EU
Brexit-Handelspakt: Gespräche werden trotz Fristende fortgesetzt

Brüssel/London (dpa) - Die Gespräche über einen Brexit-Handelspakt zwischen Großbritannien und der Europäischen Union werden doch noch einmal fortgesetzt. Darauf einigten sich EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen und der britische Premierminister Boris Johnson bei einem Telefonat am Sonntag, wie beide Seiten mitteilten. Eigentlich sollte bereits eine finale Entscheidung über die Verhandlungen getroffen werden, doch diese wird nun nochmals vertagt.

Sonntag, 13.12.2020, 12:48 Uhr aktualisiert: 13.12.2020, 12:50 Uhr

© dpa-infocom, dpa:201213-99-675320/1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7721487?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F4850405%2F
Nachrichten-Ticker