Merle Böwering muss Auslandsjahr abbrechen
Der Traum Brasilien bleibt

Borghorst -

Merle Böwering wollte sich einen Traum erfüllen – doch das Coronavirus ließ diesen nun ganz unverhofft platzen. Ein Jahr Brasilien mit Arbeit in einem sozialen Projekt hatte die 18-jährige Borghorsterin geplant. Von Marion Fenner
Freitag, 27.03.2020, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 27.03.2020, 19:00 Uhr
Merle Böwering nutzte jede Minute in Rio. Viel Zeit bis zum Rückflug blieb ihr nicht. Der Virus hatte die Reise auf eine Woche verkürzt.
Merle Böwering nutzte jede Minute in Rio. Viel Zeit bis zum Rückflug blieb ihr nicht. Der Virus hatte die Reise auf eine Woche verkürzt. Foto: -
Monatelange Vorfreude, Abschiedsfeiern mit Freuden und der Familie, Packen und dann am 12. März endlich der Abflug nach Rio de Janeiro. Dort angekommen, fanden erst einmal ein paar Kennenlernaktionen mit anderen Jugendlichen statt, die ebenfalls mit der Organisation „American Field Service“ nach Brasilien gereist waren. Montags sollte es an die Zielorte gehen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7346605?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker