Do., 15.09.2016

Kultur New Yorker Metropolitan Opernhaus wird 50

Kultur : New Yorker Metropolitan Opernhaus wird 50

Die New Yorker Metropolitan Oper gibt es schon seit 1880, aber erst mit dem Umzug in das elegante Gebäude am Lincoln Center vor genau 50 Jahren wurde die «Met» zu dem, was sie heute ist: Eines der weltweit führenden Opernhäuser. Gefeiert wird mit starbesetzter Gala. Von dpa

Do., 15.09.2016

Roman über wahre Tierliebe Judith Kerr liest aus neuem Kinderbuch

Die Schriftstellerin Judith Kerr stellte in Berlin ihr jüngstes Buch vor, «Ein Seehund für Herrn Albert».

Mit 93 Jahren weiß Judith Kerr noch immer, welche Geschichten ihr als Kind besonders gefallen haben. Eine davon hat sie nun als Buch veröffentlicht – und ein trauriges Ende in ein glückliches verwandelt. Von dpa


Do., 15.09.2016

Werkschau Gegenüberstellung von Monet, Munch und Hodler in Paris

Eine Besucherin im Pariser Museum Marmottan Monet vor dem Selbstbildnis des Malers Ferdinand Hodler; links und rechts der Besucherin hängen die Selbstporträts von Edvard Munch und Claude Monet.

Drei Erneuerer in der Malerei aus drei Ländern: Was unterscheidet sie, was haben sie gemeinsam? Eine Ausstellung in Paris gibt Antworten. Von dpa


Do., 15.09.2016

Phase des Übergangs Pina Bausch Tanztheater will weniger touren

Der nachgebaute Proberaum «Lichtburg» in der Ausstellung «Pina Bausch und das Tanztheater» im Martin-Gropius-Bau in Berlin.

Das Tanztheater Pina Bausch ist im Übergang. Die legendäre Tanzkünstlerin starb vor sieben Jahren. Im Mai 2017 bekommt die Compagnie eine neue Intendantin. Bis dahin soll Pinas Erbe weiter gepflegt werden. Von dpa


Do., 15.09.2016

Auszeichnung «Hamburger Tüddelband» für Kirsten Boie

Die Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie in Hamburg.

Die Kinder lieben die Bücher von Kirsten Boie und so hingen die jungen Fans an ihren Lippen, als die Autorin in Hamburg aus ihrem neuen Kinderkrimi las. Von dpa


Do., 15.09.2016

Neue Deutsche Welle Peter Schilling geht wieder auf Tournee

Peter Schilling ist durch und durch Schwabe.

Fast 1300 Konzerte hat er gespielt, doch erst mit 60 Jahren geht Peter Schilling auf seine dritte längere Tournee. Mehr als 30 Jahre nach «Major Tom», der natürlich im Programm nicht fehlen darf. Von dpa


Do., 15.09.2016

Status Quo Rick Parfitt fällt nach Herzinfarkt lange aus

Rick Parfitt muss sich schonen.

Status Quo gehen auf große Abschiedstour - allerdings ohne Rick Parfitt. Endgültig wird sich die Band aber erst 2017 verabschieden. Von dpa


Do., 15.09.2016

MTV-Konzert Andreas Gabalier: Volks-Rock'n'Roll unplugged

Andreas Gabalier hatte weiche Knie.

Noch nie durfte ein Österreicher ein «MTV unplugged»-Konzert spielen. In edler Kulisse und mit großem Orchester im Rücken feierte Andreas Gabalier nun diese Premiere. Das Publikum hatte allerdings nicht nur mit der brütenden Hitze zu kämpfen. Von dpa


Do., 15.09.2016

Volksmusik-Show Andy Borg: «Stadl»-Aus hatte auch etwas Gutes

Andy Borg bleibt der Volksmusik erhalten.

Andy Borgs erzwungener Abschied vom «Musikantenstadtl» war von vielen Protesten begleitet gewesen. Das Feedback der Fans aber war Balsam für seine Seele. Von dpa


Do., 15.09.2016

Einschaltquoten Borussia Dortmund siegt auch beim TV-Publikum

Mario Götze (M) hat der Torreigen eröffnet.

Knappe sechs Millionen für Borussia Dortmund zum Start in die Champions League - das bedeutete Platz eins im Quotenranking. Das Erste schlug sich mit einer Filmwiederholung aber beachtlich. Von dpa


Do., 15.09.2016

Castingshow «The Voice» auf Sat.1 soll dem «Tatort» Paroli bieten

Die Jury: Yvonne Catterfeld (l-r), Michi Beck, Samu Haber, Smudo und Andreas Bourani.

Mutiger Schritt von Sat.1: Das Aushängeschild «The Voice of Germany» soll künftig dem «Tatort» Publikum abluchsen. Die Krimiserien wie «Navy CIS» haben sonntags nach und nach Federn gelassen. Von dpa


Do., 15.09.2016

Satirische Revue Gelungener Wittenbrink-Abend zum Thema Integration

Viele Fragen: die Integrations-Revue «Willkommen. Ein deutscher Abend».

Kaum ein Thema beschäftigt die Deutschen mehr als die eine Million Flüchtlinge, die ins Land gekommen sind. Wie soll man mit ihnen umgehen? Und schaffen wir das wirklich? Zu mehr Humor rät die Integrations-Revue «Willkommen. Ein deutscher Abend». Von dpa


Do., 15.09.2016

Geschichte der Schwarzen Triumphaler Museumsneubau in Washington

Geschichte der Schwarzen : Triumphaler Museumsneubau in Washington

Es ist der Schlussstein für Washingtons National Mall, und einer der wichtigsten Museumsbauten der vergangenen Jahre. Das National Museum Of African American History And Cultur ist ein Triumph, in vieler Hinsicht. Von dpa


Do., 15.09.2016

Ausstellung Fotograf Wackerbarth: Rotes Sofa ist Fluch und Segen

Horst Wackerbarth kommt von seinem roten Sofa nicht mehr los.

Sein Markenzeichen ist das rote Sofa. Seit fast 40 Jahren porträtiert der Fotograf Horst Wackerbarth Menschen auf der Couch. Mit dem sperrigen Möbel reiste er bis an den Polarkreis. Bald wird ein ganz besonderer Gast darauf Platz nehmen. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Literatur Harbour Front Literaturfestival in Hamburg gestartet

Der niederländische Schriftsteller Cees Nooteboom (r.) liest zur Eröffnung des 8. Harbour Front Literaturfestivals, neben ihm der Journalist und Literaturkritiker Ulrich Greiner.

Zwischen Docks und Werften wird wieder gelesen: Schriftsteller aus dem In- und Ausland stellen an der Waterkant ihre Werke in den nächsten Wochen vor. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Unser Song 2017 Casting-Wettbewerb zum ESC-Vorentscheid

Unser Song 2017 : Casting-Wettbewerb zum ESC-Vorentscheid

In den letzten Jahren hatte Deutschland beim Eurovision Song Contest kein Glück. Mit einer Rückkehr zu den Wurzeln soll sich das jetzt ändern. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Transgender Mädchen im Jungen-Körper: Alex Gino stellt «George» vor

Alex Gino liest in Berlin.

Die amerikanische Transgender-Aktivistin Alex Gino hat erstmals in Deutschland ihren Roman «George» vorgestellt. Titelheld ist ein Kind, das als Junge aufwächst, sich aber als Mädchen fühlt. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Intendantenwechsel Staatsballett & Co - Aufruhr in Berlins Kulturszene

Der scheidende Intendant des Berliner Ensembles, Claus Peymann.

In der Berliner Kulturszene geht's rund. Nach dem Staatsballett ist nun auch das Berliner Ensemble auf den Barrikaden - und das wenige Tage vor der Wahl. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Seehofer-Vorstoß ARD-Vorsitzende Wille gegen Fusion mit ZDF

Karola Wille weist den Vorschlag von CSU-Chef Horst Seehofer nach einer Zusammenlegung von ARD und ZDF zurück.

Horst Seehofer schlägt eine Fusion von ARD und ZDF vor - keine gute Idee, findet die ARD-Vorsitzende. Stattdessen wollen ARD und ZDF enger kooperieren. Wie jüngst bei den Olympischen Spielen in Rio. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Lebenserinnerungen Grammy-Gewinner Faltermeyer veröffentlicht Biografie

Harold Faltermeyer muss immer etwas unternehmen.

Harold Faltermeyer hat in Hollywood als Komponist Karriere gemacht, seine bayerischen Wurzeln dabei aber nicht vergessen. Jetzt hat der Grammy-Gewinner seine Biografie «Grüß Gott, Hollywood» veröffentlicht. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Bestseller-Autorin Cornelia Funke: Geschichten als Unterschlupf

An einer heilen Welt ist Cornelia Funke in ihren Büchern nicht interessiert.

Wenn das Leben ganz besonders stürmisch ist, dann kann Literatur helfen, meint Cornelia Funke, die über 50 Bücher geschrieben hat. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Im Gespräch Autor Schmid: «Die Menschen verstehen das Leben nicht mehr»

In seinem aktuellen Buch «Das Leben verstehen» berichtet Wilhelm Schmid von Menschen im Krankenhaus und ihrem Umgang mit Krisen.

Was verbindet Politik und Liebe? Der Bestsellerautor Wilhelm Schmid sieht wichtige Gemeinsamkeiten. Ein Gespräch über Beziehungen, die AfD und das Negative im Leben. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Preisverleihung Max Giermann moderiert Deutschen Comedypreis

Auf seiner Website bezeichnet Max Giermann die Moderation als «ein ganz persönliches Highlight».

Max Giermann weiß gut, wie sich der Deutsche Comedypreis anfühlt. 2009 wurde er selbst damit ausgezeichnet. Von dpa


Mi., 14.09.2016

Hinter den Kulissen Carsten Maschmeyer ist durch Dreharbeiten offener geworden

Carsten Maschmeyer ist einer der Investoren in der Vox-Show «Die Höhle der Löwen».

Seit der Unternehmer Carsten Maschmeyer als Kapitalgeber einen festen Platz in der «Höhle der Löwen» einnimmt, hat er gelernt, mehr Gefühl zu zeigen. Von dpa


19251 - 19275 von 27510 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region