Sonderregelung für Gelbe Tonne
Müllabfuhr für diese Woche ersatzlos gestrichen

Steinfurt -

In dieser Woche gibt es in Steinfurt keine Müllabfuhr. „Wir haben alle Touren aufgrund der Wetterverhältnisse abgesagt“, erläuterte der Abfallberater im Rathaus, Kurt Enting, auf Anfrage.

Mittwoch, 10.02.2021, 17:03 Uhr aktualisiert: 11.02.2021, 11:06 Uhr
Nicht nur die Abfalltonnen sind zugeschneit, auch gerade auf den Nebenstraßen gibt es für die
Nicht nur die Abfalltonnen sind zugeschneit, auch gerade auf den Nebenstraßen gibt es für die Foto: Ulrich Gösmann

In dieser Woche gibt es in Steinfurt keine Müllabfuhr. „Wir haben alle Touren aufgrund der Wetterverhältnisse abgesagt“, erläuterte der Abfallberater im Rathaus, Kurt Enting, auf Anfrage. Darum würden auch keine Runden nachgeholt, sondern für diese schneereiche Woche einfach alles gestrichen.

Enting geht nicht davon aus, dass durch die ausbleibende Abfuhr es zu größeren Problemen in den Steinfurter Haushalten kommt. Zumal für die Gelbe Tonne eine Sonderregelung geschaffen wurde: In der kommenden Woche können die Steinfurter Unrat, der nicht mehr in die Gelbe Tonne passt, entweder zur Deponie nach Altenberge bringen oder in entsprechenden Säcken neben die Tonne stellen und abfahren lassen.

Das Angebot der Annahme gilt deswegen nur für die Deponie in Altenberge, weil dort Remondis der Betreiber ist, der auch sonst die Abfuhr der Gelben Säcke managt.

Nach Mitteilung von Kurt Enting stellt sich die Situation in den Steinfurter Straßen auch drei Tage nach den Schneefällen vom Wochenende noch immer so dar, dass es gerade in den Nebenstraßen für die großen Müllfahrzeuge immer noch kein Durchkommen gibt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7812748?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Nachrichten-Ticker