Ehemalige Honorarkräfte der Musikschule kritisieren Kulturforum-Geschäftsleitung
Vertragskündigung löst Irritationen aus

Steinfurt -

Unter zumindest einem Teil der Honorarkräfte der Musikschule herrscht Unruhe: Acht von ihnen haben Ende Juni einen Brief an Leiterin Dr. Barbara Herrmann und den Abteilungsleiter Schule und Unterricht, Oliver Brenn, geschrieben. In dem Schreiben verleihen sie ihrer „Irritation, Sorge und Angst“ darüber Ausdruck, dass ihnen im April mitgeteilt worden ist, dass ihre Verträge zu Ende August gekündigt werden. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers
Dienstag, 01.09.2020, 15:50 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 01.09.2020, 15:50 Uhr
Den Honorarkräften der Musikschule – hier in Beispielbild mit Schülern – ist im April gekündigt worden. Dies mit der Ankündigung, das sie zu neuen Konditionen im Herbst wieder angestellt werden.
Den Honorarkräften der Musikschule – hier in Beispielbild mit Schülern – ist im April gekündigt worden. Dies mit der Ankündigung, das sie zu neuen Konditionen im Herbst wieder angestellt werden. Foto: Archiv
Unter zumindest einem Teil der Honorarkräfte der Musikschule im Kulturforum herrscht Unruhe: Acht von ihnen, die Namen sind der Redaktion bekannt, haben Ende Juni einen Brief an die Direktorin Dr. Barbara Herrmann und den Abteilungsleiter Schule und Unterricht, Oliver Brenn, geschrieben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7561883?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker