Mi., 17.02.2016

Leute Charlie Puth nutzt Fanbriefe für neue Songs

Leute : Charlie Puth nutzt Fanbriefe für neue Songs

Berlin (dpa) - Musik-Newcomer Charlie Puth (24) lässt sich von Briefen seiner Fans neue Impulse geben.  Von dpa

Mi., 17.02.2016

Auszeichnungen Niele Toroni erhält Rubenspreis

Niele Toroni wird geehrt.

Siegen (dpa) - Der in Paris lebende Konzeptkünstler Niele Toroni (78) wird für sein Lebenswerk mit dem renommierten Rubenspreis 2017 der Stadt Siegen ausgezeichnet. Von dpa


Mi., 17.02.2016

Kunst «art Karlsruhe»: Die Banalität des Kohlkopfes

Dieter Nuhr, Kochi 01, 2013-2015.

Kohl und Kunst und ironische Seitenblicke. Die Künstler auf der «art Karlsruhe» zeigen sich detailversessen und dann wieder verliebt in die großen Gesten. Der Fotografie wird viel Raum eingeräumt. Von dpa


Mi., 17.02.2016

Medien «GZSZ»-Star Daniel Fehlow wollte Medizin studieren

Daniel Fehlow wäre fast Chirurg geworden.

Berlin (dpa) - Eigentlich hatte Daniel Fehlow (40) schon nicht mehr daran geglaubt, dann klappte es doch noch: Zwei Absagen musste er wegstecken, bevor er bei der RTL-Serie «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» (GZSZ) einsteigen durfte. Von dpa


Mi., 17.02.2016

Film Serien auf der Berlinale

Film : Serien auf der Berlinale

Was ist der neue Stoff für Serienfans? Die Berlinale hätte da ein paar Antworten. Von dpa


Mi., 17.02.2016

Leute Ryan Reynolds interviewt Hugh Jackman

Ryan Reynolds (L) und Hugh Jackman 2009 in Los Angeles bei einer Filmpremiere.

Los Angeles (dpa) - Zwei Superhelden unter sich: Ryan Reynolds (39), der in der Comicverfilmung «Deadpool» einen Helden wider Willen spielt, hat «Wolverine»-Star Hugh Jackman (47) zum Interview getroffen. Von dpa


Mi., 17.02.2016

Leute Vanessa Hudgens hat Ärger nach Valentinstagspost

Vanessa Hudgens bei den MTV Video Music Awards 2015 in Los Angeles.

Sedona (dpa) - Eine Liebesbotschaft, die nach hinten losgehen könnte: US-Schauspielerin Vanessa Hudgens («High School Musical») hat Medienberichten zufolge Ärger, weil sie in einem staatlichen Waldgebiet im US-Bundesstaat Arizona einen Felsen beschädigt haben soll. Von dpa


Di., 16.02.2016

Film Jude Law tanzt, Colin Firth schweigt

Die Schauspieler Colin Firth (l.) und Jude Law in Berlin.

Berlin (dpa) - Der britische Oscar-Preisträger Colin Firth («The King's Speech», 55) und sein Kollege Jude Law («Der talentierte Mr. Ripley», 43) haben in ihrem gemeinsamen Film «Genius» von ihrer Gegensätzlichkeit profitiert. Von dpa


Di., 16.02.2016

Kunst Von Delacroix lernen - Neue Schau in London

«Selbstporträt» von Delacroix in der Londoner Ausstellung.

«Wir alle malen in der Sprache von Delacroix», bekannte der führende Impressionist Paul Cézanne. Die National Gallery in London macht die Erkenntnis zum Thema einer neuen Ausstellung. Von dpa


Di., 16.02.2016

Literatur Preis der Literaturhäuser für Ulf Stolterfoht

Der Dichter Ulf Stolterfoht wird ausgezeichnet.

Hamburg (dpa) - Der Lyriker, Übersetzer und Verleger Ulf Stolterfoht wird mit dem diesjährigen Preis der Literaturhäuser ausgezeichnet. Das teilte das Netzwerk von 14 Literaturhäusern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Sitz in Hamburg am Dienstag mit. Von dpa


Di., 16.02.2016

Musik Eagles of Death Metal: «Weg durch diese Traurigkeit»

Die US-Band Eagles of Death Metal vergangenes Wochenende in Stockholm.

Die Eagles of Death Metal sind durch das von Islamisten angerichtete Blutbad bei ihrem Pariser Auftritt weltberühmt geworden. Nun geben sie erstmals wieder ein eigenes Konzert in Paris - auch ein Stück Trauerarbeit. Von dpa


Di., 16.02.2016

Musik 44 Jahre City: Rockerrente ist nicht in Sicht

Toni Krahl, Sänger der Rockgruppe City, denkt nicht an den Ruhestand.

Berlin (dpa) - 44 Jahre nach Gründung der Band City ist für die Musiker die Rockerrente noch kein Thema. «Wir denken nicht ans Aufhören - solange wir fit genug sind, auf der Bühne zu stehen und die Leute uns haben wollen», sagte Sänger Toni Krahl (66) der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Di., 16.02.2016

Tanz «Tanzjahr 2016» will neue Fans gewinnen

Frankfurt/Berlin (dpa) - So viel Ballett war selten: Die Tanzszene in Deutschland hat 2016 zum «Tanzjahr» erklärt. Zum Auftakt lädt Bundespräsident Joachim Gauck am 19. Februar ins Schloss Bellevue. Danach folgen drei Großveranstaltungen in Frankfurt, Hannover und Düsseldorf. Von dpa


Di., 16.02.2016

Theater Umstrittenes Haarmann-Musical wird uraufgeführt

«Amerikanisches Detektivinstitut Lasso» - ein Szenenfoto.

Hannover (dpa) - Ein Musical über den Massenmörder Fritz Haarmann sorgt bereits vor der Uraufführung an diesem Mittwoch (19.30 Uhr) für Diskussionen. Das Schauspiel Hannover hat für die Inszenierung den vielfach ausgezeichneten Theaterautor Nis-Momme Stockmann gewonnen. Von dpa


Di., 16.02.2016

Literatur Eine Assistentin erinnert sich an Rudolf Augstein

Wie war der «Spiegel»-Herausgeber Rudolf Augstein als Mensch? Seine langjährige Assistentin erzählt.

Der «Spiegel»-Gründer und -Herausgeber Rudolf Augstein war einer der großen und bedeutenden Publizisten der Bundesrepublik. Sein Werk ist schon ausführlich beschrieben worden, kaum aber die private Persönlichkeit. Das holt jetzt seine langjährige Assistentin nach. Von dpa


Di., 16.02.2016

Literatur Alfred Bodenheimers Rabbi ermittelt wieder

Gabriel Klein ist einer der ungewöhnlichsten Ermittler in der deutschsprachigen Kriminalliteratur. In «Der Messias kommt nicht» lässt Alfred Bodenheimer den Zürcher Rabbi zum dritten Mal in einem Mord mit seiner ganz eigenen Herangehensweise ermitteln. Von dpa


Di., 16.02.2016

Leute Sängerin Christina Stürmer ist schwanger

Christina Stürmer wird Mutter.

Wien (dpa) - Die österreichische Sängerin Christina Stürmer (33, «Millionen Lichter») ist zum ersten Mal schwanger.  Von dpa


Di., 16.02.2016

Literatur Historienschmöker: «Ein Elefant für Karl den Großen»

Köln (dpa) - Anfang des 9. Jahrhunderts stehen sich Orient und Okzident als unverrückbare Machtblöcke gegenüber, verkörpert durch die charismatischen Herrscherfiguren Harun ar-Raschid und Karl dem Großen. Eine politische Annäherung scheint opportun, weshalb Gesandtschaften hin- und hergeschickt werden. Von dpa


Di., 16.02.2016

Literatur Gefährliche Leidenschaften: «Späte Einsichten»

Hamburg (dpa) - Die Stadt Lissabon wird im Zweiten Weltkrieg zum Zufluchtsort für Menschen aus ganz Europa, die den Nazis zu entkommen suchen. Auch zwei ungleiche Paare stranden hier: Julia und Pete, Emigranten aus Paris, und das kosmopolitische Schriftstellerpaar Iris und Edward. Von dpa


Di., 16.02.2016

Literatur Neapel-Krimi: «Die Gauner von Pizzofalcone»

Berlin (dpa) - Pizzofalcone, ein Kommissariat in Neapel, wird zum Bewährungsort ausgestoßener Kriminalbeamter, die aus unterschiedlichen Gründen überall anecken. Unter Ihnen auch Inspektor Lojacono aus Sizilien, dem enge Verbindungen zur Mafia nachgesagt werden. Von dpa


Di., 16.02.2016

Leute Emma Watson über Nachholbedarf in Sachen Emanzipation

Emma Watson freut sich über jedes Angebot, eine aktive Frau zu verkörpern und kein Hascherl.

München (dpa) - Die britische Schauspielerin Emma Watson (25, «Harry Potter») sieht auch heutzutage noch viel Nachholbedarf in Sachen Emanzipation. Von dpa


Di., 16.02.2016

Leute Stephen Fry verlässt Twitter: «Dieser Raum stinkt»

Stephen Fry zieht sich erst einmal von Twitter zurück.

London (dpa) - Der britische Schauspieler Stephen Fry («V wie Vendetta») hat mal wieder sein Twitter-Profil gelöscht. «Es ist so, als hätte ich einen Raum verlassen», erklärte der 58-Jährige am Montag auf seiner Homepage. Von dpa


Mo., 15.02.2016

Kirche BBC und Arte zeigen Film über Johannes Paul II

Papst Johannes Paul II. bei einem Besuch in den USA im Oktober 1979.

War es eine platonische Freundschaft, oder waren womöglich auch Gefühle für das Oberhaupt der katholischen Kirche im Spiel? Eine Dokumentation von BBC und Arte berichtet über Papst Johannes Paul II und seine Freundschaft zu einer verheirateten Frau. Von dpa


Mo., 15.02.2016

Medien Elyas M'Barek dreht eine neue Komödie

Eyas M'Barek (r) und Regisseur Simon Verhoeven in München.

Unterföhring (dpa) - Elyas M'Barek (33) ist ein großer Serienfan. «Die erste Serie, die ich echt gesuchtet habe, war "Die Sopranos"». Die Kultserie «Game of Thrones» schaue er ebenfalls gern, erzählte der «Fack Ju Göhte»-Star am Montag in Unterföhring bei München. Von dpa


Mo., 15.02.2016

Theater Theaterfestival «Europoly» über die Krisen in Europa

«Monopoly» gilt vielen als das Spiel des Kapitalismus. Wer die besten Straßen besitzt, häuft meist immer mehr Geld an. An den Kammerspielen in München gibt es nun «Europoly»: Ein Festival mit Theaterstücken und Filmen, das sich mit den Krisen in Europa beschäftigt. Von dpa


19451 - 19475 von 25270 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland