So., 05.11.2017

Konflikte Puigdemont stellt sich Behörden in Belgien

Brüssel (dpa) - Der abgesetzte katalonische Regionalpräsident Carles Puigdemont und vier Ex-Minister haben sich den Behörden in Belgien gestellt. Das teilte die belgische Staatsanwaltschaft am Sonntag in Brüssel mit. Spanien hatte einen Europäischen Haftbefehl gegen die Separatisten erlassen. Von dpa

Fr., 03.11.2017

Konflikte Spanische Richterin erlässt Haftbefehl gegen Puigdemont

Madrid (dpa) - Jetzt ist es offiziell: Der spanische Staatsgerichtshof in Madrid hat einen Europäischen Haftbefehl gegen den katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont erlassen. Der Beschluss der Richterin Carmen Lamela gilt auch für die vier Ex-Minister, die sich wie Puigdemont nach Belgien abgesetzt haben, wie das Gericht am Freitag mitteilte. Von dpa


Do., 02.11.2017

Zentralbanken Jerome Powell soll neuer Chef der US-Notenbank werden

Washington (dpa) - Der Jurist und Ex-Investmentbanker Jerome Powell soll neuer Chef der US-Notenbank Federal Reserve werden. US-Präsident Donald Trump schlug den 64-Jährigen am Donnerstag als Nachfolger für Amtsinhaberin Janet Yellen vor. Von dpa


Do., 02.11.2017

Konflikte Medien: Richterin erlässt Haftbefehl gegen Puigdemont

Madrid (dpa) - Das spanische Staatsgericht hat in Madrid einen europäischen Haftbefehl gegen den nach Belgien ausgereisten katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont erlassen. Von dpa


Do., 02.11.2017

Arbeitsmarkt Arbeitslosenzahl sinkt im Oktober auf 2,389 Millionen

Nürnberg (dpa) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober im Vergleich zum Vormonat um 60 000 auf 2,389 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vorjahr ging die Zahl der Erwerbslosen um 151 000 zurück, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Punkte auf 5,4 Prozent. Von dpa


Mi., 01.11.2017

Olympia Russischer Olympiasieger Legkow wegen Dopings lebenslang gesperrt

Lausanne (dpa) - Der russische Ski-Langlauf-Olympiasieger Alexander Legkow ist vom IOC wegen Dopings bei den Winterspielen 2014 in Sotschi lebenslang gesperrt worden. Das teilte das Internationale Olympische Komitee am Mittwoch mit. Von dpa


Mi., 01.11.2017

Terrorismus Haftbefehl gegen Syrer wegen Terrorverdachts erlassen

Karlsruhe (dpa) - Nach der Festnahme eines Syrers in Schwerin wegen schwerwiegenden Terrorverdachts sitzt der Mann nun in Untersuchungshaft. Gegen den 19-Jährigen habe die Bundesanwaltschaft einen Haftbefehl beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs erwirkt, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Von dpa


Di., 31.10.2017

Terrorismus Bürgermeister: Acht Tote bei Terrorakt in New York

New York (dpa) - Bei dem Terrorakt in New York hat es acht Tote gegeben. Das sagte der Bürgermeister der Stadt, Bill de Blasio, am Dienstag bei einer Pressekonferenz. Von dpa


Di., 31.10.2017

Notfälle New Yorks Bürgermeister: Vorfall mit Fahrzeug war Terrorakt

New York (dpa) - Der Vorfall mit einem Fahrzeug in New York, bei dem es acht Tote und Verletzte gab, war nach Angaben von Bürgermeister Bill de Blasio ein Terrorakt. Das sagte de Blasio bei einer Pressekonferenz am Dienstag in New York Von dpa


Di., 31.10.2017

Notfälle Polizei: Tote bei Vorfall mit Fahrzeug in New York

New York (dpa) - Bei einem noch ungeklärten Zwischenfall mit einem Fahrzeug in New York hat es am Dienstag nach Polizeiangaben Tote und Verletzte gegeben. Das Fahrzeug sei im Süden von Manhattan auf einen Fahrrad- und Fußgängerweg gefahren, teilte die Polizei per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Von dpa


Di., 31.10.2017

Terrorismus De Maizière: Festnahme hat «schweren Terroranschlag» verhindert

Berlin (dpa) - Die Festnahme eines terrorverdächtigen Syrers in Schwerin hat nach Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière einen «schweren Terroranschlag in Deutschland» verhindert. Angesichts der anhaltenden Bedrohung durch islamistischen Terrorismus würden die Sicherheitsbehörden «wenn nötig entschlossen und konsequent» handeln, erklärte der Minister am Dienstag. Von dpa


Di., 31.10.2017

Konflikte Puigdemont: Ich will kein politisches Asyl in Belgien

Brüssel/Madrid (dpa) - Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont will in Belgien kein politisches Asyl beantragen. Das erklärte er am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Brüssel. Von dpa


Di., 31.10.2017

Terrorismus Syrer wegen Terrorverdachts festgenommen

Karlsruhe (dpa) - Ein Syrer ist in Schwerin wegen des dringenden Verdachts auf Vorbereitung eines islamistisch motivierten Sprengstoffanschlags festgenommen worden. Das teilte die Bundesanwaltschaft am Dienstagmorgen mit. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Konflikte Anwalt bestätigt Puigdemonts Ausreise nach Belgien

Brüssel (dpa) - Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte katalanische Ex-Regierungschef Carles Puigdemont ist nach Belgien ausgereist. Er habe dort am Montag mit einem Anwalt gesprochen, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Abend unter Berufung auf den Juristen. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Konflikte Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Puigdemont und Minister

Madrid (dpa) - Die spanische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Kataloniens ehemaligen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont und weitere Angehörige der abgesetzten Regierung erhoben. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Fußball Werder Bremen stellt Trainer Nouri frei

Bremen (dpa) - Werder Bremen hat Trainer Alexander Nouri freigestellt. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Montag mit. Von dpa


So., 29.10.2017

Motorsport Hamilton holt vierten WM-Titel - Vettel nur Vierter in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Lewis Hamilton ist zum vierten Mal Formel-1-Weltmeister. Ferrari-Rivale Sebastian Vettel konnte beim drittletzten Saisonrennen am Sonntag in Mexiko den vorzeitigen Titelgewinn des britischen Mercedes-Piloten trotz einer Aufholjagd auf Platz vier nicht mehr verhindern. Von dpa


So., 29.10.2017

Konflikte Kurden-Präsident Barsani: Keine neue Amtszeit

Erbil (dpa) - Der irakische Kurden-Präsident Massud Barsani wird sich nach dem Rückschlag im Kampf um einen unabhängigen Kurdenstaat nach eigenen Angaben von seinem Posten zurückziehen. «Ich habe unter keinen Bedingungen akzeptiert, mein Mandat zu verlängern», sagte er am Sonntag in einer TV-Ansprache. Von dpa


So., 29.10.2017

Fußball Nächster Pokal-Hit: Bayern erwartet Dortmund

Dortmund (dpa) - Der FC Bayern München empfängt im DFB-Pokal-Achtelfinale Borussia Dortmund. Das ergab die Auslosung am Sonntag in der ARD. Von dpa


So., 29.10.2017

Kriminalität Mutmaßlicher Kindermörder aus Hamburg in Spanien verhaftet

Hamburg (dpa) - Nach dem Mord an einer Zweijährigen am vergangenen Montag in Hamburg ist der tatverdächtige Vater gefasst. Er sei am Sonntagmittag in der spanischen Region San Sebastian verhaftet worden, wie die Polizei am Nachmittag mitteilte. Nach den bisherigen Erkenntnissen führte die Flucht des 33-Jährigen über Frankreich nach Spanien. Von dpa


Sa., 28.10.2017

Konflikte Puigdemont kündigt friedlichen Widerstand gegen Madrid an

Barcelona (dpa) - Der von der spanischen Zentralregierung abgesetzte katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hat die Fortsetzung der Unabhängigkeitsbestrebungen verkündet. In einer TV-Rede rief er am Samstag in Barcelona die Bürger der Region zum friedlichen Widerstand gegen die von Madrid beschlossenen Zwangsmaßnahmen und zur «Gründung eines freien Landes» auf. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Luftverkehr Offiziell letzte Maschine von Air Berlin ist gelandet

Berlin (dpa) - Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat den Flugbetrieb eingestellt. Am späten Freitagabend um 23.45 Uhr landete die offiziell letzte Maschine der zweitgrößten deutschen Airline auf dem Flughafen Berlin-Tegel. Sie war in München gestartet. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Konflikte Madrid beschließt Absetzung der katalanischen Regierung

Madrid (dpa) - Die spanische Regierung hat die Absetzung der Regionalregierung in Barcelona beschlossen. Das gab der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy nach einem außerordentlichen Treffen des Ministerrats am Freitagabend in Madrid bekannt. Die Absetzung und weitere beschlossene Maßnahmen werden erst mit der Veröffentlichung im spanischen Amtsblatt wirksam. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Konflikte Spaniens Senat stimmt für Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien

Madrid (dpa) - Der spanische Senat hat am Freitag eine Entmachtung der katalanischen Regionalregierung und andere Zwangsmaßnahmen gebilligt. Ministerpräsident Mariano Rajoy kann damit mit harter Hand gegen die nach Unabhängigkeit strebende katalanische Führung vorgehen. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Konflikte Katalanisches Parlament stimmt für Unabhängigkeitsresolution

Barcelona (dpa) - Das Parlament der spanischen Region Katalonien hat mehrheitlich für einen Prozess zur Gründung eines unabhängigen Staates gestimmt. Die Abgeordneten verabschiedeten am Freitag in Barcelona eine Resolution über die Konstituierung «einer katalanischen Republik als unabhängigen und souveränen Staat», ohne eine Frist für die Ausrufung festzulegen. Von dpa


4076 - 4100 von 4543 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region