Wechsel
Abschied fällt doch schwer

Laer -

Die Arbeit als Standesbeamtin hat ihr am meisten Spaß gemacht, stellt Anita Ueding im Rückblick auf ihre Zeit in der Laerer Gemeindeverwaltung fest. Diese hat die 42-Jährige inzwischen verlassen. Nach immerhin fast 19 Jahren ist der Verwaltungs-Betriebswirtin der Abschied dann doch schwer gefallen, auch wenn er selbst gewählt war. So beginnt Anita Ueding demnächst in der Zentralen Ausländerbehörde im Kreis Coesfeld eine neue Arbeit.

Dienstag, 04.06.2019, 16:51 Uhr
Die Vorsitzende des Personalrates, Jutta Zumbrock (l.), und Bürgermeister Peter Maier haben die Leiterin des Fachbereichs II, Anita Ueding, verabschiedet. Ihre Nachfolge als Fachbereichsleiter hat zum 1. Juni Matthias-Hoger Reher (kleines Bild links) angetreten. Ein neues Gesicht gibt es mit Steffen Wenners-Epping (r.), den der Vorsitzende des Verwaltungsvorstands, Maik ter Beek, willkommen hieß.
Die Vorsitzende des Personalrates, Jutta Zumbrock (l.), und Bürgermeister Peter Maier haben die Leiterin des Fachbereichs II, Anita Ueding, verabschiedet. Ihre Nachfolge als Fachbereichsleiter hat zum 1. Juni Matthias-Hoger Reher (kleines Bild links) angetreten. Ein neues Gesicht gibt es mit Steffen Wenners-Epping (r.), den der Vorsitzende des Verwaltungsvorstands, Maik ter Beek, willkommen hieß. Foto: abi

Dort hat die Mutter vermutlich weniger Stress und mehr Zeit für ihre bald vierjährige Tochter Marlene und ihren Lebensgefährten.

Als Leiterin des Fachbereichs II „Bürgerdienste, Soziale und Ordnende Verwaltung“ hatte sie die Verantwortung für vielfältige Aufgabenfelder. Diese hat jetzt Matthias-Holger Reher übernommen. Der Diplom-Jurist ist seit dem 1. Juli 2016 als Produktkoordinator für den Bereich „Soziales“ und Leistungs­sachbearbeiter für die Leistungsgewährung nach dem SGB II in der Gemeindeverwaltung tätig.

Im Mai 2017 wurde der 50-Jährige zum Standesbeamten bestellt.

Mit Steffen Wenners-Epping gibt es einen weiteren Diplom-Juristen im Fachbereich II. Der 43-Jährige aus Saerbeck hat Mitte April diesen Jahres seine Arbeit als Sachbearbeiter im Ordnungsamt aufgenommen.

Während einer Feierstunde wurde Anita Ueding vom Verwaltungsvorstand, Personalrat und Bürgermeister Peter Maier verabschiedet.

Im Namen der CDU bedankte sich deren Fraktionsvorsitzende Margarete Müller mit einem Blumenstrauß für den Einsatz der Fachbereichsleiterin und wünschte ihr und der Familie für die weitere Zukunft alles Gute.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666297?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker