So., 02.09.2018

Geräte im Wert einer fünfstelligen Eurosumme gestohlen Mehrere Autos aufgebrochen

 

  Foto: dpa

Borghorst - 

In dem Wohngebiet zwischen dem Oranienring, der Gantenstraße und der Münsterstiege waren in der Nacht zum Freitag Diebe unterwegs. Der oder die Täter brachen mehrere Autos auf und entwendeten daraus verschiedene Gegenstände, darunter auch zahlreiche elektronische Geräte, im Gesamtwert einer fünfstelligen Eurosumme.

Die Fahrzeuge waren in den Abendstunden abgestellt worden, in zwei Fällen gegen 22 Uhr und ein weiteres erst um 23 Uhr. Dies lässt für de Polizei den Schluss zu, dass die Unbekannten erst zu später Stunde oder sogar in den frühen Morgenstunden bis 6 Uhr am Werk waren. An der Ludgeristraße bauten die Täter aus einem schwarzen Audi und aus einem weißen BMW jeweils das Lenkrad aus. Zudem stahlen sie eine Jacke. An der Lise-Meitner-Straße stiegen sie in einen VW-Sharan ein und entwendeten daraus etwas Bargeld und das fest eingebaute Navigationsgerät. Am Paracelsusweg brachen die Täter das Türschloss eines blauen BMW auf. Hier bauten sie ebenfalls das Navigationsgerät im Wert einiger tausend Euro aus. An einem BMW, der am Albertus-Magnus-Weg geparkt war, brachen die Täter ebenfalls eine Tür auf. Aus dem Wagen wurden sämtliche Geräte aus den Armaturen und der Mittelkonsole entwendet. Der Wert der Geräte liegt bei mehreren Tausend Euro. Auch der Sachschaden wird eine vierstellige Eurosumme erreichen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 25 51 / 15 41 15. Die Beamten bitten, jede verdächtige Beobachtung mitzuteilen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6015040?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F