Kfd St. Johannes Nepomuk feiert Advent
Strahlkraft von Kerzen und Lichtern

Burgsteinfurt -

„Kerzen und Lichter im Advent“ haben im Mittelpunkt eines Gottesdienstes mit Pastor Philipp und der anschließenden Adventsfeier gestanden, zu der die Frauengemeinschaft St. Johannes Nepomuk eingeladen hatte. Erwartung, Glaube, Hoffnung, Liebe, Freude, Frieden und weitere zentrale christliche Werte würden dem Licht die Strahlkraft verleihen.

Sonntag, 09.12.2018, 16:54 Uhr
Im Nepomuk-Forum hat die kfd St. Johannes Nepomuk ihre Adventsfeier ausgerichtet.
Im Nepomuk-Forum hat die kfd St. Johannes Nepomuk ihre Adventsfeier ausgerichtet. Foto: Rainer Nix

Im Anschluss an die Messe ging’s ins Nepomuk-Forum. Dort war die Kaffeetafel bereits gedeckt. Teamsprecherin Cäcilia Wengert verwies auf den ökumenischen Weihnachtsbrief, der dazu ermuntert, sich besonders n der Adventszeit von Eile, Hektik und Hetze zu befreien. „Jeder von uns braucht auch einmal Zeit, um Luft zu holen, Zeit für Dinge, die im Alltag oft zu kurz kommen“, heißt es dort.

Käthe Büscher, Angela Herick und die ehemalige Teamsprecherin Hildegund Börger trugen heitere und besinnliche Texte vor. Es ging um Heiligenlegenden, um „Perlen des Lebens“ wie Lob, Liebe, Freundschaft oder Dankbarkeit.

Die Geschichte „Der liebe Besuch“ versetzte das Publikum ins Staunen. Da kam St. Nikolaus „persönlich“ an die Tür eines Mannes und berichtete von seinem schweren Leben als Wohltäter, von der Verteuerung der Weihnachtsgeschenke, von seinen Aufgaben außerhalb der Saison und davon, dass er im Sommer als Bademeister aktiv ist. Zwischendurch kommt auch noch ein Handelsvertreter für kitschig-bunte Weihnachtskarten hinzu. Als beide wieder verschwunden sind, fehlen viele Dinge von Zigarren bis hin zur Geldbörse. Dem um seine Besitztümer Geprellten kommen Bedenken, ob es wohl der „richtige“ Nikolaus war, mit dem er sich so nett unterhalten hat. Humor hat eben auch in der Vorweihnachtszeit seinen Platz.

Viele festliche Lieder wurden gesungen und das Sammelkörbchen gefüllt. Zugunsten der Hospiz-Initiative Steinfurt sind allein an diesem Nachmittag rund 190 Euro gespendet worden. Gemeinsam mit weiteren über gesammelten Spenden soll der Gesamtbetrag in Kürze überreicht werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6246148?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker