Sa., 28.07.2018

Fotoaktion zum 1050-jährigen Stiftsjubiläum Ein Mosaik aus Menschen

Richtig viele Selfies von Steinfurter Katholiken wollen die Pfarreirats-Mitglieder der St. Nikomedes-Gemeinde sammeln.

Richtig viele Selfies von Steinfurter Katholiken wollen die Pfarreirats-Mitglieder der St. Nikomedes-Gemeinde sammeln. Foto: pxphere

Steinfurt - 

Knapp 17 400 Mitglieder hat die Großgemeinde St. Nikomedes. Möglichst viele von diesen will der Öffentlichkeitsausschuss des Pfarreirats motivieren, ihr Porträt für die Fotoaktion „Katholisch in Steinfurt hat viele Gesichter“ zur Verfügung zu stellen.

Von Bernd Schäfer

„Die Idee kam uns bei der Planung des Stiftsjubiläums“, erzählt Ralf Uhlenbrock. Mit den eingesandten Fotos als Mosaiksteinchen soll dann das Logo der Pfarrgemeinde erstellt werden.

Allerdings nicht mehr rechtzeitig zur großen Jubiläumsfeier, die am 14. bis 16. September rund um die Nikomedeskirche stattfinden soll. Schon der Einsendeschluss für die Bilder liegt mit dem 31. Oktober später. „Aber dann zu Weihnachten hängt das Plakat in den Kirchen“, verspricht Uhlenbrock.

Bis dahin werden die Mitglieder des Öffentlichkeitsausschusses nicht nur vor dem Rechner sitzen und auf E-Mails warten: „Wir werden mit Kameras bei Stadtfesten oder auf dem Wochenmarkt unterwegs sein“, sagt Ralf Uhlenbrock. Und dort Leute animieren, sich für das Mosaik ablichten zu lassen. „Dafür muss keiner vorher zum Friseur gehen – das darf auch gerne ganz spontan sein“, laute die oberste Regel für alle eingereichten Fotos.

Und die müssen auch gar nicht mit einer Kamera oder einem Fotoapparat aufgenommen werden. ein „Selfie“ mit dem Smartphone reicht absolut.

Das hat auch schon eine ältere Dame zumindest halbwegs verstanden, die sich bei den Organisatoren der Aktion meldete – mit der Bitte, ob nicht jemand ein Selfie von ihr machen könnte... Ein echtes Selfie wurde das natürlich nicht, aber man kann gerne auf die Hilfe anderer zurückgreifen. Wie viele Mitglieder der Pfarrgemeinde am Ende mitmachen, kann Ralf Uhlenbrock natürlich noch nicht sagen. Er weiß aber schon von einigen sicheren Kandidaten: „Aus den Messdiener- und Pfadfinderlagern kommen bestimmt ganz viele Fotos.“

Wer ein Teil des Logo-Mosaiks werden will, kann ein Foto von sich selbst oder einer Gruppe bis zum, 31. Oktober an die E-Mail-Adresse aktion@st-nikomedes.de senden.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5940260?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F