Illegale Spritztour
Unbekannte stehlen Linienbus

Borghorst -

Da staunte die Polizei nicht schlecht: Auf einer Kreuzung mitten in Borghorst wurde in der Nacht ein gestohlener Linienbus abgestellt. An dem Fahrzeug hatten die unbekannten Täter deutlich sichtbare Spuren hinterlassen.

Freitag, 12.06.2020, 12:10 Uhr
Die Polizei bittet um Hinweise auf eine Spritztour mit einem gestohlenen Linienbus.
Die Polizei bittet um Hinweise auf eine Spritztour mit einem gestohlenen Linienbus. Foto: dpa

Am frühen Freitagmorgen, gegen 02.25 Uhr, riefen Zeugen die Polizei zur Kreuzung Kroosgang/Kolpingstraße mitten in Borghorst. Dort stand ein ungewöhnliches Verkehrshindernis auf der Straße: ein Linienbus mit einer eingeschlagenen Scheibe. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Bus am Donnerstag etwa einen Kilometer entfernt, im Bereich des Gymnasiums an der Herderstraße, abgestellt wurde. Den Tathergang stellt die Polizei so dar: „Dort haben Unbekannte sich Zugang zu dem Bus verschafft, setzten ihn in Gang und fuhren eine unbekannte Strecke mit dem Fahrzeug.“ Wie die Täter an die Zündschlüssel gekommen sind, werde aktuell ermittelt.

Durch die zahlreichen Beschädigungen am Bus sei davon auszugehen, dass es auf der Fahrt zu einem oder mehreren Unfällen gekommen ist. Die Polizei setzt jetzt auf die Beobachtungen von Zeugen: Wer den Bus in der Nacht gesehen hat oder weitere Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Steinfurt (Telefon 02551/15-4115) zu melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7446625?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker