IWF
Europäer benennen Bulgarin Georgiewa als IWF-Kandidatin

Paris (dpa) - Die Europäer haben die aus Bulgarien stammende Weltbank-Geschäftsführerin Kristalina Georgiewa (65) als gemeinsame Kandidatin für die Spitze des Internationalen Währungsfonds (IWF) bestimmt. Das teilte das französische Wirtschafts- und Finanzministerium am Freitagabend in Paris mit.

Freitag, 02.08.2019, 22:37 Uhr aktualisiert: 02.08.2019, 22:40 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6823834?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F4850405%2F
Nachrichten-Ticker