Fr., 27.07.2018

Zum sechsten Mal in der Burgsteinfurter Altstadt Italienischer kann die Nacht nicht werden

Mechthild Dörr und Oliver Tieck stoßen schon einmal auf die sechste italienische Nacht an.

Mechthild Dörr und Oliver Tieck stoßen schon einmal auf die sechste italienische Nacht an. Foto: Axel Roll

Burgsteinfurt - 

Glaubt man der Wetter-Langzeitprognose, kann der nächste Freitagabend kaum italienischer werden. 27 Grad und Sonne – wer kann da zu eisgekühltem Weißwein, Antipasti und den Hits von Adriano Celentano und anderen Stars schon nein sagen?

Von Axel Roll

Oliver Tieck hat jedenfalls für die sechste italienische Nacht in der Burgsteinfurter Innenstadt schon einmal Tische und Bänke für weitere 100 Gäste geordert. . .

„Wir werden damit Platz für 800 Besucher haben“, will der Organisator des etablierten Freiluft-Genussabends auf der sicheren Seite sein. „Wenn das so läuft wie in den Vorjahren, dann sind die Bänke um halb sieben voll“, ist sich Tieck sicher. Zahlreiche Gastronomen aus der Altstadt – und darüber hinaus – machen wieder mit. So gibt es an den Ständen die klassischen, aus dem beliebten Urlaubsland bestens bekannten Vorspeisen, Flammkuchen und andere Leckereien. Die Gastwirte rund um das alte Rathaus tun das Ihre dazu, dass ein breites Angebot an Speisen und Getränken vorhanden sein wird.

Zur sechsten Nacht wird es Zeit, findet Oliver Tieck, für ein echtes Highlight im Programm zu sorgen. Dass er mit der Verpflichtung von Massimo Grande und Anna Estera gefunden hat. Das Duo wird live singen – nicht nur die Songs der italienischen Stars wie Albano und Romina Power, Eros Ramazzotti oder Luciano Pavarotti. „Das wird eine tolle Bühnenshow“, verspricht Oliver Tieck.

Mechthild Dörr als Vorsitzende der Burgsteinfurter Werbegemeinschaft findet die Idee der italienischen Nacht „richtig klasse“. Auch bezüglich der Terminwahl.  „Ein tolles Event in den Sommerferien“, schwärmt Dörr.

Oliver Tieck kann sich noch gut an die Premiere erinnern. „Da sind wir damals völlig überrannt worden.“ Schon zwei Stunden nach der Eröffnung sei „alles weg“ gewesen. Natürlich soll das nie wieder vorkommen. „Da haben wir für gesorgt“, spricht der Organisator für das gesamte Vorbereitungsteam.

Zum Thema

Die sechste italienische Nacht beginnt am Freitag (3. August) um 18 Uhr in der Burgsteinfurter City.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5936666?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F