Schützenhaus am Veltruper Kirchweg ist verkauft – Neustart soll auf der Schützenaue gelingen
Friedhöfer am Scheideweg

Burgsteinfurt -

Rund um das Schützenhaus der Friedhöfer wuchert das Unkraut, die Scheibe der Bierwerbung an der Stirnseite ist aus ihrer Verankerung gebrochen.

Donnerstag, 28.06.2018, 14:10 Uhr aktualisiert: 28.06.2018, 14:18 Uhr
Das (ehemalige) Friedhöfer Schützenhaus am Veltruper Kirchweg hat einen neuen Eigentümer.
Das (ehemalige) Friedhöfer Schützenhaus am Veltruper Kirchweg hat einen neuen Eigentümer. Foto: Schäfer

Als Kontrast verstärkt der vor gar nicht langer Zeit erneuerte Veltruper Kirchweg den Eindruck der Trostlosigkeit noch.

Seit langem haben hier keine Feiern mehr stattgefunden, geschweige denn ein Schützenfest – als hier zum letzten Mal auf einen neuen König angestoßen wurde, ist Deutschland Weltmeister geworden.

Im vergangenen Herbst wurde bei einer Mitgliederversammlung beschlossen, das Gebäude, das viel Geld verschlingt, aber keines mehr einbringt, zu verkaufen. Offenbar erfolgreich: Die Bauunternehmung Arning hat das im Kern über 100 Jahre alte Haus auf der Ecke zum Laudamm erworben.

Nicht zum Verkaufspaket gehörte dagegen die Schützenaue. Ob die, wie von manchen erhofft, zur Keimzelle einer neuen Ära der Friedhöfer Schützengeschichte werden kann, steht in den Sternen. Und damit auch, ob der 1823 gegründete Verein in fünf Jahren überhaupt noch sein 200-jähriges Bestehen feiern kann.

Die Vereinsführung der Friedhöfer will sich zu den aktuellen Entwicklungen nicht äußern, aus dem Umfeld heißt es aber: „Wie es mit dem Verein weiter geht, ist noch nicht klar.“ Am kommenden Samstag sind die Mitglieder zu einer außerordentlichen Versammlung eingeladen, bei der über die Zukunft des Schützenvereins gesprochen werden soll.

Dort wird dann wohl auch entschieden, ob in diesem Jahr noch kurzfristig ein Schützenfest terminiert werden soll – schließlich sind die Friedhöfer traditionell der Verein gewesen, der die Schützenfestsaison in Burgsteinfurt beendete. Was nach dem Verkauf aus dem Schützenhaus am Veltruper Kirchweg wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Der neue Eigentümer war in den vergangenen Tagen nicht für Nachfragen erreichbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5857859?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker