Bei Rot über die Ampel gefahren
15-jähriger Radfahrer wird von Traktor erfasst

Borghorst -

Auf  dem Westfalenring hat sich am frühen Freitagabend ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Jugendlicher schwere Verletzungen erlitt. Der Radfahrer war beim Überqueren der Kreuzung von einem schweren Schleppergespann erfasst worden.

Sonntag, 22.09.2019, 12:10 Uhr aktualisiert: 22.09.2019, 13:04 Uhr
Bei Rot über die Ampel gefahren: 15-jähriger Radfahrer wird von Traktor erfasst
Bei einem Unfall am Westfalenring wurde ein junger Radfahrer schwer verletzt. Foto: Jens Keblat

Gegen 18.30 Uhr am Freitagabend hatte sich der Verkehrsunfall auf der Kreuzung Westfalenring/Kamers Kamp/Meerstraße am BWS-Zentrum ereignet. Zeugenaussagen befuhr ein 15-jähriger Radfahrer die Ampelkreuzung vom Kamers Kamp kommend in Fahrtrichtung BWS-Zentrum.

Dabei missachtete er das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Beim Überqueren der Kreuzung wurde er dann von einem von rechts kommenden schweren landwirtschaftlichen Fahrzeuggespann erfasst.

Dabei erlitt der Jugendliche schwere Verletzungen und wurde umgehend mit notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl an dem Traktor wie auch an dem Fahrrad entstand nach ersten Einschätzungen kein nennenswerter Sachschaden.

Der Fahrer des Traktorgespanns blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme war der stark frequentierte Kreuzungsbereich halbseitig gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6948163?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker