Mo., 21.01.2019

Internet Union verlangt länderübergreifende Cybersicherheitsstrategie

Brüssel (dpa) - Die Union will Bürger, Unternehmen und Staat mit einer länderübergreifenden Strategie für mehr Internet-Sicherheit besser gegen Cyberangriffe schützen. Die Chefs der Unions-Abgeordneten im Bundestag, EU-Parlament und in den Länderparlamenten fordern einen «Notfallplan, um innerhalb kurzer Zeit auf den Abfluss sensibler Daten, digitale Wirtschaftsspionage oder Sabotage reagieren zu können». Von dpa

Mo., 21.01.2019

Tarife Bsirske kündigt harte Haltung bei Tarifstreit mit Ländern an

Berlin (dpa) - Zum Start der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Bundesländer hat Verdi-Chef Frank Bsirske eine harte Haltung der Gewerkschaften angekündigt. Der Verhandlungsführer der Länder, Berlins Finanzsenator Matthias Kollatz, machte dagegen deutlich, dass die Länder sparen müssten. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Prozess um 72 Straftaten Urteil für Serienstraftäter «Brummi-Andi» erwartet

Der unter anderem wegen der Zwangsprostitution von Frauen angeklagte «Brummi-Andi» neben seinem Anwalt Marcus Hertel.

Aachen (dpa) - Im Prozess gegen einen Serienstraftäter, der bundesweit als «Brummi-Andi» wurde, werden heute und Urteil erwartet. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm 72 Straftaten vor, unter anderem Zwangsprostitution, Zuhälterei und eine Reihe von Verkehrsdelikten. Von dpa


Mo., 21.01.2019

American Football Superbowl-Finale perfekt: New England gegen Los Angeles

Kansas City (dpa) - Die New England Patriots haben zum dritten Mal in Folge den Super Bowl erreicht - das Endspiel der amerikanischen Football-Liga NFL. Der Vorjahresfinalist konnte sich im Halbfinale mit 37:31 nach Verlängerung auswärts gegen die Kansas City Chiefs durchsetzen. Beim Super Bowl am 3. Februar kommt es somit zur Begegnung zwischen den New England Patriots und den Los Angeles Rams. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Strom Großer Stromausfall in Panama vor Weltjugendtag

Panama-Stadt (dpa) - Kurz vor Beginn des Weltjugendtags in Panama ist es zu einem weitreichenden Stromausfall gekommen. Zwar gab der staatliche Stromversorger Etesa auf Twitter Entwarnung und erklärte, dass die Elektrizität wiederhergestellt sei. Zuvor waren aber weite Teile des Landes ohne Strom gewesen. Wie viele Menschen von dem Ausfall betroffen waren, gab Etesa nicht bekannt. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Weltwirtschaft Oxfam: Tiefer Graben zwischen Arm und Reich

Davos (dpa) - Die Kluft zwischen Arm und Reich in der Welt hat laut der Organisation Oxfam im vergangenen Jahr gefährlich zugenommen. Das Vermögen der Milliardäre sei um durchschnittlich 2,5 Milliarden US-Dollar pro Tag gestiegen - ein Plus von 12 Prozent zum Vorjahr. Gleichzeitig habe die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung 11 Prozent - 500 Millionen Dollar pro Tag - verloren. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Kampf um Parlamentsmehrheit Premierministerin May präsentiert ihren Fahrplan zum Brexit

Eine Mehrheit im britischen Parlament für den Brexit-Deal von Premierministerin May ist seiterhin nicht in Sicht.

London (dpa) - Die britische Regierungschefin Theresa May will heute eine Erklärung über das weitere Vorgehen zum EU-Austritt vorlegen. Dass sie dabei einen konkreten Vorschlag macht, wie der gescheiterte Brexit-Deal eine Mehrheit im Parlament bekommen könnte, ist aber nicht unbedingt zu erwarten. Von dpa


Angebliche Unterstützer: Geld aus der Schweiz auch an AfD-Landtagskandidaten

Machtkampf mit May-Regierung: Britische Abgeordnete peilen neue Verhandlungen mit EU an

Italien beschuldigt Retter: Neue Schiffsunglücke im Mittelmeer - Hunderte in Seenot


Mo., 21.01.2019

Sechs Prozent mehr Gehalt Harte Tarifausandersetzung für öffentlichen Dienst erwartet

Eltern, Autofahrer, Kita-Kinder und Schüler dürften demnächst wieder von Warnstreiks betroffen sein.

Berlin (dpa) - Gewerkschaften und Arbeitgeber starten heute die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Bundesländer. Vor dem Verhandlungsort in Berlin werden Hunderte Gewerkschaftsmitglieder zu Protesten erwartet. Von dpa


Aktionspreise bleiben konstant: Schluss mit Billig? - Fernbus-Ticketpreise auf Höchststand

ADAC: Nutzen wäre gering: Scheuer lehnt Autobahn-Tempolimit und höhere Dieselsteuer ab

Deutsche-Post-Chef: Frank Appel: Jeder Job könnte in 15 Jahren verschwinden


Mo., 21.01.2019

TV-Tipp Unter anderen Umständen: Im finsteren Tal

Jana Winter (Natalia Wörner) versucht ihrem Kollegen Brauner (Martin Brambach) beizustehen, der auf einem Waldweg angeschossen wurde.

Seit 2006 holt die ZDF-Krimireihe «Unter anderen Umständen» regelmäßig viele Zuschauer. Im 15. Fall trifft ihr Titel ganz besonders zu - denn Natalia Wörner und ihr Kollege Martin Brambach ermitteln diesmal nicht an der Ostsee, sondern in Österreich. Von dpa


Den Nachwuchs im Blick: Max-Ophüls-Festival endet mit Preisverleihung

Theaterfestival: Lessingtage mit Appell für offene Gesellschaft

Missbrauchsvorwürfe: Erste Konsequenzen für R. Kelly


So., 20.01.2019

Schrecken eines jeden Imkers Varroamilbe schadet Bienen anders als angenommen

Der Parasit stammt ursprünglich aus Ostasien. In Europa wurde die Varroamilbe erstmals 1967 in Bulgarien entdeckt, in Deutschland erstmals 1977.

Die Varroamilbe ist der Schrecken eines jeden Imkers. Die Parasiten befallen massenhaft Bienenvölker und saugen die Arbeiterinnen aus. Allerdings ernähren sie sich ganz anders, als bisher angenommen. Von dpa


Globale Erwärmung: Munich Re: Winter werden wärmer - trotz Kältewelle

Sehuencas-Wasserfrosch: Der wohl einsamste Frosch der Welt bekommt ein Date

Morgendliches Himmelsspektakel: Totale Mondfinsternis: Roter Mond für Frühaufsteher


Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung