Landfrauen Borghorst
Neue Doppelspitze übernimmt die Führung

Borghorst -

Bei den Borghorster Landfrauen wird Gemeinschaft groß geschrieben. Das hat sich wieder einmal auch bei der Jahreshauptversammlung gezeigt. Genau 109 Frauen waren der Einladung in die Gaststätte Börger gefolgt, wo Lisa Middelhoff und Irmgard Kolkmann mit Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer auch einen Überraschungsgast begrüßten.

Dienstag, 21.01.2020, 15:20 Uhr
Insgesamt 16 Frauen wurden von den Borghorster Landfrauen in die Gemeinschaft aufgenommen. Zur Begrüßung gab es jeweils eine Rose.
Insgesamt 16 Frauen wurden von den Borghorster Landfrauen in die Gemeinschaft aufgenommen. Zur Begrüßung gab es jeweils eine Rose. Foto: Landfrauen Borghorst

Bei den Borghorster Landfrauen wird Gemeinschaft groß geschrieben. Das hat sich wieder einmal auch bei der Jahreshauptversammlung gezeigt. Genau 109 Frauen waren der Einladung in die Gaststätte Börger gefolgt, wo Lisa Middelhoff und Irmgard Kolkmann mit Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer auch einen Überraschungsgast begrüßten. Die Verwaltungschefin nutzte die Gelegenheit, den Landfrauen nicht nur einen guten Start ins neue Jahr zu wünschen, sondern sie auch über aktuelle Entwicklungen in der Lokalpolitik zu informieren.

Nach einem kleinen Imbiss stand der dann der Vortrag „Wertvoll leben ohne Plastik“ von Brigitta Bolte auf dem Programm. Äußerst lebendig und leidenschaftlich erklärte die Rheinenserin, dass der meiste Müll gar nicht gesehen wird. Meist wird er achtlos weggeworfen. Auch die Küsten sind in den vergangenen Jahren sehr stark davon betroffen. 48 Prozent des Mikroplastiks entsteht durch den Abrieb von Autoreifen und verteilt sich dann durch Wind und Regen überall hin. Daher sollte man nachhaltiger leben, in dem man saisonal, regional und ohne Umverpackung einkauft, fassen die Landfrauen die Inhalte des Vortrages zusammen. Außerdem habe Bolte aufgezeigt, wie man Kosmetik, Putzmittel, Shampoo und Waschmittel ohne Plastik und Weichmacher herstellen kann.

Im Anschluss ließ Schriftführerin Marita Dömer noch einmal alle Veranstaltungen in 2019 Revue passieren. Über den Kassenstand berichtete Maria Robers. Die Kassenprüferinnen Karin Czizikowski und Anne Koch bescheinigten ihr einwandfreie Buchführung.

Danach wurden 16 neue Mitglieder mit einer Rose in die Gemeinschaft aufgenommenen. Lisa Middelhoff und Irmgard Kolkmann stellten sich als neue Doppelspitze vor, da Angelika Gosekuhl aus gesundheitlichen Gründen den Vorsitz aufgeben musste.

Außerdem haben sich Elisabeth Bussmann, Brigitta Lackhütter, Vera Rothe und Elke Baumgard zur Verfügung gestellt, um Verantwortung in Verbandsführung zu übernehmen.

Für das nächste Halbjahr stehen eine Winterwanderung, das Frühstück in der 5. Jahreszeit, ein Wellness-Wochenende in Willingen, eine Musical-Gala, Töpfern, Kochkurs, ein Polizei-Vortrag, die Besichtigung des Garten Picker und „Singen in großer Runde“ auf dem Programm. Die Borghorster Landfrauen laden ein, an den Veranstaltungen ihrer Gemeinschaft teilzunehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7209078?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker