Führungswechsel beim Lions Club Graf Arnold
Frauen werden auch ein Thema sein

Steinfurt -

Führungswechsel beim Lions Club Graf Arnold: Verica Doleschal folgt auf Rudolf Wehmeyer.

Sonntag, 05.07.2020, 15:10 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 15:45 Uhr
Verica Doleschal übernimmt von Rudolf Wehmeyer die Präsidentschaft im Lions Club Graf Arnold. Traditionell wechselt die Führung jedes Jahr.
Verica Doleschal übernimmt von Rudolf Wehmeyer die Präsidentschaft im Lions Club Graf Arnold. Traditionell wechselt die Führung jedes Jahr. Foto: Axel Roll

Es sollte eigentlich nichts Besonderes mehr sein. Ist es aber – noch. Und darum sind die Mitglieder des Lions Club Graf Arnold zumindest ein bisschen stolz darauf, dass sie jetzt eine Präsidentin haben. Ve­rica Doleschal hat von Rudolf Wehmeyer die Führung der Graf-Arnold-Lions übernommen. Und so wird im kommenden Jahr vieles bleiben, wie es ist. „Einiges aber auch anders werden“, schmunzelt die 47-jährige Diplom-Informatikerin.

Sie hat lange überlegt, ob sie das Thema Frauen angehen soll. Und sie hat sich dafür entschieden. Zum Beispiel mit einer Vortragsreihe, in der Frauen in Männerberufen von ihren Erfahrungen berichten werden. Den Anfang macht im August Steinfurts erste Bürgerin Claudia Bögel-Hoyer. „Ich möchte dadurch eine Diskussion darüber anstoßen, was sich in der Gesellschaft noch ändern muss“, erläutert die Burgsteinfurterin die Idee hinter den Vorträgen, die von einem Internet-Blog begleitet werden sollen und unter der Überschrift „Die (Un)sichtbarkeit von Frauen in Wirtschaft und Wissenschaft“ stehen.

Herzensangelegenheit sind der neuen Präsidentin Projekte rund um Kinder und Bildung. „Es wird dazu Referate und Aktionen geben“, verspricht die Mutter zweier Kinder. Schon unter der Präsidentschaft von Rudolf Wehmeyer konnten dicke Pflöcke eingeschlagen werden. Durch die Spendenaktion „Herzensangelegenheiten“ unterstützte der Lions Club Graf Arnold Schulen und Kindergärten. Neu ins Jahresprogramm sollen schließlich Kamingespräche aufgenommen werden, ein halboffenes Format, bei dem sich Mitglieder und solche, die es werden wollen, gegenseitig vorstellen.

Und wenn Verica Doleschal nach einem Jahr so eine Bilanz ziehen kann wie ihr Vorgänger, dann war es auch für sie eine erfolgreiche Präsidentschaft. Rudolf Wehmeyer empfindet das ehrenamtliche Engagement als ein „spannendes Jahr, bei dem sich die Mitglieder näher gekommen sind und wir gemeinsam einige Highlights setzen konnten“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7481194?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker