Do., 14.09.2017

Immer wieder montags «Club der roten Bänder»: Dritte Staffel steht an

Neue Geschichten vom «Club der roten Bänder».

Zur Einstimmung die ersten beiden Staffeln der Serie als Wiederholungen im Oktober, ab 13. November geht die Geschichte der jungen Leute im Krankenhaus weiter. Von dpa

Do., 14.09.2017

Ausstellung Jüdisches Museum in New York zeigt frühe Modigliani-Werke

Amedeo Modigliani wurde nur 35 Jahre alt.

Die Porträts von Amedeo Modigliani strahlen eine eigentümliche Traurigkeit und Melancholie aus. Selten gezeigte Frühwerke des Außenseiters werden jetzt in New York gezeigt. Von dpa


Do., 14.09.2017

Einschaltquoten Fußball lässt Konkurrenz keine Chance

Wegen einer umstrittenen Abseits-Entscheidung wurde das Tor von Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang nicht anerkannt.

König Fußball regiert auch das Fernsehen. Wenn deutsche Mannschaften in der Champions League spielen, wollen Millionen wissen, wie es ausgeht. Auch schräge Krimis haben dann kaum Chancen auf eine Rekordquote. Selbst dann, wenn die deutsche Mannschaft verliert. Von dpa


Do., 14.09.2017

Fernsehpreis Hollywood wartet auf die Emmys

Moderator Stephen Colbert ist selbst mehrfacher Emmy-Preisträger.

Komplizierte Charaktere, ausgiebiger Spannungsaufbau, tiefgründige Geschichten: US-Fernsehserien sind für viele die wichtigste Kunstform der Stunde. Bei den Emmy Awards in Los Angeles werden die besten von ihnen ausgezeichnet. Wer könnte das Rennen machen? Von dpa


Do., 14.09.2017

Gefühle selbst durchlebt Muttersein half Halle Berry bei ihrer Rolle in «Kings»

Halle Berry gewährt in Toronto tiefe Einsichten.

Die Schauspielerin weiß aus eigener Erfahrung, wie es sich anfühlt, eine Mutter zu sein. Deshalb kann sie sich auch gut in Millie hineinversetzen, eine Mutter von acht Pflegekindern in Los Angeles 1992. Von dpa


Do., 14.09.2017

Auszeichnung Deutscher Kabarettpreis geht an Mathias Tretter

Mathias Tretter erhält den Deutschen Kabarettpreis.

Der renommierteste Preis der deutschen Kabarettszene geht dieses Jahr an den Würzburger Mathias Tretter. Er beschäftigt sich vor allem mit staatlichen Machtgefügen, politischen Mechanismen und der Gesellschaft. Von dpa


Do., 14.09.2017

Urban Nation Neues Museum für Street Art in Berlin

Ein Werk des portugiesischen Künstlers Vhils im Urban Nation Museum For Comtemporary Art in BErlin.

Das neue Haus soll eine Plattform für Begegnung, Austausch, Forschung und pädagogische Formate rund um die urbane Kunst werden. Gezeigt werden Mauern und Fassaden von 150 Künstlern. Von dpa


Do., 14.09.2017

Dirigent Kent Nagano: Elbphilharmonie bekommt eine 10

Kent Nagano, Generalmusikdirektor der Hamburger Staatsoper, findet es wunderbar, sich dem Publikum in der Elbphilharmonie nahe fühlen zu können.

Mehr als nur gute Akustik: dem Dirigenten gefällt, dass die Elbphilharmonie ein Ort ist, wo Menschen zusammen kommen und wie nah er sich dem Publikum fühlt. Von dpa


Do., 14.09.2017

Soldatenkrimi Sven Heuchert: Provinz-Krimi «Dunkels Gesetz»

Der Protagonist in Sven Heucherts neuem Werk ist ein Ex-Soldat, der nicht nur mit sich selber kämpft, sondern auch gegen einen Drogendealer. Von dpa


Do., 14.09.2017

Letztes Buch «Tödlich»: Ende der fünfteiligen Krimiserie von Thomas Enger

Die Krimiserie um den Journalisten Henning Juul geht zu Ende. Im ersten Teil starb der Bruder des Helden, im letzten wird er selber entführt. Von dpa


Do., 14.09.2017

Horrorkrimi Sekten-Horror: «Der Hirte» von Ingar Johnsrud

Es geht hart zu im neuen Krimi des norwegischen Schriftstellers. Erst verschwindet eine Politikertochter, am Ende geschehen bestialische Morde und es geht um Experimente an Menschen. Von dpa


Do., 14.09.2017

Ehrlichkeit gefragt Christiane Paul: «Lüge zerstört alles»

Christiane Paul hält nichts von einer «offenen Beziehung».

Die Schauspielerin setzt in einer Beziehung auf Ehrlichkeit. Sie glaubt, dass ansonsten die Liebe und der Respekt verloren gehen. Von dpa


Do., 14.09.2017

Südstaatendrama Dee Rees: Charlottesville gibt «Mudbound» Aktualität

Dee Rees führte die Regie des Films «Mudbound».

Ihr Film «Mudbound» spielt zwar in einer anderen Zeit, aber trotzdem zeigt er etwas von der realen Welt. Die Unruhen in Charlottesville rücken den Film in ein anderes Licht. Von dpa


Do., 14.09.2017

Viel Prominenz Harbourfront-Literaturfestival eröffnet

Joachim Meyerhoff hat sich in Hamburg zum Literaturfestival angesagt.

Vor der Kulisse von Hafenkränen und Überseecontainern, von Docks und Werften in Hamburg sind wieder Autoren aus aller Welt beim Harbourfront-Literaturfestival zu Gast. Von dpa


Do., 14.09.2017

Abschied Berichte: «Sopranos»-Schauspieler Frank Vincent gestorben

Der Schauspieler Frank Vincent (r) neben seinem Kollegen Vincent Pastore.

Der Schauspieler verkörperte in der Serie einen Mafiaboss. Er starb am Mittwoch im Alter von 78 Jahren während einer Operation. Von dpa


Do., 14.09.2017

Am Scheideweg Zwiespältige documenta-Bilanz: Wie man Kunst «vernutzt»

Adam Szymczyk, künstlerischer Leiter der documenta 14, konnte längst nicht alle Kritiker mit seinem Ausstellungskonzept überzeugen.

In wenigen Tagen endet die documenta in Kassel. Die Besucherzahlen sind gut - aber in der Kasse fehlt Geld, und es hagelte Kritik am künstlerischen Konzept. Schon kommen die ersten Vorschläge, was in fünf Jahren anders werden soll. Von dpa


Do., 14.09.2017

Bunte Palette The Waterboys geizen nicht mit neuen Songs

Bunte Palette: The Waterboys geizen nicht mit neuen Songs

Wer die Waterboys unter Folkrock mit Kelten-Touch einordnet, springt zu kurz. Auf dem neuen Album des Schotten Mike Scott und seiner Band geht es mindestens ebenso sehr um amerikanische Musikstile. Von dpa


Do., 14.09.2017

TV-Tipp Kebab extra scharf!

Andreas Vitasek (l) und Michael Fuith in einer Szene des Films "Kebab extra scharf!".

Nach «Kebab mit Alles!» liefert Regisseur und Autor Wolfgang Murnberger seine zweite Fernsehkomödie über österreichisch-türkische Nachbarschaftsbeziehungen. In der Fortsetzung «Kebab extra scharf!» neu mit dabei: ein türkischer General und der schwule Prinz Eugen. Von dpa


Mi., 13.09.2017

Schriftstellergeburtstag Theodor Storm: Mehr als ein Heimatdichter

Christian Demandt ist der Direktor des Storm-Zentrums und Museums. Vor 200 Jahren, am 14. September 1817, wurde dort Storm geboren.

Verschmitzter Hexenmeister, melancholischer Heimatdichter. Der Schriftsteller Theodor Storm hat viele Facetten. Und auch im Jahr seines 200. Geburtstages beeinflusst er noch die Kunst. Von dpa


Mi., 13.09.2017

Hatte Marx doch recht? Vor 150 Jahren erschien «Das Kapital»

Die Büste auf dem Grab von Karl Marx auf dem Friedhof von Highgate in London.

Die Kapitalismuskritik feiert Geburtstag: Vor 150 Jahren erschien «Das Kapital» von Karl Marx. Nach dem Mauerfall mal als erledigt betrachtet, erleben das Buch und sein Autor seit der Finanzkrise eine bemerkenswerte Renaissance. Von dpa


Mi., 13.09.2017

Unterschätzt Neo Rauch: Rink war DDR-Produkt wie Fit oder Nudossi

Die Maler Arno Rink (l) und Neo Rauch im Mai 2017. Rink starb Anfang September mit 76 Jahren.

Der Künstler, der als bedeutendster Vertreter der Leipziger Schule gilt, meint, dass sein Lehrer Arno Rink immer besser gewesen sei als manches, was auf der westlichen Seite fabriziert wurde». Von dpa


Mi., 13.09.2017

Aus zwei mach eins Fouquets «Diptychon von Melun» in Berlin

«Das Diptychon von Melun» von Jean Fouquet in der Berliner Gemäldegalerie.

Erstmals wieder vereint: In der Berliner Gemäldegalerie kann man das «Diptychon von Melun» bewundern. Von dpa


Mi., 13.09.2017

Electro-Rap Romanos «Copyshop»: Die Berliner B-Seite

Romano schaut genau hin.

Der Blick von Köpenick auf Berlin ist ein ganz anderer als aus Kreuzberg oder Neukölln. Romano zeigt mit seinem Electro-Rap, wie Schattengestalten plötzlich im Licht erscheinen. Von dpa


Mi., 13.09.2017

Oberste Kulturfrau Monika Grütters vier Jahre im Amt

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU)ist seit vier Jahren im Amt.

Kulturpolitik ist in Deutschland Sache der Länder. Trotzdem werden auch die kulturellen Aufgaben des Bundes immer wichtiger. Wie hat Staatsministerin Monika Grütters ihre Sache gemacht? Eine Bilanz zur Wahl. Von dpa


Mi., 13.09.2017

Verbrecherdrama Christoph Waltz holt Annette Bening vor die Kamera

Schauspieler Christoph Waltz führt Regie bei «Georgetown».

Der Schauspieler steht zum ersten Mal als Regisseur hinter der Kamera. In dem Drama «Georgetown» spielen Annette Bening und Vanessa Redgrave mit. Von dpa


19501 - 19525 von 28870 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland