So., 15.01.2017

«Wahnsinn» T.C. Boyle: Protest gegen alles, was Trump macht

Der US-amerikanische Schriftsteller T.C. Boyle macht aus seinem Herzen keine Mördergrube.

Der amerikanische Autor kann dem Wahlsieg des neuen US-Präsidenten nur nur einen einzigen positiven Aspekt abgewinnen. Er sagt voraus, dass sich eine Gegenkultur zu Trump herausbilden wird. Von dpa

So., 15.01.2017

Stets politisch Markenzeichen schwarzer Humor: Kabarettist Alfred Dorfer

Der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer wurde mit dem Deutschen Kabarett-Preis ausgezeichnet.

Die charakteristischen Wesenszüge seiner Landsleute nimmt der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer gern aufs Korn. Doch auch die Politik bekommt in bitterbösen und zynischen Pointen ihr Fett weg. Nun erhielt der Wiener den Deutschen Kabarett-Preis. Von dpa


So., 15.01.2017

Gigantischer Chor Luthers Pop-Oratorium startete Tour in Hannover

Im Pop-Oratorium «Luther» wirken mehr als 2500 Sängerinnen und Sänger mit.

Im Jubiläumsjahr der Reformation tourt das Pop-Oratorium «Luther» durch elf deutsche Städte. 6000 Zuschauer sahen sich zum Auftakt in Hannover den Leidensweg des Mönchs an, der seine kritischen Thesen nicht widerrufen wollte. Von dpa


So., 15.01.2017

Satire-Preis Gerhard Glück mit «Göttinger Elch» ausgezeichnet

Der Zeichner, Maler, Fotograf und Objektemacher Gerhard Glück in einer Warnweste am Rednerpult in Göttingen.

Der Zeichner, Maler und Fotograf nahm die Auszeichnung am Sonntag für sein satirisches Lebenswerk entgegen. Von dpa


So., 15.01.2017

Endlos-Sprachteppich Modegemetzel mit Heidegger - Jelineks neues Stück in Düsseldorf

Ensemblemitglieder auf der Bühne in Düsseldorf.

Elfriede Jelinek ist nicht nur Literaturnobelpreisträgerin, sondern auch Modefetischistin. In ihrem neuen Stück führt sie vor, wie die der Mode verfällt. Ist das jetzt das Alterswerk der sprachgewaltigen Autorin? Von dpa


So., 15.01.2017

Viel Theaterblut im Spiel Kriegenburg begeistert mit «Macbeth» am Residenztheater

Der Regisseur Andreas Kriegenburg bringt William Shakespeares «Macbeth» auf die Bühne des Münchner Residenztheaters - und erntet viel Beifall. Es ist ein blutiges Spektakel mit stillen Momenten. Von dpa


So., 15.01.2017

Stimmungsvoll Chicago Symphony Orchestra in Elbphilharmonie umjubelt

Das Chicago Symphony Orchestra unter dem italienischen Dirigenten Riccardo Muti im Großen Konzertsaal der Elbphilharmonie.

Schon der erste von zwei Gastauftritten mit Riccardo Muti an der Spitze wurde zu einem denkwürdigen Ereignis für das begeisterte Publikum in Hamburg. Von dpa


So., 15.01.2017

Einschaltquoten Krimi vor «DSDS» und Thriller - Dschungelcamp weiter stark

ARCHIV - Der Schauspieler Leonard Lansink lockt als «Wilsberg»-Darsteller wieder Millionen Zuschauer vor die Geräte.

Am Samstagabend siegt der ZDF-Krimi mit Leonard Lansink vor der RTL-Castingshow und einem ARD-Thriller mit Caroline Peters. Das Dschungelcamp am späteren Abend hat weiterhin mehr als sieben Millionen Zuschauer und damit mehr als der Sieger von 20.15 Uhr. Von dpa


So., 15.01.2017

Geständnisse Dschungelcamp im Turbo-Modus

Hanka Rackwitz bekennt im Dschungel, ständig Angst zu haben.

Das RTL-Dschungelcamp startet gewohnt bissig-banal. Doch schon am Auftaktwochenende der elften Staffel fragt sich mancher im Publikum, wohin das Urwaldtreiben von zwölf Promis bei dieser Fülle von Verrücktheiten diesmal führen soll. Von dpa


Sa., 14.01.2017

Musical-Theater in Oberhausen Hörsturz: «Tarzan» Alexander Klaws kann nicht fliegen

Alexander Klaws hat einen Hörsturz erlitten und muss pausieren.

Alexander Klaws muss eine Pause machen. Der «Tarzan»-Darsteller hat einen Hörsturz erlitten, wird aber durch einen Kollegen ersetzt. Von dpa


Sa., 14.01.2017

Comedy-Autor in Hollywood «Exorzist»-Autor William Blatty gestorben

Schriftsteller William Blatty erlangte mit dem Bestseller «Der Exorzist» Weltruhm.

William Blatty, der Zeit seines Lebens als Autor gearbeitet hat, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Er schrieb nicht nur den Besteller «Der Exorzist», sondern auch das Drehbuch für die gleichnamige Verfilmung. Von dpa


Sa., 14.01.2017

Auftaktveranstaltung 2500 Sänger singen Pop-Oratorium «Luther»

Mehr als 2500 Menschen wirken im Pop-Oratorium «Luther» mit.

Mit einem Großaufgebot von mehr als 2500 Sängern wird das Pop-Oratorium «Luther» in Hannover aufgeführt. Danach tourt das Projekt durch elf deutsche Städte. Von dpa


Sa., 14.01.2017

Musik Chicago Symphony Orchestra in der Elbphilharmonie

Das Chicago Symphony Orchestra unter Leitung von Riccardo Muti spielt in der Elbphilharmonie.

Das Chicago Symphony Orchestra wird die Besucher der Elbphilharmonie erfreuen. Da das Konzert als internationale Eröffnung der Elbphilharmonie gilt, wird Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz noch einmal sprechen. Von dpa


Sa., 14.01.2017

Uraufführung Elbphilharmonie: Nagano triumphiert mit Widmanns «Arche»

Dirigent Kent Nagano (l), der Komponist Jörg Widmann (2 v l) und die Chor-Solisten.

Tag drei in der Elbphilharmonie: Auch Kent Nagano und das Philharmonische Staatsorchester Hamburg geben einen umjubelten Einstand im neu eröffneten Konzerthaus - mit einer spektakulären Uraufführung von Jörg Widmanns Oratorium «Arche». Von dpa


Sa., 14.01.2017

Shakespeare Kriegenburg begeistert mit «Macbeth» am Residenztheater

Regisseur Andreas Kriegenburg bringt William Shakespeares «Macbeth» auf die Bühne des Münchner Residenztheaters - und erntet viel Beifall. Es ist ein blutiges Spektakel mit stillen Momenten. Von dpa


Sa., 14.01.2017

Show-Auftakt Dschungelcamp startet fast so gut wie im Vorjahr

Dschungel-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink (30) will zeigen, wie sensibel sie wirklich ist.

Im australischen Dschungel wird wieder gezickt, gelästert und gejammert. Der Auftakt des RTL-Trash-Formats Dschungelcamp, in dem C- und D-Promis gegen Phobien wie Höhenangst und Ekel kämpfen, startete mit etwas schwächeren Quoten als im Vorjahr. Von dpa


Sa., 14.01.2017

Uraufführung Leidenschaft für Mode: Elfriede Jelineks neues Stück

Jelinek beschreibt in ihrem neuen Werk die Zumutungen von Mode.

Theater von Elfriede Jelinek ist eine Zumutung und provoziert. Im neuen Stück der Literaturnobelpreisträgerin geht es um Mode - die Uraufführung muss natürlich in Düsseldorf sein. Von dpa


Sa., 14.01.2017

Ekel, Allüren und viel Hirn Dschungelcamp Nummer elf gestartet

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sind ein bewährtes Team.

Einer hat Gehirn dabei - der andere kriegt welches serviert. Die elfte Ausgabe des Dschungelcamps hat für das Publikum die übliche Mischung an Biss parat: von bissigen Kommentaren bis zu bissfesten Maden. Doch dieses Mal könnte es etwas ernster werden als sonst. Von dpa


Fr., 13.01.2017

Top Rekord für Ed Sheeran: Zwei Songs an der Chartsspitze

Der britische Sänger Ed Sheeran reüssiert auch in Deutschland.

Seit seinem Initialerfolg 2011 scheint sich der Grammy-Gewinner nicht mehr bremsen zu lassen. Nicht nur zu Hause in England mischt er ganz oben in der Musikszene mit. Von dpa


Fr., 13.01.2017

Star der Ausstellung Munchs «Mädchen auf der Brücke» in Potsdam eingetroffen

Das «Mädchen auf Brücke» hat in Potsdam bereits seinen Platz gefunden.

Nur noch wenige Tage, dass eröffnet das Museum Barberini in Potsdam. Dort wird nicht zuletzt ein fast 55 Millionen teures Kunstwerk gezeigt. Von dpa


Fr., 13.01.2017

Büchner im Netz vorn Umfrage: Häßler soll «Dschungelkönig» werden

Thomas Häßler hat Sympathiepunkte gesammelt.

Im Dschungel herrscht zur Stunde noch Ruhe - doch in den sozialen Netzwerken wird bereits über die RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» eifrig kommuniziert. In einer Umfrage ist Fußball-Weltmeister Thomas Häßler Favorit für den «Dschungelkönig». Von dpa


Fr., 13.01.2017

Weltweit Deutsche Welle zeigt Kalkofes Parodien auf Facebook

Oliver Kalkofe nimmt die US-Waffen-Lobby aufs Korn.

Oliver Kalkofe wühlt sich durch die Untiefen des Fernsehens und macht sich über stammelnde Moderatoren, dilettantische Schauspieler und billige Produktionen lustig. Jetzt ist der TV-Satiriker für die Deutsche Welle im Einsatz. Von dpa


Fr., 13.01.2017

Einschaltquoten «Der Bergdoktor» kraxelt der Konkurrenz davon

In einem Gespräch mit seinem Bruder Hans (Heiko Ruprecht, r.) stellt Martin Gruber (Hans Sigl) klar: Wenn Anne Meierling bleibt, wird er nicht wieder auf dem Gruberhof einziehen!

«Der Bergdoktor» ist eine Klasse für sich. Das bewies der ZDF-Arzt Dr. Martin Gruber einmal mehr am Donnerstagabend. Von dpa


Fr., 13.01.2017

Mit Buddy Holly unterwegs US-Gitarrist Tommy Allsup mit 85 Jahren gestorben

Der amerikanische Gitarrist Tommy Allsup ist tot.

Er war ein Wegbegleiter von Rock'n'Roll-Legende Buddy Holly, der 1959 mit einem Flugzeug tödlich verunglückte. Eigentlich hätte Tommy Allsup damals mit an Bord sein sollen. Von dpa


Fr., 13.01.2017

Schwarzer Humor Alfred Dorfer erhält Deutschen Kabarett-Preis

Der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer wird geehrt.

Die charakteristischen Wesenszüge seiner Landsleute nimmt der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer gerne aufs Korn. Doch auch die Politik bekommt in bitterbösen und zynischen Pointen ihr Fett weg. Nun erhält der Wiener den Deutschen Kabarett-Preis. Von dpa


19276 - 19300 von 28639 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland