Do., 17.10.2019

Konflikte USA wollen Türkei-Sanktionen bei Dauer-Waffenruhe aufheben

Ankara/Washington (dpa) - Die USA wollen ihre Sanktionen gegen die Türkei bei einer dauerhaften Waffenruhe in Nordsyrien wieder aufheben. Das sagte US-Vizepräsident Mike Pence am Donnerstag in Ankara und betonte, vorerst würden keine weiteren Strafmaßnahmen gegen die Türkei verhängt. Von dpa

Do., 17.10.2019

Lebensmittel Pangasius-Filets bei Edeka und Marktkauf zurückgerufen

Dortmund (dpa) - Der Hersteller der bei Edeka und Marktkauf als «Gut&Günstig»-Produkt verkauften «Schlankwels Pangasius Filets» hat einige Chargen dieser Ware zurückgerufen. 475-Gramm-Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 15. oder 16. September 2020 seien von dem Rückruf betroffen, da sie einen erhöhten Gehalt an Chlorat aufweisen könnten, teilte der Hersteller HMF Food Production mit. Von dpa


Do., 17.10.2019

«Widerliche Kommentare» Scharfe Kritik im Bundestag an AfD nach Terror in Halle

Innenminister Seehofer spricht in der Bundestagsdebatte zur Bekämpfung von Antisemitismus.

Viele Politiker zeigen sich bestürzt über den Anschlag von Halle - auch Vertreter der AfD. Doch einzelne Reaktionen aus den Reihen der Rechtspopulisten sorgen bei den anderen Parteien für Empörung. Im Bundestag kontert die AfD. Von dpa


Do., 17.10.2019

EU Johnson setzt auf parteiübergreifendes Ja für Brexit-Deal

Brüssel (dpa) - Der britische Premierminister Boris Johnson ist optimistisch, dass es im britischen Unterhaus parteiübergreifend Zustimmung für seinen Brexit-Deal geben wird. Er sei zuversichtlich, dass Abgeordnete aller Parteien den Nutzen einer Zustimmung erkennen könnten, wenn sie sich den Deal ansähen, sagte Johnson beim EU-Gipfel in Brüssel. Es gehe darum, den EU-Austritt am 31. Von dpa


Do., 17.10.2019

Konflikte Türkei und USA einigen sich auf Waffenruhe in Nordsyrien

Istanbul (dpa) - Die Türkei und die USA haben sich auf eine Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. Das sagte US-Vizepräsident Mike Pence am Donnerstag in Ankara. Von dpa


Do., 17.10.2019

Boris Johnson ohne Mehrheit Neuem Brexit-Deal droht Scheitern im britischen Parlament

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson (l) und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Nur zwei Wochen vor dem Brexit-Termin haben sich London und Brüssel zusammengerauft. EU-Kommissionschef Juncker und der britische Premier Johnson ergehen sich in Harmonie. Doch die Feuerprobe kommt erst noch. Von dpa


Do., 17.10.2019

Wahlumfrage Rot-Rot-Grün ohne Mehrheit in Thüringen

Ministerpräsident Bodo Ramelow (l, Linke), liegt in der Wählergunst vor Herausforderer Mike Mohring (CDU).

Die Regierungsbildung in Thüringen könnte nach der Landtagswahl schwierig werden. Die Linke ist nach Umfragen zwar stärkste Partei, doch zusammen mit ihren Regierungspartnern SPD und Grüne hat sie keine Mehrheit. Leicht zulegen kann die CDU. Von dpa


Erneuter Eklat: Trump über Nancy Pelosi: «Sie ist eine sehr kranke Person!»

Kurden stoppen Kampf gegen IS: Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Grüne scheitern deutlich: Bundestag lehnt Vorstoß für Tempolimit auf Autobahnen ab


Do., 17.10.2019

Börse in Frankfurt Dax endet knapp im Minus trotz Brexit-Einigung

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz eines Brexit-Deals hat die verbleibende Unsicherheit dem Dax am Donnerstag ein paar Punkte gekostet. Der Leitindex rückte nach der Einigung auf einen Scheidungsvertrag erst um mehr als 1 Prozent auf ein Jahreshoch vor. Von dpa


Entwurf von Hubertus Heil: Gesetz zum Schutz von Paketboten in der Kritik

Velagerung ins Ausland: Autozulieferer Brose baut 2000 Arbeitsplätze ab

«Alex» kann zwölf Mimiken: Conrad stellt Einkaufsroboter in Berliner Filiale auf


Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland