als kleines Präsent freuen. In der von Guido Kratzke und Lucas Oletti moderierten Talkrunde erläuterten Hermann Werning, wie der in Borghorst gegründete Fanclub sich schnell über den Buchenberg hinaus nach Burgsteinfurt ausbreitete und Hansi Dauke erinnerte nicht nur an Reisen zu besonderen Auswärtsspielen, sondern auch an weitere gemeinsame kulturelle Aktivitäten der Fußballfans.

Rund 20 befreundete Bayern-Fanclubs nutzten die Chance zur Gratulation, nachdem Bauer Heini Schulte-Brömmelkamp mit ein paar Anekdoten aus der Fanclub-Historie für große Lacher gesorgt hatte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5834191?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker